ForumSmart 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. Smart fortwo bj. 2016 Seitenschweller beim anheben verbogen

Smart fortwo bj. 2016 Seitenschweller beim anheben verbogen

Smart Fortwo 453
Themenstarteram 7. Dezember 2019 um 23:54

hallo liebe Community,

mir ist letzte Woche was richtig dummes passiert, worüber ich richtig traurig bin.Ich habe das Gefühl das ich nicht günstig bei rum komme

Beim wechseln der Reifen meiner Frau, habe ich das auto so angehoben das der Seitenschweller auf der linken vorderen Achse und der hinteren Achse total eingedrückt ist. Natürlich habe ich mich vorher im Handbuch des Fahrzeuges schlau gemacht ,und auch dort angehoben wo die Markierungen (Pfeile) zu sehen waren.

Trotz dessen ist es aus einem meter Entfernung nicht zu übersehen das der linke Seitenschweller ruiniert ist. Ich werde euch ein paar Bilder hinzufügen.

Ich weiss das man den Seitenschweller beim älteren smart ab bj.2010 einfach ab Montieren und einen neuen kaufen kann. Nur leider geht das bei dem neuere Modell ab 2015 (smart 453) nicht. Was mich sehr beunruhigt.

Ich habe drüber nachgedacht das ganze ausbeulen zu lassen wenn möglich. Aber weiss nicht ob es bei dem ausmaß möglich ist.

Was meint ihr, hat jemand Erfahrung damit gemacht?

Was meint ihr was das kosten wird

Jede Hilfe und Rat wäre ich euch sehr dankbar

Jpeg-bild-fe04f12063fd
Seitenschweller links/rechts verbogen
Beste Antwort im Thema

...ich habe mal dein Bild entsprechend markiert - leider ist relativ schlecht zu erkennen ob der Steg an der Stelle verstärkt ist und damit der richtige Ansatzpunkt - ich bin davon ausgegangen, dass du direkt beim Pfeil angesetzt hast.

Gruß

Marc

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Hallo

Bist Du sicher daß Du den Wagenheber an den richtigen Stellen angesetzt hast. Für mich sieht es so aus, als wenn Du den Wagenheber an der Schwellermitte angesetzt hast. Übrigens habe ich auch noch das Vorgängermodell vom 453 u. da lässt sich nichts anschrauben.

Da wo die Dellen sind (soweit ich das auf den Bildern erkennen kann), setzt man den Wagenheber jedenfalls nicht an.

Da hilft nur den Wagen auf die Bühne, genau schauen was da alles beschädigt wurde, ausbeulen und neu konservieren.

Zitat:

@supereinstein schrieb am 8. Dezember 2019 um 02:03:21 Uhr:

Hallo

Bist Du sicher daß Du den Wagenheber an den richtigen Stellen angesetzt hast.

Evtl. hat er die Bedienungsanleitung falsch interpretiert?

Klick mich!

Hallo

Kann man bestimmt mit einem sogenannten Spotter herausziehen. Die innenliegende Schwellerverstärkung dürfte nicht beschädigt sein. Ein Problem könnte die nachträgliche Hohlraumversiegelung werden. Oft ist zwischen dem Aussenblech u. der innenliegenden Schwellerverstärkung so wenig Platz, dass man mit der Sonde nicht dazwischen kommt.

Diesen Schaden fachgerecht zu beseitigen, wird denn Wagen in den Bereich des wirtschaftlichen Totalausfalls hieven.

Also jede Menge Beta Blocker zu Smart oder Lackierer mitnehmen :)

Jeden Tag steht ein XYZ auf.

Themenstarteram 8. Dezember 2019 um 10:59

Zitat:

@supereinstein schrieb am 8. Dezember 2019 um 02:03:21 Uhr:

Hallo

Bist Du sicher daß Du den Wagenheber an den richtigen Stellen angesetzt hast. Für mich sieht es so aus, als wenn Du den Wagenheber an der Schwellermitte angesetzt hast. Übrigens habe ich auch noch das Vorgängermodell vom 453 u. da lässt sich nichts anschrauben.

Ah ok dann habe ich mich wohl geirrt

Themenstarteram 8. Dezember 2019 um 11:05

Zitat:

@mirsanmir schrieb am 8. Dezember 2019 um 07:25:18 Uhr:

Zitat:

@supereinstein schrieb am 8. Dezember 2019 um 02:03:21 Uhr:

Hallo

Bist Du sicher daß Du den Wagenheber an den richtigen Stellen angesetzt hast.

Evtl. hat er die Bedienungsanleitung falsch interpretiert?

Klick mich!

Ich habe an den Punkten angesetzt wo es in der Bedienungsanleitung stand.

Und die Anhaltspunkte sind natürlich auch mit eingedrückt.

Ich habe über 15 Minuten neben dem Auto gelegen und gesucht wo da etwas zum anheben geeignet ist, und fand halt nur diese Markierungen am Schweller

Themenstarteram 8. Dezember 2019 um 11:07

Zitat:

@supereinstein schrieb am 8. Dezember 2019 um 07:30:19 Uhr:

Hallo

Kann man bestimmt mit einem sogenannten Spotter herausziehen. Die innenliegende Schwellerverstärkung dürfte nicht beschädigt sein. Ein Problem könnte die nachträgliche Hohlraumversiegelung werden. Oft ist zwischen dem Aussenblech u. der innenliegenden Schwellerverstärkung so wenig Platz, dass man mit der Sonde nicht dazwischen kommt.

