ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Stabilisator aus der Halterung gerissen !

Stabilisator aus der Halterung gerissen !

BMW 3er E36
Themenstarteram 23. April 2009 um 8:23

hallo leute,

also,folgende situation.ich habe bei meinem 328i die kupplung gewechselt,

und als der kleine auf der bühne war hab ich bevor ich mit der eigentlichen arbeit

angefangen hab,hab ich mir mein auto gleich mal von unten komplett angeschaut,

so die üblichen sachen eben,die da wären bremsschläuche,bremsscheiben,traggelenke

und auspuff und so weiter.....

als ich an der vorderachse angekommen war bin ich bald aus allen wolken gefallen!

ich stellte fest,das die stabilisatorstrebe wo die pendelstützen/koppelstangen dran sind

links aus der halterung gerissen ist!die halterung kann man nicht wirklich austauschen,

da sie direkt mit dem rahmen verschweißt ist!mir ist unklar wie das passieren kann,

da ich das auto erst vor nem viertel jahr gekauft hab,und da war das definitiv noch ganz,

und ich hab auch keine wilde fahrweise.

nun die frage: was kommt da an kosten auf mich zu?

und fällt sowas eventuell unter die gewährleistung die ich vom händler hab?

Ähnliche Themen
23 Antworten

Meinst du die Gummihalterung oder was?

 

Hasst du davon mal ein Bild?

Themenstarteram 23. April 2009 um 8:43

nee,hab in der aufregung vergessen eins zu machen!

der gummi ist noch an dem stabi dran,aber der ganze stabi mit gummi ist aus dem rahmen gerissen!

am rahmen ist doch sowas wie eine schelle angeschweißtwo an einer seite eine schraube sitzt

damit man den stabi ein und ausbauen kann.und die schelle ist an der seite der schraube aufgerissen und nach unten gebogen,so das der stabi auf der linken seite jetzt ohne halt rumhängt,ist aud der linken seite nur noch an der pendelstütze dran!

Das von dir erwähnte Blech wird normal auf beiden Seiten geschraubt. Kann man einzeln tauschen und kostet net viel.

 

Siehe hier Teil3:

 

http://de.bmwfans.info/.../

 

Themenstarteram 23. April 2009 um 9:30

die schraube hängt ja noch in dem blech!

also die schraube hat´s mit aus der halterung nach unten gerissen!

Das wir uns richtig verstehen, das Gewinde ist aus dem Träger ausgerissen? Oder ist die Schraube abgerostet? Oder ist das Blech abgerostet und die Schraube steckt noch (mit Kopf) im Träger?

Themenstarteram 23. April 2009 um 10:28

die schraube ist komplett mit rausgerissen aus dem träger!

Nur die Schraube (fehlt jetzt nur das Gewinde im Träger und ein rundes Loch ist vorhanden?) oder hat sich ein Teil des Trägers mit verabschiedet? ISt die Stelle stark verrostet?

 

Wenn nur das Gewinde weg ist kannst du das Loch etwas aufbohren und einen Helicoil (Gewindebuchse) einsetzen.

Themenstarteram 23. April 2009 um 10:52

ist ziehmlich verrostet!

das loch ist auch nach unten ausgefranzt wenn du weißt wie ich das meine!?

am liebsten wäre es mir wenn die ganze sache unter die gewährleistung fallen würde!

damit kennst dich nicht zufällig aus oder?

Zitat:

Original geschrieben von chris0884

ist ziehmlich verrostet!

das loch ist auch nach unten ausgefranzt wenn du weißt wie ich das meine!?

 

am liebsten wäre es mir wenn die ganze sache unter die gewährleistung fallen würde!

damit kennst dich nicht zufällig aus oder?

Das kannst du wohl abhaken. BMW repariert ja beim e46 die ausgerissenen Hinterachsen auch nur noch bei max. 10 Jahre alten Modellen und dort war es ein Produktionsproblem.

Oder meinst du jetzt Gewährleistung der Gebrauchtwagenhändlers? Das könnte klappen.

 

Am besten du wendest dich mal an einen Karosseriebauer.

Kannst aber auch mal ein Foto reinstellen, dann kann man das besser beurteilen.

Themenstarteram 23. April 2009 um 11:24

ja ich meine die gewährleistung beim gebrauchtwagenhändler.

ich mein,sowas müsste doch abgedeckt sein,vor allem weil da unterbodenschutz drüber ist,da hat man den rost ja nichtmal gesehn!

ich denke mir das da der ganze halter neu angechweißt werden muss.

das ding ist geformt wie eine glocke und ist fest an dem rahmen!und da sind die zwei gewinde drin

wo der unterteil von der stabi-schelle reingeschraubt wird.

am 23. April 2009 um 11:59

Gewährleistung heißt nur, dass sich das Fahrzeug zum Zeitpunkt des Kaufs in einem ordnungsgemäßen Zustand befunden haben muß.

Im ersten halben Jahr ist allerdings der Händler in der Beweispflicht. Sprich, er muß dir beweißen, dass der Schaden zum Zeitpunkt des Kaufs nicht vorhanden war.

Im zweiten halben Jahr ist die Beweispflicht umgekehrt.

Wenn du dich noch im ersten halben Jahr befindest kannst es versuchen..............

 

Hab grad gesehen dass du aus Freiberg kommst.

Grüß mir Flöha wenn durchfährst ;)

Hab ein Bild im Anhang,darauf kann man das bei mir sehen.Die Befestigungsbleche gibts bei BMW einzeln,kosten was um 15 Euro:

Klick

Nr.7 für die jeweils passende Seite.Tauschen lassen,und die neuen nach erfolgtem Rostschutz neu anbringen lassen.Dürft ned allzu teuer werden.Und dann gut hohlraumversiegeln. ;)

 

Greetz

Cap

Cimg1519
Themenstarteram 23. April 2009 um 12:14

also wenn es mit der gewährleistung nix wird,dann die bleche holen und einen rahmenschweißer aufsuchen oder?

denn die dinger sind ja direkt angeschweißt soweit ich weiß oder?

am 23. April 2009 um 12:17

Zitat:

Original geschrieben von chris0884

also wenn es mit der gewährleistung nix

Fahr erstmal zu dem Händler und zeig den Schaden an!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Stabilisator aus der Halterung gerissen !