ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Tach ein neuer!?

Tach ein neuer!?

BMW 3er E46
Themenstarteram 15. Oktober 2012 um 17:58

Tach an alle BMW Freaks, ich hab mir gerade nen 2001 er Coupé 325 gekauft bzw getauscht gegen einen A6, nun meine erste frage im fremden Forums Bereich! Welches Modell habe ich, bin ich hier bei euch richtig? Habe ich überhaupt nen E46?

Beste Antwort im Thema

Auch nicht schlecht,jemand der nicht weiß was für ein auto er überhaupt fährt :D

Spaß.....willkommen hier im forum und allzeit gute fahrt :)

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

passt schon.. bist richtig hier... du hast einen e46 325 ci 

Auch nicht schlecht,jemand der nicht weiß was für ein auto er überhaupt fährt :D

Spaß.....willkommen hier im forum und allzeit gute fahrt :)

Herzlichen Glückwunsch.

Du hast dich zu einem tollen Motor/Fahrzeug entschieden!

Grüße,

BMW_Verrückter

Zeig uns doch mal ein paar Bilder, bitte!

Das Auge f*ckt ja schließlich mit... :D

Hallo Nachbar, willkommen, irgendwo hab ich das Kennzeichen schon mal in der Stadt gesehen :)

Themenstarteram 16. Oktober 2012 um 20:20

Bilder reiche ich selbstverständlich noch nach, aber erstmal muss das Gefährt angemeldet werden!

Themenstarteram 16. Oktober 2012 um 20:22

Zitat:

Original geschrieben von GolfDD

Hallo Nachbar, willkommen, irgendwo hab ich das Kennzeichen schon mal in der Stadt gesehen :)

Na wenn dann im Bereich Trachau da geisterte ich derweilen mit dem guten alten A6 rum. Kennzeichen verbleiben aber auch nun für den BMW. Ich hoffe ich bin genau so zufrieden!;)

Ein Gruß geht in meine ehemalige Heimat :)

Zitat:

Na wenn dann im Bereich Trachau da geisterte ich derweilen mit dem guten alten A6 rum. Kennzeichen verbleiben aber auch nun für den BMW. Ich hoffe ich bin genau so zufrieden!

Bingo, das ist auch mein Revier:) Kannst mir ja mal schreiben wenn alles geklappt hat, dann kann ich ihn mal live besichtigen, ich habe jetzt schon den zweiten E46 und bin vollauf zufrieden :)

Mein herzlichstes Beileid.....

Allein die letzten 8 Wochen hatte ich zusammen 1600 Euro Reparaturkosten (wohlgemerkt in einer freien Werkstatt).

- Steuerkette übergesprungen + Folgearbeiten

- Federteller am Stoßdämpfer gebrochen + Folgearbeiten

- Kotflügel durchgerostet

Wenn ich das alles bei BMW hätte richten lassen, wärs ein finanzieller Totalschaden gewesen.

Die Dose hat jetzt grad mal 110.000km aufm Tacho.

Viel Glück mit der größten Fehlkonstruktion dieser Welt.

Themenstarteram 17. Oktober 2012 um 17:28

Zitat:

Original geschrieben von Sentenced7

Mein herzlichstes Beileid.....

Allein die letzten 8 Wochen hatte ich zusammen 1600 Euro Reparaturkosten (wohlgemerkt in einer freien Werkstatt).

- Steuerkette übergesprungen + Folgearbeiten

- Federteller am Stoßdämpfer gebrochen + Folgearbeiten

- Kotflügel durchgerostet

Wenn ich das alles bei BMW hätte richten lassen, wärs ein finanzieller Totalschaden gewesen.

Die Dose hat jetzt grad mal 110.000km aufm Tacho.

Viel Glück mit der größten Fehlkonstruktion dieser Welt.

Na ich hoffe doch ich hab da mehr Glück!

Zitat:

Original geschrieben von Sentenced7

Mein herzlichstes Beileid.....

Allein die letzten 8 Wochen hatte ich zusammen 1600 Euro Reparaturkosten (wohlgemerkt in einer freien Werkstatt).

- Steuerkette übergesprungen + Folgearbeiten

- Federteller am Stoßdämpfer gebrochen + Folgearbeiten

- Kotflügel durchgerostet

Wenn ich das alles bei BMW hätte richten lassen, wärs ein finanzieller Totalschaden gewesen.

Die Dose hat jetzt grad mal 110.000km aufm Tacho.

Viel Glück mit der größten Fehlkonstruktion dieser Welt.

Die einzige eventuelle "Fehlkonstruktion" sitzt bei dir unter der Motorhaube, zum N42 und seinen möglichen Problemen ist schon einiges gesagt worden.

Und wenn ich lese, das bei dem Kilometerstand ein Kotflügel durchgerostet ist und ein Federteller bricht (wahrscheinlich auch wegen Rost) dann sagt das in meinen Augen mehr als genug über den Pflegezustand eines Autos aus. Dann braucht man im Nachhinein auch keine große Augen machen.

Zitat:

Original geschrieben von Sentenced7

Mein herzlichstes Beileid.....

Allein die letzten 8 Wochen hatte ich zusammen 1600 Euro Reparaturkosten (wohlgemerkt in einer freien Werkstatt).

- Steuerkette übergesprungen + Folgearbeiten

- Federteller am Stoßdämpfer gebrochen + Folgearbeiten

- Kotflügel durchgerostet

Wenn ich das alles bei BMW hätte richten lassen, wärs ein finanzieller Totalschaden gewesen.

Die Dose hat jetzt grad mal 110.000km aufm Tacho.

Viel Glück mit der größten Fehlkonstruktion dieser Welt.

Wieso fährst du dann diese "fehlkonstruktion" noch :confused:

Wenn ich so eine scheiße lese......

Zitat:

Original geschrieben von Sentenced7 am 25. August 2008

 

Ein BMW, der nur noch 5000 Euro kostet, ist dementsprechend alt. Und alte Autos sind anfällig für Reparaturen.

Folgekosten hast du bei anderen Autos auch.........klar............aber vielleicht weniger hohe, als bei nem BMW.

Aha...........als Fahranfänger UND Student (die eh selten Kohle in der Tasche haben) braucht man gleich einen BMW. Alles klar. An die Folgekosten (Reparaturen, Steuer, Versicherung, etc.) hast du noch gar nicht gedacht, oder?

Seine Karre ist jetzt 10 Jahre alt!! Also dazu fällt mir nichts mehr ein. Vor Jahren noch die "schlauen Sprüche" ablassen und wenn`s einem selbst erwischt, dann ist gleich eine ganze Modellreihe scheiße!! Wahrscheinlich war er aus Kostengründen nur beim Hufschmied mit dem Wagen. :D:D

Zitat:

Original geschrieben von Sentenced7 am 13. Februar 2012

Ich werd mir trotzdem in 2012 nen Golf GTD kaufen.

Das Jahr ist bald zu Ende. Hoffentlich wird`s noch was!!:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen