ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sinnvolle und sinnlose Extras?

Sinnvolle und sinnlose Extras?

Themenstarteram 1. Juni 2017 um 6:17

Ich bin auf der Suche nach einem Auto für 3 Kinder (VW Touran oder Sharan oder Alternative, siehe der andere Post). Ich bin automobilistisch auf dem Stand 2007 stehen geblieben (A-Klasse W169, A150, 95 PS) und kann nicht so genau einschätzen, was sinnvoll für mich ist. Ich habe allerdings auf Grund meiner Erfahrungen und einer Google-Recherche folgende Grobeinschätzung:

Sinnlos für mich: Navigationsgeräte (schwer einzustellen; sowohl mein iPhone als auch die Android-Konkurrenz sind besser und haben aktuellen Verkehr; Datenverbrauch stört kaum).

Sinnvoll heute: Fahrassistenz, Rückfahrkamera, Parkhilfe (am liebsten 360-Kamera, wenn verfügbar), und wohl auch Allrad. Ich fahre gerade in den USA einen GMC Acadia, ein Riesenschlachtschiff, und parke besser ein als mit meiner A-Klasse zuhause.

Bordcomputer: Was bringt das? Evtl Musik abspeichern, aber für die Kinder sind alte Tablets mE flexibler. Vielleicht verkenne ich aber auch völlig die Möglichkeiten.

 

Ggf. sinnvoll, aber nicht zwingend: Standheizung.

Ich habe einmal die VW-Seite angeschaut und fühle mich ein wenig überfordert. Die anderen Hersteller sind wahrscheinlich ähnlich. Im Moment (Mietwagen) sehe ich: Automatik, Cruise-Control sind hilfreich und würden mir auch in D helfen. Meist fahre ich allein zur Arbeit 35 km Autobahn; gelegentlich mit Kindern Ausflüge. Für Tipps, was häufig von Händlern empfohlen wird, ohne mir wirklich zu helfen, wäre ich dankbar (zB mit "Business-Paket" verbinde ich wenig Assoziationen). Für Vorschläge, wie ich zB an einen Touran rangehen würde, wäre ich auch dankbar.

Danke und Gruß

Andydomingo

 

ob

Beste Antwort im Thema

moin,

sinnlos nach meiner Einschätzung: Navi + Allrad, weil Navi wie du sagst besser per iPhone oder so geht, und Allrad man eigentlich nur im Winter im Gebirge brauchen kann. bei normalen Fahrsituationen ist das eigentlich nicht erforderlich.

sinnvoll: Klimaanlage, Tempomat, Einparkhilfe oder Kamera.

Automatik: ist IMHO sinnvoll, weils einfach entspannteres Fahren ist, grad im Stadtverkehr oder Stau. ... aber hier gehen die Ansichten auseinander.

Standheizung ist eigentlich nur sinnvoll, wenn man den Wagen daußen stehen hat und einen Diesel fährt, denn da kann/sollte die SH gekoppelt werden an die Motorvorwärmung. ein Diesel braucht halt wesentlich länger, bis er warm wird (meiner hat eine funktionierende SH)

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten

Moin,

speziel zu Touran kann ich nix sagen, aber beim Navi stimme ich dir voll zu.

Je nach Fahrzeug werden die auch gerne mal geklaut. Ich brauche das auch nicht.

Rückfahrkamera möchte ich absolut nicht mehr missen.

Standheizung hatte ich in meinem letzten Wagen für teuer Geld nachrüsten lassen.

Es gibt meist nur wenig Fahrzeuge, die damit angeboten werden. Es schränkt die Anzahl deiner Kandidaten ziehmlich ein (Wenn du nicht gerade einen neuen bestellst). Zuminest wäre eine Strecke von 35KM OK, um das aufladen der Batterie nach dem Gebrauch der Standheizung zu gewährleisten...

moin,

sinnlos nach meiner Einschätzung: Navi + Allrad, weil Navi wie du sagst besser per iPhone oder so geht, und Allrad man eigentlich nur im Winter im Gebirge brauchen kann. bei normalen Fahrsituationen ist das eigentlich nicht erforderlich.

sinnvoll: Klimaanlage, Tempomat, Einparkhilfe oder Kamera.

Automatik: ist IMHO sinnvoll, weils einfach entspannteres Fahren ist, grad im Stadtverkehr oder Stau. ... aber hier gehen die Ansichten auseinander.

