ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Start-Stopp bei 1.6 TDI BMT

Start-Stopp bei 1.6 TDI BMT

Themenstarteram 19. Februar 2010 um 11:28

Hallo Golf-Fans,

habe noch etwa 2 Monate Wartezeit bis zur Abholung meines Golf Team 1.6 TDI BlueMotionTechnology beim Händler. Der wird dann die Start-Stopp-Funktion mit an Bord haben, die

ich leider nicht Probe fahren konnte bei meinem Händler. Hat jemand schon Erfahrung

damit, grade jetzt im Winter - wenn viele Verbraucher eingeschalten sind?

Viel freude beim Fahren an alle die ihr Auto schon haben - gute Nerven und Geduld für alle die

wie ich noch warten müssen ;-))

Ähnliche Themen
23 Antworten

Die SS-Automatik schaltet den Motor nur dann ab, wenn er warm genug ist und die Last der elek. Verbraucher bzw. Klimaanlage nicht zu hoch ist.

am 19. Februar 2010 um 12:24

Also ich komme mit der SSA sehr gut zurecht.

Ist kinderleicht, funktioniert zuverlässig (abhängig von bestimmten Punkten) und der Verbrauch singt dadurch merklich. Freu dich auf das Auto, wirst damit viel spaß haben ;)

Zitat:

Original geschrieben von AlexEWB

Hallo Golf-Fans,

habe noch etwa 2 Monate Wartezeit bis zur Abholung meines Golf Team 1.6 TDI BlueMotionTechnology beim Händler. Der wird dann die Start-Stopp-Funktion mit an Bord haben, die

ich leider nicht Probe fahren konnte bei meinem Händler. Hat jemand schon Erfahrung

damit, grade jetzt im Winter - wenn viele Verbraucher eingeschalten sind?

Viel freude beim Fahren an alle die ihr Auto schon haben - gute Nerven und Geduld für alle die

wie ich noch warten müssen ;-))

Viel Spaß mit Deinem Neuen. Ich bin kein Freund von der Start-Stop Automatik, ist bei meinem G6 auch nicht dabei. Habe sie im BMW und da habe ich sie deaktiviert, da sie mich persönlich genervt hat. IM BMW kann man sie ausschalten. Ist das im Golf auch so?

am 19. Februar 2010 um 12:32

Sicher kannst du die ausschalten wenn du willst

Themenstarteram 19. Februar 2010 um 12:47

Danke für Eure Info's und Wünsche, wir freuen uns auch schon - sind ja nur noch 2 Monate *schrei*

Ja das System kann man auch deaktivieren, aber ich hoffe wir werden keinen Gebrauch davon machen.

Mir wird die Umstellung nicht schwer Fallen, weil ich kein "Kupplungstreter" bin, wenn ich an der Ampel stehe und warte. Meine bessere Hälfte muß sich da noch umgewöhnen, weil da gerne die Kupplung getreten bleibt und der Gang eingelegt ist an der Ampel. Aber wir arbeiten dran... ;-)

Ansonsten wird das Fahrzeug, abgesehen vom Stadtverkehr und kürzeren Strecken, regelmäßig (mind. 1x die Woche) pendeln über Autobahn und Landstraße auf ca. 100 km Distanz und ich hoffe, der 1.6 TDI wird seinem Sparsamkeits-Ruf gerecht.

Ansonsten bin ich gespannt auf das erste Sondermodell der 6er-Reihe, daß ja "in Echt" leider noch bei keinem Händler steht.

Zitat:

Original geschrieben von Aniles__

.... und der Verbrauch singt dadurch merklich.....

nun, ich weiß ja nicht ob du schon mal durchgerechnet hast, was du wirklich mit der Technik sparst. Viel ist das nicht.

Produktionskosten: 500 EUR

Verbrauch: 0,5l pro Stunde im Stehen, wenn Motor warm

Preis pro Stunde (Spritverbrauch): 55 Cent

benötigste Standzeit: 909 Stunden

Fahrzeuglebensdauer (10 Jahre): 90 Stunden im Jahr. Wer steht so oft und so lange im Stau, an der Ampel etc.?

Es gibt also einen Grund, warum VW das nie im Golf verbauen wollte. Aber die Kunden möchten gerne soetwas haben.

am 19. Februar 2010 um 13:47

Zitat:

Original geschrieben von Halema

Es gibt also einen Grund, warum VW das nie im Golf verbauen wollte. Aber die Kunden möchten gerne soetwas haben.

Vor allen Dingen schreit die Fokussierung auf den CO2-Ausstoß entsprechend des NEFZ danach. Ich hatte jahrelang den Eindruck, dass gerade die VWs sich im Vergleich Realverbrauch vs. Normverbrauch sehr gut geschlagen haben, aber die CO2-Diskussion zwingt die Hersteller ja schon fast, die Autos auf den NEFZ hin zu optimieren. Siehe auch http://www.heise.de/.../...Extender-drei-Antriebe-in-einem-881605.html zum Thema Range-Extender.

