ForumTarraco
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Tarraco
  6. Tarraco - auch mal was positives

Tarraco - auch mal was positives

Seat Tarraco KN
Themenstarteram 3. November 2020 um 20:48

Hallo zusammen,

ich lese seit geraumer Zeit mit und muss mal ehrlich sagen, dass hier fast ausschließlich negative Beiträge gepostet werden. Aus diesem Grund hatte ich mir gedacht, ich eröffne hier mal was, bei dem auch positive Seiten des Tarraco geschrieben werden können. Ich hab meinen seit fast einem Monat und bin durchaus zufrieden und glücklich mit dem "Dicken". Klar gab es auch bei mir ein paar kleine Unstimmigkeiten bezüglich der Lieferung, konnte aber alles fair geregelt werden. Wie sieht's bei euch aus? Gibt es auch begeisterte Tarraco-Fahrer/-innen und was gefällt euch am Besten?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Oscar_hbs schrieb am 3. November 2020 um 20:48:30 Uhr:

Hallo zusammen,

ich lese seit geraumer Zeit mit und muss mal ehrlich sagen, dass hier fast ausschließlich negative Beiträge gepostet werden. Aus diesem Grund hatte ich mir gedacht, ich eröffne hier mal was, bei dem auch positive Seiten des Tarraco geschrieben werden können. Ich hab meinen seit fast einem Monat und bin durchaus zufrieden und glücklich mit dem "Dicken". Klar gab es auch bei mir ein paar kleine Unstimmigkeiten bezüglich der Lieferung, konnte aber alles fair geregelt werden. Wie sieht's bei euch aus? Gibt es auch begeisterte Tarraco-Fahrer/-innen und was gefällt euch am Besten?

Super Sache! Zwei Punkte möchte ich aber anmerken: 1. Es gibt hier viele positive und hilfreiche Beiträge, und ebenso viele Seat- und Tarraco "Sympathisanten". Da darf man sich nicht täuschen lassen von einer Handvoll Leuten hier die eben individuell schlechte Erfahrungen gemacht haben und es gerne so darstellen dass alle (Seat-fahrenden) Freunde, die ganze Verwandtschaft und überhaupt alle Seat-Fahrer Deutschlands ausschließlich schlechte Autos und schlechten Service bekommen haben. 2. Gemeckert ist halt lieber/schneller als gelobt :) Wobei man fairerweise sagen muss dass man halt doch eher in so einem Forum aktiver ist wenn man Fragen hat oder etwas nicht so funktioniert wie es soll.

 

Meine rein persönliche Meinung: Ich war und bin superzufrieden mit Seat. Erst Leon Cupra ST 300, jetzt Tarraco FR. Hatte etwas Bammel wegen 110PS weniger, aber es reicht völlig aus und im Bezug auf Optik, Technik und Gesamtpaket ist der Tarraco für den aktuellen Anwendungsfall (2 kleine Kinder, viel Platzbedarf, gemütliches Reisen) ein perfektes Auto.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Nach drei Wochen mit unserem „Bert“ sind wir voll begeistert. Kleinigkeiten werden auf echt hohem Niveau bemängelt.

 

Bereue die Entscheidung keineswegs.

am 18. Juni 2021 um 10:34

Bert heißt euer? Meine Frau hat unseren "Karl" getauft.

Glückwunsch noch zu Karl

Hallo,

hier einmal eine positive Meldung von unserem Wägelchen.

Das Vorklimatisieren per App Eingabe funktioniert meistens sofort, oder auch per Vorgabe von Datum und Uhrzeit der Abfahrzeit astrein, sofern der Server bei Seat (oder wo auch immer) nicht wieder einmal spinnt.

Bei dem VW Passat GTE unseres Sohnes geht dies auch nach erfolgtem Softwareupdate beides noch immer nicht.

Ich hatte erst gedacht, dass diese Dinge über einen zentralen Sever im VW Konzern laufen, aber scheinbar kocht hier doch mal jede Konzerntochter ihr eigenes Süppchen. Hier noch eine Info am Rande, mein Kontakt in Wolfsburg hatte versucht herauszubringen, über welche Kanäle hier die Steuerung bei den einzelnen Töchtern läuft, aber er hatte bisher keinen Ansprechpartner gefunden, der ihm eine Auskunft hätte erteilen können.

Viele Grüße Gerhard

Hallo,

ich bin völlig fertig, soeben habe ich einen riesen Fragebogen zur Kundenzufriedenheit von Seat im Briefkasten vorgefunden.

Falls Ihr auch so etwas erhalten habt füllt diesen am besten über das Internet sofort aus, damit keiner bei Seat mehr sagen kann, dass sie von nichts gewusst haben.

Viele Grüße Gerhard

Ich hatte damals auch diesen Fragebogen im Briefkasten. Leider ist dieser Fragebogen viel zu früh gekommen bzw. meine Probleme sind erst später aufgetreten :-/

Wir mögen unseren neuen auch sehr. Erstmal finde ich ihn optisch einfach schön, und die Ausstattung - speziell die Assistenzsysteme - sind für den Preis schon top.

An der Software muss noch etwas geschraubt werden, sollte aber machbar sein. Die Geschwindigkeitswarnung ist wichtig, weil man mangels Geräuschkulisse schnell das Gefühl für die Geschwindigkeit verliert.

Wir fahren viel Kurzstrecken, da haben wir wegen des Ökostroms ein nicht ganz so schlechtes Gewissen, mit so einem "Schiff" durch die Gegend zu gleiten.

Zitat:

@idefix4 schrieb am 19. Juni 2021 um 15:29:59 Uhr:

Hallo,

ich bin völlig fertig, soeben habe ich einen riesen Fragebogen zur Kundenzufriedenheit von Seat im Briefkasten vorgefunden.

Falls Ihr auch so etwas erhalten habt füllt diesen am besten über das Internet sofort aus, damit keiner bei Seat mehr sagen kann, dass sie von nichts gewusst haben.

Viele Grüße Gerhard

Hallo,

nachdem ich mir jetzt den Fragebogen in Ruhe durchgelesen habe, habe ich den Eindruck gewonnen, dass die Marketingabteilung nur wissen möchte, was sie in der Werbung verbreiten soll.

Eine echte Untersuchung der Kundenzufriedenheit müsste vom Aufbau und Inhalt völlig anders aussehen.

Wie ist Eure Meinung dazu?

Ich kann in dem Fragebogen zwar tolle Loblieder singen, aber kritische Anmerkungen, besonders zur Software kann ich nicht übermitteln. Ich glaube nicht, dass sich Seat damit einen Gefallen tut.

Wenn ich meine Antworten auswerte, komme ich zur Feststellung, dass alles super ist, hat mit der Wirklichkeit allerdings nichts gemeinsam.

Wenn man ein gutes Ergebnis möchte, muss man halt nur richtig fragen, dass habe ich schon vor 50 Jahren an der Uni gelernt.

Viele Grüße Gerhard

Guten Morgen,

nach 30 Minuten (unfreiwilliger) Verweildauer des Fahrzeugschlüssels in ca. 3 Meter Tiefe im Hafenbecken (Seewasser) ist der SEAT-Schlüssel noch voll funktionsfähig. Auch Kessy geht.

Freude groß, Puls wieder normal (lach)

am 29. Juni 2021 um 14:02

Über die Landstraße zu den Schwiegereltern gefahren (Bundesstraße, maximal 100 km/h).

Schon Hammer wie niedrig der Verbrauch dann ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Tarraco
  6. Tarraco - auch mal was positives