ForumSmart 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. Tankprobleme Smart BJ 2019

Tankprobleme Smart BJ 2019

Smart
Themenstarteram 14. August 2019 um 14:26

Hi Leute,

Ich kann meinen Smart nicht volltanken. Problem ist, ich geh tanken, tanke bis die Tanksäule abschaltet und es ist immer noch ein Tankbalken leer. Zur Anmerkung, ich habe den großen Tank verbaut.

Jetzt war mein Smart in der Werkstatt, Tank wurde ausgesaugt, neu befüllt und siehe da, alles klappt vorschriftsmäßig.

Kennt wer noch dieses Problem?

Ähnliche Themen
15 Antworten

Mein Smart hatte das gleiche Problem mit dem großen 35L, Baujahr 07/2017. Ich war zweimal dort. Beim ersten Mal wurde alles Mögliche geprüft und mir erklärt, dass der Tank einwandfrei funktioniert. Beim zweiten Besuch wurde wieder einiges geprüft und die Daten zu Mercedes geschickt. Nun wurde erst ein neuer Tankgeber ohne Erfolg verbaut und anschließend endlich ein neuer Tank. Hab bis jetzt einmal problemlos getankt, aber denke, dass jetzt alles in Ordnung ist. Wir haben in der Familie mehrere solche Smarts mit dem großen Tank, aber nur meiner hatte das Problem. Wenn die 5L Reserve angeht, sollten so zwischen 26-28 Liter reingehen. 30 Liter werden nicht reingehen, da immer noch eine Notreserve bleibt, obwohl schon 0L angezeigt wird.

Bin mal gespannt ob es bei dir auf Dauer geholfen hat. Vielleicht hätten die meinen Tank auch nur mal absaugen müssen.

Themenstarteram 14. August 2019 um 17:17

Ja. Mercedes hat mir jetzt den "Auftrag" gegeben über drei Tankvorgänge hinweg Bilder an der Tankstelle zu machen vor dem Tanken vom Tachostand, nach dem Tanken von der Zapfsäule und dann vom Tankdisplay.

Keine Ahnung was das bringen soll aber Mal sehen

Ich habe das Gleiche beim letzten Tankvorgang vor dem Tausch auch machen müssen. Die wollen das als Dokumentation. Aber damit habe ich den neuen Tank am letzten Garantietag bekommen. Jetzt hab ich nur noch die Anschlussgarantie, die aber leider nicht alles übernimmt. Deswegen bin ich froh, dass mein Smart jetzt einen neuen Tank hat. Wir sind auf jeden Fall nicht die Einzigen mit dem Problem. Das Tankproblem haben viele und das schon seit 2015.

Der Tank und die tankuhr passen irgendwie nicht zusammen. Ich fahre ca 250 km und dann verschwindet der 1 Balken. Nach ca 500 km sind zumeist noch 2 bis 3 Balken da obwohl ich dann ca 30 Liter tanken kann. Ich habe aufgegeben mich darüber aufzuregen.

Hab einen neuen Tank und Tankgeber bekommen. Dachte erst, dass alles ok ist und heute wieder getankt und es fehlt wieder ein Balken. Ich versteh diesen Tank nicht.

Ich habe die Erfahrung gemacht das erheblich mehr Sprit reingeht, wenn der Kleine beim Tanken etwas schief steht. Bei meiner Tanke hier im Dorf hat der Boden ein leichtes Gefälle nach aussen und sorgt dafür, dass er fahrerseitig etwas tiefer steht. Seitdem keine Probleme mehr ...

Zitat:

@Leberkäsbaron schrieb am 6. September 2019 um 13:22:06 Uhr:

Ich habe die Erfahrung gemacht das erheblich mehr Sprit reingeht, wenn der Kleine beim Tanken etwas schief steht. Bei meiner Tanke hier im Dorf hat der Boden ein leichtes Gefälle nach aussen und sorgt dafür, dass er fahrerseitig etwas tiefer steht. Seitdem keine Probleme mehr ...

Schiefstehen ist per se auch wieder so eine Sache. Steht er danach gerade, ist der Tank voll bis zum Stehkragen. Und das ist dann auch wieder nix, denn dann läuft das Zuviel über und flutet den Kohlefilter, der dann futsch ist.

Ich tanke ganz einfach nicht nach der Uhr, sondern nach km. Immer nach 500 km wird getankt und dann ist da noch so viel Reserve drin, daß gar nix passieren kann. Wenn man seinen Durchschnittsverbrauch kennt, ist das Ganze eine leichte Kopfrechenübung.

Themenstarteram 9. Oktober 2019 um 21:32

Ich muss jetzt noch einmal Bilder machen und dann werden die an Mercedes-Benz geschickt. Ich soll nur jetzt bei der letzten Dokumentation darauf achten, dass der Tank leer ist. Glaub zwar nicht das einen Unterschied macht aber was solls.

 

Was mich nur wundert ist, dass wenn die Fahrzeuge bei Mercedes sind und den Tank ausgepumpt bekommen und man dann den Wagen an der Werkstatt internen Tankstelle tankt, plötzlich alles ok ist. Dieser Fehler scheint nur bei nicht Mercedes-Benz Tankstellen aufzutreten wie mir scheint.

Zitat:

@Tacob schrieb am 14. August 2019 um 17:25:47 Uhr:

Der Tank und die tankuhr passen irgendwie nicht zusammen. Ich fahre ca 250 km und dann verschwindet der 1 Balken. Nach ca 500 km sind zumeist noch 2 bis 3 Balken da obwohl ich dann ca 30 Liter tanken kann. Ich habe aufgegeben mich darüber aufzuregen.

da passt was nicht....wenn Du nach 500 gefahrenen km 30 l Sprit rein bringst, dann hättest Du bei einem 35 l Tank einen Verbrauch von 1 l pro 100 km....Glückwunsch :)

Edit 09:25 Uhr : ist natürlich "Mist " - war noch müde und hatte nicht richtig gelesen...sorry

Hallo

30:500=0,06x100 gibt nach meiner Rechnung genau 6 Liter auf 100km. Auf diesen Verbrauch kommt meiner auch. Wie kommst Du auf 1L. auf 100km?

Zitat:

Hallo

30:500=0,06x100 gibt nach meiner Rechnung genau 6 Liter auf 100km. Auf diesen Verbrauch kommt meiner auch. Wie kommst Du auf 1L. auf 100km?

Sorry Du hast natürlich recht...meine zum Zeitpunkt des schreibens noch müden Augen hatten nicht richtig gelesen ;)

Gibt es etwas neues dazu? Mein Smart macht nach wie vor die Probleme. Heute wieder bei noch einem Balken, also kurz vor der Reserve, getankt und es fehlt wieder ein Balken nach dem Tanken. Mein Tank und Tankgeber sind neu.

Aufgeben und damit leben

Es gibt halt Sachen zwischen Himmel und Erde die Daimler nicht hinkriegt. Ich fahre da schon seit Jahren mit rum. Man gewöhnt sich daran.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. Tankprobleme Smart BJ 2019