Zitat:

Original geschrieben von Halema

nun, ich weiß ja nicht ob du schon mal durchgerechnet hast, was du wirklich mit der Technik sparst. Viel ist das nicht.

Produktionskosten: 500 EUR

Verbrauch: 0,5l pro Stunde im Stehen, wenn Motor warm

Preis pro Stunde (Spritverbrauch): 55 Cent

benötigste Standzeit: 909 Stunden

Fahrzeuglebensdauer (10 Jahre): 90 Stunden im Jahr. Wer steht so oft und so lange im Stau, an der Ampel etc.?

Es gibt also einen Grund, warum VW das nie im Golf verbauen wollte. Aber die Kunden möchten gerne soetwas haben.

Die SSA kann das allein nicht reinholen. Die Rekuperation ist aber ja ein weiterer Baustein, da dadurch der Generator lastgesteuert zum Einsatz kommen. Beim Bremsen wird so z.B. der Generator stärker zum Laden der Batterie genutzt, dafür beim Beschleunigen entlastet. Siehe auch http://www.volkswagen.de/.../Rekuperation.popup.html und generell unter www.bluemotion.de

Zitat:

Original geschrieben von Halema

Zitat:

Original geschrieben von Aniles__

.... und der Verbrauch singt dadurch merklich.....

nun, ich weiß ja nicht ob du schon mal durchgerechnet hast, was du wirklich mit der Technik sparst. Viel ist das nicht.

Produktionskosten: 500 EUR

Verbrauch: 0,5l pro Stunde im Stehen, wenn Motor warm

Preis pro Stunde (Spritverbrauch): 55 Cent

benötigste Standzeit: 909 Stunden

Fahrzeuglebensdauer (10 Jahre): 90 Stunden im Jahr. Wer steht so oft und so lange im Stau, an der Ampel etc.?

Es gibt also einen Grund, warum VW das nie im Golf verbauen wollte. Aber die Kunden möchten gerne soetwas haben.

Man spart aber sogar Steuer dadurch und steigert den Wiederverkaufswert. So einfach ist die Rechnung nicht, ich würde es immer nehmen.

am 19. Februar 2010 um 16:02

Zitat:

Original geschrieben von Rolling Thunder

Die SSA kann das allein nicht reinholen. Die Rekuperation ist aber ja ein weiterer Baustein, da dadurch der Generator lastgesteuert zum Einsatz kommen. [..]

Das stimmt, die Ersparnisse des BM-Pakets wirken alle für sich alleine genommen relativ bedeutungslos, summieren sich am Ende jedoch spürbar. Dennoch wirds mit diesen Technologien für den Kunden immer schwerer, anhand des Normverbrauchs abzuschätzen, was dieser für das eigene Fahrprofil bedeutet.

am 19. Februar 2010 um 16:05

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

Man spart aber sogar Steuer dadurch und steigert den Wiederverkaufswert. So einfach ist die Rechnung nicht, ich würde es immer nehmen.

Sehe ich auch so, wenn sich die Technik durch Steuern und Ersparnis bis zum Verkauf ansatzweise amortisiert, kann man mit guter Sicherheit immer noch auf einen besseren Wiederverkaufswert spekulieren. "Ich würde es immer nehmen" würde ich trotzdem nicht unterschreiben. Die Ersparnis inkl. Wiederverkauf ist auf die Gesamtkosten des Autobesitzes umgelegt für viele Fahrer vermutlich sehr gering, so dass ich je nach Fahrprofil darauf möglicherweise zugunsten anderer Merkmale verzichten würde.

Ob man damit was spart, bezweifle ich auch, aber drauflegen wird man wohl auch kaum etwas, zumindest nicht mehr als einen Tropfen auf den heißen Stein, was die Gesamtkosten des Autofahren angeht. Was man aber definitiv spart, ist Sprit und das ist doch mal was.

am 19. Februar 2010 um 16:15

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

Was man aber definitiv spart, ist Sprit und das ist doch mal was.

Ich würds aus dem Grund ja auch nehmen :)

Kann man die SS-Automatik bei VW dauerhaft deaktivieren oder muss man wie bei BMW nach jedem Start den Knopf drücken?

Ich sehe das mit der SS-Automatik auch kritisch und bin froh das mein 2.0 119g so was nicht hat. Mein Bruder ist von der Funktion im 3er BMW genervt und drückt nach jedem Start den Knopf. :)

Die Rekuperation hört sich schon besser an, aber ob das unterm Strich wirklich was bringt und nicht die Batterie dadurch früher kaputt geht. Wenn ich das richtig im Kopf habe wird bei BMW die Batterie immer zum Teil entladen und dann wieder durch die Lichtmaschine geladen. Bei VW scheint das ja ähnlich zu funktionieren und jede Entladung einer Autobatterie bewirkt einen Verschleiß. Wenn dadurch die Batterie ein Jahr früher kaputt geht ist die ganze Einsparung schon wieder futsch. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Start-Stopp bei 1.6 TDI BMT