ForumSkoda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. TDI mit teurem Kraftstoff ?

TDI mit teurem Kraftstoff ?

Themenstarteram 3. Dezember 2004 um 9:20

Hallo allerseits,

hat jemand Erfahrung mit Ultimate/VPower Diesel ?

der ADAC hat einen *Langzeittest* durchgefuehrt

-schnipp-

"Die neuen bis zu 10 Prozent teureren Kraftstoffe Aral Ultimate Diesel und Shell V-Power Diesel halten weitgehend ein, was ihre Hersteller versprechen.

Besonders ansprechend reagierten die Motoren der Opel-Testfahrzeuge vom Typ Zafira: Bei Testende, nach 4000km, konnten mit dem Shell V-Power 4,5 Prozent mehr, mit Aral Ultimate 2,7 Prozent mehr Leistung aus dem Motor gekitzelt werden. Beim Ford Galaxy wurde hingegen lediglich eine Leistungssteigerung von jeweils 1,6 Prozent gemessen.

-schnapp-

Der ganze Bericht hier:

http://www.adac.de/.../Edelsprit_lockt_Reserven.asp

Die Kollegen von Auto Motor und Sport meinen:

-schnipp-

"Heute bezahlen Kunden, die zum Aral Ultimate oder Shell V-Power Diesel greifen, zwar schon den Premium-Zuschlag, bekommen aber in vielen Fällen längst nicht die versprochene Premium-Leistung"

-schnapp-

http://www.auto-motor-und-sport.de/d/65655

Hat da jemand schon Erfahrungen? Bringt der teure Sprit was bei Leistung, Verbrauch oder Laufruhe beim kalten Motor?

Ähnliche Themen
24 Antworten

Moin,

ich habe diese Kraftstoffe ausprobiert. Mein Ibiza PD-TDI reagiert darauf so gut wie gar nicht (selbst wenn der Tank vorm Tanken fast leer war). Mein Fazit: Diese Kraftstoffe sind viiiiel zu teuer, und bei modernen Dieseln beeinflussen sie sowohl die Laufkultur als auch die Leistung nur infinitesimal. Ich glaube, sie sollen als eine Art Geldpumpe funktionieren.

Rechne selber 10% Aufschlag - 4% mehr Leistung/ weniger Verbrauch macht genau 6% für die Luft....

Mit Ultimate läuft meiner subjektiv leiser, sonst nix zu spüren. Wers tankt macht aber auch nichts falsch, außer dass es fürs gleiche Geld weniger Diesel gibt. .-)

Und den Konzernbossen die Tasche voll macht.

Irgendjemand hat gesagt die Motoren sind ohne diesen Sprit entwichelt worden, also laufen sie auch prima ohne PremiumSprit.

Das ist die ganze Wahrheit.;)

Dieser irgendjemand war der DaimlerChrysler-Chef für die Diesel-Motorenentwicklung.

Nur so: Ich tank die Suppe auch nicht. Is mir zu teuer, da könnt ich gleich Benziner fahren. :-)

Eben - wem die aktuellen Preise nicht reichen, der kann ja noch eins draufsetzen.

Wahrscheinlich werden sie irgendwann denn normalen diesel ganz abschaffen das es nur noch den Ultimate gibt dann können die öl multis noch besser rasieren, 10% sprit ersparnis bei meinem Golf3 tdi entsprechen ca.0,5 ltr. dass heisst wenn ich 100 km sinning fahre mit normalen diesel spare ich nicht nur sprit sondern auch geld so einfach ist die rechnung.ein diesel motor hat kein lambda sonde der die Luft und Kraftstoffmenge gegeneinander vergleicht und den motorsteuergeraet auffordert anhand der Abgaswerte das verhaeltnis abzumagern oder anzufetten ,der diesel motor arbeitet trotzmoderner technologie immer noch mit festen werten ,das heisst wenn ich vollgas fahre dreht er den hahn auf.wenn ich teillast fahre kann er auch nur soviel viel sprit drücken wie im druckkammer in der einspritzdüse vorhanden ist ,ausgenommen common rail systeme.da werden die düsen elektronisch angesteuert.

Wir alle sollten uns dieser Abzocke der Ölkonzerne erwehren. Denn sonst bieten die (analog zum Vorgehen bei Super Plus) irgendwann nur noch diesen Sprit an. Mir wird jetzt schon Angst und Bange, wenn ich höre, wie gern die Autokonzerne auf den Zug aufspringen würden, von wegen niedrigerer Verbräuche, die möglich wären, würde man die Motoren (wie etwa die FSI-Benziner) extra auf den teuren Sprit einstellen. Mein TDI läuft mit dem althergebrachten Sprit tadellos. Und mir ist der Preissprung einfach zu extrem, als dass ich umsteigen würde. Im Übrigen gefällt mir schon nicht die schleichende Anpassung der Dieselpreise (steigende Nachfrage) an die Benzinerpreise. Anscheinend wird bei jeder Preiswelle noch oben sehr stark aufgerundet und dann aber nicht wieder in der nächsten Runde nach unten entsprechend abgerundet.

;D Ich als alter BWL-Mensch kann mich leider nicht dem Gedanken fügen, dass V-Power und Konsorten primär dem Leistungszuwachs dienen.

Für mich persönlich sind diese Produkt"innovationen" nur der verzweifelte Versuch den homogenen Charakter des Sprits zu ändern, so dass immer mehr Marktkraft den Multis zufließt.

Nichts weiter. Ich werde für meinen Teil weiterhin Wald und Wiesen Diesel tanken. Und mein kleiner Trecker machts mit...

Greetings !!!

Zitat:

Original geschrieben von Projector666

Ich werde für meinen Teil weiterhin Wald und Wiesen Diesel tanken.

Nicht nur du....;)

Also ich hab bei meinem nur festgestellt das ich mit normalem Diesel deutlich weiter fahre als mit dem Zeug.

Oc 2 1,9

ach, dann verdünnt man halt sein altes frittenfett und ab geht die pommes-post!!! :D

Hallo OCTIs,

vielleicht wäre ja viel interessanter wie wir günstiger fahren?

BIO Diesel ja oder nein ?

Laut Hersteller möglich wird mir aber immer wieder von abgeraten weil das Zeug zu aggressiv gegenüber Dichtungen ist.

SUPER DIESEL mach ich auf jeden Fall nicht mit. Ich denke Leistungssteigerungen von 2 - 4 % sind doch von uns gar nicht feststellbar oder hat etwa einer von euch einen Leistungsprüfstand im Kofferraum?

 

Gruß und Gute Fahrt

Zitat:

Original geschrieben von pferdflicka

Ich denke Leistungssteigerungen von 2 - 4 % sind doch von uns gar nicht feststellbar...

...und stehen meiner Meinung nach in keinem sinnvollen Verhältnis zum geforderten Mehrpreis...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. TDI mit teurem Kraftstoff ?