Weißt du was sowas kostet.

Und denkst du nicht das so viel eingedrücktes zum raus zuziehen unmöglich ist

Mal ehrlich meine Meinung zum Thema: ich habe keinerlei Bedauernis mit Leuten, die ihre Räder am Auto selbst wechseln. Ich gehe zum Reifendienst und zahle 15 € für alle 4 Räder. Das ist um ein Vielfaches billiger als ein Karosserieschaden. Und dort werden die Radschrauben mit einem Drehmomentschlüssel angezogen-hast du einen? Tut mir leid, ich verstehe es nicht.

Zitat:

@justjase90 schrieb am 8. Dezember 2019 um 11:05:27 Uhr:

Zitat:

@mirsanmir schrieb am 8. Dezember 2019 um 07:25:18 Uhr:

Evtl. hat er die Bedienungsanleitung falsch interpretiert?

Klick mich!

Ich habe an den Punkten angesetzt wo es in der Bedienungsanleitung stand.

Und die Anhaltspunkte sind natürlich auch mit eingedrückt.

Ich habe über 15 Minuten neben dem Auto gelegen und gesucht wo da etwas zum anheben geeignet ist, und fand halt nur diese Markierungen am Schweller

Hast du wirklich an den Punkten (siehe Bild) angesetzt?

Ansonsten mach bitte mal Bilder auf denen man den ganzen Schaden genauer erkennen kann.

Ich gehe davon aus dass nen Fachmann das wieder einigermaßen hingedängelt bekommt.

wichtig ist dann halt der Rostschutz von beiden Seiten.

Bild1
Themenstarteram 8. Dezember 2019 um 11:45

Zitat:

@Ingo.M schrieb am 8. Dezember 2019 um 11:30:45 Uhr:

Zitat:

@justjase90 schrieb am 8. Dezember 2019 um 11:05:27 Uhr:

 

Ich habe an den Punkten angesetzt wo es in der Bedienungsanleitung stand.

Und die Anhaltspunkte sind natürlich auch mit eingedrückt.

Ich habe über 15 Minuten neben dem Auto gelegen und gesucht wo da etwas zum anheben geeignet ist, und fand halt nur diese Markierungen am Schweller

Hast du wirklich an den Punkten (siehe Bild) angesetzt?

Ansonsten mach bitte mal Bilder auf denen man den ganzen Schaden genauer erkennen kann.

Ich gehe davon aus dass nen Fachmann das wieder einigermaßen hingedängelt bekommt.

wichtig ist dann halt der Rostschutz von beiden Seiten.

Hallo Ingo,

Ja wenn du nicht das anheben im Bereich der innen Verkleidung meinst dann müsste ich das

ganze richtig angesetzt haben. Durch das Handbuch habe ich die Markierungen am schweller erst gesehen

und dort dann auch angesetzt. Sorry das ich frage aber meinst du mit Rostschutz die mit Löchern zugedeckten kappen wenn ja dann kann ich dir sagen das die auch total verbeult sind sodass sie nun offen sind

Wenn das ausgebeuelt wird, je nach dem wie es gemacht wird, wird es Beschädigungen des Rostschutzes geben (wahrscheinlich jetzt schon vorhanden), da muss dann von Außen wieder Rostschutz (Farbe, PVC) aufgetragen werden.

Im Schweller würde ich auch eine zusätzliche Hohlraumversiegelung (Wachs) machen lassen.

Leider kann man auf deinen Bildern leider nichts Genaueres erkennen, schön wäre wenn man Mal das Ausmaß der Schäden (scharfes, helles Bild von der Unterseite der Schweller) sehen könnte.

Wenn du wirklich an den richtigen Punkten angesetzt hast, dürfen da keine Beschädigungen entstehen. Ist schon echt merkwürdig.

So auf den Bildern von der Seite sieht es irgendwie so aus als wenn die Schwellerfalze auf ganzer Länge verformt sind, kann natürlich auch eine optische Täuschung sein.

Themenstarteram 8. Dezember 2019 um 13:28

Zitat:

@Ingo.M schrieb am 8. Dezember 2019 um 13:14:59 Uhr:

Wenn das ausgebeuelt wird, je nach dem wie es gemacht wird, wird es Beschädigungen des Rostschutzes geben (wahrscheinlich jetzt schon vorhanden), da muss dann von Außen wieder Rostschutz (Farbe, PVC) aufgetragen werden.

Im Schweller würde ich auch eine zusätzliche Hohlraumversiegelung (Wachs) machen lassen.

Leider kann man auf deinen Bildern leider nichts Genaueres erkennen, schön wäre wenn man Mal das Ausmaß der Schäden (scharfes, helles Bild von der Unterseite der Schweller) sehen könnte.

Wenn du wirklich an den richtigen Punkten angesetzt hast, dürfen da keine Beschädigungen entstehen. Ist schon echt merkwürdig.

So auf den Bildern von der Seite sieht es irgendwie so aus als wenn die Schwellerfalze auf ganzer Länge verformt sind, kann natürlich auch eine optische Täuschung sein.

Ok danke erstmal Ingo,

Ich werd dir noch mal ein paar genauere Bilder machen.

Was ich aber sagen kann ist das kein Lack geplatzt oder beschädigt wurde. Der Schaden ist nur am Schweller

der beim heben des Wagenhebers einfach wie Butter verformt wurde, trotz Markierung

Was für einen Wagenheber hast du benutzt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. Smart fortwo bj. 2016 Seitenschweller beim anheben verbogen