ForumTesla S und Tesla X
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla S und Tesla X
  6. Software Version 10 im Model S/X

Software Version 10 im Model S/X

Tesla Model S, Tesla Model X
Themenstarteram 28. Juli 2019 um 18:20

Elon hat auf Twitter Hoffnung auf Version 10 gemacht.

https://twitter.com/elonmusk/status/1155290140303953920

Hier geht es um diese Version im Model S und X

Ähnliche Themen
216 Antworten

Richtig, dass ist der Wächtermodus und sieht nach dem letztem Update so aus. (12.5)

Man war sich mutmaßlich mit dem Rechteinhaber des alten Icons nicht mehr so einig, deshalb der Wechsel. Auch wenn der große Bildschirm infolge von Bewegungen um's Auto angeht, ist jetzt eine andere Grafik zu sehen: https://www.theverge.com/.../...-mode-hal-9000-graphic-software-update

https://teslamag.de/.../...r-aelterer-tesla-model-s-x-veraergert-28098

Die 2020.12.10 soll das USB Stick Problem bei vor 03/2018 gebauten MS und MX fixen.

Mit der 12.5 habe ich auch den Eindruck, dass Spurwechsel nochmal flüssiger geworden sind und die Beschleunigung kurz vor dem Spurwechsel "organischer" stattfindet. Haben wohl auch schon andere bemerkt.

Themenstarteram 22. April 2020 um 17:00

Zitat:

@ballex schrieb am 22. April 2020 um 14:01:34 Uhr:

Mit der 12.5 habe ich auch den Eindruck, dass Spurwechsel nochmal flüssiger geworden sind

Oh, dann habe ich mir das heute doch nicht eingebildet. ;)

Es ist mir auch aufgefallen, aber da ich relativ selten mit dem Model 3 fahre und noch seltener den AP verwende, habe ich das auf falsche Erinnerung zurückgeführt. Wenn du das aber auch sagst, könnte was dran sein.

Beim AP1 im Model S ist aber mit 12.5 kein Unterschied zu erkennen. Der fährt immer noch gleich schlecht inklusive zwangsverordneter Gedenkpause bevor der Spurwechsel beginnt.

Mit 12.5 hatte ich kein Problem, dass der Musik-USB-Stick erkannt wurde. Allerdings habe ich seinerzeit die Funktion nicht geprüft.

Mit 12.10 kann ich Musik vom USB-Stick abspielen. Wenn die Wiedergabe aber unterbrochen wird (z.B. Fahrtunterbrechung), weiß das System nicht mehr, welcher Track und bis zu welcher Stelle zuvor gespielt wurde.

Also weiterhin buggy...

Hier kam gestern die 2020.24.6.4 an - inkl. der neuen Kamera-Ansicht beim Rückwärtsfahren mit Nutzung der Seitenkameras in den Blinkern.

Finde ich grundsätzlich echt praktisch, da sie den Sichtbereich der Außenspiegel vor allem nach unten erweitern (für Bordsteine, niedrige Hindernisse etc.). Im Model 3 ist es aber wohl etwas besser gelöst, weil dort durch das Querformat die Anzeige der beiden Seiten jeweils größer ausfallen kann.

Mit dabei ist auch noch, dass man das Abschließen beim Entfernen an der Heimatadresse automatisch deaktivieren lassen kann. Das ist aber wohl nur für Leute interessant, die in einem Tresor wohnen. :D

Zitat:

@ballex schrieb am 7. Juli 2020 um 03:59:15 Uhr:

Mit dabei ist auch noch, dass man das Abschließen beim Entfernen an der Heimatadresse automatisch deaktivieren lassen kann. Das ist aber wohl nur für Leute interessant, die in einem Tresor wohnen. :D

Oder in einem Ort wo man noch unbedarft alles offen lassen kann wie in meiner "heilen" Welt :D

Zitat:

@fanta241 schrieb am 7. Juli 2020 um 09:23:42 Uhr:

Zitat:

@ballex schrieb am 7. Juli 2020 um 03:59:15 Uhr:

Mit dabei ist auch noch, dass man das Abschließen beim Entfernen an der Heimatadresse automatisch deaktivieren lassen kann. Das ist aber wohl nur für Leute interessant, die in einem Tresor wohnen. :D

Oder in einem Ort wo man noch unbedarft alles offen lassen kann wie in meiner "heilen" Welt :D

Oder in einer abgeschlossenen Garage.

 

Unsere Garage ist auch "abgeschlossen", aber offen gelassen wird das Auto trotzdem nicht...vermute die Funktion ist eher was für Nordamerika, die lassen ja auch gerne ihre Haustüren offen. Wenn dann einer unerlaubt reingeht muss er eben mit dem Gewehr im Gesicht rechnen. ;)

Ja, meiner ist in der verschlossenen Garage auch abgeschlossen. Obwohl hier bei uns absolut Bullerbü ist auf dem Lande. Und Teslas klaut schon mal garkeiner. Was sollen sie in Litauen auch damit ohne SuC? :D

Hm, geklaut und in Ersatzteile zerlegt werden sie doch auch ganz gerne...ich bleibe beim Abschließen auch in der Garage. Zu Litauen: Noch in 2020 soll der erste SuC in Kaunas eröffnen. Dann steht einem Baltikum-Trip nichts mehr im Wege, soll schön sein. ;)

Um noch was zum Thema zu sagen: Die 2020.24.6.4 scheint jetzt großflächig ausgerollt zu werden, zumindest für Fahrzeuge ab AP 2.5.

Zitat:

@ballex schrieb am 8. Juli 2020 um 06:38:10 Uhr:

Hm, geklaut und in Ersatzteile zerlegt werden sie doch auch ganz gerne...ich bleibe beim Abschließen auch in der Garage. Zu Litauen: Noch in 2020 soll der erste SuC in Kaunas eröffnen. Dann steht einem Baltikum-Trip nichts mehr im Wege, soll schön sein. ;)

Um noch was zum Thema zu sagen: Die 2020.24.6.4 scheint jetzt großflächig ausgerollt zu werden, zumindest für Fahrzeuge ab AP 2.5.

Na du findest aber auch immer noch was im Netz ... wahrscheinlich haben die damals schon einmal angefangen, Tesla zu entwenden und wieder vernünftig(!) in Litauen zusammenzubauen. Um sie dann pünktlich zur Eröffnung des ersten SuC zum Verkauf zu stellen für den einheimischen Markt :cool:

Ich werde jetzt nachts vor unserer Garage mit dem Hund patrouillieren. Sicher ist sicher! Dann kann der Tesla unverriegelt bleiben. :D

Nach dem Update ist vor dem Update: Nun kommt schon die 2020.28.1. Mit polnischer Sprachunterstützung und verbesserter Luftfederung für die Raven MS und MX.

 

Auch wird über die Anzeige der Ampelfarben direkt an der Haltelinie beim FSD Preview berichtet. Offenbar hat man (endlich) die Weitwinkel-Kamera dafür freigeschaltet.

Uuund schon drauf! :D

Das wäre toll, wenn die Weitwinkelkamera jetzt aktiv wäre. Werde dann mal berichten. Edit: Hier bestätigt es auch jemand aus GB - die Darstellung wie im Foto ging bei dieser Nähe zu Ampeln definitiv vorher nicht bzw. die Ampel wurde ohne Farberkennung dargestellt.

Angeblich sollen gerade auch die 2020er Kartendaten für Europa anfangen auszurollen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla S und Tesla X
  6. Software Version 10 im Model S/X