Standheizung ist eigentlich nur sinnvoll, wenn man den Wagen daußen stehen hat und einen Diesel fährt, denn da kann/sollte die SH gekoppelt werden an die Motorvorwärmung. ein Diesel braucht halt wesentlich länger, bis er warm wird (meiner hat eine funktionierende SH)

Im Businesspaket sind Extras für Vielfahrer enthalten:

Klimaanlage, Navigationssystem, Lordosenstütze, Freisprecheinrichtung, Iphone- und Androidanbindung ans Radio, Tablethalter, Telematiksystem fürs Flottenmanagment, Standheizung als Beispiel.

Seltener ist auch ein Wechselrichter mit Steckdose verbaut um Notebooks zu laden.

Sinnvoll in meinen Augen: Klimaautomatik, viel besser als Klimaanlage.

Parksensoren vorne und hinten, finde Rückfahrkamera braucht man nicht aber muss man selbst wissen.

Gute Sitze (Probesitzen)

Evtl Automatik

Tempomat mit Adaptive Cruise Control

Totwinkelwarner

Sinnlos in meinen Augen: Spurhalteassistent

Start/Stop(!!)

Allrad

Jegliche Form von autonomen Fahren/Parken (außer Cruise Control), man ist eher angespannt dass die Technik funktioniert als dass man sich entspannt.

Im Bezug auf die Kinder, sind elektr. Fensterheber hinten sehr sinnvoll.

Wir haben 2 Töchter und die möchten immer mit geöffneten Fenster fahren.

Im Wagen mit Kurbel gehen die kleinen ran und machen dann schon mal die Fenster runter.

Mit den elektr. Fensterheber kannst du dir die Diskussion mit den Kids sparen und die Fensterheber über die Fahrertür sperren.

Und wenn doch die Fenster auf dürfen, können die Kleinen die Knöpfe leichter Bedienen als die Kurbel.

Gruß,

der_Nordmann

Ich sehe für mich als jemand der 40tkm / Jahr fährt folgende Extras als Sinnlos an:

Sitzheizung (habe den Knopf bisher einmal am Tag der Auto Übergabe gedrückt um zu checken ob sie geht, seit dem nie wieder), Tempomaten aller Art (fummelig, nerven mich einfach nur), Klimaautomatik (leider sind Fahrzeuge ohne Klima fast unverkäuflich, muss man aber nicht benutzen), Automatische Parklenkassistenten (kenne die Systeme als Träge, da bin ich manuell schon 2 mal in der Lücke drin, bis der Assi die Lücke überhaupt erkannt hat)

Als Sinnvoll erachte ich:

Navi mit Echtzeitverkehrsdaten (Navi auf dem Handy ist für mich Notbehelf, aber das günstigste Navi reicht massig aus), Rückfahrkamera + Einparkpiepser, heizbare Frontscheibe (kein Kratzen mehr, kein Beschlagen mehr und fährt man bei Schnee, setzt sich die Scheibe auch nicht mehr mit Schnee zu), Automatik (nichts steigert den Fahrkomfort mehr als ein Automatikgetriebe, nach dem ersten längeren Stau, will man nie wieder schalten), Anhängerkupplung, am besten Klappbar (nicht nur für Anhänger, sondern immer mehr für Fahrradträger)

Wie du siehst, jeder hat da andere Vorstellungen.

An manchen Extras kommt man heute nicht vorbei, weil entweder Serienmäßig vorhanden (Klima) oder als Mitgift in irgendwelchen Paketen mit drin. Ich z.B. habe Sitzheizung, obwohl diese für mich ein vollkommen überflüssiges Extra ist, muss sie aber nicht benutzen. Auch einen Tempomaten, sogar mit Abstandsregelung, habe ich drin und nutze es Konsequent auch nicht, weil mich das System einfach nur nervt.

Mein Caddy hat ne Rückfahrkamera, und mein nächster bekommt wieder eine (und wenn ich sie nachrüsten muss). Beim Einparken (Mein Kaufgrund), langen Rückwärtsfahrten oder beim Anhänger ankuppeln (Mein Kaufgrund) ist sie schon sehr praktisch.

Offtopic:

Beim Wohnmobil können einige Versionen auch den Innenspiegel ersetzen, wenn sie permanent an sind.

Zitat:

@surfkiller20 schrieb am 1. Juni 2017 um 08:33:05 Uhr:

Ich sehe für mich als jemand der 40tkm / Jahr fährt folgende Extras als Sinnlos an:

Sitzheizung (habe den Knopf bisher einmal am Tag der Auto Übergabe gedrückt um zu checken ob sie geht, seit dem nie wieder), Tempomaten aller Art (fummelig, nerven mich einfach nur)

Ich vermute mal, dass du keine Ledersitze hast. Wenn man da bei morgendlichen -10 Grad losfahren möchte friert man sich ohne Sitzheizung gewaltig den A**** ab. Es kommt also auf die Kombi an. Und natürlich wenn man über den Luxus einer (beheizten) Garage verfügt, braucht man das sicher auch nicht.

Tempomat ist sicher Geschmakssache ... ich finde es toll ... und es spart durchaus Sprit!

Zitat:

@andydomingo schrieb am 1. Juni 2017 um 06:17:11 Uhr:

Bordcomputer: Was bringt das? Evtl Musik abspeichern, aber für die Kinder sind alte Tablets mE flexibler. Vielleicht verkenne ich aber auch völlig die Möglichkeiten.

Bordcomputer hat nix mit Entertainment zu tun, sondern zeigt die Fahrzeugdaten wie Verbrauch, Reisezeit, Durchschnittsverbrauch, Infos zum Wartungszustand o.ä. an (je nach Hersteller gibt es da versch. Inhalte).

Für mich ist ein Tempomat unverzichtbar, sonst bin ich recht anspruchslos.

Zitat:

@moe5k schrieb am 1. Juni 2017 um 08:40:27 Uhr:

 

Ich vermute mal, dass du keine Ledersitze hast. Wenn man da bei morgendlichen -10 Grad losfahren möchte friert man sich ohne Sitzheizung gewaltig den A**** ab. Es kommt also auf die Kombi an. Und natürlich wenn man über den Luxus einer (beheizten) Garage verfügt, braucht man das sicher auch nicht.

Tempomat ist sicher Geschmakssache ... ich finde es toll ... und es spart durchaus Sprit!

In meine Autos kommen keine Ledersitze rein, aber durch die Autos von meinem Vater, bin ich schon reichlich Kilometer mit Ledersitzen gefahren, bei allen Temperaturen. Ich bin halt nicht so verweichlicht wie so manch anderer :D

Nein im Ernst: Ich mag es ganz einfach nicht, wenn es am Hintern warm wird. Lieber 2 Minuten einen leicht kühlen Sitz, als eine Sitzheizung.

BTW:

Bei einem meiner Vorgängerfahrzeuge war die Sitzheizung auf der Fahrerseite defekt, bemerkt hat das mein Vater, als wir mal Autos getauscht hatten. Wie lange die Sitzheizung bereits defekt war, kann ich beim besten Willen nicht sagen. Auto wurde übrigens mit defekter Sitzheizung verkauft, natürlich stand das auch im Vertrag.

Zum Tempomaten:

Ich fahre ohne Tempomat genauso Sparsam wie mit Tempomat. Mich nervt das permanente regulieren und rumfummeln an Hebelchen bzw. Knöpfen. Die Abstandregelung finde ich noch Grausamer. Aber zum Glück muss ich diesen, für mich, Kernschrott nicht benutzen.

Must haves:

- Automatik

- Tempomat. Abstandsfunktion nur, falls der ohne unnötiges Bremsen auskommt

- LED mit automatischem Fernlicht, das den Gegenverkehr ausblendet (Matrix-LED). Notfalls Bi-Xenon, Halogen auf gar keinen Fall.

- Mindestens PDC, besser Rückfahrkamera

- Kopplung mit Smartphone für Musik, Naviansagen und Telefonie. Bluetooth reicht mir nicht, wenn ich damit nicht durch Musikdatenbank navigieren kann

Nice to have

- Sitzheizung

- Allrad bei entsprechender Motorisierung.

Wie man bei den ersten paar Beiträge schon sieht, hat jeder eine andere Meinung darüber, was sinnvoll oder sinnlos sein kann. Getreu dem Motto: Fragt man fünf Autobesitzer hat man sieben Meinungen...

