ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Tankdeckel schließt nicht mit nachgerüsteter FFB

Tankdeckel schließt nicht mit nachgerüsteter FFB

Themenstarteram 25. Febuar 2007 um 20:42

Ich hab mir jetzt die FFB von INCA-Pro bestellt und will die grade einbauen.

Allerdings ist die mitgelieferte Anleitung eine Frechheit. Es ist einfach nicht ersichtlich, wann die von Kabeln aus dem Fahrzeug sprechen und wann von Kabeln von dem FFB-Modul...

Ziemlich unverständlich, also. Und ich bin Elektroniker!

Hat die schonmal jemand verbaut oder kennt eine geeignete Fotostory? Ich hab ungern Lust, falsche Kabel zu kappen und miteinander zu verbinden.

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir einer eine Lösung verraten könnte!

Bye, Frank

Ähnliche Themen
51 Antworten

Bei Fahrzeugen mit Grundmodul (ZKE) und nachgerüsteter universeller Funkfernbedienung wird das Fahrzeug oftmals nur verriegelt und nicht zentralgesichert. Dies bedeutet, daß die Tankklappe nicht verrriegelt wird und sich das Fahrzeug von innen öffnen läßt, zudem ist (insofern vorhanden) die werksseitige Diebstahlwarnanlage nicht aktiv. Der Grund dafür liegt darin, daß das serienmäßig verbaute Steuergerät der Fernbedienung beim Betätigen der "Schließen"-Taste gleichzeitig ein Signal auf der Leitung für Öffnen und auf der Leitung für Schließen sendet, universelle Fernbedienungen tun dies (zumindest bei Verkabelung nach den üblicherweise mitgelieferten Stromlaufplänen nicht.) Um dieses Problem zu lösen, wird meist eine Diode verbaut, es geht allerdings auch ohne. Ich will hier einmal die möglichen Varianten beschreiben:

1. Variante (Oberes Bild):

Eine Diode zwischen Pin 17 und Pin 4 des 26poligen gelben bzw. violetten Steckers klemmen, Kathode an Pin 4

Die Diode sorgt dafür, daß beim Betätigen der Schließen-Taste auch auf der Leitung für Öffnen ein Signal am Steuergerät ankommt, somit verhält sich das nachgerüstete Fernbediensteuergerät analog dem werkseitig verbauten.

 

2. Variante (Mittleres Bild):

Eine Diode zwischen Pin 17 und Pin 13 des 26poligen gelben bzw. violetten Steckers klemmen, Kathode an Pin 13

Hier sogt die Diode dafür, daß dem Steuergerät vorgegaukelt wird, daß das Zentralsichern-Signal vom Türschloß kommt.

 

3. Variante (Unteres Bild)

Verschaltung gemäß Bild, es wird keine Diode benötigt.

Das Funktionsprinzip entspricht der Variante 1, nur mit dem Unterschied, daß keine Diode benötigt wird. Daher ist dies die beste und einfachste Variante.

Bei Fahrzeugen mit Zentralverriegelungsmodul gilt die Anleitung entsprechend, hier sind die Pins 24 (Schließen) und 25 (Öffnen) sowie ggf. Pin 19 (Zentralsichern) des weißen 26poligen Steckers zu verwenden.

Zum besseren Verständnis befindet sich im Anhang eine kleine Grafik mit den drei Schaltungsmöglichkeiten.

(Vielen Dank an den User daniel.krueger)

Ist das diese Incra-pro V50 von ebay? Ich bin nämlich dabei, die zu beobachten.

Ich hab die auch im Januar verbaut, ging Ratz fatz. Mit einem Kumpel, der etwas talentiert ist, aber nicht vom Fach. Im Netz schwirrt irgendwo so eine Anleitung rum, ich werde sie für dich suchen, ich hoffe das ich sie finde.

Hier ist der link:

http://home.arcor.de/promexx/ffb_einbau.htm

Genau so mußt du es machen!!!

Themenstarteram 26. Febuar 2007 um 0:01

Vielen Dank! Die Anleitung kannte ich sogar schon, dachte aber, die würde für mich nicht passen...

