ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Tieferlegen mit Federn! Ja oder nein?

Tieferlegen mit Federn! Ja oder nein?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 17. Juni 2011 um 23:05

Moin allerseits!

Seit heute habe ich meine neuen Felgen drauf (8.0x18 ; ET48; 225/40/R18). Damit bin ich auch gleich zur Dekra, um das Ganze abnehmen zu lassen.

Dabei habe ich den Prüfer gleich mal gefragt, ob es mit Tieferlegungsfedern (max. 30mm) Probleme geben könnte. Er meinte, das es vorne evtl. etwas schleifen könnte und er max. 10mm empfehlen würde.

Überhaupt hat er mir von Federn abgeraten, da diese das Fahrverhalten des Autos ändern würde (zum negativen) etc. . Er wollte mich überzeugen, ein gutes Fahrwerk zu verbauen - mit gut meinte er z. B. eines von ABT.

Das ein Komplettfahrwerk die beste Lösung sei, ist mir selber klar. Aber erstens kann und möchte ich eigentlich keine Unsumme an Geld für ein bißchen Tieferlegung zahlen.

Es geht mir nur um die Optik - und natürlich auch um das Fahrverhalten. Ein knüppelhartes Fahrwerk brauche ich nun wirklich nicht.

Darum nun die Frage, ob nun Federn doch die bessere Wahl wären oder nicht. Ich würde wenn die original Federn von VW (sind ja eh Eibach) einbauen lassen.

Wie sieht es aber mit der Lebensdauer der Seriendämpfer aus? Wie lange halten diese durch?

Kann man eigentlich ein original VW Sportfahrwerk einzeln kaufen? Habe im Netz nämlich noch nichts gefunden.

Beste Antwort im Thema

kommt auf den Hersteller an. Eibach z.b kosten etwa 140-160€. Wann das machen lässt, wohl nochmal ca. 200€ (kommt auf Stundenlohn an). Dann natürlich TÜV und Spureinstellung. Macht nochmal gut 150 zusammen.

Also würde auf 400-500€ tippen.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

So wie ich deine Signatur deute, hast du doch bestimmt schon das serienmäßige Sportfahrwerk von VW drin. Oder hast du einen der wenigen Highline ohne Sportfahrwerk? Wenn du das Sportfahrwerk schon hast, kämst du mit 30 mm Federn ja eh dann nur 15 mm tiefer.

@Finishman

Wie der Vorredner bereits sagte, du müsstest bereits 15 mm tiefer sein. Mit den "Original" 30mm Federn von VW, die eigentlich von Eibach sind, kommst du nochmal 10mm - 15mm tiefer. Fahrkomfort wird sich nicht ändern. Jedenfalls ist mir nach Umbau nichts aufgefallen. Zugegeben minimal härter habe ich das Ergebnis schon erwartet. Doch vielleicht habe ich es einfach nicht bemerkt. Ich fahre auch 8x18" allerdings ET45. Damit sind meine Räder nochmals um 3mm weiter aus dem Radkasten raus als deine. Bin mit meiner kleinen Familie und etwas Gepäck mit recht zügiger Fahrweise 1500 km auf Autobahnen und Bundestrassen zurückgelegt und es hat nichts geschleift, obwohl einige WOW-Bodenwellen :D mitgemacht wurden.

Ich kann die 30mm Eibachs empfehlen. Optik ist sehr gut. Man ist sichtbar tiefer und muss trotzdem nicht sonderlich aufpassen.

Lebensdauer.. das kann keiner vorher sagen, rein theoretisch verkürzt sie sich, aber die 100.000 km müssten die Dämpfer schon halten. Bis dahin kann man sich auch einen kompletten Sportfahrwerk kaufen.

Gruß,

Arth

Eibach

ich fahre 8 Zoll mit ET 50 und da ist noch mindestens 5 mm Luft, also kannst du deine ET 48 locker einbauen.

Ich hab 30 mm H&R ABE Federn und bin top zufrieden

Die Federn gibt es für unter 150 Euro

Themenstarteram 18. Juni 2011 um 9:04

Guten Morgen!

Also ich ich dürfte einer der wenigen sein, die kein Sportfahrwerk drin haben :confused:

Zumindest wüßte ich es nicht (hab ihn als Jahreswagen gekauft, und da wurde nichts von erwähnt).

Aber mit der Serienbereifung sah er überhaupt nicht sportlich aus. Auch mit den neuen Felgen fehlt das sportliche.

Ich werde nachher mal ein Bild hochladen, damit man sich mal ein Bild machen kann.

naja die 15 mm sieht man auch nicht unbedingt und dann noch die 17 " Räder, dass kann schon täuschen.

Themenstarteram 18. Juni 2011 um 9:15

Wo und wie würde es denn in den Papieren stehen? Konnte nämlich nichts finden.

Ich glaub es gibt Schlüsselzahlen im Serviceheft auf der ersten Seite oder im Kofferaum in der Mulde

Passt gut zum Thema:

http://www.motor-talk.de/.../-sport-fahrwerk-hilfe-t3291083.html?...

Themenstarteram 18. Juni 2011 um 17:00

Hier jetzt mal die Bilder, damit man sich was vorstellen kann.

Auf Bild 1 ist er so, wie ich ihn gekauft habe - mit 17" Bereifung. Und auf den restlichen Bildern mit dem neuen Felgensatz. Und auf Bild 3 ist das zusehen, was der DEKRA-Mann als problematisch sieht. Klar, die Räder stehen auch ziemlich weit nach aussen, aber bei max. 30mm dürfte es doch theoretisch keine Probleme geben!?

Zitat:

Wo und wie würde es denn in den Papieren stehen? Konnte nämlich nichts finden.

Wenn in deiner EWG-Übereinstimmungsbescheinigung 7,5×18 Räder stehen, hast du ein Sportfahrwerk.

Themenstarteram 18. Juni 2011 um 19:47

Zitat:

Original geschrieben von Eierlein2

Zitat:

Wo und wie würde es denn in den Papieren stehen? Konnte nämlich nichts finden.

Wenn in deiner EWG-Übereinstimmungsbescheinigung 7,5×18 Räder stehen, hast du ein Sportfahrwerk.

Nö, bei mir steht 7,0x17 drin :(

Zitat:

Original geschrieben von Eierlein2

Zitat:

Wo und wie würde es denn in den Papieren stehen? Konnte nämlich nichts finden.

Wenn in deiner EWG-Übereinstimmungsbescheinigung 7,5×18 Räder stehen, hast du ein Sportfahrwerk.

Ich habe VW Sportfahrwerk und in meiner EWG stehen keine 18" Räder drin.

Der hat wohl wirklich kein Sportfahrwerk, denn er ist so hoch wie alle geländegängigen GOLF /Trend/Comfortline

Themenstarteram 19. Juni 2011 um 19:37

Zitat:

Original geschrieben von Lupo16v

Der hat wohl wirklich kein Sportfahrwerk, denn er ist so hoch wie alle geländegängigen GOLF /Trend/Comfortline

Habe mir mal Deinen Vorstellungs-Thread vom G6 durchgelesen. Hast Du wirklich nur Federn drin, so wie Du es in Deiner Planung geschrieben hattest.

Denn so würde mir das Ganze schon von der Optik reichen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Tieferlegen mit Federn! Ja oder nein?