ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Start/Stop Automatik dauernd ausschalten

Start/Stop Automatik dauernd ausschalten

BMW
Themenstarteram 30. August 2013 um 12:56

Hallo zusammen

vielleicht wurde das hier schon mal gefragt (habs aber nicht gefunden):confused:

Kann man die Start/Stop übers Menü dauerhaft ausschalten?

Vielen Dank für eine kurze Info.

gruss

Robi

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von peppino1

Zitat:

Original geschrieben von berschie

Die Einsparung durch die SS sind meiner Meinung nach vernachlässigbar.

Ja, ist aber "nur" Deine Meinung! Darf angezweifelt werden, weil:

Da hätte sich BMW die Entwicklungs- und Fabrikationskosten doch sparen können! Ich erinnere daran, dass diese SSA zuerst nur für Schalter angeboten wurde. Offenbar war es für die Automaten nicht so einfach und erforderte zusätzliche Anstrengungen und Kosten.

Alle Hersteller sehen sich aus finanziellen, aber auch ökologischen Gründen gezwungen, sämtliche Möglichkeiten zur Reduktion des Flottenverbrauchs auszuschöpfen. Über die ganze Produktion gesehen, bringt halt auch diese SSA ein bisschen was ...

Gruss peppino1

Ja, wobei zu beachten ist, dass viele Autohersteller (und ich fürchte da gehört BMW dazu) vorrangig auf die Normverbrauchsmessung hin optimieren, ob das in der Praxis relevante Einsparungen bringt ist da noch lange nicht garantiert. Bei Start/Stop höre ich unterschiedliche Dinge: Taxifahrer haben mir schon von wirklich ordentlichen Einsparungen erzählt, ich selbst habs noch nie systematisch verglichen, und wenn man mehr Überland unterwegs ist bringt es natürlich gar nichts. Solange mans nicht unter gleichen Bedingungen einmal mit und einmal ohne in der Praxis testet, sind belastbare Aussagen wohl nicht zu machen.

Lg

Pete

57 weitere Antworten
Ähnliche Themen
57 Antworten

hallo,

nein

und siehe z.B. hier:

http://www.motor-talk.de/.../...k-dauerhaft-deaktivieren-t3675045.html

Den Beitrag hättest du besser ins F25-Forum gestellt;).

gruss mucsaabo

Themenstarteram 30. August 2013 um 14:20

Hi mucsaabo

vielen Dank für die Info. Habe diese an meinen Kollegen weitergegeben. Er fährt ganz neu X3. Bei mir wird es wohl eher ein X1 geben... :rolleyes:

gruss

Robi

Gute Codierer können dir eine Memory Funktion dazu Codieren somit merkt sich der Start/Stop Schalter die Letzte einstellung und es bleibt aus ;-)

Zitat:

Original geschrieben von neodergrosse

Gute Codierer können dir eine Memory Funktion dazu Codieren somit merkt sich der Start/Stop Schalter die Letzte einstellung und es bleibt aus ;-)

Das können nicht nur gute Codierer, sondern auch der Freundliche.

Hab's bei meinen F25 machen lassen.

Zitat:

Original geschrieben von habu01

Zitat:

Original geschrieben von neodergrosse

Gute Codierer können dir eine Memory Funktion dazu Codieren somit merkt sich der Start/Stop Schalter die Letzte einstellung und es bleibt aus ;-)

Das können nicht nur gute Codierer, sondern auch der Freundliche.

Hab's bei meinen F25 machen lassen.

Oh das mir neu das die das Mittlerweile auch machen ;) stellen die sich nicht immer so blöd an ;-P

Zitat:

Original geschrieben von neodergrosse

Zitat:

Original geschrieben von habu01

 

Das können nicht nur gute Codierer, sondern auch der Freundliche.

Hab's bei meinen F25 machen lassen.

Oh das mir neu das die das Mittlerweile auch machen ;) stellen die sich nicht immer so blöd an ;-P

Ich denke nicht !

Ich habe meinen Händler gebeten die SS-Automatik entsprechend anzupassen, was dieser auch problemlos gemacht hat (die SS-Automatik merkt sich nun die letzte Einstellung dauerhaft).

Gruß

Sumlauer

Hallo,

mein Händler hat es auch ohne Murren gemacht.. Merkt sich jetzt immer die letzte Einstellung..

Hallo,

die Niederlassung verlangt trotz Neuwagen 200.-Euro.

Es half auch eine längere Diskussion nicht.

Also bei Kaufverhandlungen mit einfließen lassen.

Klaus

Mein Händler wollte die Codierung nicht machen, Begründung

Der Abgasmittelwert ändert sich und Sie dürften eine solche Änderung nich durchführen.

Finde ich nicht schlüssig und glaubhaft, aber das ist oft bei Gesprächen mit dem Händler oder der BMW Kundenhotline so.

