ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. TSI - Heizung schwach

TSI - Heizung schwach

Themenstarteram 19. Dezember 2007 um 7:05

Hallo allerseits,

kann man der Heizung im TSI auf die Sprünge helfen. Klar, ein kleiner Motor produziert nun mal wenig Wärme, dennoch wird mir beim Gedanken an Minus 20 Grad nicht unbedingt wärmer, denn bis aus den Düsen schön wärme Luft kommt, vergeht schon jetzt wirklich eine Menge Zeit. Bin froh, dass wenigstens die Sitzheizung richtig schnell ist...

Ja, hab auf "Auto" geschaltet, nein "Econ" ist ausgeschaltet. Climatronic kenn ich ;-)

Gruss

Volkmar

 

Beste Antwort im Thema

Gestern hatten wir hier in Hamburg -6 Grad. Die Heizung lief bei mir auf Stufe 1. Manuelle Klima is aus. Der Regler steht auf 22Grad und die Hütte war ruckzuck warm!

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Hallo Volkmar,

der einzige 'einfache' Trick ist das Einschalten der Umluft während der Aufheizphase, somit muss der noch relativ kalte Heizkreislauf nicht die kalte Aussenluft sondern die langsam warm werdende Innenluft erwärmen.

Der verspäteten und teure Tip mit der Standheizung bringt ja nicht viel ;-)

Das die TDI im Winter so ihre Mühe mit der Heizleistung haben ist ja hinreichend bekannt, dass aber die TSI auch im Heizbereich schwächeln, wundert mich:confused:

Ich hatte mal nen Lupo 1,4l mit 75PS der hatte im der kalten Jahreszeit ne Hammer Wärmeleistung...

Klar ist das Innenraumvolumen im Touran viel größer, dennoch dachte ich die TSI sind im vergleich zu TDI Backöfen.

Themenstarteram 19. Dezember 2007 um 20:45

naja, liegt sicher am grossen innenraum des touran. hab halt viele jahre im golf III, 1.8er benziner hinter mir, der ist schon an der ersten steigung sehr warm geworden... bin halt verwöhnt... ;-)

gruss

volkmar

Ich bin mit der Heizung im TSI auch nicht zufrieden. Dauert ewig bis es warm wird und das bei nur -2 Grad Außentemperatur! Wenn ich das vorher gewußt hätte, wäre die Standheizung mit geordert worden. Mein vorhergehendes Auto war ein Scenic II und der wurde richtig schnell warm. Vielleicht hat noch jemand einen Tipp, wie der TSI schneller warm wird. Standheizung nachrüsten ist mir zu teuer.

Schöne Weihnachten an alle Touraner!!

Moin.

 

Schonmal drüber nachgedacht, daß wenig Abwärme des Motors eigentlich gut ist (Abwärme = Verlust)?!

Ein kleines Lächeln kann ich mir (fahre schon über 40 Jahre allerlei Fahrzeuge) nicht verkneifen. Da werden immer wie stärkere Motoren mit immer wie kleinerem Treibstoffverbrauch (Diesel und Benziner!) gebaut. Ja Leute, von NIX kommt NIX. Auch die Fahrzeugheizung kann nur die verwertbare "Überschusswärme / Abwärme" zum heizen verwenden (ohne Zusatzheizer). Und wenn die Motorenverluste immer wie geringer werden, dann wird auch die Abwärme zum heizen immer wie kleiner! Ist nun mal ein physikalischer Grundsatz.

Aber.... jetzt ist ja bald Weihnachten. Kerzen sind überall erhältlich...

Gruss: Peter

 

Zitat:

Original geschrieben von Maltheser

Vielleicht hat noch jemand einen Tipp, wie der TSI schneller warm wird. Standheizung nachrüsten ist mir zu teuer.

Schöne Weihnachten an alle Touraner!!

Heizlüfter plus Verängerungskabel :D :p

Hallo zusammen

Da kann ich mich nicht beklagen, mein Crossi wird schon sehr schnell warm. Ist auch der TSI Motor mit 140PS.

Mein 2 Liter Bora brauchte da wesentlich länger und die Heitzleistung war dann hinterher nicht besser.

Schöner Gruss aus der auch kalten Schweiz :p

Schön die Beiträge mit physikalischen Floskeln ala peter2a aus CH. Stimmt zwar mit der Abwärme und der Literleistung und Wirkungsgrad des Motors mit immer weniger Verbrauch /km.

Was können Besitzer von TSI Modellen berichten, momentan haben wir ja konstante Minustemperaturen in Deutschland.

Perfekte Voraussetzungen....

 

Bei Fragen, wie ist ein "Erste Hilfe Kasten" bei der Abholung in WOB an Bord gibts ja auch haufenweise Meldungen...:rolleyes:

Gestern hatten wir hier in Hamburg -6 Grad. Die Heizung lief bei mir auf Stufe 1. Manuelle Klima is aus. Der Regler steht auf 22Grad und die Hütte war ruckzuck warm!

Zitat:

Original geschrieben von HU911

Schön die Beiträge mit physikalischen Floskeln ala peter2a aus CH. Stimmt zwar mit der Abwärme und der Literleistung und Wirkungsgrad des Motors mit immer weniger Verbrauch /km. ..

Als "praktische" (und nicht theoretische Betrachtung): ;)

Mein "verflossener" Touran 2.0 TDI konnte (bei gemässigter Fahrweise) bei uns in CH im Winter meistens auch nicht genügend Eigen-Wärme liefern. Ohne Zuheizer sank die Temperatur durchaus Mal auf 50 - 60 Grad Wassertemperatur ab! Das genügt nicht, um eine wohlige Innenraumtemperatur zu halten.

Gruss: Peter

Zitat:

Original geschrieben von 1234fire

Hallo allerseits,

kann man der Heizung im TSI auf die Sprünge helfen. Klar, ein kleiner Motor produziert nun mal wenig Wärme, dennoch wird mir beim Gedanken an Minus 20 Grad nicht unbedingt wärmer, denn bis aus den Düsen schön wärme Luft kommt, vergeht schon jetzt wirklich eine Menge Zeit. Bin froh, dass wenigstens die Sitzheizung richtig schnell ist...

Ja, hab auf "Auto" geschaltet, nein "Econ" ist ausgeschaltet. Climatronic kenn ich ;-)

Gruss

Volkmar

Das ist mir in unserem 1,6 FSI auch schon unangenehm aufgefallen. Auf 22 Grad-Stellung ist es mir zu frisch. Außerdem läuft das Gebläse (Climatronic) dann mit fast konstant 3/4 Leistung. Ist ganz schön laut.

Gruß,

1T0

1600 FSI

Die Heizung ist gelinde gesagt beschxxxxx !!!!

Es gibt aber Hersteller die rüsten ihre Fahrzeuge mit einer Elektroheizung (Keramikzuheizer) aus, die motorunabhängig gleich von Anfang an heizt!!

Mein Datsun Cherry hatte das damals schon!!!

Also ich kann bei meinem 1,4er TSI nicht klagen. Aber ich muss dazu sagen das ich vorher einen T4 VW Bus als Diesel gefahren habe, der hatte zwar einen Zuheizer und eine 2. Heizung aber der Innenraum war auch entsprechend größer. Daher kann ich das vielleicht nich objektiv beurteilen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen