ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Tipps 330i Cabrio mit Stargas LPG

Tipps 330i Cabrio mit Stargas LPG

BMW 3er E46
Themenstarteram 13. Dezember 2015 um 4:26

Guten Morgen Leute ich hab am Montag eine Probe Fahrt für einen 330i Cabrio mit einer Gas Anlage von Stargas auf was sollte ich achten bei der Gas Anlage? Ist die Gas Anlage zu empfehlen?

Ähnliche Themen
9 Antworten
Themenstarteram 13. Dezember 2015 um 4:33

.

Screenshot-2015-12-13-04-31-55-1

Du, leider bin ich keiner der dir über eine Gasanlage was sagen kann. Aber ich kann dir bei dem Motor und dem Fahrzeug ansich Tipps geben, wenn die Helfen.

Unter 8. findest Du hier eine sehr Gute abhandlung:

http://www.motor-talk.de/faq/bmw-3er-e46-q13.html

Ich denke der Motor muss einfach nur ruhig und ohne Leistungslöcher laufen. Ich würde dem VK noch darum Bitten das der Wagen kalt ist und wenn vorhanden eine Diagnosesoftware mitnehmen. Die se vor der Fahrt und nach der Fahrt auslesen.

Das übliche, alle Elektrischen Einrichtungen testen auf Rost Prüfen. Beim E46 ist das die Motorhaube, alle Kotflügel, Heckklappe gerade beim Touring, bei Limo und QP auch die Stellen unter der Heckklappe, die Türen untenrum.

Und natürlich ob die Historie glaubwürdig ist Prüfen.

Themenstarteram 13. Dezember 2015 um 9:14

Zitat:

@Andy335d schrieb am 13. Dezember 2015 um 09:07:46 Uhr:

Du, leider bin ich keiner der dir über eine Gasanlage was sagen kann. Aber ich kann dir bei dem Motor und dem Fahrzeug ansich Tipps geben, wenn die Helfen.

Unter 8. findest Du hier eine sehr Gute abhandlung:

http://www.motor-talk.de/faq/bmw-3er-e46-q13.html

Ich denke der Motor muss einfach nur ruhig und ohne Leistungslöcher laufen. Ich würde dem VK noch darum Bitten das der Wagen kalt ist und wenn vorhanden eine Diagnosesoftware mitnehmen. Die se vor der Fahrt und nach der Fahrt auslesen.

Das übliche, alle Elektrischen Einrichtungen testen auf Rost Prüfen. Beim E46 ist das die Motorhaube, alle Kotflügel, Heckklappe gerade beim Touring, bei Limo und QP auch die Stellen unter der Heckklappe, die Türen untenrum.

Und natürlich ob die Historie glaubwürdig ist Prüfen.

Da hab ich viel zu lesen:) Ich danke dir

Jetzt fehlt nur noch jemand wegen der Gas Anlage

Schau mal ins lpgforum, die könnten was wissen. Aber suche erstmal bevor du fragst :)

Die meisten wie ich hier kennen eher nur Prins, brc, kme, vialle usw.

Themenstarteram 13. Dezember 2015 um 14:08

Zitat:

@donBogi schrieb am 13. Dezember 2015 um 09:57:09 Uhr:

Schau mal ins lpgforum, die könnten was wissen. Aber suche erstmal bevor du fragst :)

Die meisten wie ich hier kennen eher nur Prins, brc, kme, vialle usw.

Zitat:

@donBogi schrieb am 13. Dezember 2015 um 09:57:09 Uhr:

Schau mal ins lpgforum, die könnten was wissen. Aber suche erstmal bevor du fragst :)

Die meisten wie ich hier kennen eher nur Prins, brc, kme, vialle usw.

Hey ja danke das hab ich probiert hab mich registriert aber irgendwie kann ich kein thema starten ??

am 13. Dezember 2015 um 14:13

Stargas Polaris ist eine Italienische Gasanlage.

Im Kalos meiner Mutter arbeitet diese seit 140tkm

ohne Probleme.

Im gegensatz zu BRC, Vialle und Prins

eher im Billigsegment unterwegs, was aber

nicht negativ zu werten ist.

Wie bei allen LPG Anlagen ist auch hier der

Fachgerechte Einbau wichtiger als der Hersteller

der Anlage.

Wenn die MKL leuchtet, der Motor sich schüttelt

wie ein nasser Hund und ähnliche Dinge auftreten

lass das Auto besser stehen.;)

Auch optisch erkennt man schon einiges.

Die Bohrlöcher müssen versiegelt sein,

Verdampfer, Steuergerät und Leitungen

fest und ordentlich befestigt sein.

Das die Anlage in den Fahzeugpapieren

steht ist auch zu überprüfen.;)

Themenstarteram 13. Dezember 2015 um 18:09

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 13. Dezember 2015 um 14:13:33 Uhr:

Stargas Polaris ist eine Italienische Gasanlage.

Im Kalos meiner Mutter arbeitet diese seit 140tkm

ohne Probleme.

Im gegensatz zu BRC, Vialle und Prins

eher im Billigsegment unterwegs, was aber

nicht negativ zu werten ist.

Wie bei allen LPG Anlagen ist auch hier der

Fachgerechte Einbau wichtiger als der Hersteller

der Anlage.

Wenn die MKL leuchtet, der Motor sich schüttelt

wie ein nasser Hund und ähnliche Dinge auftreten

lass das Auto besser stehen.;)

Auch optisch erkennt man schon einiges.

Die Bohrlöcher müssen versiegelt sein,

Verdampfer, Steuergerät und Leitungen

fest und ordentlich befestigt sein.

