ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Start/Stop deaktivieren bei MJ 2020

Start/Stop deaktivieren bei MJ 2020

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 22. März 2020 um 20:56

Hey Leute bitte um Hilfe

Möchtet für mein Vater Saft stop deaktivieren er hat nen tiguan bj.12/19also fast neu

Hab die Start stop Spannungsgrenze auf 12v gesetzt aber trotzdem geht er aus beim anhalten

Hat einer eine Idee ?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@kai_od schrieb am 26. März 2020 um 13:33:48 Uhr:

Start/Stop-Automatik ist je kein Feature für uns Fahrer, genauso wenig wie die Reifendrucküberwachungen. Es sind Tricks, mit denen sich VW ein wenig im vorgeschriebenen Testmodus besser rechnen kann

Die Reifendrucküberwachung ist kein VW-Trick sondern eine EU-Vorschrift, ohne die kein neuer Wagen eine Zulassung mehr erhalten würde. Sprit sparten ist dabei nur ein Aspekt, die höhere Verkehrssicherheit aber der weit wichtigere...

Zitat:

Im realen Leben macht es absolut nichts aus, bis auf die Tatsache, dass Batterie und Anlasser häufiger getauscht werden wollen.

Start/Stopp ist heutzutage kein Problem mehr für die Anlasser/Batterie:

Ist die Batterie nicht mehr fit, dann erkennt das das Batteriemanagement und blockiert das Start/Stopp.

Den Anlasser tangiert das auch nicht wirklich, der ist heutzutage dafür gerüstet und auch braucht ein Startvorgang bei warmem Motor nur noch Sekundenbruchteile bei minimaler Last - das beeindruckt den nicht wirklich, da der es auch locker schafft, den kalten schwergängigen Motor morgens nach einer Frostnacht mühelos anzuwerfen. ;)

Was nerven kann, ist das dauernde Start/Stopp an längeren Ampelphasen, im Stau usw. da schalte ich das auch regelmäßig aus. Das ist aber ein rein psychologischer Effekt, kein mechanische Problem

139 weitere Antworten
Ähnliche Themen
139 Antworten

Schön ;) irgendwo rennen immer die Moralapostel Rum, Blabla Steuerhinterziehung, Blabla kein Grund, Blabla gab's doch damals schon. Ja schön, wir haben da einfach kein Bock drauf, ende. Argument genug. Entweder helfen oder raushalten, alles andere ist jedermanns eigene sache. So ist meine Meinung dazu, und wer damit n Problem hat...heult bitte leise

Zitat:

@Keks95 schrieb am 6. April 2020 um 16:46:30 Uhr:

Schön ;) irgendwo rennen immer die Moralapostel Rum, Blabla Steuerhinterziehung, Blabla kein Grund, Blabla gab's doch damals schon. Ja schön, wir haben da einfach kein Bock drauf, ende. Argument genug. Entweder helfen oder raushalten, alles andere ist jedermanns eigene sache. So ist meine Meinung dazu, und wer damit n Problem hat...heult bitte leise

Wenn ich solche unsachlichen Anfeindungen lese, könnte mich ja fast klammheimliche Freude überkommen, dass die "kein Bock habenden Herren" keine Möglichkeit finden, diese Funktion dauernd auszuschalten ... .

Wirklich schade, dass hier keine sachliche Diskussion möglich ist!

Das Thema ist kein neues, nach wegen zu suchen diese Feature zu deaktivieren. Das war vor fast 10 jahren schon aktuell. Am sinnvollsten war es, den Taster mit einer savefunktion invertiert zu codieren, so dass man das System nutzen konnte wenn man Mal Bock drauf haben sollte. Bei meinem zb isses schlichtweg komplett geblockt. Meine 2 Benziner hatten das auch nicht und liefen wunderbar ohne. Die Klimaanlage wird nicht jedes Mal abgeschaltet im Sommer, das Auto vertut sich nicht mehr...alles so Sachen. Mich hat es immer genervt das der Wagen zb ausgeht und noch bevor ich los will wieder startet, oder man von der Autobahn kommt wenn man Grad stundenlang Volllast gefahren ist und an der Ampel will er den Motor abschalten. Auch passiert ist es schon daß er kurz vor grün ausging aber nicht mehr direkt an, Schlüssel drehen bitte sagte das ki... Bei Automaten noch besser, anhalten, Motor aus, rückwärtsgang rein, Motor an. So ein Käse. Und dann jedes Mal dran denken aufs Knöpfen zu drücken...

