ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Inspektion nach 73.000 km ?! 1.4 l / 90 PS

Inspektion nach 73.000 km ?! 1.4 l / 90 PS

Themenstarteram 10. Juni 2005 um 22:42

Hallo,

was ist bei dem KM-Stand bei der Inspektion zu machen .

Der Wagen ist BJ. 3/2001 und es wurde (komischerweise) bei ca. 38.000 km lt. einem Aufkleber der Zahnriemen gewechselt. Ist das normal ????? Wann ist der dann wieder dran ?Der Wagen wurde bei ca. 68.000 km gekauft !

Nochmal auch zum Thema, wo gibt´s denn Insp. -Listen ? Oder kann mir jemand etwas posten ?

Danke an alle !

Ähnliche Themen
44 Antworten

Schau mal in das Serviceheft, falls vorhanden, da steht alles drin.

Gruss Haribo11

Spricht eigentlich für die Werkstatt. Die hat nach der kurzen Laufleistung den Zahnriemen kontrolliert. Ist er aber dann schon fällig, sollte man die Sache im Auge behalten. Die meisten Zahnriemenschäden sind Folgeschäden. D.h. aufgrund irgendeines Bauteiles gehen sie dann kaputt. Wird nur der Zahnriemen gewechselt, kann das dann beim nächsten auch passieren. Deshalb sollte der Riementrieb jetzt schon sehr genau kontrolliert werden. Für die alten 1,4 16V wurde das Wechselintervall auf 60.000km heruntergesetzt, weil minderwertige Rollen bzw. unrund laufende Riemenscheiben die Zahnriemen gekillt haben. Bei den neueren Modellen dürften die Intervalle aber wieder länger sein (Steht im Wartungsheft in Verbindung zu den Motor Kennbuchstaben)

Serviceplan G 4Jahre oder 120.000km

1 Kontroll-, Beleuchtung-Signaleinrichtung prüfen

2 Funk-Fernbedienung, Batterien ersetzen

3 Scheibenwischer, Scheibenwischanlage, Scheinwerferwaschanlage prüfen, korrigieren

4 Kühlmittelstand, Frostschutz prüfen, korrigieren

6 Reinluftfilter ersetzen

7 Luftfiltereinsatz ersetzen

8 Zündkerzen ersetzen

9 Keilrippenriemen prüfen, spannen

13 Servolenkung auf Dichtheit sichtprüfen, Ölstand prüfen, korrigieren

14 Motoröl und Motorölfilter wechseln

16 Kraftstofffilter ersetzen

18 Feststellbremse prüfen, eistellen (Räder unbelastet); Radaufhängung und Federung vorne und hinten, Bremsleitungen, Bremsdruckschläuche, Kraftstoffleitungen und Abgasanlage sichtprüfen

19 Äußere Karosserie / Unterboden-Korrosionsschutz prüfen, Beschädigungen im Serviceheft vermerken

20 Vorder- und Hinterradbremsen sichtprüfen

23 Motor, Getriebe, Klimakompressor, Hinterachsgetriebe auf Dichtheit sichtprüfen

24 Bremstrommel abnehmen, reinigen, sichtprüfen

25 Niveauregulierung prüfen

26 Faltenbeläge der Lenkung, Spurstangen, Achsantrieb sichtprüfen

27 Bremsflüssigkeitswechsel

29 Radbefestigung lösen, mit Drehmomentfestziehen, Reifenzustand prüfen; Reifenluftdruck (inklusive Reserverad) prüfen, korrigieren

30 Scheinwerfereinstellung (inklusive Zusatzscheinwerfer) prüfen, korrigieren

31 Türscharniere, Türbremse, Schließzylinder, Schließbügel, Haubenschließung, Rückwandklappenscharniere schmieren

32 Probefahrt inklusive Bremsprüfung, Endkontrolle; Service-Intervallanzeige zurücksetzen

Hab nur die Sachen rausgeschrieben, die anfallen. ;) Falls du kein Serviceheft hast...

Die Sache mit dem Zahnriemen scheint "normal" zu sein. Bei mir und Corsa-c16v wurde er auch schon gewechselt, und das weit vor 60.000km. ;) Die Rollen sind wirklich nicht die Besten. :(

Zitat:

Original geschrieben von rob_zombie

Serviceplan G 4Jahre oder 120.000km:(

Das Stimmt leider nicht es sind alle 4 jahre oder 60000 km immer was zu erst eintritt.Din 120000 km hat Opel runtergesetzt.

Eigendlich müsste Opel den Zahnriemenwechsel mindestens zu 50% mittragen.

