ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Skoda Octavia Greenline 1.6 TDI oder Octavia 2.0 TDI

Skoda Octavia Greenline 1.6 TDI oder Octavia 2.0 TDI

Skoda
Themenstarteram 3. März 2013 um 11:00

Hallo,

nach dem Erscheinen des neuen Skoda Octavias, habe ich mich entschieden einen solchen zu kaufen. Die große Frage ist nur welchen!?

Ich fahre zu 95% Autobahn, da ich Berufspendler bin. Tempo 120-160 km/h. Ich fahre recht gleichmäßiges Tempo, ohne ciel Beschleunigungsvorgänge. Vorwiegend die A9 und A2. Im Jahr komme ich auf ca. 30000 km. Ich lege Wert auf ein rund um sparsames Auto (Anschaffung, Unterhaltungskosten, Spritkosten, etc.) weniger auf Tempo.

Nun ist die Frage, welcher Octavia soll es sein?! Der Greenline mit 81 kw (110ps) oder der 2.0 TDI mit 110 kw (150 ps)? Ich habe von vielen gehört, dass der greenline sein Spritsparvorteol auf der Autobahn ab Tempo 130 verliert und der 2.0 TDI wirtychaftlicher ist.

Bitte um Hilfe bzw. ERFAHRUNGEN mit der Skoda Octavia 2 Generation.

Vielen Dank!

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo,

du gibst dir die Antwort eigentl. selber.

""Ich lege Wert auf ein rund um sparsames Auto (Anschaffung, Unterhaltungskosten, Spritkosten, etc.) weniger auf Tempo. ""

-1.6 TDI in der Anschaffung einiges günstiger

-1.6 TDI in der Steuer günstiger

-1.6 TDI in der Versicherung günstiger (vermutlich)

Bei gleichen Preisen für den Brennstoff kannst du mit Sicherheit schon einiges mehr mit dem 1.6 TDI verbrauchen um die obigen Einsparungen aufgebraucht zu haben.

Mike

Themenstarteram 3. März 2013 um 11:49

Bei welcher Geschwindigkeit liegt denn der Punkt wo der 2.0 tdi genauso bzw. Weniger anfängt zu verbrauchen als der Greenline?

Hallo,

ich denke die Sache mit dem Verbrauch kann man nahezu ignorieren.

Wenn der 1.6 TDI vielleicht ab 120-130 Kmh rund 0.3-0.5 mehr verbraucht um eine Geschwindigkeit von rund 150 Kmh auf der AB zu halten, so hat er ja vorher eventuell etwas weniger verbraucht als der 2.0 TDI. Das wird ein ewiges rechnen. Kann man im Grund nur bei absolut gleichen Bedingungen ausprobieren.

Für mich wäre hier bei der Kaufentscheidung nur das relevant, was bereits weiter oben gesagt wurde.

Da der TE allerdings keinen Wert auf etwas mehr Power legt, würde ich ohne zu überlegen zum 1.6 TDI greifen.

Mike

Rechenbeispiel nur Verbrauch:

1.6TDI 30000 zu 1,45€ mit 5,5/100---=2392€ pro Jahr

1.6TDI---//-------//-----mit 6,0/100---=2610€----//-

2.0TDI---//------//------mit 5,0/100----=2175€---//-

Bei einem angenommen Mehrverbrauch von 1 Liter würdest du also im Jahr mit dem 2.0 TDI rund 500€ an Spritzkosten sparen.

Dem gegenüber steht ein höheren Anschaffungspreis von 2200-€.

Desweitern eine höhere Steuer für den 2.0TDI.

Desweitern vermutl. keine 500-€ Spriteinsparung/Jahr, da der 1.6 TDI vermutl. weniger wie 1 Liter/100 Mehrverbrauch hat.

am 3. März 2013 um 13:59

Hallo,

so wie Du Dein Fahrprofil beschreibst passt das ja schon zum 1.6 TDI.

Sparsam halt.

Zügig vom Fleck kommt der allerdings nicht.

Dafür sollte es dann eher die größere Maschine sein.

Muss man für sich selbst ehrlich abwägen wo die Priorität liegt.

Gruss,

Stoppelfahrer

Themenstarteram 3. März 2013 um 14:41

Vielen Dank schon mal für die hilfreichen Antworten!

Mir geht es halt vor allem um ein möglichst Ökonomisches Fahren bei Tempo 150. Ich fahre bisher einen Seat Altea Bj 04, mit 105 ps. Mit den seinen Leistungswerten (Beschleunigung) bin ich eigentlich ganz zufrieden. Aber ab Tempo 140 säuft er ganz schön. Ich will in Zukunft halt bisschen zügiger fahren und dann halt möglichst wenig Verbrauch bei Dauertempo 150/160.

