ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Steuergerät 1 für Kühlerlüfter defekt / Spannungsvers. unterbrochen

Steuergerät 1 für Kühlerlüfter defekt / Spannungsvers. unterbrochen

Themenstarteram 6. September 2009 um 22:37

Hallo, wer kann mir helfen???

Ich habe einen VW Passat 3C (10/2005) 103kW; 2,0 Liter. Hier zeigt die OBD ll Software an, dass das Steuergerät 1 für Kühlerlüfter defekt / Spannungsversorgung unterbrochen (06470 / P1946 / 000) sei.

Nun, selbst bei 30°C läuft das Fahrzeug normal und überheizt nicht.

Auch auf der Autobahn bei voller Fahrt, alles normal. Eins ist aber, der Fehler geht nicht aus dem Fehlerspeicher raus, selbst VW schafft das nicht.

Meine Fragen wären?

1.) Abhilfe des Problems

2.) Kosten dafür

3.) oder gibt es einen Trick dafür?

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte

Vielen Dank im Voraus.

Kevin

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo

Habe fast das gleiche bei meinem 3C .

Leuchtet bei dir auch die Abgaswarnleuchte?

Meine ist jetzt wiedermal aus.

Habe außer der gelben Leuchte keine Probleme ,Temperatur ist ok,Lüfter läuft (hört man ja).

Ach ja VW will alle Teile tauschen und 825,- Euronen haben.

Habe aber leider auch keine Lösung dafür

Themenstarteram 7. September 2009 um 18:38

Hallo Horst,

ich kotze total ab mit diesem Fahrzeug. Es vergeht kein Monat, wo der OBD Stecker nicht am Fahrzeug dran steckt. Nur Problem mit diesen Modell. Man steckt ein haufen Geld rein und was bekommt man, ein Fahrzeug, was nur in der Werkstatt ist. Wenn ich es mal verkaufen, dann kann ich dies als Garagenfahrzeug verkaufen.

Bisher war ich ein zufriedener Toyota Fahrer. Durch eine Probefahrt habe ich mich für dieses Fahrzeug entschieden. Also deutsche Handwerksarbeit und Qualität wird bei mir anders geschrieben. Wo ich ihn gekauft haben, da stande das Fahrzeug alleine 6 Wochenenden in der Werkstatt. Normalerweise die Hütte nehmen, nach Wolfsburg fahren und vors Tor krachen. Aber geht leider nicht, habe Angst ich komme garnicht nach Wolfsburg. Und das VW die Leute so abzockt, das finde ich auch nicht gut. 800€ für Teile wechseln, die eigentlich gehen? Für was habe ich dann die ganze Elektronik bezahlt. Da kann ich mir nen Trabi kaufen, der läuft > zuverlässiger als mein VW.

Dann bleiben die Lampen halt brennen, auch gut, im dunkeln brauchst Du kein Licht einschalten, weil beim Tacho alle Lampen leuchten.

Danke Dir trotzdem ganz höfflich, Hast mir geholfen.

Kevin

Hallo. habe auch ein Problem mit meinem Kühlerlüfter. Ich war in der Werkstatt und habe meine Fehler auslesen lassen, da stand das der kleine Lüfter einen Kurzschluß hätte. Da der Lüfter ca.180 euro kosten sollte bin ich Heim und habe ihn ausgebaut und an einer externen 12V Spannungsversorgung angeschlossen. siehe da der Lüfter läuft einwand frei. Bei mir läuft nur noch der große Lüfter. Er geht ständig an und aus. Es kann wahrscheinlich nur die Ansteuerung für den kleine Lüfter defekt sein. Hat jemand Ahnung was es sein könnte?

Zufälle gibts...

Bei mir war am Montag die Batterie leer. Also mit Zweitbatterie gestartet.

Seit Montag geht dauernd der eine Lüfter an und aus. Ob das mit der Batterie was zu tun hat (z.B. Marderbiss oder so) weiß ich nicht definitiv, siehe unten.

