ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Serviceintervall Longlife zurücksetzen VCDS - Anleitung ?

Serviceintervall Longlife zurücksetzen VCDS - Anleitung ?

VW Passat 3CC, VW Passat B6/3C
Themenstarteram 13. Juli 2013 um 9:56

Hallo,

wo finde ich eine Anleitung um den Serviceintervall Longlife mittels VCDS zurückzusetzen ?

Passat CC 2,0 TDi 125 Kw DSG; Bj. 02/2010

 

Ähnliche Themen
17 Antworten

Brauchst du keine. Auf Menü Servicerückstellung klicken, der Rest ist selbsterklärend. Auf feste Intervalle umcodieren ist was anderes.

Themenstarteram 13. Juli 2013 um 15:15

Zitat:

Original geschrieben von Daimos

Brauchst du keine. Auf Menü Servicerückstellung klicken, der Rest ist selbsterklärend. Auf feste Intervalle umcodieren ist was anderes.

Nee, das funktioniert ebend nicht.

Habe bei Schalttafeleinsatz kanal 10 etwas gefunden.

WIV, zurückgesetzt, dann dort 30000 km eingegeben, 730 Tage + Ölqualität gut.

Im Kobiinstrument werden nun Striche statt Tage und Km angezeigt.

Bin dann 25 km gefahren, aber immer noch die Striche.

Ist das richtig so ?

Ja, ist richtig. Du musst mindestens 500km fahren damit die Anzeige "Nächster Service" erscheint.

Das kann man doch auch in der MFA+ zurücksetzen. Oder etwa nicht? Hab nämlich solch ein Menü.

in der MFA stellt man aber auf feste intervalle um, nicht auf Longlife.

Das kann man nicht anders einstellen, beim Rücksetzen via MFA.

Zitat:

Original geschrieben von Masterb2k

in der MFA stellt man aber auf feste intervalle um, nicht auf Longlife.

Das kann man nicht anders einstellen, beim Rücksetzen via MFA.

Was zeigt er mir dann in der MFA an?? Bei mir beisplw. 3800km oder 55 Tage.

Was dem Longlife entspricht. Somit sind es bei Rücksetzen ja wieder 30000km oder ca. 730 tage!

Was geht hier jetzt nicht?

Zitat:

Original geschrieben von swp2000

Was zeigt er mir dann in der MFA an?? Bei mir beisplw. 3800km oder 55 Tage.

Was dem Longlife entspricht. Somit sind es bei Rücksetzen ja wieder 30000km oder ca. 730 tage!

Was geht hier jetzt nicht?

Auf das Longlife-Intervall (bis 30.000 km bzw. 2 Jahre) kann man nur mit entsprechender Software reseten.

Wenn du über die MFA resetest, springt er automatisch auf Festintervalle (15.000 km bzw. 1 Jahr) um.

siehe Bordbuch.

Zitat:

Original geschrieben von AOLM

Zitat:

Original geschrieben von swp2000

Was zeigt er mir dann in der MFA an?? Bei mir beisplw. 3800km oder 55 Tage.

Was dem Longlife entspricht. Somit sind es bei Rücksetzen ja wieder 30000km oder ca. 730 tage!

Was geht hier jetzt nicht?

Auf das Longlife-Intervall (bis 30.000 km bzw. 2 Jahre) kann man nur mit entsprechender Software reseten.

Wenn du über die MFA resetest, springt er automatisch auf Festintervalle (15.000 km bzw. 1 Jahr) um.

siehe Bordbuch.

Somit brauch man kein VCDS um auf feste Intervalle umzustellen, wenn man MFA+ hat!

Zitat:

Original geschrieben von swp2000

 

Somit brauch man kein VCDS um auf feste Intervalle umzustellen, wenn man MFA+ hat!

Dies hat überhaupt nichts mit der MFA+ zu tun.

Zitat:

Original geschrieben von Golfschlosser

Zitat:

Original geschrieben von swp2000

 

Somit brauch man kein VCDS um auf feste Intervalle umzustellen, wenn man MFA+ hat!

Dies hat überhaupt nichts mit der MFA+ zu tun.

Ok....aber jedenfalls kann ich damit auf Feste umstellen...

Bißchen mehr fakten und die vom TE gewünschte Anleitung wäre schon besser gewesen.

Longlife Service ist bei mir jetzt auch fällig. Weiß jemand was das Zurücksetzen selbst beim kostet?

Zitat:

Original geschrieben von Cocx

Bißchen mehr fakten und die vom TE gewünschte Anleitung wäre schon besser gewesen.

Longlife Service ist bei mir jetzt auch fällig. Weiß jemand was das Zurücksetzen selbst beim kostet?

Anleitung steht im zweiten Beitrag (Daimos). Die Frage 'Weiß jemand was das Zurücksetzen selbst beim kostet?' verstehe ich nicht.

Und im 3. Beitrag steht schon wieder was anderes, bißchen Verwirrend^^

Ich wollte wissen, was das Zurücksetzen in der Vertragswerkstatt kostet.

Telefonisch wollte man mir keine Auskunft geben sondern verwies auf nen Longlife Service für 250 Euro.

M.W. darf VW Dir den Service nicht einfach so zurücksetzen, weil sie ja nicht wissen was gemacht wurde. Wenn Du den Service (Ölwechsel etc.) selber gemacht hast, musst Du ihn selber (z.B. durch einen VCDS User) zurücksetzen lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Serviceintervall Longlife zurücksetzen VCDS - Anleitung ?