ForumTesla S und Tesla X
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla S und Tesla X
  6. 5 Sterne im Euro NCAP Crashtest für Tesla Model S

5 Sterne im Euro NCAP Crashtest für Tesla Model S

Tesla Model S
Themenstarteram 5. November 2014 um 11:39

Das Model S erhält 5 Sterne im Euro NCAP Crashtest und ist damit in diesem Jahr das einzige Auto, das sowohl im europäischen als auch im amerikanischen Crashtest die höchste Bewertung erhält!

http://www.teslamotors.com/.../...hieves-euro-ncap-5star-safety-rating

Ähnliche Themen
79 Antworten

Auch wenn nicht anders als erwartet, kann man sich als Tesla Fahrer jetzt bestätigt sicher fühlen!

Sehr interessante Aufnahmen.

Kann ich auch jedem Zweifler empfehlen. ;-)

Beim Frontalaufprall splittert die Scheibe: das können andere besser ;)

Außerdem sollten sich Altkunden vieleicht den Beifahrer-Airbag neu justieren lassen, wenn einem der Kopf des Beifahrers etwas bedeutet :cool:

82/77/66/71 ist auch nicht gerade herausragend.......

( --> http://de.euroncap.com/home.aspx )

 

Gruß SRAM

Zitat:

@SRAM schrieb am 5. November 2014 um 20:23:47 Uhr:

 

Beim Frontalaufprall splittert die Scheibe: das können andere besser ;)

 

Gruß SRAM

Und wenn hast Du da im Sinn ?

Und wie viel Sterne hat der im NCAP und im NHTSA Test und wann wurde dieser Test gemacht ?

Themenstarteram 5. November 2014 um 22:30

Ja Hauptsache die Frontscheibe geht nicht kaputt!

Lieber nur 3 Sterne aber dafür kann ich nach einem Frontalcrash noch das Nummernschild vom Unfallgegner lesen ;-)

Tz tz tz...

Mercedes beispielsweise...... (und zusätzlich mit sehr viel höherer Bewertung im Schnitt).

 

Gruß SRAM

 

P.S.: die Frontscheibe ist sehr wichtig, weil sich die Airbags an dieser abstützen........

W212 NHSTA

https://www.youtube.com/watch?v=wLUNyRpI6r0

man kann sich recht sicher sein die NCAP und NHSTA Tester werden ihre Bewertung nach sicherheitsmässig relevanten objektiven Kriterien vergeben und nicht nach der Trollskala. Risse in der Frontscheibe sind ganz offensichtlich kein Sicherheitsrisiko weder bei NCAP noch bei NHSTA.

Tesla hat in beiden Tests die höchste Einstufung erreicht, das schaffen ja nicht viele, manch ein Auto ist ja nur auf einen Test hin optimiert.

a) ist das der NHTSA testaufbau

b) ist das das 2010er Modell

c) sieht man selbst da sehr schön, wie sich die Airbags an der Scheibe abstützen

Daß letzteres ein inegraler Bestandteil des Airbagdesigns darstellt kannste überall nachlesen......

Und nun geh mal die europäischen crashversuche bei BMW, Mercedes und Porsche durch und seh dir dort an, wieviele Scheiben springen........ e sind sehr wenige :)

 

Gruß SRAM

Das ist das vergleichbarste und aktuellste Mercedes Modell W222 wird ja nicht NHSTA getestet.

Da die Risse erst nach der Airbagzündung in der Ablassphase entstehen ist das offensichtlich nicht mehr relevant.

NCAP und NHSTA vergeben beide in solchen Fällen mit lediglich Rissen die nach der Airbagauslösung auftreten soweit ich das im Internet sehen konnte immer volle Punktzahlen.

Due NCAP Ingenieure haben das ganz offensichtlich nicht als Problem gesehen bei Tesla, genausowenig die NHSTA beim W212 Mercedes - und auch bei vielen anderen Fahrzeugen gab es Risse trotz voller Punktzahl.

Fazit ist bei den anerkannten Organisationen die Fahrzeugsicherheit durch Ingenieure aus dem Bereich tatsächlich überprüfen und auswerten hat Tesla in beiden Tests hervorragend mit der Note 1 abgeschnitten.... bei den Laien Fernanalysen nicht.

Zitat:

@SRAM schrieb am 5. November 2014 um 20:23:47 Uhr:

82/77/66/71 ist auch nicht gerade herausragend.......

Zum Vergleich z.B. Maserati Ghibli: 95/79/74/81

Zitat:

@CheapAndClean schrieb am 6. November 2014 um 15:25:14 Uhr:

Zitat:

@SRAM schrieb am 5. November 2014 um 20:23:47 Uhr:

82/77/66/71 ist auch nicht gerade herausragend.......

Zum Vergleich z.B. Maserati Ghibli: 95/79/74/81

Das ist natürlich ein Auto, was jeder kennt und jeder fährt.

Klar das du das auswählst.

Haben wir ja ständig als Vergleich genutzt.

Zulassungszahlen in D sollten doch vergleichbar mit denen des Tesla sein?

Zitat:

Das ist natürlich ein Auto, was jeder kennt und jeder fährt.

Klar das du das auswählst.

Haben wir ja ständig als Vergleich genutzt.

Stimmt.

Da tut man Unrecht.

Der arme Maserati muß sich mit einem Tesla vergleichen lassen: wie kann man nur :cool:

 

Nehmen wir halt einen Golf, einen Mercedes C, einen BMW 5er (oder auch den I3).

 

Aber zumindest mit einem Dacia Sandero zieht er mit der Summe der beiden wichtigsten ersten beiden Kennzahlen genau gleich ....... immerhin ein Anfang :D

 

Gruß SRAM

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla S und Tesla X
  6. 5 Sterne im Euro NCAP Crashtest für Tesla Model S