ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Tankinhalt Octavia 3 Kombi

Tankinhalt Octavia 3 Kombi

Skoda

ich bin letzte Woche mit einem Octavia TDI 110 kw Kombi unterwegs gewesen und muss zugeben TOLLES AUTO! Sehr leise, brauchbare Fahrleistungen, gutes Fahrwerk und angemessener Verbrauch.

Das einzige was mich störte ist der aus meiner Sicht erheblich zu kleine Kraftstofftank. Also entweder stimmen die angeblichen 50 Liter nicht oder die Tankanzeige und der Bordcomputer zeigen falsch an.

Beim letzten Mal hab ich nachgerechnet -bei Restkilometer 24 bin ich an die Tanke gefahren und konnte 42,5 Liter tanken. Die 7,5 Liter Durchschnittsverbrauch nach BC entsprachen nachgemessenen 7,9 Liter tatsächlichem Verbrauch.

Bei meinem Standardfahrzeug ist bei Anzeige Restkilomter 0 der Tank auch tatsächlich so leer dass ich den Tankinhalt laut Prospekt auch tanken kann. Wie ist das beim Octavia?

Haben die RS Modelle auch so einen kleinen Tank?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@M4d.-.M4x schrieb am 23. Februar 2018 um 22:23:05 Uhr:

 

Richtig! Ich kann mir grade nichts anderes leisten, da ich grundsätzlich eine Autofinanzierung ablehne und auf Grund vom Hauskauf auch keine 30000€ mehr rumfliegen habe, die ich in ein neues Auto investieren würde.

Weiterhin bin ich kein Vielfahrer. Wenn ich 1000km in der Woche machen würde, dann sicherlich nicht in so einer „Klitsche“, die der Octavia nunmal im Vergleich ist. Und wenn ich einer wäre, dann mit Tankkarte. Da juckt der Spritpreis nicht, und mit Shell oder Routex Verbund ist auch an fast jeder Ecke eine kompatible Tanke da.

Na da lehnt sich einer ziemlich aus dem Fenster.

Fakt ist: Du kannst es Dir nicht leisten, Du hast keine Tankkarte. Deine Argumentation und deine Ausdrucksweise lässt ja durchaus darauf schliessen, dass sich das auch nicht ändern wird.

Sicher gibt es bessere Fahrzeuge als einen O3. Aber 1000km die Woche gehen problemlos, sehr gut sogar.

Ich lehne eine größere Protzkiste sogar aus Prinzip ab.

Aber wer es nötig hat........

82 weitere Antworten
Ähnliche Themen
82 Antworten

Der Tankinhalt stimmt schon, mit den 50 l Tank, jedoch ist bei ungefähr Reichweite 0 km immer noch ca. 5 l im Tank. Also eine zusätzliche Reserve. Ich war schon des Öfteren bei Restreichweite 0 km und konnte auch lediglich ca. 45 l nachtanken, da ich eine Reserve von ca. 200 km brauche, bin ich dementsprechend oft bei der Tankstelle, weil nur Reichweiten von 600 km realisiert werden.

Auch RS Modelle haben einen 50 l Tank, nur die 4x4 Modelle haben einen 55 l Tank. Beim Benziner soll die Reichweite auch eher dem eigentlichen Tankinhalt entsprechen, nur eben beim TDI nicht.

Ich kann bestätigen, dass der Octavia 3 einen 50 Liter Tank hat. Wir hatten auch schon die Situation, dass die Restreichweite bei 0km stand, aber noch keine Tankstelle zu finden war. (Urlaub im schwedischen Nirgendwo). Trotzdem haben wir es geschafft und mussten „nur“ 47 Liter einfüllen.

Eine Abweichung von 0,4l zwischen BC und Realität erscheint mir ziemlich normal zu sein.

wie könnt ihr den Tankinhalt von 50 Liter bestätigen wenn ihr noch nie 50 Liter getankt habt?

50l ist korrekt!

Nach dem Verbrauch im Testzyklus ausreichend für eine tolle Reichweite.

In der Praxis einfach viel zu klein...

Wenn ich mit meinem RS TDI auf der Autobahn längere Strecken gas gebe, bin ich froh 450km zu kommen.

Sehr nervig!

Betriebsanleitung Skoda Octavia Seite 278.

Außerdem lassen sich im Netz genügend andere Leute finden, die schon den maximalen Tankinhalt tanken konnten.

Wenn du unseren Aussagen nicht traust, musst du den Wagen leer fahren bis er ausgeht und nachtanken, dann könnte man feststellen, wieviel wirklich reingeht. Eventuelle Schäden sollten aber eingeplant werden.

Die Restreichweiten Anzeige kann man anpassen damit es auch vernüftige Werte gibt.

Aber nicht mehr bei den neueren Modellen, weiß aber gerade nicht, wann das entscheidende MJ war.

ich bin nur interessehalber mit dem Octavia gefahren - programmieren werde ich hier nichts.

Offensichtlich bin ich aber nicht der einzige der den Tank für dieses grundsätzlich ja sehr gut als Langstreckenfahrzeug taugliche Auto zu klein findet.

@Frada84 meine Frage war wie man einen Tankinhalt von 50 L bestätigen kann wenn man noch nie 50 Liter getankt hat. PS Ich habe schon öfters einen Tank komplett leer gefahren - was bitte soll hier kaputt gehen?

Die Reichweite hängt ja immer vom Fahrprofil ab. Meine Frau hat einen Verbrauch von gut 5l/100km im 2,0 TDI. Da ist die Reichweite natürlich mit fast 1000km ausreichend.

Weil man die technischen Datenblätter von Skoda kennt, weil man es von anderen gelesen hat. Ich selbst habe bisher ca. 47 Liter getankt, dementsprechend kann ich sagen, der Tank ist größer als 45 l.

Es könnte vieles kaputt gehen, es muss aber nicht. Es wurde so in der Betriebsanleitung vermerkt und es gibt bestimmt das ein oder andere Bauteil, welches Luft im System nicht so gerne mag oder auch Aussetzer in der Verbrennung.

Welt.de gefährliche Ebbe im Tank

MT Diesel Tank leer fahren

habe einen 55 l tank und schon echte 54 l getankt.

50/55 Liter sind eigentlich schon ewig üblich in dieser Klasse. Ich würde mir auch mehr wünschen. 70 Liter im Passat waren angenehm.

 

Die C-Klasse bei Mercedes hat sogar nur 40, mehr gibt es aber zumindest optional zu bestellen.

Ich habe den Scout mit 55l Tank und habe des öftern zwischen 50 und 53l randvoll getankt. Ja, die letzten dl sind dann schon etwas mühsam....

Und der Verbrauch gem. Bordcomputer war auch viel zu optimistisch, den habe ich justieren lassen.

Jetzt stimmt er recht genau...

Du kannst auch mal auf Spritmonitor schauen, was die Octavia Fahrer so tanken....

Als meiner neu war hab ich 48,5 Liter getankt

Restreichweite war 40 km.

Deine Antwort
Ähnliche Themen