Das die Anlage in den Fahzeugpapieren

steht ist auch zu überprüfen.;)

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 13. Dezember 2015 um 14:13:33 Uhr:

Stargas Polaris ist eine Italienische Gasanlage.

Im Kalos meiner Mutter arbeitet diese seit 140tkm

ohne Probleme.

Im gegensatz zu BRC, Vialle und Prins

eher im Billigsegment unterwegs, was aber

nicht negativ zu werten ist.

Wie bei allen LPG Anlagen ist auch hier der

Fachgerechte Einbau wichtiger als der Hersteller

der Anlage.

Wenn die MKL leuchtet, der Motor sich schüttelt

wie ein nasser Hund und ähnliche Dinge auftreten

lass das Auto besser stehen.;)

Auch optisch erkennt man schon einiges.

Die Bohrlöcher müssen versiegelt sein,

Verdampfer, Steuergerät und Leitungen

fest und ordentlich befestigt sein.

Das die Anlage in den Fahzeugpapieren

steht ist auch zu überprüfen.;)

Danke für die Antwort hast du Bilder wie es vernünftig aussehen soll

Themenstarteram 13. Dezember 2015 um 18:10

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 13. Dezember 2015 um 14:13:33 Uhr:

Stargas Polaris ist eine Italienische Gasanlage.

Im Kalos meiner Mutter arbeitet diese seit 140tkm

ohne Probleme.

Im gegensatz zu BRC, Vialle und Prins

eher im Billigsegment unterwegs, was aber

nicht negativ zu werten ist.

Wie bei allen LPG Anlagen ist auch hier der

Fachgerechte Einbau wichtiger als der Hersteller

der Anlage.

Wenn die MKL leuchtet, der Motor sich schüttelt

wie ein nasser Hund und ähnliche Dinge auftreten

lass das Auto besser stehen.;)

Auch optisch erkennt man schon einiges.

Die Bohrlöcher müssen versiegelt sein,

Verdampfer, Steuergerät und Leitungen

fest und ordentlich befestigt sein.

Das die Anlage in den Fahzeugpapieren

steht ist auch zu überprüfen.;)

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 13. Dezember 2015 um 14:13:33 Uhr:

Stargas Polaris ist eine Italienische Gasanlage.

Im Kalos meiner Mutter arbeitet diese seit 140tkm

ohne Probleme.

Im gegensatz zu BRC, Vialle und Prins

eher im Billigsegment unterwegs, was aber

nicht negativ zu werten ist.

Wie bei allen LPG Anlagen ist auch hier der

Fachgerechte Einbau wichtiger als der Hersteller

der Anlage.

Wenn die MKL leuchtet, der Motor sich schüttelt

wie ein nasser Hund und ähnliche Dinge auftreten

lass das Auto besser stehen.;)

Auch optisch erkennt man schon einiges.

Die Bohrlöcher müssen versiegelt sein,

Verdampfer, Steuergerät und Leitungen

fest und ordentlich befestigt sein.

Das die Anlage in den Fahzeugpapieren

steht ist auch zu überprüfen.;)

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 13. Dezember 2015 um 14:13:33 Uhr:

Stargas Polaris ist eine Italienische Gasanlage.

Im Kalos meiner Mutter arbeitet diese seit 140tkm

ohne Probleme.

Im gegensatz zu BRC, Vialle und Prins

eher im Billigsegment unterwegs, was aber

nicht negativ zu werten ist.

Wie bei allen LPG Anlagen ist auch hier der

Fachgerechte Einbau wichtiger als der Hersteller

der Anlage.

Wenn die MKL leuchtet, der Motor sich schüttelt

wie ein nasser Hund und ähnliche Dinge auftreten

lass das Auto besser stehen.;)

Auch optisch erkennt man schon einiges.

Die Bohrlöcher müssen versiegelt sein,

Verdampfer, Steuergerät und Leitungen

fest und ordentlich befestigt sein.

Das die Anlage in den Fahzeugpapieren

steht ist auch zu überprüfen.;)

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 13. Dezember 2015 um 14:13:33 Uhr:

Stargas Polaris ist eine Italienische Gasanlage.

Im Kalos meiner Mutter arbeitet diese seit 140tkm

ohne Probleme.

Im gegensatz zu BRC, Vialle und Prins

eher im Billigsegment unterwegs, was aber

nicht negativ zu werten ist.

Wie bei allen LPG Anlagen ist auch hier der

Fachgerechte Einbau wichtiger als der Hersteller

der Anlage.

Wenn die MKL leuchtet, der Motor sich schüttelt

wie ein nasser Hund und ähnliche Dinge auftreten

lass das Auto besser stehen.;)

Auch optisch erkennt man schon einiges.

Die Bohrlöcher müssen versiegelt sein,

Verdampfer, Steuergerät und Leitungen

fest und ordentlich befestigt sein.

Das die Anlage in den Fahzeugpapieren

steht ist auch zu überprüfen.;)

Danke für die Antwort hast du Bilder wie es vernünftig aussehen soll

am 13. Dezember 2015 um 18:52

Hier mal Bilder wie es nicht sein sollte::rolleyes:

http://www.motor-talk.de/.../no-go-chart-t2355132.html?...

Ich kann dir in den nächsten Tagen auch mal

Bilder von unseren Nubira mit der Landirenzo

Omegas Anlage machen welche seit 150tkm

tadellos läuft.

Heut ist es nicht möglich da er Morgen

zur OP muß (ZR, Wapu, Ölwechsel).:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Tipps 330i Cabrio mit Stargas LPG