ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. SGI Tuning 393 Nm aus K03 Maschine???

SGI Tuning 393 Nm aus K03 Maschine???

Themenstarteram 9. November 2004 um 10:00

Schaut mal hier rein:

da schiesst aber einer mit seinen Angaben deutlich übers Ziel hinaus:(

http://www.autojournal.de/tt899/0899sgi.htm

393 Nm aus einem K03 Motor..........

Ähnliche Themen
28 Antworten

@waumi....

Zitat:

brezelpaul, mannomann du schreibst ja gerade selber...

Waumi, mannomann...lesen= (richtig) verstehen? Du weißt was eine mathematische Gleichung ist? Hier die "einfache" Erklärung: Eine mathematische Gleichung stellt einen Zusammenhang zwischen verschiedenen Größen her.

Und: P = M x n ist nunmal eine solche.

brezelpaul, des iss jetzt nicht Dein Ernst, oder?

Weiter oben haste geschrieben:

Zitat:

Original geschrieben von brezelpaul1

P.S. Da fällt mir noch eine alte "Faust"Motorenregel für Benzinermotoren ein:

Je höher das Drehmoment, desto mehr Power hat der Motor.

Und das stimmt einfach nicht.

Denn wie du selber hier schreibst:

Zitat:

Original geschrieben von brezelpaul1

Mit freundlicher Unterstützung der Audi AG:

"Die Höhe der Leistung entsteht durch die Höhe des Drehmoments multipiliziert mit der Drehzahl, mit der wir den Motor fahren (P = M x n)."

hängt es eben auch noch von der Drehzahl ab.

Anders formuliert:

360Nm bei 3000Umin sind gute 150PS

Das ist mit Overboost durchaus machbar, *gg* witzigerweise gibt es auch durchaus solche Autos von den Tunern, die Du gerade angegeben hattest :P

Aber oben raus fällt das Drehmoment wieder recht stark ab, z.B. auf

230Nm bei 5700Umin, das sind dann gute 180PS.

Das eine ist das maximale Drehmonent des Motors und das andere die maximale Leistung des Motors.

Leg mich jetzt bitte nicht auf die genauen Nm und Umin bei jeweils max. Drehmoment und max. Leistung fest, das ist bei mir im A3 mit K03 schon zu lange her und ich habe die Diagramme jetzt nicht zur Hand.

Aber gerade beim Turbo hat man mit dem Overboost die Möglichkeit, ein hohes Drehmoment zu bekommen (Turbo-Michi, im Gegensatz zu Dir meine ich, daß dabei ein leichtes Klingeln üblich ist, es darf halt nicht zu einem Hochdrehzahlklingeln ausarten) ohne daß es dem Motor schadet und oben raus dann halt je nach Turbolader mehr oder weniger Leistung zu erzielen.

Stimmt. Das Drehmoment gibt an, bei welcher Drehzahl, welche Leistung in PS anliegt. Man kann einen Motor mit moderner Elektronik (Kennfelder) so abstimmen, daß er 400 Nm und 150 PS hat. Braucht man nur unten raus voll Ladedruck hochdonnern und obenraus zurücknehmen. Die elektronik bei unseren 1.8T's kan ndas ja.

Die S-Tec Angaben kenn ich. Ich war ja auch 4 mal bei denen und wollte immer mehr, bis ich am Schluß gesagt hab, er soll alles rausholen was da geht...

Wie gesagt, ich hab das Diagramm vom Prüfstand hier...

Themenstarteram 11. November 2004 um 15:07

wie lange soll der lader das mitmachen???;)

@waumi

Zitat:

brezelpaul, des iss jetzt nicht Dein Ernst, oder?

Doch, mein voller. In "herkömmlichen klassichen Tunerkreisen" gibt es immer noch diese Faustregel. Meine zweite Aussage, die Du ja erst nicht verstanden (?) hast, ist nur ausführlicher und bezieht die Drehzahl eines Motors ein.

Vielleicht hätte ich es klar und deutlich und ausführlicher Schreiben soll, dann wäre kein Missverständnis entstanden. Denn ersteres war eine "Faustregel", zweiteres die "ausführerliche" Variante. Sorry dafür.....

Mal was ganz anderes..Wenn es ja so einfach ist, hier aus unserem Beispiel Motor mit 150 PS, ca. 350 Nm zu holen, warum macht es denn keiner per Chip+Auspuff???

Zudem habe ich auch nicht die max. Leistung von unserem "Michi" bezweifelt, sondern nur das dazugehörige Drehmoment.

Und nochmal zu meiner Frage: Warum schafft kein Tuner diese Werte durch Chip-Tuning zu erreichen? Kein Tuner erreicht mehr als 300 Nm - was allerdings von 210Nm Ausgangswert nicht schlecht ist.

350Nm beim 150er Motor erzielen alle(!) Tuner durch die Reihe nur mit umfangreichen Modifikation, wobei dann wieder die "alte" Faustregel eintrifft (ohne Drehzahl), da sich "fast" alles im "fast selben" Drehzahlbereich abspielt.

Bsp.MTM:

185 PS u. max. 290 Nm Chip

190 PS u. max. 300 Nm Chip+Auspuff

195 PS u. max. 320 Nm Chip+Auspuff+Kat+Turbo

232 PS u. max. 340 Nm Chip+Auspuff+Kat+Turbo+Einspritzdüsen

uppss.. jedesmal steigt bei den Angaben die Leistung und das Drehmoment, oder die Leistung mit dem Drehmoment, oder umgedreht.

Nochwas mit freundlicher Untersützung von Auto-Bild. Ist zwar nicht unbedingt "fachlich" erklärt, aber für den Laien einfach zu verstehen:

Drehmoment

Das sogenannte Drehmoment gibt es überall dort, wo durch eine eingesetzte Kraft etwas gedreht wird. Bezeichnet wird mit dem Begriff Drehmoment also das Produkt aus Kraft mal Hebelarm. Die Maßeinheit dafür ist das Newtonmeter (Nm). Newton steht dabei für die Kraft und Meter für die Länge des Hebelarms. Faustregel bei Motoren: Je höher das Drehmoment, desto mehr Power hat der Motor. Fällt das "maximale Drehmoment" bereits bei niedrigen Drehzahlen an (z.B. bei TDI-Motoren oder Motoren mit großem Hubraum), presst einen die Beschleunigung schon frühzeitig in die Sitze.

Mag jeder von halten was er will.

Zitat:

Original geschrieben von brezelpaul1

@waumi

 

Chip+Auspuff???

Zudem habe ich auch nicht die max. Leistung von unserem "Michi" bezweifelt, sondern nur das d

Bsp.MTM:

185 PS u. max. 290 Nm Chip

190 PS u. max. 300 Nm Chip+Auspuff

195 PS u. max. 320 Nm Chip+Auspuff+Kat+Turbo

232 PS u. max. 340 Nm Chip+Auspuff+Kat+Turbo+Einspritzdüsen

 

Also ich habe auch von MTM mit VW-performance..

250 Ps sollte ich haben.

Aber auf meinem Leistungprüfstand ergaben nur 220 PS und 370 NM bei 1.2 bar ladedruck ohne Overboost.

Wenn ich z.b Reset Mache würde dann habe ich sofort Overboost Ungefähr 1.6 Bar und 1.3 -1.4 bar ladedruck, ich denke wenn ich dann auf Leistungprüfstand gehe mit 1.6 bar Overboost dann denke ich das ich über 400 NM bestimmt habe werde.. Aber das ein 150 PS und über 300 NM das ist wohl quatsch.. Vielleicht zeigt der Prüfstand falsch an..

So, ich habs jetzt endlich geschafft das Diagramm mal einzusacannen. Ist von meinem Kumpel mit Chip !! Aber das ganze wurde mit defektem Kühl-Lüfter gemessen. Der hat also nur co 50 km/h erzeugt. Darum auch die miese Leistung in PS oben raus. Der hatte einfach 0 Kühlung.

Ich hab den oberen Teil einfach nicht ganz in den Scanner geschoben, da die Adresse mit Tel Nummer von meinem Kumpel drauf steht. Gemessen auf einem relativ neuen Bosch Prüfstand.

Themenstarteram 11. November 2004 um 22:45

was´n das für´ne Kurve? Das Drehmoment knickt ja ab 3.000 U/min völlig ein und selbst die Leistungskurve hat dort einen derben Knick nach unten.

Wenn ich´s nicht genau wüsste, würde ich auf ein typisches Diagramm einer "Dynoqueen" tippen;)

Tja die Abstimmung ist wirklich nicht der Hit.

wurde übrigens von einem sehr bekannten Tuner gemacht.

Aber man sieht den Overboost super. das ist eben die kurze Spitze und dann bringt er den Druck nicht mehr her. So sehen eigentlich fast alle "Overboost-Abstimmungen" aus.

Nun meiner hat 340 Nm/bei 3100 U/Min und 207 PS.

Ist für den kleinen K03 kein Problem.

Bei mehr Drehmoment und PS, muss dann schon ein K04 her, denke ist auch die schonendere Methode als ihn bis ans Maximum zu chippen.

Überleg mir schon lange, ob ich einen K04 einbauen soll. Wenn dann muss aber noch ein grösserer Ladeluftkühler rein.

Hmm....dann wird es aber langsam teuer....

Themenstarteram 12. November 2004 um 0:45

wenn Du bei EBAY mal reinschaust, dann bekommst Du bei günstigen Angeboten einen K04 plus Sprinter LLK für 1.000 EUR zusammen

Wer beantwortet denn einem Laien mal die folgende Frage:

Wenn hier aus dem 150er Motor so sagenhafte Drehmomentwerte zu erzielen sind, warum schafft das kein Tuner, oder besser gesagt, oder wirbt damit kein Tuner? Bei denen ist bei max. 300 Nm Schluß.

Weil es nicht fahrbar ist, weil es nicht hält, weil es nicht möglich ist, oder weil...???

Versuche ja immer was neues zu erfahren....Oder bin ich ganz einfach auf dem "falschen Dampfer"? Soll ja auch mal passieren....:confused:

@Michi:

Ich sag es mal ganz offen (IMHO): Die Kurve ist was für den Arsch. Das ist kein Tuning, daß ist einfach nur Scheiße. Klar schaffe ich bei jedem Motor ein Spitzendrehmoment mit Wert X, nur um einmal einen sensationellen Wert zu haben. Nur wird dieses nicht fahrbar sein, nicht haltbar sein und das klingeln der Motors durch Selbstzündung höre ich bis nach Timbuktu.

Meine letzte P-Kurve, mit den Werten in meiner Sig, sah' (fast) genauso bescheiden aus, war nicht besonders gut fahrbar - was aber mittlereile dank 2. Anlauf durch Wendlauf erledigt ist und dafür aber neue Fragen aufwirft (nur so nebenbei erwähnt).

Die Tuner könnten das wahrscheinlich alles so programmieren, aber das hält nicht. So wurde mir das gesagt. Ich denke als erstes geht die Kupplung drauf und dann das Getriebe und wahrscheinlich auch irgendwann der Turbo.

Das Auto ist so schon schön fahrbar und macht auch Spaß, aber eigentlich ist das Drehmoment zu hoch. Wenn es auf 300 Nm "begrenzt" wäre, dann würde es halt keine Spitze haben, sondern gerade bis ca. 4.000 U/min rüberlaufen und erst dann abfallen.

Der Chip in dem Auto ist übrigens von nem sehr bekannten und guten Audi Tuner und da wurde nix auf Wunsch gemacht. Der hat das Auto gebracht und so wieder abgeholt. Die Angabe war auch 185 PS und 290 Nm ! Hatte aber wie man sieht ein gutes Stück mehr. Der wurde dann auf Wunsch nochmal nachgebessert. Was der jetzt hat, wissen wir noch nicht. Auf alle Fälle weniger.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. SGI Tuning 393 Nm aus K03 Maschine???