ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Transit / Tourneo Custom Sammlung Fehler/ Probleme/ Defekte

Transit / Tourneo Custom Sammlung Fehler/ Probleme/ Defekte

Ford Transit Custom FAC/FAD
Themenstarteram 3. September 2014 um 10:56

Hallo Tourneo/Transit Custom Fahrer!

da es doch immer wieder mal zu Problemen mit den "Customs" kommt wollte ich mal einen Sammelthread mit SCHON gelösten Problemen auf machen um Übersicht zu schaffen...

Tourneo Custom Bj 2013 155PS L2

1. Diesel läuft aus Tankstutzen über- Neuer verbesserten Tankstutzen auf Garantie erhalten

2. Stoffblenden in Türverkleidung Fond lösen sich- neue Verkleidung auf Garantie

3. Wasser läuft innen an Heckscheibe herunter- Dichtung 3. Bremsleuchte defekt und neue Bremsleuchte erhalten

4. Seitenspiegel löst sich aus Halterahmen- neue Spiegelgläser auf Garantie erhalten

5. Bei 20000 km Motornotprogramm da Dieselpartikelfilter zu war obwohl Fahrzeug öfter Autobahn bewegt wird- Manuelles freibrennen in Werkstatt hat Fehler erst mal behoben

Im Groben und Ganzen bin ich aber sehr zufrieden.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@mklffo schrieb am 22. Okt. 2019 um 14:20:30 Uhr:

Ich frage mich: Wer macht so nen Scheiß und stellt ein schweres Fahrzeug auf diese Weise (abschüssiges Gelände, keine Handbremse) ab?

Zuerst muß ich sagen, dass ich kein "Schrauber" bin, sondern nur ein einfacher Ingenieur. Meine Vermutung: Durch den eingelegten Gang reicht der Kraftschluß bis auf die Motorkolben. Die vorhandene kinetische Energie (schiefe Ebene) wirkt auf die Luft im Brennraum ein, komprimiert diese dort also. Irgendwann hebt sich durch den erzeugten Druck irgendein Auslaßventil an - komprimierte Luft entweicht - Auto bewegt sich - unkomprimierte Luft strömt neu ein und ist damit wieder zu schwach, um Auslaßventil anzuheben - komprimiert... usw.. Also m.E. das, was man bei laufendem Motor und Bergabfahrt als "Motorbremse" bezeichnet. Sicherlich würde ein Kleinwagen mit 2-l-Motor dieses Verhalten nicht zeigen - Auto zu leicht.

Gruß

Richtig erklärt, so ist es. Auf Grund der Masse des Autos vollkommen normal. Aus diesem Grund wurde die Handbremse erfunden und es ist empfehlenswert diese auch zu benutzen.

331 weitere Antworten
Ähnliche Themen
331 Antworten

also Ferru,

hier ein paar Tipps:

- Heizung nicht voll aufdrehen, bis kurz vor dem Anschlag, und deine Scheibenheizungen gehen nicht an

- die Luftführung zw. 15 und 18 Uhr schaltet automatisch die Klima an, geht bei mir schon automatisch, dann auszuschalten

- wenn der Tankstutzen nicht ausgewechselt wird, hilft nur eines:

große Putzrolle (mit Haushaltsküchenrolle kommst du nicht weit) an der Fahrerkopfstütze befestigen, und bei jedem Tankvorgang:

- Tankrüssel mit der Öffnung nach oben vorsichtig reinschieben

- mit viel Putzrolle unterfüttern, das fängt den Großteil der rausschwappt auf.

- Tankrüssel vorsichtig rausholen, möglichst ohne daß er nachpinkelt

einen Trost habe ich für uns alle:

viele VW/Mercedes usw. schauen am Tankeinfüllstutzen genauso versifft aus. :mad:

So erster Mangel bei 8500 km:

Ansauglufttermperatursensor defekt. Garantietausch

Ansonsten bis jetzt keine Probleme

35.000 km Kühlwasserthermostat defekt Garantie

20.000 Km, 2 Jahre

Rest-Km-Anzeige und Durchschnittsverbrauchs-Anzeige ausgefallen

km-Stand: 31.800

zum Garantieablaufcheck (kostenlos vom FFH angeboten) - nichts festgestellt.

Gruß AnKa (alles in allem zufrieden)

Moin das mit der Scheibenheizung ist nach dem update des Karosserie Steuergerätes abgeschaltet. Hat mich auch immer genervt. Bei mir geht jedes Jahr immer ein Sensor im Ansaugbereich kaputt.

