ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Steuerkettenproblem beim Golf GTI 2.0 TSI Motor

Steuerkettenproblem beim Golf GTI 2.0 TSI Motor

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 27. April 2012 um 19:31

Hallo GTI-Gemeinde

Im aktuellen Auto-Bild ist zu lesen, dass auch der 2.0 GTI Motor ( EA 888 ) ein Steuerkettenproblem hat ! Auch gebrochene Rückschlagventile und defekte Kettenspanner soll es geben ! VW bestreitet dies . Doch eine Technische Produktinformation liegt Auto-Bild vor ( TPI 2024866 ) ( TPI 2025206 ).

Bei AUDI und SKODA gab es bereits eine Serviceaktion beim EA 888 Motor ! VW sagt, der GTI Motor sei im Detail anders gebaut , darum keine Serviceaktion .

Hatte jemand von Euch schon einen Schaden wie oben beschrieben an seinem GTI Motor ?

Sitzen wir GTI Fahrer auf einer tickenden Zeitbombe und VW verschweigt die Probleme aus Kostengründen bewusst ?

Ich bin jetzt schon auf Beiträge zu diesen Thema gespannt .

Gruss sissa

Beste Antwort im Thema

So langsam müßte den hohen Herren im VAG-Konzern doch auch mal ein Licht aufgehen das sie diese ganze Sache nicht mehr so einfach unter den Teppich kehren können. Dann lieber ehrlich sein und die Probleme zugeben, der Verlust an Vertrauen durch die Kunden ist doch das schlimmste was einem Autobauer passieren kann.

Vor 10 oder 20 Jahren hätten sie das sicher noch problemlos weitgehend still und heimlich aussitzen können, doch heutzutage mit den ganzen neuen Medien, wo man auch als Privatperson unglaublich viel aus dem Internet ziehen kann, ist es doch einfach nur dumm zu denken man kann sich da einfach so rauslavieren.

Mein VW-Händler war grade diese Woche wieder überrascht als ich meinen Wagen zur Inspektion angemeldet habe, und ihm gleich mal eine TPI-Nummer genannt habe, wo eine Klammer an das Waste-Gate-Ventil angebracht werden soll, um ein Rasselgeräusch zu unterbinden. Nachdem ich ihm alles erklärt hatte(Symptome,Lösung durch die TPI), sagte er nur "Es ist beängstigend wieviel die Kunden heutzutage wissen über unsere Autos....! "

Ich hoffe die Bild läßt da nicht locker, bis da eine zufriedenstellende Lösung auch langfristig für die Kunden gefunden ist.

Also lieber VAG-Konzern wacht auf, diese Probleme bekommt ihr nicht mehr einfach unter den Teppich gekehrt !

66 weitere Antworten
Ähnliche Themen
66 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von i need nos

das passierte auch bei den VR Maschinen gerne mal. DIe Werkstätten haben einfach zu wenig Erfahrungen mit diesem Motoren und dann wird viel verschlimmbessert. Also nur machen lassen, wenn unbedingt nötig und bestimmt nicht profilaktisch, weil es in der AutoBild so steht;)

nene...

Never touch a running system

:)

Will keinem angst machen. aber Ich habe es mit meinem GTI selbst erlebt.

http://www.motor-talk.de/.../golf-6-gti-motorschaden-t3524082.html?...

Hallo erstmal,ich kann die ganze aufregung nicht verstehen,

Warum macht man sich gedanken,wen sein GTI PROBLEMLOS FÄHRT.

Macken,Kinderkrankheiten gibt es auch bei anderen Herstellern?

Man sollte nicht alles überbewerten was im Netz steht.

mfg

am 5. Mai 2012 um 10:46

Zitat:

Original geschrieben von MARTEN 12

Hallo erstmal,ich kann die ganze aufregung nicht verstehen,

Warum macht man sich gedanken,wen sein GTI PROBLEMLOS FÄHRT.

Macken,Kinderkrankheiten gibt es auch bei anderen Herstellern?

Man sollte nicht alles überbewerten was im Netz steht.

mfg

Ja. So sehe ich es mittlerweile auch. Egal was, immer wird gemosert....wo was hergestellt wird, da passieren auch Fehler....Gut ist wenn man weiss wo man anpacken soll....zumal laufen extrem viele ohne Mucken und mein GTI laeuft auch perfekt bis auf ein jaulen beim motorstart...

Zitat:

Original geschrieben von TSI118kw

...

zumal laufen extrem viele ohne Mucken und mein GTI laeuft auch perfekt bis auf ein jaulen beim motorstart...

Und hast du das Jaulen schon mal beim :) vorgeführt. Nicht, dass die dir hinterher einen Strick daraus drehen (Folgeschaden und so) :(

Zitat:

Original geschrieben von OPAmitTDI

Zitat:

Original geschrieben von TSI118kw

...

zumal laufen extrem viele ohne Mucken und mein GTI laeuft auch perfekt bis auf ein jaulen beim motorstart...

Und hast du das Jaulen schon mal beim :) vorgeführt. Nicht, dass die dir hinterher einen Strick daraus drehen (Folgeschaden und so) :(

Das Jaulen hat sogut wie jeder GTI (der eine lauter der andere leiser) und kommt von der Wasserpumpe (lt. Aussage Werk WOB) und somit Stand der Technik.

am 5. Mai 2012 um 17:51

Zitat:

Original geschrieben von Ninja-Biker

Zitat:

Das Jaulen hat sogut wie jeder GTI (der eine lauter der andere leiser) und kommt von der Wasserpumpe (lt. Aussage Werk WOB) und somit Stand der Technik.

