ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Testswerte Focus ST Hatch/Turnier; wer erklärt's mir?

Testswerte Focus ST Hatch/Turnier; wer erklärt's mir?

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 26. November 2012 um 21:59

Hallo,

bin kein Fordfahrer und kenne mich mit den EcoBoost Motoren nicht sonderlich aus.

Aber vielleicht gibt es ja ein paar Experten unter euch, die mir folgende Frage beantworten können:

Der neue ST wird als Hatch sowie als Turnier angeboten. Der Kombi wiegt lediglich knapp 30kg mehr (was in meinen Augen sehr wenig ist).

Angegeben sind beide Autos mit einer Beschleunigung auf 100km/h mit 6,5 Sekunden, was in Hinblick auf das geringe Gewichtsdefizit plausibel erscheint.

Allerdings verraten erste Tests etwas Anderes. Während der Hatch die Werksangabe genau trifft und manchmal sogar noch 0,2 Sekunden unterbietet, verfehlt der Turnier sie um 0,6 bis 0,8 Sekunden.

So liegt im Extremfall fast eine Sekunde zwischen beiden.

Die Frage die sich mir nun stellt ist rein technischer Natur. Kann es wirklich sein, dass die 30kg den Unterschied machen. Ich glaube eher nicht. Oder liegt es vielleicht daran, dass die Angaben bezüglich des Gewichts garnicht stimmen? Kann es an der Aerodynamik oder der Gewichtsverteilung liegen (hinten mehr Gewicht = vorne weniger Traktion)?

Was mich genau so wundert, ist der Vergleich mit dem neuen Astra OPC.

Der Astra wiegt 1550kg bei 280PS; macht 5,535kg/PS

Der Focus ST Turnier wiegt 1386kg bei 250 PS macht... 5,54kg/PS also würde ich das Leistungsgewicht als identisch bezeichnen (vllt. sogar vorteilig für den Focus wenn im Astra ein fetter Typ sitzt ;))

Dennoch ist der Astra über eine Sekunde schneller...

Der Verbrauch ist jedoch, Leistungsgerecht, zugunsten des Focus angegeben. Der soll 1l/100km weniger Verbrauchen (wobei es in der Realität anders auszusehen scheint... aber das ist ein anderes Thema).

Lange Rede kurzer Sinn: Warum beschleunigt der Kombi schlechter (oder: weniger gut)?

Gruß

P.S.

Weil man es mittlerweile immer dazu schreiben muss: Ich selbst fahre weder einen Ford, noch einen Opel. Ich will kein Auto schlecht reden und mir geht es auch nicht um irgendwelche zehntel Sekunden, die ich für Ampelrennen bräuchte. Ich will keine Stammtischparolen provozieren und keine Markenkriege anzetteln. Ich will nur eine Antwort aus technischer Sicht ;)

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 26. November 2012 um 22:11

Zitat:

Original geschrieben von zorro99_1

Ich frage mich, wie man solche Fragen stellen kann?

Du hast noch vergessen, dass in beiden Motoren unterschiedliches Öl ist...

Ich frage mich, warum man solche Antworten gibt...

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Ich denke das liegt an der Gewichtsverteilung und die wird beim beschleunigen noch mehr beim Kombi die Vorderachse entlasten, da ja etwas mehr Gewicht im Heckbereich höher liegt.

Den Vergleich mit Astra OPC ist aber nicht auf Augenhöhe, denn da sollte man schon auf den Focus RS warten.

am 26. November 2012 um 22:10

Ich frage mich, wie man solche Fragen stellen kann?

Du hast noch vergessen, dass in beiden Motoren unterschiedliches Öl ist...

Themenstarteram 26. November 2012 um 22:11

Zitat:

Original geschrieben von zorro99_1

Ich frage mich, wie man solche Fragen stellen kann?

Du hast noch vergessen, dass in beiden Motoren unterschiedliches Öl ist...

Ich frage mich, warum man solche Antworten gibt...

Der Astra hat eine mechanische Differenzialsperre. Da ich einen ST fahre, kann ich guten Gewissens bestätigen, dass die regen ESP Eingriffe beim Spurt sicherlich die eine oder andere Zehntelsekunde kosten.

Ob der Kombi jetzt in 6,5 oder 6,9 Sekunden auf 100 kmh beschleunigt, ist in der Praxis doch völlig irrelevant. Die 30 kg sind es wohl eher nicht, da der Einfluss auf das Leistungsgewicht eher gering ist. Ich würde eher auf Messtoleranz und die Qualität des Testers tippen. Habe auch beim Hatchback schon einige Unterschiede je nach Zeitung gesehen.

Viele Grüße

Themenstarteram 26. November 2012 um 22:36

Zitat:

Original geschrieben von meyster

...

Ob der Kombi jetzt in 6,5 oder 6,9 Sekunden auf 100 kmh beschleunigt, ist in der Praxis doch völlig irrelevant. Die 30 kg sind es wohl eher nicht, da der Einfluss auf das Leistungsgewicht eher gering ist. Ich würde eher auf Messtoleranz und die Qualität des Testers tippen. Habe auch beim Hatchback schon einige Unterschiede je nach Zeitung gesehen.

Viele Grüße

Der Meinung bin ich auch. Die Fahrer, die behaupten einen Unterschied von 0,3 Sekunden zu spüren, sind meistens auch die, die den Unterschied zwischen 95 und 98 Oktan wahrnehmen "können" ;)

Es stimmt aber schon; die Qualität des Testers (und des Untergrunds) waren aus den Tests nicht ersichtlich. Nur brauchte der Kombi in den beiden Tests, die ich gelesen (oder gesehen) habe über sieben Sekunden. Der Hatch ist da irgendwie immer schneller...

Trotzdem danke für deine Einschätzung.

Sind denn diese Tests vom selben Fahrer auf der selben Strecke absolviert worden?

Zitat:

Original geschrieben von Meinungsverstaerker

Zitat:

Original geschrieben von meyster

...

Ob der Kombi jetzt in 6,5 oder 6,9 Sekunden auf 100 kmh beschleunigt, ist in der Praxis doch völlig irrelevant. Die 30 kg sind es wohl eher nicht, da der Einfluss auf das Leistungsgewicht eher gering ist. Ich würde eher auf Messtoleranz und die Qualität des Testers tippen. Habe auch beim Hatchback schon einige Unterschiede je nach Zeitung gesehen.

Viele Grüße

Der Meinung bin ich auch. Die Fahrer, die behaupten einen Unterschied von 0,3 Sekunden zu spüren, sind meistens auch die, die den Unterschied zwischen 95 und 98 Oktan wahrnehmen "können" ;)

Es stimmt aber schon; die Qualität des Testers (und des Untergrunds) waren aus den Tests nicht ersichtlich. Nur brauchte der Kombi in den beiden Tests, die ich gelesen (oder gesehen) habe über sieben Sekunden. Der Hatch ist da irgendwie immer schneller...

Trotzdem danke für deine Einschätzung.

Ja gerne... ich tanke übrigens super plus :-) bei einem auf 98 oktan ausgelegten Motor spüre ich es den Unterschied zumindest an der Tankstelle. Eine veränderte Leistung kann ich nicht ausmachen. Da man den Wagen aber ohnehin selten unter Vollast fährt (kann) spielt das auch fast keine Rolle.

Themenstarteram 26. November 2012 um 23:10

Zitat:

Original geschrieben von escalator

Sind denn diese Tests vom selben Fahrer auf der selben Strecke absolviert worden?

Nein, das kann ich ausschließen. Ein Test war aus der Auto Zeitung der andere war ein Video aus GB (schätze ich, finde ihn gerade nicht mehr). In beiden brauchte der Turnier knapp über sieben Sekunden.

Das Können des Fahrers kann also eine Rolle gespielt haben.

Desweiteren ist in der Auto Zeitung auch ein Test über den ST Hatch. Dort angegeben mit 6,5 Sekunden, also Werksangabe. Bin mir nicht sicher, ob es auch der Testwert war.

Gruß

Vielleicht hat der Kombi 178PS und der Hatch seine angegebenen 180PS oder ähnlich.

Es gibt viele Faktoren die diesen Unterschied erklären.

Und solange ein Mensch ( oder gar zwei ) diese Tests fahren wird es auch immer Unterschiede geben.

180 PS bloss..... Da würde ich nicht kaufen ; -)

Beim der Beschleunigung spielt ja auch der Belag und das Wetter eine Rolle. Gerade in England ist es ja oft kühl und nass.

Themenstarteram 27. November 2012 um 11:45

Zitat:

Original geschrieben von escalator

...

Beim der Beschleunigung spielt ja auch der Belag und das Wetter eine Rolle. Gerade in England ist es ja oft kühl und nass.

Stimmt, allerdings wurde der Turnier mit 7,2 Sekunden in Deutschland, der Hatch mit 6,3 Sekunden in England getestet ;)

Vielleicht muss man einfach mal abwarten bis eine Reihe von realen Testwerten (nicht immer nur Werksangaben) vorliegen. Dann ergibt sich ein auch schlüssiges Gesamtbild.

...vieleicht war es ja auch in D zu warm.....und der Ladeluftkühler hat nicht genügend Ladeluft gekühlt ;-)

Themenstarteram 27. November 2012 um 16:50

Oder er ist gefahren... man weiß es nicht ;)

Das wäre wirklich mal nen Test wert, aber dann wirklich unter gleichen Bedingungen. Die 30kg Mehrgewicht sind ja beim Turnier eher hinten angesiedelt, aber einen so großen Unterschied kann ich mir da nicht vorstellen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Testswerte Focus ST Hatch/Turnier; wer erklärt's mir?