ForumTouareg 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Touareg 2010 mit 4-Zylindermotoren ?

Touareg 2010 mit 4-Zylindermotoren ?

Themenstarteram 15. Februar 2010 um 17:35

Hallo,

wird es den Touareg 2010 auch mit kleineren Motoren aus dem VW-Regal geben (wenn ja bis wann). Ich stelle mir folgende Motoren vor:

2.0 TFSI mit 180 bzw. 211 PS

und

2.0 TDI mit 170 bzw. 200 PS (ist glaube ich in Planung als Konzerndiesel im Wettbewerb zu BMW 2.0d und 250 CdI)

Also der Bereich zwischen 170 und 210 PS mit vier Zylindern.

Würde mich über Eure Einschätzung (oder Wissen ?) freuen.

Grüße

tture

Beste Antwort im Thema

Mensch Leute seid doch froh wenn VW beim 'Premiuim' (?) - Modell diesen Wahnsinn mit den kleinen Motoren nicht auch noch macht.

Der V6 TDI ist die allerunterste Grenze um mit einem Auto mit diesem Gewicht einigermassen etwas Fahrspass zu haben - sowohl der erste V6-Benziner als auch der R5 TDI waren einfach nur Wanderdünen!

Was soll ein 2 Liter 4-Zylinder denn bitte mit 2 Tonnen Lebendgewicht machen???

Klar kann eine Automatik mit dem Wandler ein bisschen schummeln, den von mir so geliebten Handschalter hat man ja weggelassen, ein Grund mehr den T-Reg nicht wieder zu kaufen.

Aber wenn jeder Golf Diesel dann den T-Reg ausbeschleunigt - nee Leute das ist doch kappes. Wer hier von Sprit sparen und billiger Anschaffung schreibt darf eben kein T-Reg fahren, gibt ja noch den Tiguan!

Und wer den Platz braucht und auf den Komfort verzichten kann, darf zum Amarok greifen, von vorne sehen die ja eh schon sehr ähnlich aus... .

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von TTure

Hallo,

wird es den Touareg 2010 auch mit kleineren Motoren aus dem VW-Regal geben (wenn ja bis wann). Ich stelle mir folgende Motoren vor:

2.0 TFSI mit 180 bzw. 211 PS

und

2.0 TDI mit 170 bzw. 200 PS (ist glaube ich in Planung als Konzerndiesel im Wettbewerb zu BMW 2.0d und 250 CdI)

Also der Bereich zwischen 170 und 210 PS mit vier Zylindern.

Würde mich über Eure Einschätzung (oder Wissen ?) freuen.

Grüße

tture

Also ich denke, VW braucht auch noch einen Motor unterhalb des V6 TDI, sozusagen als "Volumenmodell". Ich würde mich daher nicht wundern, wenn irgendwann die Motoren aus dem aktuellen T5 (ist das die aktuelle Nummer?) angeboten werden.

Wie üblich, wird das aber wohl erst nach dem Anlauf irgendwann später im Jahr erfolgen.

Mal abwarten.

Alex

Der Biturbo 2.0 TDI aus dem aktuellen Multivan bietet sich ja förmlich an!

Themenstarteram 15. Februar 2010 um 19:38

Zitat:

Original geschrieben von semu

Der Biturbo 2.0 TDI aus dem aktuellen Multivan bietet sich ja förmlich an!

ist das der mit 200 PS ? Hat da schon jemand Erfahrung mit ?

Grüße tture

Nein - ist ein 132KW/180PS TDI -> mehr Infos dazu:

http://...olkswagen-nutzfahrzeuge.de/.../caravelle_technik.pdf

semu

Zitat:

Original geschrieben von abel99

 

Also ich denke, VW braucht auch noch einen Motor unterhalb des V6 TDI, sozusagen als "Volumenmodell". Ich würde mich daher nicht wundern, wenn irgendwann die Motoren aus dem aktuellen T5 (ist das die aktuelle Nummer?) angeboten werden.

Wie üblich, wird das aber wohl erst nach dem Anlauf irgendwann später im Jahr erfolgen.

Mal abwarten.

Alex

Wundern würde mich das auch nicht. Ich könnte mir allerdings auch vorstellen, dass als Einstiegsvariante der "kleine" 3.0 V6 TDI kommt, der ja bei der Vorstellung des neuen A8 schon angekündigt wurde.

Themenstarteram 15. Februar 2010 um 20:00

Zitat:

Original geschrieben von semu

Nein - ist ein 132KW/180PS TDI -> mehr Infos dazu:

http://...olkswagen-nutzfahrzeuge.de/.../caravelle_technik.pdf

semu

Danke für die Info.

Warum bekommt VW keinen 2,0l Diesel mit 200 bis 210 PS hin? BMW kann es, Mercedes kann es fast (250CDI-Injektoren).

Der 170PS TDI kann m.E. auch nicht mit dem 177 PS 2.od von BMW mithalten .....

Grüße

tture

Als Neuwagen ist mir der V6 TDI zu teuer, ein 4 Zylinder könnte daher für mich eine Alternative sein.

Ich würde mir aber folgendes erwarten:

- Preis um die 43' inkl. Automatik

- Verbrauch mind. einen Liter weniger als der V6 TDI

- Beschleunigung auf 100 nicht länger als 10 Sekunden

- Und bitte keine anderen Lochkreise/Bremsen oder Sonstiges als bei den anderen Motorisierungen

Dazu noch eine gute Ausstattung und auf den Endpreis 10-13% Nachlass, dann wäre ich sicher dabei!

Mensch Leute seid doch froh wenn VW beim 'Premiuim' (?) - Modell diesen Wahnsinn mit den kleinen Motoren nicht auch noch macht.

Der V6 TDI ist die allerunterste Grenze um mit einem Auto mit diesem Gewicht einigermassen etwas Fahrspass zu haben - sowohl der erste V6-Benziner als auch der R5 TDI waren einfach nur Wanderdünen!

Was soll ein 2 Liter 4-Zylinder denn bitte mit 2 Tonnen Lebendgewicht machen???

Klar kann eine Automatik mit dem Wandler ein bisschen schummeln, den von mir so geliebten Handschalter hat man ja weggelassen, ein Grund mehr den T-Reg nicht wieder zu kaufen.

Aber wenn jeder Golf Diesel dann den T-Reg ausbeschleunigt - nee Leute das ist doch kappes. Wer hier von Sprit sparen und billiger Anschaffung schreibt darf eben kein T-Reg fahren, gibt ja noch den Tiguan!

Und wer den Platz braucht und auf den Komfort verzichten kann, darf zum Amarok greifen, von vorne sehen die ja eh schon sehr ähnlich aus... .

Ich nehme an, das der Diesel 2.0 Bi-TDI (was für ein Name...) aus dem Amarok kommen wird.

Leistung zwischen 160 und 180 PS.

Die 5 Zylinder sind wohl für eine sehr lange Zeit aus dem Rennen :(

Themenstarteram 17. Februar 2010 um 11:23

Zitat:

Original geschrieben von Alles - Fahrer

Mensch Leute seid doch froh wenn VW beim 'Premiuim' (?) - Modell diesen Wahnsinn mit den kleinen Motoren nicht auch noch macht.

Der V6 TDI ist die allerunterste Grenze um mit einem Auto mit diesem Gewicht einigermassen etwas Fahrspass zu haben - sowohl der erste V6-Benziner als auch der R5 TDI waren einfach nur Wanderdünen!

Was soll ein 2 Liter 4-Zylinder denn bitte mit 2 Tonnen Lebendgewicht machen???

Klar kann eine Automatik mit dem Wandler ein bisschen schummeln, den von mir so geliebten Handschalter hat man ja weggelassen, ein Grund mehr den T-Reg nicht wieder zu kaufen.

Aber wenn jeder Golf Diesel dann den T-Reg ausbeschleunigt - nee Leute das ist doch kappes. Wer hier von Sprit sparen und billiger Anschaffung schreibt darf eben kein T-Reg fahren, gibt ja noch den Tiguan!

Und wer den Platz braucht und auf den Komfort verzichten kann, darf zum Amarok greifen, von vorne sehen die ja eh schon sehr ähnlich aus... .

Na Ja. Mein derzeitiger X3 2.0dA 177 PS mit ca. 1,9 t beschleunigt in unter 9 sec von 0-100. Mein subjektiver Eindruch nach ca. 2,5 Jahren: "Die Motorisierung reicht mir zu 90% der Fälle aus". Es stört nur der 4Zylinder-"Klang". Und mit Ausbeschleunigt zu werden hab ich kein Problem. Wenn es mir um Leistung gehen würde ich mir eine Lotos Elise nehmen - und keinen 2to Stahlhaufen.

Und - es wird immer ein schnelleres Auto als meines (oder deines)geben. Das war schon damals bei meinem 225PS TT so. Und ein X5M oder AMG-ML ist auch schneller als ein 3.0 TDi. So what ?

Grüße

Themenstarteram 17. Februar 2010 um 11:30

VW Amarok mit 163 PS Diesel und 2 to:

0-100: 11,4 sec.

vMax: 181 Km/h. (als Pick up ! mit schlechter Aerodynamik)

Wenn ich dann mal die 200 - 210 PS im Touareg "hochrechne" durfte ein

befriedigendes bis gutes Ergebniss rauskommen:

0-100 um 9 sec und V-Max 200 kmh. Nicht toll und keine Spitzenleistung aber ausreichend.

just my 8 cents

tture

Also ein leerer T5 mit 2.0 Benziner (!) Motor und dem CW Wert eines Scheunentores wiegt knapp 80 Kilo mehr als der Basis V6 (!) Touareg. Insofern wüsste ich nicht was gegen einen kleinen, kräftigen TDI Motor sprechen sollte. Zumal, wie mein Vorredner schon schrieb, der 2.0d im X3 sehr gut ist (imho sogar die meistverkaufte Motorisierung) und der X ist auch nur etwas leichter (Vergleich T5 - TReg).

