ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Spiel im Lenkrad

Spiel im Lenkrad

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 22. Dezember 2013 um 14:45

Hallo,

ich habe ein nerviges Problem schon seit einigen Monaten und war damit bereits in der Werkstatt, die wiederum das Kreuzgelenk überprüft haben und für in Ordnung befunden haben.

Ich habe ein Spiel im Lenkrad, egal bei welcher Position das Lenkrad eingeschlagen ist, es ist immer gleich.

Ich habe mal ein Video gemacht zur besseren Veranschaulichung.

https://www.dropbox.com/.../video-2013-09-02-17-43-05.mp4

Wie man erkennen kann, brauche ich keinerlei Kraft aufzuwenden, um das Lenkrad in dem Bereich bewegen zu können.

Das Spiel im Lenkrad ist natürlich auch während der Fahrt.

Was kann es sein?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von armydodge

Kann das davon kommen?

Nein.

67 weitere Antworten
Ähnliche Themen
67 Antworten

Selten liegt das am Kreuzgelenk.

Meistens ist es das Lenkgetriebe selbst.

Wenn einer oben wackelt und der andere am Getriebe unten schaut, müsste man sehen das die wackelbewegung vom Gestänge in die Lenkung geht.

Damit kann man aber Leben!

Ich weiß nicht, wie viel Kraft du aufwenden musst, aber ich würde das erstmal als normal einstufen. Wie verhält es sich beim Fahren?

Hallo,

ich hatte genau das selbe Problem bei meinem Golf IV (2001), lag am Lenkgetriebe.

Zum Glück konnte ein Bekannter das wieder richten, sonst wäre das teuer geworden.

Warst du jetzt bei der Werkstatt?

Themenstarteram 22. Dezember 2013 um 21:28

Ich muss eigentlich garkeine Kraft aufwenden, es geht fast wie von selbst.

Die Werkstatt meinte, ich solle es so lassen und weiter mit fahren.

Wenn man am Lenkrad wackelt, bewegt sich unterm Auto nix. Und ich habe mal an den Spurstangen gerüttelt, die scheinen fest zu sein.

Also ist es ein Problem mit dem Lenkgetriebe?

Kann ich da was machen, bzw. die Werkstatt?

Wie kann sowas sein und was ist es wohl genau, was war es bei dir?

Vielen Dank

Wegen diesem Spiel in der Lenkung habe ich bei meinem Golf 4 Variant schon das Lenkgetriebe erneuert, das war ein Griff ins Klo.

Das neue hat genau das selbe Spiel. Man könnte am Lenkgetriebe das Spiel Ritzel -> Zahnstange einstellen, nur müsste ich das bei meinem so weit nachstellen das ich nur mehr sehr schwer lenken kann.

Das heißt damit leben auch wenn es in engen Fahrspuren nicht schön ist.

Themenstarteram 22. Dezember 2013 um 22:09

Nagut, aber wie das sein kann, verstehe ich trotzdem nicht,

irgendwo muss es doch dran liegen, oder ist es einfach so gebaut dieses Lenkgetriebe.

Wo ist denn jetzt ganz genau diese Einstellschraube, vielleicht muss ich ja bei mir nur ein klein wenig "nachziehen".

Mein Lenkrad geht mir sowieso viel zu leicht.

Normal ist das Spiel im Video nicht.

Ist bei mir nämlich definitiv nicht möglich das Lenkrad mit einem Finger so leicht hin und her zu bewegen ohne das sich was an den Rädern tut.

Jede Bewegung des Lenkrads ist bei mir an den Reifen zu sehen wenn man im Stand das Lenkrad bewegt und auf den Reifen schaut.

Themenstarteram 23. Dezember 2013 um 8:46

Ja, und so hätte ich das auch gerne wieder.

Nachher kann ich nicht mehr lenken und fahr vorm Baum,

ausserdem fährt sich der Wagen mittlerweile wie der letzte Dreck.

Keiner weiß was zu tun ist, habe schon alle Stangen und Gummiteile und Querlenkerbuchsen und und und tauschen lassen, es wird kein Stück besser, das Spiel im Lenkrad bleibt.

Hallo,

verdrehe mal die Lenkung soweit, dass die Räder deutlich aus der Mittelstellung stehen.

Ist das Spiel dann immernoch vorhanden? Wenn nein, dann wird das Lenkgetriebe dementsprechend ausgeschlagen sein.

Themenstarteram 23. Dezember 2013 um 10:30

Hallo,

das Spiel im Lenkrad ist bei jeder Position identisch, egal wie die Räder stehen, was heißt das nun?

Danke :-)

Dann schau dir Das hier mal an.

Vielleicht hilft es dir.

Themenstarteram 23. Dezember 2013 um 11:22

Das ist ja richtig geil,

ist das ein Buch, kann man das kaufen?

Danke

Ja, gibt es auch als Buch. Einfach im Fachhandel nachfragen.

Servus,

das im Video gezeigt Spiel kannst Du bedenkenlos lassen. Du wirst im Hochsommer merken,

das es zudem noch geräuschvoller wird.

VW hat hier in der Lenkungsdämpfung gespart.

Früher hat man gesagt, wenn das Lenkungsspiel größer als 2 "Fingerbreit" war,

Lenkgetriebe nachstellen oder austauschen.

Der Tüv bemängelt sehr selten ein Golflenkgetriebe.

Beim Nachstellen solltest Du zu Zweit sein und das Fahrzeug sicher vorne auf zwei gute Stützböcke anheben. Stell' es nicht zu streng sein, der Einstellspielraum ist sehr klein.

Ich habe das mal vor vielen Jahren an einem Golf 2 gemacht....uferlos....

Deine Antwort
Ähnliche Themen