Ich bin, nachdem ich den Beitrag verfasst habe, nochmal runter und habe geschaut... Dort habe ich wiedermal feststellen müssen: "Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!" :D Hätte ich von Anfang an, die Anleitung für mein Baujahr gelesen, wäre das nicht schlecht gewesen ;)

Jedenfalls funktioniert jetzt alles nach ca 4 Stunden Arbeit... *freu*

Und danke trotzdem, für die Mühe!

 

EDIT: Wegen dem Beobachter: Ist die V50. Mit der richtigen Anleitung funktioniert es auch auf Anhieb... :)

Themenstarteram 26. Febuar 2007 um 12:06

So, eine Sache funktioniert nun doch nicht so prickelnd... Der Tankdeckel schließt nämlich nicht! In der Anleitung ist davon die Rede, dass man eine Diode zwischen Pin 17 und Pin 13 löten muss... Nur: In welche Richtung muss die Diode gehen und wie bring ich die unter? Ist ja doch recht wenig Platz...

:D :D :D

ist kein Problem, auch nicht mit dem Platz. als erstes baust Du jetzt eine Art Brücke:

Kabel - Diode - Kabel

alles gut abgeschirmt mit Schrumpfschlauch (mach Dir ne Kennzeichnung wo der Strich ist ;) unterm Schrumpfschlauch wirst es nicht sehen) Von Pin 17 nach pin 13 legen. Kannst das außerhalb des steckers machen, innen im Stecker wirst Du das sehr wahrscheinlich nicht hinkriegen.

Strich (Katode) in Richtung Pin 13.

Eine 0815 ~15 Cent Diode vom Conrad tut es, aber keine LED!!!

Eine 1N 4001 zum Beispiel, kostet ca 30 Cent bei Conrad.

ich habe sie auch verbaut-

bei meinem modell erfolgt der einbau nicht hinterm handschuhfach sondern rechts im beifahrerfussraum. Einbau war sehr "fummelig" da kein licht & platz.

Nach einiger zeit ging das Schliessen per FFB nicht mehr? Wahrscheinlich ein Kontakt. Muss mal wieder alles abbauen und mich nochmal drunterlegen.

Auch die Qualität des schlüsselrohlings lässt zu wünschen übrig.

Viel spass damit

Themenstarteram 26. Febuar 2007 um 13:02

Dass eine Diode keine LED ist, weiß ich schon. Wie gesagt, ich bin Elektroniker... :D

Die Diode muss also so geschaltet werden: 13 ->| 17, korrekt?

Das mit den Kontakten ist tatsächlich so ne Sache.

Die liefern in der Verpackung Stromdiebe mit.

Für die Blinkeransteuerung hab ich Lüsterklemmen verwendet. Auch nicht das gelbe vom Ei, aber um Welten besser, als die blöden Stromdiebe...

Ich bau das Handschuhfach in ner Woche nochmal aus, wenn ich die Diode einlöte und mach alles nochmal mit Lüsterklemmen. Ansonsten bin ich eigentlich zufrieden, abgesehen von der Tankdeckelsache...

Katode an 13, aber hab ich schon geschrieben ;)

13 |<- 17

Themenstarteram 26. Febuar 2007 um 13:24

Zitat:

Original geschrieben von denni_lo

Katode an 13, aber hab ich schon geschrieben ;)

13 |<- 17

War irgendwie bissl verwirrend... ;)

EDIT: Ehrlich gesagt, bin ich wieder mal dem Fluch des Querlesens erlegen... :rolleyes:

Themenstarteram 5. November 2007 um 13:54

Nchdem hier in der letzten Zeit viel IncaPro erwähnt wurde, grab ich den Thread mal aus. ;)

sehr nett... :rolleyes:

Ok, zu guter Letzt, koennt ihr das Inca-Pro System empfehlen?

Will mir das naemlich auch bei eBay kaufen und dann in die USA schicken lassen. Ich will deshalb moegliche Makel oder sonstige Fehlerquellen umbedingt vermeiden.

Danke, Ric

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Tankdeckel schließt nicht mit nachgerüsteter FFB