Sinnvoll bei Kindern, wie ich finde:

  • Beobachtungsspiegel, fand den echt toll im Scenic, gibt es bei VW nicht mal im Sharan...
  • El. Kindersicherung, Serie beim Scenic, der Sharan kann sogar beide Seiten einzeln steuern, beim Touran kostet das Aufpreis.
  • feste Gurtschlösser zum selbst anschnallen, aber auch wenn die Eltern es machen, ist es angenehmer
  • Keine Bodenfächer oder wenn, offizielle Möglichkeit da einen Standfuss vom Kindersitz drauf stellen zu können
  • Getönte Scheiben und/oder Sonnenschutzrollos
  • für später, USB Anschlüsse hinten

 

Zitat:

@andydomingo schrieb am 1. Juni 2017 um 06:17:11 Uhr:

Sinnlos für mich: Navigationsgeräte (schwer einzustellen; sowohl mein iPhone als auch die Android-Konkurrenz sind besser und haben aktuellen Verkehr; Datenverbrauch stört kaum).

Sehe ich nicht so, Eingabe im Sharan schnell und einfach, Ziele die man häufiger anfährt sind eh gespeichert. Die modernen Endgeräte haben dabei auch Echtzeit Verkehr (jedoch per Aufpreis).

Im Scenic habe ich regelmäßig das TomTom Navi genutzt, welches mich zuverlässig über die A2 geleitet hat, im Sharan kann ich gerade so eine Möglichkeit nicht nutzen und muss mein Handy anhaben, welches aber nicht im Sichtbereich liegt und auch die Meldungen kommen aus dem Handy oder ich muss via Bluetooth Musik hören. Da finde ich das Navi im Auto besser, Anzeige weitaus höher, bei Wunsch auch im Kombiinstrument, bei den neueren Modellen mit Echtzeit Verkehr...

Zusätzlich gäbe es nun ja auch die Möglichkeit Navigation per Android Auto oder Apple Car auf das Radio zu spiegeln, dafür muss aber auch jedes mal das Handy per Kabel angeschlossen werden.

Zitat:

Sinnvoll heute: Fahrassistenz, Rückfahrkamera, Parkhilfe (am liebsten 360-Kamera, wenn verfügbar), und wohl auch Allrad. Ich fahre gerade in den USA einen GMC Acadia, ein Riesenschlachtschiff, und parke besser ein als mit meiner A-Klasse zuhause...

Kameras können in meinen Augen schon mal sinnvoll sein, gerade bei dichtem nach hinten fahren, aber wiegen einem auch in falscher Sicherheit und man achtet dann doch zu oft auf das Kamerabild. Ich nutze sie nur, wenn ich dicht Rückwärts irgendwo ranfahre, sonst reichen mir die Spiegel und das piepsen.

Fahrassistenten:

Ich finde das DLA im Sharan/Golf gut, ebenso das Autohold in Verbindung mit Automatik und ein Tempomat, am liebsten in Verbindung mit ACC und der Möglichkeit auf Wunsch ACC zu deaktivieren (gibt es aber leider nicht)

Zur Scheibentönung:

Ich lasse sowas immer beim Folierer hinterher machen. Vorteile sind hier, dass man sich die Folie und ihre Eigenschaften wie Tönungsgrad, UV-Schutz, Splitterschutz und Farbe selbst aussuchen kann und günstiger ist es obendrein. Nachteil ist nur dass das Fahrzeug einen halben Tag in der Werkstatt steht.

5 Leute, 7 Meinungen.....

Dass ich vieles ganz anders sehe, sei nur am Rande erwähnt.

Eine Frage:

- du bist 2007 aus D weg, warst in den USA und kommst jetzt wieder?

Dass sich der Acadia gut einparken lässt hat einen einfachen Grund: der durchschnittliche Parkplatz in den USA ist ja auch 1,5x grösser als in DE.... Mit einem 5,15m langen Auto wirst Du in D nicht glücklich... Ausserdem gibt es in den USA nicht die IMHO total irrige und bekloppte Meinung, dass nur eine Lenkung, die mindestens 5000Nm an Drehkraft erfordert, eine gute Lenkung sei....

Du redest oft von einem Bordcomputer..... meinst Du das Infotainment System?

Zum Thema Sharan/Touran: nach 5 VW bleibt für mich nur eine Erkenntnis: nie wieder. Und: welcher Konzern steckt gerade in einer schweren Betrugskrise? Es gibt viele, gleich gute Autos, die weniger kosten. Ich gehe an diese Marke mit all seinen Ablegern nicht mehr ran.

Zur Ausstattung: jedem Tierchen sein Pläsierchen. Vieles, über das gerade diskutiert wird ist Serienstandard. Wie viel Geld willst Du überhaupt ausgeben?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sinnvolle und sinnlose Extras?