ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 TDI 2011 1,6 Geräusche Motor

Golf 6 TDI 2011 1,6 Geräusche Motor

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 5. Mai 2019 um 17:33

Hallo, bin erst neu hier im Forum und hoffe hier Hilfe zu finden.

Habe mir letztes Jahr den Golf gekauft am Anfang war alles gut. Jetzt habe ich seit längerem das Problem wenn ich früh mit dem Auto losfahre das beim anfahren je einmal beim Rückwärts danach Vorwärts ein Mechanisch klingendes uuuuuuuh zu hören ist 98% wenn der Wagen über Nacht Stand und ca 2% beim losfahren vom 1. in den 2. Gang. Desweiteren muss ich ca alle 500 km Kühlmittel nachfüllen da unter der Minimum Markierung dann steht. Gestern noch ca um die 100km gefahren das auto kurz abgestellt zum einkaufen danach los wieder losgefahren und das zu Anfang beschriebene Geräusch war beim fahren da nur da immer . Zuhause hab ich nach dem Öl mal geschaut und fand ein ca 1-2mm großes Metallstückchen am Öl Einfülldeckel innen dran kleben.

Kilometerstand 104870

Wegen dem Geräusch war ich schon mehrfach bei VW wo ich das auto gekauft habe die sagen immer können nichts machen wenn sie es nicht hören. Nun war ich noch kurz unterwegs 200m zu meinem Bruder da war das Geräusch noch gut zu hören je schneller man fährt umso lauter wurde es. auf dem Rückweg war das Geräusch wieder weg:-(

 

Ich hoffe ihr achtet nicht so auf meine Rechtschreibung bzw. Ausdrucksweise bin etwas aufgebracht heute.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

LG

Ähnliche Themen
13 Antworten

- Wann letzes Jahr gekauft?

Wegen Gewährleistung. Mangel am Besten innerhalb der ersten 6 Monate schriftlich anzeigen (per Mail).

- Wenn das oft auftritt, könnte man doch ein Video machen.

 

- Alle 500km Kühlmittel auffüllen? Da ist was defekt. Kann Marder sein, kann aber auch AGR Kühler, Wasserpumpe, Zylinderkopfdichtung sein. Also von harmlos bis sehr teuer.

- Das mit dem Metallteil ist auch schlecht.

 

Mehr kann man ohne Video nicht sagen.

Hm... Ferndiagnose nach "uuuhh" .... kniffelig bis unmöglich....

Was das Geräusch angeht würde ich zuerst mal nach den Bremsen schauen, vielleicht ist eine Bremse fest. Schau ob der innere und äussere Bremsbelag gleichmäßig abgenutzt ist, ob er noch vorhanden ist, ob die Bremsscheiben starke Verschleißspuren haben. Wenn möglich Räder freiheben und mal drehen um die Leichtgängigkeit zu prüfen.

Was den Wasserverlust angeht, hilft nur abdrücken und Leckage suchen - wenn nichts zu sehen ist den Kühlkreislauf vom AGR mal überbrücken und neu abdrücken, das wird innen gern mal undicht.

Themenstarteram 5. Mai 2019 um 17:59

Gekauft Letztes Jahr Juni, Zahnriemen wurde gewechselt, die Komplette AGR Einheit auch beim Kauf. Hatte das Geräusch mehrfach mit dem Handy aufgenommen und bei VW vorgespielt, mir wurde immer gesagt die müssten das selber hören am Auto. War auch in einer anderen VW Werkstatt , könnte was mit der Kupplung sein wäre jetzt aber nicht so das da Akut was zu machen wäre, weiter fahren und beobachten. Das auto Steht in der Garage auch keine Flecken auf dem Boden zu sehen.

Ist ja nun wieder das Highlight das Geräusch is wieder weg aber halt der Metal Spahn am öl einfüll Deckel .

Themenstarteram 5. Mai 2019 um 18:01

Bremsen sind Laut der VW Werkstatt in Ordnung Radlager hinten Links hab ich letztens erst neu machen lassen. Bei der Werkstatt meines Vertrauens nicht da wo ich den Golf gekauft hab. Ps muss Freitag zum TÜV :-( Am Öl Einfülldeckel hatte ich letztens innen Wasser mir wurde gesagt kann auch Kondenswasser sein hab eine arbeitsstrecke von 40km hin und zurück, und fahren auch öffters längere strecken.

Themenstarteram 5. Mai 2019 um 18:13

Hab jetzt doch mal glück gehabt genau so klingt es beim anfahren manchmal und gestern beim fahren . Schwer zu beschrieben also nicht durchgehend sondern ton..... ton.......ton..... wird schneller und langer der interval je schneller bzw langsamer ich gefahren bin.

Kompliziert

Ist der Link vom Video genau so klingt das bei meinem.

https://www.youtube.com/watch?v=S1AZuHiH45k

Der Mensch auf dem Video schlägt die Räder augenscheinlich voll ein und fährt dann an - das könnte dann mit irgendwelchen absuden Reifengrößen vielleicht schleifen. Ansonsten bleibe ich bei meiner Bremsentheorie.

Allein Bremsättel die sich nicht perfekt freischwimmen (mal drücken, ziehen und gucken ob das Spiel sich leicht vergrößert) können dann Morgens mit etwas nächtlichem Flugrost schon Geräusche machen. Auch die Handbremsseileinstellung checken.

Du wolltest doch Tips haben, also schau nach und klammer doch nicht gleich alles aus. Einerseits sagst Du die Werkstätten finden nix, aber gleichzeitig bist Du dir sicher das sie alles perfekt kontrolliert haben...

Solange die Bremsen optisch okay sind, die Verschleisswerte eingehalten sind und die Bremswerte eingehalten sind wirst Du auch die HU bestehen. Wenn dein Wasserverbrauch nicht grade die Abgaswerte verschlechtert oder es dem Prüfer in den Kragen läuft interessiert das nicht. Bei der HU wird auf Sicherheit und Umwelt geschaut, solange das nicht beeinträchtigt ist gibts auch die Plakette...

Leider kann auch ein neues AGR oder eine neue Wasserpumpe undicht sein - btw. wurde die beim Zahnriemenwechsel mit getauscht?

Den Metallspan würde ich rausnehmen - viel mehr kannst Du da kaum machen.

Themenstarteram 5. Mai 2019 um 18:43

Ja wurde alles getauscht, aber die Gräusche gestern beim fahren nach 100km und das metal flake am öldeckel sind komisch, leichtlauf der bremsen wurde ja beim letzten mal zwecks des radlagers auf der bühne geprüft, kommt mehr vorn.

Alle Riemen stramm genug?

Themenstarteram 5. Mai 2019 um 18:58

hab ich gekuckt ja

Achsmanschetten mal gefettet von außen? Silikonspray hält nicht lang, könnte man aber ausprobieren, ob die Manschetten Schuld sind.

Themenstarteram 5. Mai 2019 um 19:32

gewallt is ja meist keine lösung, schreib morgen nochmal was bei vw´s rausgekomm is

Gab es nicht einmal so ein Muh Geräusch durch das N75 Druckwandler des Turbos? Hört es sich vielleicht danach an?

 

https://youtu.be/g5GaRcpK05M

 

https://youtu.be/-Oo99NIYlJI

Weiß man mittlerweile, was es war? Ich habe das Geräusch leider auch und tippe auf Ausrücklager oder ZMS.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Golf 6 TDI 2011 1,6 Geräusche Motor