T5 Multivan

Motor 2.0 Benziner

Bauart Vierzylinder

Hubraum 1984 cm³

Leistung kW / (PS) 85 (115)/

Getriebe 5-Gang manuell

Leergewicht 2184

Anhängelast 2000 kg

Höchstgeschw. 163 km/h

0-100 km/h 17,8 s

Verbrauch 11,0 l Super

Preis ab 32.900 €

T-Reg V6TDI

V6 TDI

Hubraum 2.967 cm³

Leistung kW/PS 176/240

8 Gang Automatik

Leergewicht 2.099

.

.

.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Alles - Fahrer

Mensch Leute seid doch froh wenn VW beim 'Premiuim' (?) - Modell diesen Wahnsinn mit den kleinen Motoren nicht auch noch macht.

Der V6 TDI ist die allerunterste Grenze um mit einem Auto mit diesem Gewicht einigermassen etwas Fahrspass zu haben - sowohl der erste V6-Benziner als auch der R5 TDI waren einfach nur Wanderdünen!

Was soll ein 2 Liter 4-Zylinder denn bitte mit 2 Tonnen Lebendgewicht machen???

Klar kann eine Automatik mit dem Wandler ein bisschen schummeln, den von mir so geliebten Handschalter hat man ja weggelassen, ein Grund mehr den T-Reg nicht wieder zu kaufen.

Aber wenn jeder Golf Diesel dann den T-Reg ausbeschleunigt - nee Leute das ist doch kappes. Wer hier von Sprit sparen und billiger Anschaffung schreibt darf eben kein T-Reg fahren, gibt ja noch den Tiguan!

Und wer den Platz braucht und auf den Komfort verzichten kann, darf zum Amarok greifen, von vorne sehen die ja eh schon sehr ähnlich aus... .

Also ich gehöre zu den Leuten, die sich ihre Autos bar kaufen und nicht finanzieren oder leasen. Einen bestimmten Betrag für ein Auto ausgeben können oder wollen ist ein Unterschied! Auch wenn mein Bankkonto den Kauf eines V8 locker zulassen sollte, ist meine Bereitschaft, 70'-80' Euro für ein Auto auszugeben stark eingeschränkt. Außerdem würde mich meine Familie für verrückt halten.

Der Tiguan ist sicher ein nettes Auto. Aber es ist eine Massenkiste mit entsprechender Verarbeitung und entsprechendem Image. Und vor allem ist er mir viel zu klein. Wenn der XXL aus China doch zu uns kommen sollte, kann man den ja sicher auch mal ansehen.

Zur Motorisierung geb ich Dir insoweit recht, daß der 3.0 TDI ein sehr schöner Motor ist. Freue mich in meinem Allroad jeden Tag darüber. Trotzdem finde ich das grundsätzliche Verwerfen der 4 Zylinder Idee nicht angebracht. Der alte R5 hat mit mehr Fahrzeuggewicht und (vermutlich) weniger Leistung als ein 4 Zylinder auch seine Käufer gefunden. Und wenn ich das Forum so verfolge, sind das nicht gerade wenige.

Sicher hast Du Recht, daß der Spritverbrauch bei so einem Fahrzeug nicht an erster Stelle steht. Eine große Reichweite macht aber immer Freude, tanken ist nie schön - egal wie dick das Bankkonto gefüllt ist!

Falls der kleine Motor kommen sollte, werde ich ihn auf jeden Fall einmal probefahren. Und wenn ich auf der AB das Gefühl habe, mit einem Golf Motor nicht ausreichend motorisiert zu sein, werde ich eben auf ein VFW oder Jahreswagen warten.

 

In der neuen Autozeitung habe ich gerade sinngemäß folgendes gelesen:

"VW will im Sommer eine auf 204PS gedrosselte, noch sparsamere Version des V6 TDI nachreichen"

Ich würde mal sagen, daß sich dann die 4 Zylinder Diskussion erst einmal erledigt hat. Bin mal gespannt, ob der dann als Einstiegsmotorisierung bepreist wird.

Vielleicht steigt so ja das Ansehen von uns armen Schluckern bei "Alles - Fahrer" wieder. Wäre ja dann schließlich kein 4 Zylinder :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touareg
  6. Touareg 1
  7. Touareg 2010 mit 4-Zylindermotoren ?