ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Tastenfeld im Klappschlüssel wechseln / erneuern

Tastenfeld im Klappschlüssel wechseln / erneuern

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 8. Februar 2012 um 15:27

Ich hab da mal ne Frage, kann ich an meinem Klappschlüssel das Tastenfeld erneuern? Wenn ja, kann mir jemand sagen wo ich so etwas neu bekommen kann...

Danke schonmal

Michael

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 8. Februar 2012 um 15:42

hey

denk mal nich das dass geht... da wenn du den schlüssel auseinander nimmst unterm tasten feld der chip für die steuerung liegt und der is da fest drin... muss mal bei vw nachfragen was n neuer schlüssel kostet...

Klar kann man das Tastenfeld tauschen, dazu einfach die verschweißte Platine mit einem Messer lösen und hinterher wieder mit 2 Tupfen Kleber befestigen.

am 8. Februar 2012 um 20:11

Moin,

den Transponder kann man notfalls rausnehmen.

Im neuen Schlüsselgehäuse muss nur alles wieder so zusammen gebaut werden, wie es im alten war.

Und den Transponder, wie es hier schon stand, mit zwei Tropfen Klebstoff fixieren, damit er nicht irgendwann mal aus der Fassung rutscht - dann schlägt die Wegfahrsperre an.

Viel Erfolg,

Volker

 

Das Tastenfeld zu tauschen hat mit dem Transponder nichts zu tun.

am 8. Februar 2012 um 21:02

Das Tastenfeld gibt es für kleines Geld beim VW-Händler, oder bei Ebay.

Hab ich bei meinem Seat auch getauscht, da die Symbole kaum noch erkennbar waren. Ich weiß zwar nicht mehr im Detail, wie der Schlüssel zerlegt wird, aber der Tausch war jedenfalls völlig problemlos.

am 8. Februar 2012 um 21:13

Auch ne ganz kurze Frage wenn hier schon ein Thread offen ist: Ich hab einen Klappschlüssel der ersten Generation mit den runden Tasten(2 Tasten). Kann ich die Platine in ein neueres Gehäuse mit eckigen Tasten einbauen? Oder muss ich wieder ein rundes nehmen? Mich stört die Befestigung für den Schlüsselring, beim alten ist diese ziemlich fragil. Der neuere hat ja nen Metallbügel.

Gruß

am 8. Februar 2012 um 23:35

Also nachdem mein alter Golf IV geklaut wurde, habe ich mir wieder einen gekauft. Wollte das unbenutzte Tastenfeld des (gleichfalls unbenutzten) Reservefunkschlüssels meines alten Golf in den Schlüssel des neuen einbauen, um wieder ein schönes neues Tastenfeld zu haben. Hat im Prinzip auch geklappt, aber häufig musste ich mir einen Wolf drücken, bevor die Funkfernbedienung endlich reagiert hat. Irgendwie hat das mit den Kontakten nicht hingehauen, die schienen auf das alte Tastenfeld eingespielt zu sein.

Das Ende vom Lied war, dass ich das abgeranzte Tastenfeld wieder eingebaut habe, und seitdem läuft der Schlüssel problemlos. Da mache ich jetzt keine Experimente mehr; das lohnt den Stress nicht.

Stichwort Metallbügel: Wenn man den Schlüssel waagerecht hochhält, so dass der Metallbügel die Stirn berührt, dann kann man den Wagen aus bedeutend größerer Reichweite schließen. Der eigene Körper dient dann als Antennenverstärker. Ist ein ganz netter Trick, wenn man vergessen hat abzuschließen und zu faul ist wieder näher ranzugehen.

Ich habe die Antenne etwas umgebaut, nach dem ich sehr weit weg war vom Auto und die FFB immer noch funktionierte habe ich es aufgegeben die Reichweite zu testen.

Die Reichweite ist jetzt von allen Seiten seeeeeeeeeeeeehr groß.

Themenstarteram 9. Februar 2012 um 9:25

Moin zusammen,

danke für die Hinweise. Es wäre nett zu wissen wo ich ein neues Tastenfeld bekommen kann...

Gruß aus Olfen

Micha

am 9. Februar 2012 um 17:12

Zitat:

Original geschrieben von Scottie.04

Es wäre nett zu wissen wo ich ein neues Tastenfeld bekommen kann...

Öhm... Hast du mich auf Igno?

Zitat:

Original geschrieben von Scottie.04

 

Es wäre nett zu wissen wo ich ein neues Tastenfeld bekommen kann...

Klick mal in meinem ersten Beitrag auf das grüne Tastenfeld.

Themenstarteram 9. Februar 2012 um 20:09

Zitat:

Original geschrieben von Jochen42

Zitat:

Original geschrieben von Scottie.04

Es wäre nett zu wissen wo ich ein neues Tastenfeld bekommen kann...

Öhm... Hast du mich auf Igno?

Ne eigentlich nicht, warum denn???

am 9. Februar 2012 um 20:40

Zitat:

Original geschrieben von Tomy 69

Ich habe die Antenne etwas umgebaut, nach dem ich sehr weit weg war vom Auto und die FFB immer noch funktionierte habe ich es aufgegeben die Reichweite zu testen.

Die Reichweite ist jetzt von allen Seiten seeeeeeeeeeeeehr groß.

Im Einzelfall kann das mal nett sein, aber im Regelfall würde ich das gar nicht wollen. Je größer die Reichweite Deines Funkschlüssels, desto besser kann der Pole, der mit seinem Notebook auf dem Schoß in dem Lada in der hinteren Parklücke sitzt, Dein Funksignal mitschneiden und zu dekodieren versuchen. Gerade die etwas älteren Funksignale wie das des Golf IV gelten heutzutage als knackbar.

Nachdem sie mir schon einen werksalarmgesicherten Golf IV geklaut haben, gehe ich da recht restriktiv vor. Häufig schließe ich mechanisch mit dem Schlüssel ab oder halte den Sender beim Schließen unter das Auto. In Bodennähe kann sich das Signal schlecht ausbreiten, und der Unterboden des Autos darüber schirmt noch zusätzlich ab. Ja, das ist ein Komfortverlust, aber besser etwas weniger Komfort als kein Auto mehr da.

Ob Du es nicht übertreibst mit deiner "Vorsicht"?

In meiner Gegend (nähe CZ) will so gut wie keiner mehr einen alten G4.

 

Mein fast 12 Jahre alter Golf ist VK versichert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Tastenfeld im Klappschlüssel wechseln / erneuern