Gruß Reinhold

Dieser Logik nach muss es dann auch verboten sein die SSA jedesmal bei Motorstart von Hand abzuschalten.

Das haben die nur vergessen in die BA zu drucken.

Zitat:

Original geschrieben von dlohnier

Mein Händler wollte die Codierung nicht machen, Begründung

Der Abgasmittelwert ändert sich und Sie dürften eine solche Änderung nich durchführen.

Finde ich nicht schlüssig und glaubhaft, aber das ist oft bei Gesprächen mit dem Händler oder der BMW Kundenhotline so.

Gruß Reinhold

Hallo Reinhold,

auf meine Bitte hat mein Händler bereitwillig ein "Ticket" bei BMW eröffnet und hierauf anschl. einen entsprechend Code für mein Fahrzeug erhalten. Die Umprogrammierung selbst erfolgte ebenfalls völlig problemlos ( ich hätte vermutlich sogar darauf warten können) und ich musste lediglich eine Bestätigung über u.U. erhöhte Verbrauchs- und/oder Abgaswerte, bzw. Rückprogrammierung bei Fahrzeugverkauf unterschreiben.

Von dem BMW Händler (über den ich meinen X3 bestellt hatte und und von diesem erst vor 14 Tagen ausgeliefert wurde) wurden für die Umprogrammierung lediglich 10 € in Rechnung gestellt.

Gruß sumlauer

Zitat:

Original geschrieben von sumlauer

...und ich musste lediglich eine Bestätigung über u.U. erhöhte Verbrauchs- und/oder Abgaswerte, bzw. Rückprogrammierung bei Fahrzeugverkauf unterschreiben.

:rolleyes: Bin immer verwundert, was einem Händler alles einfällt... :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von muk1

Zitat:

Original geschrieben von sumlauer

...und ich musste lediglich eine Bestätigung über u.U. erhöhte Verbrauchs- und/oder Abgaswerte, bzw. Rückprogrammierung bei Fahrzeugverkauf unterschreiben.

:rolleyes: Bin immer verwundert, was einem Händler alles einfällt... :rolleyes:

Dein Kommentar riecht schwer nach einer Unterstellung, der Händler täte mit dieser Lösung etwas Ungesetzliches.

Es wird doch wohl niemand bestreiten wollen, dass die SSA der Verbrauchssenkung dient. Und der Flottenverbrauch ist wegen der gesetzlichen Bestimmungen nun mal für jeden Hersteller von grosser Bedeutung und zieht entsprechende finanzielle Folgen nach sich ...

Schlimmstenfalls verstösst der Händler damit gegen BMW-Vorschriften/-Auflagen. Das wäre dann aber eine BMW-interne Angelegenheit. Sicher steht das Umprogrammieren aber mindestens im Widerspruch zu BMW-Interessen und ist deshalb etwas fragwürdig. Gleichzeitig setzt er sich damit gar auch noch dem Risiko der späteren Beschuldigung seitens des Käufers aus ...

Dass er sich mit dem Einfordern einer solchen Erklärung absichern will, ist - glaube ich - nun wirklich völlig normal.

Fazit: Die Kundenorientierung dieses Händlers ist schlichtweg vorbildlich! :cool:

P.S. Dennoch finde ich die SSA eine sinnvolle, vernünftige und bestens funktionierende Einrichtung und bin deshalb strikte gegen solche "ziel-killende" Eingriffe!

Gruss peppino1

Zitat:

Original geschrieben von peppino1

Dein Kommentar riecht schwer nach einer Unterstellung, der Händler täte mit dieser Lösung etwas Ungesetzliches.

Ich unterstelle niemandem etwas, merkt dir das!

Zitat:

Original geschrieben von peppino1

Schlimmstenfalls verstösst der Händler damit gegen BMW-Vorschriften/-Auflagen. Das wäre dann aber eine BMW-interne Angelegenheit. Sicher steht das Umprogrammieren aber mindestens im Widerspruch zu BMW-Interessen und ist deshalb etwas fragwürdig. Gleichzeitig setzt er sich damit gar auch noch dem Risiko der späteren Beschuldigung seitens des Käufers aus ...

Fragwürdig ist höchstens, warum man dann die SSA überhaupt manuell deaktivieren kann, ohne dafür eine Unterschrift vom Kunden zu verlangen.

Aber das hatten wir ja schon öfters...

Oder extra eine Unterschrift zwecks Mehrverbrauch/höhere Abgaswerte für z.B.:

- Fahrt mit 2 Personen und mehr

- Kofferraum mit Beladung

- Hängerbetrieb

- ...

Zitat:

Original geschrieben von peppino1

Dass er sich mit dem Einfordern einer solchen Erklärung absichern will, ist - glaube ich - nun wirklich völlig normal.

Ein Vermerk auf der Rechnung od. zuvor auf dem Arbeitsauftrag hätte es auch getan.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Start/Stop Automatik dauernd ausschalten