Da morgen Inspektion ansteht und ich vorher selber nochmal schauen wollte was im Fehlerspeicher steht, habe ich mir heute ein Diagnosekabel geliehen und den Fehlerspeicher ausgelesen. Folgendes gefunden:

Code:
Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: MFT\03G-906-021-BMM.lbl
Teilenummer SW: 03G 906 021 MS HW: 028 101 271 9
Bauteil: R4 2,0L EDC G000AG 9390
Revision: --H01--- Seriennummer: VWZCZ000000000
Codierung: 0000078
Betriebsnr.: WSC 26956 143 84147
VCID: 7CF3C1ED467B
1 Fehler gefunden:
006472 - Steuergerät für Kühlerlüfter 2; Lüfteransteuerung: Kurzschluss
P1948 - 000 - - - Sporadisch
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 00100000
Fehlerpriorität: 3
Fehlerhäufigkeit: 7
Kilometerstand: 122201 km
Zeitangabe: 0
Datum: 2011.06.27
Zeit: 15:48:48
Umgebungsbedingungen:
Drehzahl: 1512 /min
Geschwindigkeit: 21.0 km/h
Last: 0.0 %
Spannung: 14.14 V
Binärwert: 00101001
Temperatur: 79.2°C
Tastverhältnis: 43.1 %
Readiness: 0 0 0 0 0

Die Uhrzeit (15:48) spricht schonmal gegen einen Zusammenhang mit der leeren Batterie.

Aber nun zum eigentlichen Thema:

Der große (nach Benennung in "So wird's gemacht" der Lüfter 1) geht bei mir auch ständig an und aus. Selbst wenn ich morgens erst los fahre. Läuft so ca. 10 Sekunden, 10 Sekunden Ruhe, dann läuft er wieder usw.

Laut der Beschreibung in dem Buch hat der Lüfter 1 irgendwo das Steuergerät für die Lüfteransteuerung mit dran.

Von irgendwo kommt da ne Leitung, wird an nen Stecker gesteckt, das führt zum Lüfter 1. Von da aus gehts wieder auf einen Stecker und weiter zu Lüfter 2.

So, da jetzt irgendwo ein Kurzschluss bei Lüfter 2 vorliegen soll, ist jetzt entweder der Lüfter 2 defekt oder das Steuergerät ist hin oder Wasser im Stecker.

@okiehrensseid (dein Name ist nicht leicht abzutippen...)

Wie leicht ist es den Lüfter auszubauen? Wenn ich das nach dem Buch mach soll man die untere Motorraumabdeckung ausbauen und dann das Lüftergehäuse nach unten raus nehmen. Ohne Hebebühne ist das bisschen schwierig...

Ich hab bei mir den Fehler schon gelöscht. Nachdem ich den Motor wieder gestartet habe und noch bisschen warten kam der Fehler wieder.

Zitat:

Original geschrieben von okiehrensseid

Hallo. habe auch ein Problem mit meinem Kühlerlüfter. Ich war in der Werkstatt und habe meine Fehler auslesen lassen, da stand das der kleine Lüfter einen Kurzschluß hätte. Da der Lüfter ca.180 euro kosten sollte bin ich Heim und habe ihn ausgebaut und an einer externen 12V Spannungsversorgung angeschlossen. siehe da der Lüfter läuft einwand frei. Bei mir läuft nur noch der große Lüfter. Er geht ständig an und aus. Es kann wahrscheinlich nur die Ansteuerung für den kleine Lüfter defekt sein. Hat jemand Ahnung was es sein könnte?

Kabelverbindung cheken zum kleinen Lüfter,wenn die I.O.sein sollte,dann ist die Ansteuerrung im grossen Lüfter wohl defekt.

@okiehrensseid (dein Name ist nicht leicht abzutippen...)

Wie leicht ist es den Lüfter auszubauen? Wenn ich das nach dem Buch mach soll man die untere Motorraumabdeckung ausbauen und dann das Lüftergehäuse nach unten raus nehmen. Ohne Hebebühne ist das bisschen schwierig...

Hallo,

Es funktioniert nur so wie du es beschrieben hast. Untere Motorraumabdeckung ausbauen und dann das Lüftergehäuse nach unten raus nehmen. Das Lüftergehäuse ist mit 4 Schrauben am Kühler befestigt und man muss ganz schön fummeln. Steckerverbindung unten vorsichtig lösen da die Nasen schnell abbrechen.

am 30. Juni 2011 um 9:54

Danke, ich hatte gehofft ich kann von oben rein langen und den Lüfter demontieren und nach oben raus nehmen. Will ja nur den einen Lüfter und nicht alles.

Naja, werds mir bei Gelgenheit nochmal anschauen. Im Moment regnets ja.

Kabelverbindung cheken zum kleinen Lüfter,wenn die I.O.sein sollte,dann ist die Ansteuerrung im grossen Lüfter wohl defekt.

 

Hallo,

auf den droßen Lüfter sitzt die Ansteuerung für den kleinen Lüfter.

Die ist defekt.