Der 1.6 TDI hatte doch 77kW/105 und der 2.0 TDI 81kW hatte kein Greenline?

Der 2.0 81kW war länger übersetzt, 30 Nm mehr Drehmoment und somit für AB über Richtgeschwindigkeit deutlich besser ausgelegt. Dafür hat er kein Start-Stop.

Wenn ich den TE richtig verstanden habe, dann geht es ihm um den Octavia 3. Bei diesem haben beide Diesel die Start-Stopp-Funktion. Zudem hat der große Dieselmotor 110 KW (150 PS).

Der TE schreibt Octavia 2. Generation. Und bei der 3. Generation ist noch kein 81kW Motor gelistet auf der Skoda Seite. Und Erfahrungen mit der 3. Generation wird kaum jemand haben.

Da hast du recht. Gleichzeitig spricht er vom "neuen" Octavia und vom 150PS-Diesel. :confused:

@TE: Um welche Fahrzeuggeneration geht es denn jetzt konkret?

Themenstarteram 3. März 2013 um 23:13

Mir geht es aktuell um die dritte generation. Da gibt es aktuell schon den 2.0 Tdi mit 110 kw (150ps). Im Frühjahr soll der greenline mit 1.6 tdi mit 81 kw (110 ps) auf den Markt kommen. Ich überlege welchen von beiden ich mir bezüglich der oben genannten anforderungen holen soll.

Da es aber bisher ja kaum Erfahrungen geben kann, frage ich nach Erfahrungen mit dem Ocatavia der zweiten Generation.

Den 1.6 TDI gibt es nun schon einige Jahre im Volkswagenkonzern. Anfangs gab es noch Äußerungen wie Anfahrschwäche, oder häufiges Abwürgen … etc.

Jedoch wurde am Motor und seiner Abstimmung gearbeitet, so dass es kaum noch beschwerden gibt.

Die Diesel für den MQB wurden überarbeitet, sind wohl noch etwas sparsamer geworden.

Für den Golf hat der ADAC beide Dieselmotorisierungen schon getestet, siehe:Link

Bei desem Test ist im Verbrauch der 1.6 TDI in der Stadt jeweils 0.1L/100KM sparsamer, auf der Autobahn der 2.0TDI um 0.1L/100KM sparsamer.

Nun kannst Du selber rechnen, wann sich dieser Minderverbrauch für Dich rechnet.

Hier werden nur die Motoren verglichen, ist jedoch der 1.6 TDI ein Greenline und der 2.0TDI kein Greenline, so wird durch zusätzliche Sparmaßnahmen, z.B. bessere Aerodynamik, der Greenline noch sparsamer.

Zitat:

Original geschrieben von arcadius9

Im Frühjahr soll der greenline mit 1.6 tdi mit 81 kw (110 ps) auf den Markt kommen.

Ist das wirklich so? Ich frage, weil im Moment doch der 1,6L mit 105 PS im Angebot ist. Ich bin schon wider verwirrt! :confused:

Themenstarteram 4. März 2013 um 9:42

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Zitat:

Original geschrieben von arcadius9

Im Frühjahr soll der greenline mit 1.6 tdi mit 81 kw (110 ps) auf den Markt kommen.

Ist das wirklich so? Ich frage, weil im Moment doch der 1,6L mit 105 PS im Angebot ist. Ich bin schon wider verwirrt! :confused:

Ja, zumindestens ist es so in verschiedenen Foren und Zeitungsartikeln angekündigt. Siehe hier Z.B.:

http://www.autosundso.com/.../...e-verbraucht-nur-3-4l-100-km-066.html

Zitat:

Original geschrieben von Asket07

Bei desem Test ist im Verbrauch der 1.6 TDI in der Stadt jeweils 0.1L/100KM sparsamer, auf der Autobahn der 2.0TDI um 0.1L/100KM sparsamer.

Da bin ich auch mal gespannt, seit dem "Update" ist der 2.0l nicht nur 10PS stärker sondern auch erheblich sparsamer geworden.

Wenn man nach dem Octavia 2 sucht hat der ADAC z.B. den 1.6 Greenline mit 4,7l getestet, den 140PS 2.0 dagegen mit 5,6 im Mix. Ählich sahen die Werte auch beim alten Golf aus. Da scheinen die einiges getan zu haben beim großen Motor.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Skoda Octavia Greenline 1.6 TDI oder Octavia 2.0 TDI