Ja, so ist das leider.

Wie auch so manches andere "Stand der Technik" ( = Folge der Gewinnmaximierung des VW Konzerns ist).

Aber wenn er fährt, fährt er wirklich gut.

Gruß Jörg

am 5. Mai 2012 um 19:25

Zitat:

Original geschrieben von OPAmitTDI

Zitat:

Original geschrieben von TSI118kw

...

zumal laufen extrem viele ohne Mucken und mein GTI laeuft auch perfekt bis auf ein jaulen beim motorstart...

Und hast du das Jaulen schon mal beim :) vorgeführt. Nicht, dass die dir hinterher einen Strick daraus drehen (Folgeschaden und so) :(

Wagen war paar Tage weg,aber die haben nix hoeren koennen...leider...mir aber egal,denn ich hqbe es ja gemeldet. Aber haben ja viele, zumal jault eine Kette ja nicht. Es ist ja nur beim ersten Start am Tag,wenn er richtig kalt ist, sprich Kaltstart.

am 7. Mai 2012 um 18:49

Hallo zusammen,

ich hab den Artikel auch gelesen. Sagen wir mal so....im Falle es käme aufgrund der "mängel" zu einem motorschaden, übernimmt die garantie dann sowas?

Also ich hab den GTI 6 Ende 2009 neu gekauft und hatte damals finanziert, den Wagen bei VW versichert inklusive der zusätzliche Garantieverlängerung für das 3. und 4. Jahr abgeschlossen.

Ist sowas in der Garantie mit inbegriffen? Ich hab jetzt den Vertrag nicht in der Hand......aber vielleicht weiß jemand von euch da so aus dem Kopf.

Ja sicher ist das in der zusätzlich verlängerten Garantie enthalten.

am 7. Mai 2012 um 19:10

Zitat:

Original geschrieben von Semxx1

Hallo zusammen,

ich hab den Artikel auch gelesen. Sagen wir mal so....im Falle es käme aufgrund der "mängel" zu einem motorschaden, übernimmt die garantie dann sowas?

Also ich hab den GTI 6 Ende 2009 neu gekauft und hatte damals finanziert, den Wagen bei VW versichert inklusive der zusätzliche Garantieverlängerung für das 3. und 4. Jahr abgeschlossen.

Ist sowas in der Garantie mit inbegriffen? Ich hab jetzt den Vertrag nicht in der Hand......aber vielleicht weiß jemand von euch da so aus dem Kopf.

Ich wuerde mit deinem vertrauten Haendler reden wg. evtl. Tausch des Spanners. Die erwten sind am ehesten gefaehrdet! Ich sage aber, dass VW eine Sonderkulanz geben wird nach Ablauf der Garantie.

Zitat:

Original geschrieben von sissa

Hallo GTI-Gemeinde

Im aktuellen Auto-Bild ist zu lesen, dass auch der 2.0 GTI Motor ( EA 888 ) ein Steuerkettenproblem hat ! Auch gebrochene Rückschlagventile und defekte Kettenspanner soll es geben ! VW bestreitet dies . Doch eine Technische Produktinformation liegt Auto-Bild vor ( TPI 2024866 ) ( TPI 2025206 ).

Bei AUDI und SKODA gab es bereits eine Serviceaktion beim EA 888 Motor ! VW sagt, der GTI Motor sei im Detail anders gebaut , darum keine Serviceaktion .

Hatte jemand von Euch schon einen Schaden wie oben beschrieben an seinem GTI Motor ?

Sitzen wir GTI Fahrer auf einer tickenden Zeitbombe und VW verschweigt die Probleme aus Kostengründen bewusst ?

Ich bin jetzt schon auf Beiträge zu diesen Thema gespannt .

Gruss sissa

Habe meinen 6er GTI im letzten Jahr aufgrund starker Klappergeräusche in die Werkstatt gebracht. Dort fand ich raus das wohl beim 2,0 TSI ähnliche Probleme bestehen wie beim 1,4 TSI mit der Steuerkette. Diese wurde dann mit allem drum und dran auf Gewährleistung getauscht. Seid dem habe ich keine Probleme mehr, fragt sich nur wie lange

Zitat:

Original geschrieben von Chris130290

Habe meinen 6er GTI im letzten Jahr aufgrund starker Klappergeräusche in die Werkstatt gebracht. Dort fand ich raus das wohl beim 2,0 TSI ähnliche Probleme bestehen wie beim 1,4 TSI mit der Steuerkette. Diese wurde dann mit allem drum und dran auf Gewährleistung getauscht. Seid dem habe ich keine Probleme mehr, fragt sich nur wie lange

da hätte ich mal eine frage an dich, welchen produktionsmonat/produktionsjahr hat denn dein GTI ?

danke tom

Zitat:

Original geschrieben von gttom

Zitat:

Original geschrieben von Chris130290

Habe meinen 6er GTI im letzten Jahr aufgrund starker Klappergeräusche in die Werkstatt gebracht. Dort fand ich raus das wohl beim 2,0 TSI ähnliche Probleme bestehen wie beim 1,4 TSI mit der Steuerkette. Diese wurde dann mit allem drum und dran auf Gewährleistung getauscht. Seid dem habe ich keine Probleme mehr, fragt sich nur wie lange

da hätte ich mal eine frage an dich, welchen produktionsmonat/produktionsjahr hat denn dein GTI ?

danke tom

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Steuerkettenproblem beim Golf GTI 2.0 TSI Motor