ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche Familienauto/Van mit ein paar Extras (Alternativen zu Touran & Co?)

Suche Familienauto/Van mit ein paar Extras (Alternativen zu Touran & Co?)

Themenstarteram 23. September 2019 um 10:15

Hallo liebe Forengemeinde,

da sich unsere Familie vergrößert (einmal 2 Jahre, einmal 2 Monate) sind wir auf der Suche nach einem neuen Auto. Derzeit fahren wir einen Golf 7 mit ein wenig mehr Ausstattung und haben uns an einige Assistenzsysteme so gewöhnt, dass wir sie nicht mehr missen möchten.

Ich hatte mich eigentlich schon auf den Renault Espace eingeschossen und an einer Strategie gefeilt das Design zu verkaufen aber dann leider feststellen müssen, dass die Assistenzsysteme nicht meinen Vorstellungen entsprechen.

Meine Frau tendiert zu den üblichen Verdächtigen: 1.) Touran, 2.) Alhambra, 3.) Sharan

Ich hätte aber wirklich gerne ein Auto, welches nicht so öde ist... hier in Frankfurt ist jedes zweite Taxi ein Touran.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich hoffe Ihr kennt vielleicht einen Wagen der mich vor einem Touran & Friends bewahren kann! ;)

Was braucht er:

Must have

- mindestens 3x Isofix (man weiß ja nie was noch so kommt... :rolleyes:)

- genug Platz auf dem Mittelsitz (wenn sich das Baby nicht beruhigt muss sich da Jemand hin quetschen)

- Automatik

- ACC bis zum Stillstand (hat der Renault leider, leider, leider nicht und ohne will ich nicht mehr)

- selbstlenender Einparkassistent (den will meine Frau nicht mehr missen :D)

- gute Sitze (gerne 7, 3. Reihe ist natürlich nur für den Notfall)

- Spurhalteassistent aktiv (hat der Renault leider auch nur passiv)

- Spurwechselassistent inkl. Totewinkelsensor

Nice to have

- Panoramadach

- elektrische Heckklappe (mit Fußsensor wäre natürlich super)

- Fernlichtassistent (nachts in der Pampa ist unser DLA schon klasse)

- Ausparkassistent

- Verkehrszeichenerkennung

- Kamera (vorne, hinten, 360)

- Head-Up Display (auch wenn das wohl kein in Frage kommendes Auto hat)

Jetzt bin ich mal gespannt, ob Euch ausser den VW AG Kisten etwas einfällt. iIh wäre Euch zu tiefst Verbunden in Zukunft nicht immer "Taxi" fahren zu müssen!

Beste Grüße

Simon

Ähnliche Themen
24 Antworten

da fallen mir spontan die asiaten ein.

Hab da zwar kein konkretes Modell im Auge aber Nissan oder KIA/ Hyundai haben da bestimmt etwas in Petto. Bei KIA wäre da z.B. der Soul. Der sieht extravagant aus und hat platz. das design ist irgendetwas zwischen Hochdachkombi, SUV und Minivan. der KIA Venga ist die mehr oder weniger bidere variante des Soul. technisch und vom Platzangebot sind sie fast gleich.

Hallo,

neu oder gebraucht? Diesel oder Benzin? Wie soll die Motorisierung sein?

Was hältst du davon? Habe jetzt einfach mal gesucht, ohne das Fahrzeug im Detail zu bewerten:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Bei den SUVs träfe das auf den C5 Aircross und den Peugeot 5008 zu. Wobei die ein Schiebedach statt nem Panoramadach haben.

z.B. (habe nur diesen Händler genommen, weil er gute Bilder und Beschreibungen und Preise hat, den kann man natürlich auch bei jedem andern Händler kaufen)

https://www.siebelhoff.de/bestandsmodelle/details/fahrzeug/13288

Der Aircross hat glaube ich noch etwas mehr Assistenzsysteme als der 5008

https://www.siebelhoff.de/bestandsmodelle/details/fahrzeug/14654

Themenstarteram 23. September 2019 um 12:33

Danke schon mal für die vielen Antworten!

Der KIA Soul ist zwar gewöhnungsbedürftig, ginge aber auch. Bei der Suche in den gängigen Portalen habe ich jetzt aber keinen mit ACC oder selbstlenkender Einparkhilfe finden können. Der Konfigurator auf der KIA Homepage ist auch nicht so aufschlussreich.

Das die üblichen Fragen aufkommen habe ich mir gedacht, wollte ich eigentlich noch reineditieren.

Neu oder gebraucht? - Am liebsten 1-3 Jahre alt wegen dem Wertverlust der ersten Jahre. Wenn es nur ein neues Model mit dem geforderten gibt ist aber auch ein Neukauf möglich.

Diesel oder Benzin? - Nach Möglichkeit Benzin.

Motorisierung? - Genug. ;) Ich sage mal so 150-200 PS.

Den S-Max hatte ich auch schon auf dem Schirm, da gibt es aber wohl nur noch Diesel als Automatik bei der neuen Generation. Die alte gefällt mir von innen überhauptnicht, die neue auch nicht ganz aber deutlich besser. Beim S-Max frage ich mich immer, ob der Designer eine Wette am Laufen hatte, wie man möglichst viel dunkles Plastik im Innenraum verbauen kann...

Der 5008 sieht fein aus, da werde ich mich mal genauer einlesen. Aber ob ich einen SUV wegen dem Kofferraum durchgesetzt bekomme weiß ich nicht.

Der 5008 ist eigentlich ein Van, der wie ein SUV aussieht. Mit verschiebbaren Einzelsitzen hinten und keinem Mitteltunnel.

Der Kofferrraum ist natürlich deutlich größer als der im Tiguan, vergleichbar mit Sharan, wenn man die mittlere Sitzreihe nicht nutzt. Bei Kindern kann man ja die Sitze nach vorne schieben und hat mehr Kofferraum. In das Fach in der Mittelkonsole passt auch richtig viel rein.

https://car-images.bauersecure.com/pagefiles/70059/peugeot5008_07.jpg

Warum sich quälen? Touran Taxi scheint gut. Muss man sich ja nicht als schwarzen Trendline mit Radkappen zulegen(scheint eh nicht gewollt).

Wir hatten damals als Kind einen Kangoo und die Schiebetüren waren neben dem sonstigen Schrott das wirklich Wertvollste!!

 

Da würd ich mir mal Gedanken machen, bzw. ggf. ausprobieren!!

Leider haben die letzten Van's so ziemlich bis auf Sharan/Alhambra alle aufgegeben (Voyager/Mazda 5 2015, zum Jahreswechsel der Grand C-Max)...

Würden nur noch die "Kastenwagen" bleiben, die zwar aus eigener Erfahrung, Platz ohne Ende bieten, aber einem aber auch gefallen müssen, ich kann mich da nicht anfreunden!!

ja sdie guten alten vans sind mangelware geworden. Alle wollen diese ach so hippen SUV´s. Wobei ja allein die bezeichnung Stadtgeländewagen absoluter Blödsinn ist.

was die meisten leute (unbewußt) stört: SUV´s haben einfach ein sehr bulliges Äußeres was relativ wenig Raum bietet. dazu noch der übermäßige Verbrauch. Ein gleichgroßer Van oder gar Kombi schluckt deutlich weniger. aber was das absolute Frwechheit ist: da hat son Q7 oder Cayenne irgendwo unter der Stoßstange einen Fahrraddynamo sitzen und schon ist es ein Hybrid mit einem E-Kennzeichen. dabei bläßt der doppelt soviel CO2 hinten raus wie ein "normaler" 08/15 Golf

"Meine Frau tendiert zu den üblichen Verdächtigen: 1.) Touran, 2.) Alhambra, 3.) Sharan"

Ist die Entscheideung eigentlich nicht schon gefallen und die Diskussion eher akademischer Natur? ;)

Übrigens: die verlinkte PSAa sind nicht direkt vergleichbar:

- der 5008 ist ein 7-Sitzer,

- der C5 ein 5-Sitzer.

Da sollte man lieber den C4 Grand Spacetourer nehmen (7-Sitzer).

Themenstarteram 23. September 2019 um 15:48

Ich würde sagen TEIL-akademischer Natur. :D

Wenn ich eine Alternative finde muss sie die zumindest Probefahren und dann schauen wir mal.

Der 5008 gefällt mir sehr gut, aber natürlich kam hier gleich "Ich will keinen SUV!". Mal schauen welcher Händler "zufällig" mal einen rumstehen hat, wenn wir dort sind... leider schneidet er richtig schlecht bzgl. Umweltwerte im ADAC Test ab.

Der C4 wäre auch ok, den gibt es aber wohl leider auch nicht mit selbstlenkendem Einparkassistent.

Edit: Kastenwägen habe ich mir, obwohl grottenhäßlich, auch schon angesehen. Der Caddy bietet für das Geld innen einfach zu wenig. Wollte schon mindestens auf Golf-Niveau bleiben oder upgraden. Beim Kombo wäre das wegen dem Preis noch zu verschmerzen aber da gibt es nicht die Ausstattung die ich will als Automatik.

Ich dachte eigentlich auch, das SUV von Anfang an keine Thema war. Fahrt doch mal nen Foddel.

Denke da bekommt man immer sehr viel für sein Geld und gut aussehen tun sie auch (wie ich finde).

Die selbstlenkende Einparkhilfe hat der zumindest und Auch ACC

Zitat:

@Kermit7 schrieb am 23. September 2019 um 15:48:25 Uhr:

Der C4 wäre auch ok, den gibt es aber wohl leider auch nicht mit selbstlenkendem Einparkassistent.

Ist bei C4 Spacetourer Park Assist ab Shine Plus nicht Serie? (und ab Shine gegen Aufpreis?)

Und ist kein "SUV" :)

Der C4 kann selbständig Einparken, ((Drive assist, Park assist), hat aber kein ACC, zumindest keines mit Start-Stopp. Meines Wissens gibts den nur noch mit dem Puretech 130 PS Motor.

Was soll an den Umweltwerten des 5008 schlecht sein? Der hat schon als Euro6 AdBlue an Bord und der 2.0 HDI Motor ist der sauberste Diesel momentan auf dem Markt. Die Benziner sind auch keine Säufer. Im Gegenteil. Er ist zudem deutlich leichter als ein Touran beispielsweise.

Den S-Max gab's die letzten Jahre durchaus mit kräftigen Benzinern und Automatik, wobei Wiki 6-Gang Automatik (e.g. Wandler), Inserate aber tw Powershift (DKG) erwähnen.

 

Ansonsten wäre hier wohl mal der BMW 2er Active oder eher Gran Tourer erwähnenswert. War hier letztens eher ein running gag, aber Ausstattung müssten die Bayern schon liefern können.

 

Die Assistenzsachen kenn ich im Detail nicht so genau, das meiste schalte ich eh ab...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche Familienauto/Van mit ein paar Extras (Alternativen zu Touran & Co?)