Ich bin jetzt auf der Suche nach der Ansteuerung ohne Lüfter. Bei Ebay finde ich nur komplette Kühlerlüfter! Weiß jemand wo ich die Ansteuerung separat erwerben kann?

danke

am 2. Juli 2011 um 11:32

Ich würde an deiner Stelle mal bei Schrotthändlern nachfragen. Da bekommst dann vielleicht auch den kompletten Kühler, aber evtl. billiger.

Manche Schrotthändler haben auch Onlineshops. Einfach mal bisschen im Internet suchen.

 

Bei mir läuft der Lüfter scheinbar wieder. Könnte am Schluss echt Wasser im Stecker oder so gewesen sein...

Bin noch nicht dazu gekommen, da nachzuschauen.

Glaube dürfte nicht einfach werden sowas zufinden,wenn es schon fast unmöglich ist einen einzelnen Lüfter zu bekommen und dann noch von der selben Firma die gerade bei einem verbaut ist..

Bedenke es darf kein Mischverbau gemacht werden,dazu sollte der Teilekatalog beachtet werden.

 

Zitat:

Original geschrieben von okiehrensseid

 

Kabelverbindung cheken zum kleinen Lüfter,wenn die I.O.sein sollte,dann ist die Ansteuerrung im grossen Lüfter wohl defekt.

 

Hallo,

auf den droßen Lüfter sitzt die Ansteuerung für den kleinen Lüfter.

Die ist defekt.

Ich bin jetzt auf der Suche nach der Ansteuerung ohne Lüfter. Bei Ebay finde ich nur komplette Kühlerlüfter! Weiß jemand wo ich die Ansteuerung separat erwerben kann?

danke

am 3. Juli 2011 um 12:27

Zitat:

Original geschrieben von Antoni

Bedenke es darf kein Mischverbau gemacht werden,dazu sollte der Teilekatalog beachtet werden.

Wie meinen?

Angenommen es wäre ein Lüfter von der Firma SuperCooling verbaut, und ich finde auf dem Schrottplatz was von CarCooler, dann soll ich den nicht verbauen? (kenne spontan keine Hersteller der Lüfter, deshalb die Fantasienamen)

Da ich keinen Zugriff auf irgendwelche Teilekataloge hab, hätte ich einfach einen Lüfter genommen, eingebaut und geschaut obs funktioniert. Der Lüfter sollte ja einfach nur 12V bekommen, nicht mehr und nicht weniger.

Zitat:

Original geschrieben von Chris.E

Zitat:

Original geschrieben von Antoni

Bedenke es darf kein Mischverbau gemacht werden,dazu sollte der Teilekatalog beachtet werden.

Wie meinen?

Sie gucken DA...Dann wissen wie ich meinen tun;)

http://www.motor-talk.de/.../...der-beiden-elektoluefter-t1400422.html

Hallo Zusammen!

Hab hier nen Fehler aus dem VCDS:

Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: MFT\03G-906-018-BMN.clb

Teilenummer SW: 03G 906 018 EM HW: 03G 906 018 EM

Bauteil: R4 2.0l PPD1.2 G 0420

Revision: --H32--- Seriennummer: VWZCZ000000000

Codierung: 0000072

Betriebsnr.: WSC 05314 000 00000

VCID: 74EB5FD347BB2FA317B

1 Fehler gefunden:

001681 - Kühlerlüfteransteuerung 1

P0691 - 007 - Kurzschluss nach Masse

Freeze Frame:

Fehlerstatus: 00100010

Fehlerpriorität: 0

Fehlerhäufigkeit: 1

Verlernzähler: 40

Kilometerstand: 126186 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2013.03.22

Zeit: 14:54:24

Freeze Frame:

Drehzahl: 800 /min

Drehmoment: 24.0 Nm

Geschwindigkeit: 0.0 km/h

0.00 %

Spannung: 14.13 V

9.75 %

Temperatur: 77.0°C

Readiness: Nicht Verfügbar

---------------------------------

Kennt den jemand? Kann mir da jemand helfen? Ist da ein Sensor (am Kühler) oder ist da was direkt im Steuergerät??

Hab mich mal belesen: Der kleinere Lüfter ist der mit dem Steuergerät? Und bei diesem ist wohl ein Defekt..

Kann das jemand bestätigen??

 

MFG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kühlerlüfteransteuerung - Kurzschluss - Lüfter defekt?' überführt.]

Gab bei VW für das Problem 100% Kulanz,würde da mal erst vorstellig werden.Das Problem ist bekannt bei VW.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kühlerlüfteransteuerung - Kurzschluss - Lüfter defekt?' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Steuergerät 1 für Kühlerlüfter defekt / Spannungsvers. unterbrochen