Hallo,

ich hatte schon einige male folgendes Problem:

Cd eingelegt, CD wurde eingezogen. CD wird nicht abgespielt und auch nicht ausgeworfen da im Display angezeigt wird "keine CD eingelegt".

Hatte das schonmal jemand und eventuell eine Lösung.

Gruss,

riverorange

Hallo,

meiner jetzt bei 46.700 km .

Plötzlich geht das Fahrerfenster nicht mehr automatishc zu. Sondern ich muss den Knopf gedrückt halten.

Warnanzeige: "Kraftstofffilter blockiert- bitte Service aufsuchen!". Beim Händler angerufen, der sagt, damit kann ich noch weiter fahren. Wenn Motor aus, ist die Warnung weg. Kam jetzt nach 2 Wochen wieder.

Tankstutzen sabscht.

Wischwasserdüsen gehen nur auf halbe Höhe- wer weiss da Hilfe?

lg

am 15. März 2016 um 10:45

Moin, hab meinen jetzt verkauft mit ca. 16000 km da Ford ihn nicht in den griff gekriegt hat. Ist besser bevor die Garantie abläuft.

Hallo, das Fenster kann man einfach neu anlernen. Fenster Hochfahren und Schalter am Ende weiter gedrückt halten. Dann Fenster runterfahren und Schalter am Ende weiter gedrückt halten. Danach müsste es wieder gehen. Muss nach jedem "Stromausfall" neu angelernt werden.

Gruß 3erGTD

Hmpf,

heute morgen vereiste Frontscheibe gehabt und dabei festgestellt, dass die Scheibenheizung auf der Fahrerseite nicht mehr funktioniert. Beifahrerseite einwandfrei, Fahrerseite tot.... öfter mal was Neues.

Ich hoffe, es ist nur eine Sicherung... :/

Zitat:

@Bigman1971 schrieb am 19. April 2016 um 08:08:49 Uhr:

Hmpf,

heute morgen vereiste Frontscheibe gehabt und dabei festgestellt, dass die Scheibenheizung auf der Fahrerseite nicht mehr funktioniert. Beifahrerseite einwandfrei, Fahrerseite tot.... öfter mal was Neues.

Ich hoffe, es ist nur eine Sicherung... :/

servus,

ich hoffe für dich, daß du das sofort fotografiert hast, und ..... daß du noch auf Garantie bist.

ich hatte das gleiche Problem, scheint sehr oft vorzukommen.

nicht warten damit, denen fällt sonstwas ein, damit sie die Garantie nicht einlösen müssen :mad::mad:

Ja, ich hatte extra die 4 Jahre / 100000km - Garantie gekauft. War ja damals ein neues Modell mit viel Elektronik.

Mal sehen, was passiert. :/

Hallo, nach einem Defektem Luftschlauch am Turbo und 10 erfolglosen Werkbesuchen, einer defekten Frontscheibenheizung wo ich seit nun 12 Wochen auf die Garantierückmeldung warte nun das nächste Problem.

Der Gurtwarner warnt nicht mehr. Trotz 30 Km/h ohne Anschnallen keine Warnung mehr. Vor ein paar Wochen hatte er noch funktioniert. Die 1-Jährige extra Garantie läuft noch bis Mitte Mai.

Dann war vor ein paar Tagen noch die Rückfahrkamera. Nach dem einlegen des Rückwärtsgang kurz ein blaues Bild, dann nichts mehr. Mehrmals neu gestartet, plötzlich funktioniert Sie wieder.

Und einen habe ich noch vergessen. Linker Außenspiegel macht ab und an Probleme. Wenn er ausgeklappt wird, scheint der Motor nicht immer richtig abzuschalten. Er fährt bis zur Richtigen Position und macht dann noch kurz komische Geräusche, schaltet dann ab. Nach mehrmaligen ein und ausklappen war das Problem nicht mehr vorhanden.

Zitat:

einer defekten Frontscheibenheizung wo ich seit nun 12 Wochen auf die Garantierückmeldung warte nun das nächste Problem.

Ich hatte Donnerstag den Werkstatttermin wegen Wechsel der Räder (auf Sommerschlappen) und man prüfte dann auch die Scheibenheizung. Gestern (Freitag) kam das OK, nächsten Donnerstag wird die Scheibe ausgetauscht.

Vielleicht gibt es doch den einen oder anderen Händler, der das etwas besser im Griff hat? Drei Monate warten und noch nicht mal eine Zusage, dass es auf Garantie gemacht wird, da würde ich nicht mitspielen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Transit / Tourneo Custom Sammlung Fehler/ Probleme/ Defekte