Ich kaufe ein Auto und informiere mich vorher über die Wartungskosten die ja u. U eine beachtlichen Anteil betragen . Da der Zahnriemenwechsel beim Vertragsabschluss mit 120.000 km angegeben war und ich dieses Fahrzeug bei einer jährlichen Fahrleistung von 20.000 km nur 4 Jahre fahren wollte war der Gedanke das ich keinen Zahnriemenwechsel bezahlen wollte.

Nun setzt Opel den Intervall von 120.000 auf 60.000 Km runter. Damit sind die mir zugesicherten Eigenschaften beim Vertragsabschluss nicht mehr gegeben,und wer ist nun der Dumme.....

Aber wenn Opel minderwertiges Material verwendet ....

Zitat:

weil minderwertige Rollen bzw. unrund laufende Riemenscheiben die Zahnriemen gekillt haben.

dann muss der Kunde dafür zahlen..

Minderwertiges Material kennen wir ja schon , denken wir doch an die Rückrufaktion "Steuerkette". Denke das einige die von diesem Problem betroffen waren die kosten der Kette selber bezahlt haben.

Gruss Haribo11

Opel hat die Ketten ja bezahlt nur der Knackpunkt war halt wie immer keine KD bei Opel dann hast Du Pech gehabt sagt Opel klipp und klar.

Das mit deinem KD würd ich mal zum Händler fragen wie sich das verhält.

@Schraubibaer_1

Ich habe das Problem nicht (BJ 2001) aber es geht eigentlich um den Zahnriemen,sehe ich das falsch.

Warum muss der Kunde die kompletten Kosten zahlen wenn es so wäre wie in meinem Beispiel:?

Gruss Haribo11

Zitat:

Original geschrieben von Haribo11

@Schraubibaer_1

Ich habe das Problem nicht (BJ 2001) aber es geht eigentlich um den Zahnriemen,sehe ich das falsch.

Warum muss der Kunde die kompletten Kosten zahlen wenn es so wäre wie in meinem Beispiel:?

Gruss Haribo11

Hab ja geschrieben wende dich an deine FOH der soll das mal vortragen ich weiß das auch net aber die Frage ist auf jeden fall berechtigt.

@schraubibaer

Ich meinte mit 4 Jahre oder 120.000km dieSpalte im Serviceheft. Normales Intervall ist 1 Jahr oder 30.000km. Wobei alle 2 Jahre oder 60.000km eine große Inspektion anfällt. (bei BJ 01)

Das Problem mit dem Zhnriemen scheint auch nur den 1.4er zu betreffen, da mein Kollege (1.6 Zaffi) immer noch das normale Wechselintervall von 90.000km hat. Und vom 1.8er ist mir auch keine Intervallreduzierung bekannt.

Hatte gerade die Inspektion bei 76000. War ein kleine. Also Ölwechsel und überprüfen der wichtigsten Fahrzeugkomponenten. Habe den Annahmmeister auch auf den Zahnriemen angesprochen weil ich als aufmerksamer Corsafahrer auch den Aufkleber im Serviceheft gefunden habe. Daraufhin hat er nochmal im Ordner nachgeschaut und gesagt das der Zahnriemen erst bei 90000 km fällig wäre. Wurde dann natürlich auch nicht gewechselt. Fliegt mir die Maschine um die Ohren stehe ich bei denen auf der Matte. Meiner ist Bj. 10/00.

Gruss Zyclon

Mutig Mutig vom meister.Ich Würde den auf jeden Fall machen.Lasse es Dir schriftlich geben.90000 km nee das kann nicht sein alle 4 Jahre oder 60000 km.

am 13. Juni 2005 um 7:14

Wann genau wurde der Intervall für den Wechsel runtergetzt? Weil dann könnte mich das auch betreffen. Ich komme so ganz langsam auch in den Bereich eines Wechsels. Habe jetzt 42.000 drauf. Denke mal spätestens Mai-Juli nächstes Jahr is der dann fällig.

So etwa vor 1 Jahr(?) wurde wohl das Intervall heruntergesetzt. Aber selbst 60.000 ist noch mutig, wenn man sich die Kilometerstände von mir und corsa-c16v anguckt. und wir beide sind betroffen.

Was für Kilometerstände habt ihr den so? Bewege mich wahrscheinlich auch so in dem Bereich und es ist nicht zu erwarten das ich in den nächsten Wochen und Monaten weniger Kilometer fahre sondern wahrscheinlich noch ne Ecke mehr. Ein Motorschaden ist das letzte was ich gebrauchen kann.

Gruss zyclon

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Inspektion nach 73.000 km ?! 1.4 l / 90 PS