ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. TP mit 80 PS

TP mit 80 PS

Themenstarteram 18. Juni 2006 um 10:10

hallo,

spiele mit dem gedanken einen corsa mit 80 ps zu kaufen.

was verbraucht der in der praxis und gibt es bekannte probleme?

fahre so 13-15 tausend kilometer im jahr.

Ähnliche Themen
86 Antworten

Hi,

also über Probleme kann ich Dir nicht viel sagen, da meiner erst knapp 5000 km runter hat.

Zum Verbrauch: Ich fahre hauptsächlich Stadt und habe bis jetzt max. 7,3l/100km und min 6,8l/100km gebraucht.

Ich fahre in der stadt so ca. ab 50 schon im 5. Gang (nicht zum beschleunigen) und nutze die Schubabschaltung.

Ich fahre also eher sparsam, aber trotzdem zügig und ab und zu drehe ich ihn auch schonmal hoch bis 4-5000 U/min.

Schau mal auf Spritmonitor.de da schaffen einige mit ihren Corsas weit weniger zu verbrauchen, ist mir ein Rätsel.

Ich hab übrigens keinen BC sondern den Verbrauch selbst ausgerechnet.

Ansonsten bin ich mit der Leistung zufrieden. Ich finde er dreht recht munter hoch und es reicht auch um auf der Landstraße zu überholen. Hab ihn bis jetzt erst einmal auf der AB ausgefahren, da brachte er knapp 180. Reisegeschwidigkeit von 160 ist recht angenehm, erst recht wenn man die zusätzlichen Dichtungen einbaut. Siehe Thread "Windgeräusche".

Hoffe das hilft Dir ein wenig.

Zitat:

Original geschrieben von sunday79

Reisegeschwidigkeit von 160 ist recht angenehm

also beim blick auf den drehzahlmesser dreht sich mir da immer der margen um! ;)

aber es geht doch um den 1.2 er ;-)

ich weiß was du meinst, hatte vorher einen 1.0 mit 50 PS allerdings andere Marke.

Themenstarteram 18. Juni 2006 um 12:29

danke für eure antwort, werde mal eine probefahrt machen.

@ ANDYSTD

ich hatte diesen 1.2 twinport corsa mit climatronic und allmöglichem schnick schnack als werkstattersatzwagen.

erstens fand ich ihn schon ziemlich flott,da kam schon schon einiges wenn man aufs pedal getreten hat.

ich hatte ihn von montags nachmittags bis dienstag mittag.habe ihn vollbetankt bekommen.bin den ganzen abend mit diesem doch sehr schönen auto unterwegs gewesen,am nächsten tag zur arbeit:eine stecke 50km.bin natürlich auch nicht langsam gefahren.und hatte dienstag mittag noch über die hälfte im tank.ich denke mal das es so um die 300 km waren!!!!echt schnuckelig der motor...

recht völlig aus.

Zitat:

Original geschrieben von sunday79

aber es geht doch um den 1.2 er ;-)

ja aber der ist vom getriebe her genauso überstetzt und müsste bei 160 auch über 5000 drehen. oder etwas nicht? (außer bei easytronic)

Hallo,

wenn Praxis bei dir überwiegend Kurzstrecke ist, verbraucht der 1.2 TP ca. 8.0 - 8.5 l/100 km !

Das find ich für für so ein kleines auto ziemlich viel ! :(

Gruß

BBD

Zitat:

Original geschrieben von BlackBeautyD

ca. 8.0 - 8.5 l/100 km !

Welchen Gang habt ihr in der Stadt drin?

Zitat:

Original geschrieben von BlackBeautyD

Hallo,

wenn Praxis bei dir überwiegend Kurzstrecke ist, verbraucht der 1.2 TP ca. 8.0 - 8.5 l/100 km !

Das find ich für für so ein kleines auto ziemlich viel ! :(

Gruß

BBD

Bei Kurzstrecke halte ich das als normal. Den da säuft jedes Auto.

@Okatomy

das kann ich jetzt nicht genau sagen, kommt aber wahrscheinlich hin. Aber sollte das dem Motor schaden?

Das man nicht die ganze Zeit Volllast fährt ist mir schon klar, obwohl im Handbuch sogar steht: zulässige Höchstdrehzahl, Dauerbetrieb 6200 U/min. Das würde ich allerdings auch nicht machen.

@BlackBeautyD

ich fahre auch meist Kurzstrecke, so 7km morgens und nachmittags auf Arbeit z.B.. Ich wohne in Berlin.

Soviel hab ich noch nie verbraucht. Und laut Spritmonitor.de bin ich schon einer von denen die viel verbrauchen.

Hast Du einen BC? Wenn ja rechne den Verbrauch mal manuell aus. Ich kenne Leute die hatten Differenzen von einem halben Liter, das kann man dann nachstellen lassen.

Zitat:

Original geschrieben von BlackBeautyD

Hallo,

wenn Praxis bei dir überwiegend Kurzstrecke ist, verbraucht der 1.2 TP ca. 8.0 - 8.5 l/100 km !

Das find ich für für so ein kleines auto ziemlich viel ! :(

Gruß

BBD

hattet ihr den nicht als mietwagen gekauft? das kann die folge von schlechtem einfahren und treten im kaltzustand sein. denn mit mietwagen wird ja meist nicht sonderlicht gut umgegangen!

weil diesen verbrauch halte ich wirklich für sehr hoch, denn auch bei kurzen strecken ist das auto bei dem wetter sehr schnell warm.

Kurzstrecken sind so 2-5 km und da wird das Auto nicht warm. Hatte selber auch mal das Problem mit den Astra F das ich da nur immer so 3 km gefahren bin. Dann braucht halt ein 60 PSler auch 9l statt normal 7l.

Wenn allerdings der Anteil von längern Strecken steigt ist das nimmer normal.

Zur Zeit fahr ich nur Kurzstrecke und Stadt, da brauch ich bei gelegentlichem Klimaeinsatz 7,8 Liter beim 1.0er. Ist normal.

Klimaanlage kann schon 0,5 Liter kosten, breitere Reifen auch...

Zitat:

Original geschrieben von Okatomy

also beim blick auf den drehzahlmesser dreht sich mir da immer der margen um! ;)

Die Drehzahlen sind zwar hoch, aber der Motor erträgt sie dank der heutigen Schmiermitteltechnologie.

Die Kolbengeschwindigkeiten sind sogar identisch mit denjenigen des 1.4er Motors bei gleicher Fahrgeschwindigkeit. Der dreht zwar mit niedriger Drehzahl, hat aber einen um 10% höheren Kolbenhub, was schlussendlich die gleichen Kolbengeschwindigkeiten ergibt.

(Die Kolbengeschwindigkeit bestimmt massgeblich die Belastung des Schmierfilms im Zylinder)

Deine Antwort
Ähnliche Themen