Ja, es mag an Kreuzung minimal ruhiger sein weil der Motor ned rödelt... Aber ganz im Ernst, ich find's auch affig wenn man als Fußgänger an ner Ampel steht und immer hört wie mehrere Autos Hintereinander die Motor starten....dann lieber n konstantes geräusch

Zitat:

@night.shift schrieb am 6. April 2020 um 16:58:33 Uhr:

dass die "kein Bock habenden Herren" keine Möglichkeit finden, diese Funktion dauernd auszuschalten

Es geht z.Zt. eben nicht diese Funktion per Codierung zu ändern, das geht momentan nur durch den Einbau eines Zusatzmoduls. VW hat in anderen Typen auch andere Dinge so gesetzt das man sie durch Codierung nicht mehr verändern kann. Das liegt aber nicht am "Nicht wollen" sondern am (noch) nicht können weil es eben noch nicht so weit ist das irgend jemand durch Zufall doch eine Möglichkeit gefunden hat. Die Jungs die hier ihre Hilfe anbieten machen das nicht hauptberuflich so das man nur warten kann ob sich mal eine Möglichkeit ergibt. In der Zwischenzeit kann jeder sein möglichstes tun es sich mit den Jungs hier zu verscherzen damit später mal aus dem "Nicht können" wirklich ein "Nicht wollen" wird ;)

Zitat:

@Keks95 schrieb am 6. April 2020 um 17:04:11 Uhr:

Am sinnvollsten war es, den Taster mit einer savefunktion invertiert zu codieren, so dass man das System nutzen konnte wenn man Mal Bock drauf haben sollte

Das gibts schon per Nachrüstmodul zum einbauen, will hier aber wohl keiner

Genau, VAG wird einem da keine Infos bereitstellen wie da was geht :D

Ich selber fahre ein recht aktuelles Gateway mit AA Datensatz und AC Parameter.

Da könnte ich die s/s noch deaktivieren.

Jetzt wären die Parameter mal auf einen AC Datensatz interessant zu testen. Alternativ vielleicht eine Möglichkeit, von AC auf AA ein Datensatz downgrade und dann nur wieder die Fahrzeug spezifischen AC Parameter rein.

 

Ich habe aber auch nicht kein Tiguan gehabt, mit aktueller HW, der die s/s deaktiviert haben möchte.

Zitat:

@Passat-B8BiTDI schrieb am 7. April 2020 um 21:14:11 Uhr:

Ich selber fahre ein recht aktuelles Gateway mit AA Datensatz und AC Parameter.

Da könnte ich die s/s noch deaktivieren.

Jetzt wären die Parameter mal auf einen AC Datensatz interessant zu testen. Alternativ vielleicht eine Möglichkeit, von AC auf AA ein Datensatz downgrade und dann nur wieder die Fahrzeug spezifischen AC Parameter rein.

Ich habe aber auch nicht kein Tiguan gehabt, mit aktueller HW, der die s/s deaktiviert haben möchte.

Nach aktuellen Meinungen und Erkenntnissen liegt es nicht am Gateway selbst, sondern vielmehr am Motorsteuergerät, welches die Anhebung der Spannung wohl nicht mehr zum Anlass sieht...

Man liest, wer ein Gateway Index AC/AM in ein Modelljahr 2019 einbaut, kann StartStop über die Spannungsgrenze immernoch erfolgreich unterdrücken.

Die Gateway-Parameter, die VCP für Index AC anbietet, habe ich an einem Modelljahr 2020 schon getestet, keine Auswirkung!

Und wenn man das Gateway auf AA zurück flasht und nur die AC Parameter drauf spielt?

So ist aktuell meine Kombi am Gateway, da kann ich, wenn ich will über die Spannung, das S/S Verhalten beeinflussen.

kurz: keine Ahnung ;)

Es gibst ganz einfache Methode Start/stop bei MJ 2020 zu deaktivieren ob bei euch Funktioniert muss ihr selber herausfinden :-) habe im NETZ gefunden!

https://www.youtube.com/watch?v=DafjVxuTjFk

Ja. Sehr dumme Idee das komplette Batterie- und Energiemanagement lahmzulegen.

Energiemanagement lahmzulegen nein tust du nicht gackelst nur vor hohe Energie verbrauch und deswegen geht start stop nicht in Aktion hier noch ein beispiel namen hafte Garage wenn du nicht verstehst Übersetzer benutzen und als einzige fehler erscheint starstof fehler und der wird Nichtmal als Eintrag im vcds gespeichert also erst ausprobieren dann schlau simpeln //www.youtube.com/watch?v=9-SpgdJJ0CA

Selbstverständlich wird das als Fehler abgelegt.

Steuergerät für Batteriemanagement nicht erreichbar...

Das abziehen des Steuergeräts an der batterie ist Pfusch und stimme hadez voll zu. Der 2. Trick den er erzählt ist ja die Spannung hochsetzen, was ja bei neueren Steuergeräten nicht mehr funktioniert.

Also im gesamten kannste sagen, alles kacke ^^ lass das Steuergerät angesteckt...

PS: dass es einen Fehler erzeugt zeigt er im Video sogar...

Start/Stop frägt so viele Parameter ab, darunter sind auch Parameter die keine Auswirkungen auf den Motor oder Sicherheit haben, einfach dem Steuergerät vorgaugeln das ein Wert nicht passt und schon bleibt Start/Stop dauerhaft deaktiviert.

Viele ärgern sich drüber das Start/Stop im Winter nicht funktioniert, genau hier kann man ansetzen, ist ähnlich wie es beim Chiptuning gemacht wird.;)

PS: Ich bezweifel das bei einem Tiguan in Sibirien sich Start/Stop aktiviert bei -50°C.:D

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Start/Stop deaktivieren bei MJ 2020