ForumSLC, SLK & AMG GT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. Seit dem Batterientausch öffnet mein Dach nicht mehr ???

Seit dem Batterientausch öffnet mein Dach nicht mehr ???

Themenstarteram 23. August 2010 um 20:13

Hallo zusammen,

habe ein SLK bei dem ich die Batteri gewechselt habe seit dem läuft der nicht rund, mein Dach lässt sich nicht mehr öffnen, das ist noch nicht alles, die ARS Lampe so wie SRS und die ABS Lampen leuchten auf.

Hatte jemand von euch das Probelm auch, wie kann ich es beheben, kann ich das selber oder sollte ich eine Fachwerkstatt aufsuchen !?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von meck-pasch

Zitat:

Original geschrieben von Paulebacke

Hallo zusammen,

habe ein SLK bei dem ich die Batteri gewechselt habe seit dem läuft der nicht rund, mein Dach lässt sich nicht mehr öffnen, das ist noch nicht alles, die ARS Lampe so wie SRS und die ABS Lampen leuchten auf.

Hatte jemand von euch das Probelm auch, wie kann ich es beheben, kann ich das selber oder sollte ich eine Fachwerkstatt aufsuchen !?

Es ist schon erstaunlich wie unbedarft manche an Dinge rangehen von denen Sie nichts verstehen. :confused:

Und sich dann wundern das alles mögliche nicht mehr funktioniert.

Die Werkstätten existieren nicht nur um uns über den Tisch zu ziehen.

Aber das Forum hilft ja immer gerne. :rolleyes:

Ob dies Leute, wenn z.B. Ihre Heizung zu Hause ausfällt, auch anfangen an der Heizung rumzuschrauben?

Gruß

Entschuldige bitte, aber dieser Beitrag ist Bullshit.

Du gehst zum Wechseln der Batterie deiner Fernsehfernbedienung natürlich auch ins Fernseh-Fachgeschäft.

Was bitte hat der Austausch eines Akkus mit dem rumbasteln an einer Heizung zu tun.

Solche Kommentare sind echt überflüssig.:):mad:

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo

Batterie abklemmen, 5 Min warten anklemmen und nun sollte es wieder gehen ansonsten wiederholen.

Der böse und freche Peter

am 23. August 2010 um 23:33

Nicht vergessen nach dem erneuten anklemmen der Batterie:

Motor an, einmal Lenkung ganz nach links, dann ganz nach rechts.

Danach eventuell nochmal Motor aus, Schlüssel raus und wieder anwerfen.

Jetzt sollte alles gehen.

Lg Sunny

am 4. Februar 2014 um 11:16

Zitat:

Original geschrieben von Paulebacke

Hallo zusammen,

habe ein SLK bei dem ich die Batteri gewechselt habe seit dem läuft der nicht rund, mein Dach lässt sich nicht mehr öffnen, das ist noch nicht alles, die ARS Lampe so wie SRS und die ABS Lampen leuchten auf.

Hatte jemand von euch das Probelm auch, wie kann ich es beheben, kann ich das selber oder sollte ich eine Fachwerkstatt aufsuchen !?

Es ist schon erstaunlich wie unbedarft manche an Dinge rangehen von denen Sie nichts verstehen. :confused:

Und sich dann wundern das alles mögliche nicht mehr funktioniert.

Die Werkstätten existieren nicht nur um uns über den Tisch zu ziehen.

Aber das Forum hilft ja immer gerne. :rolleyes:

Ob dies Leute, wenn z.B. Ihre Heizung zu Hause ausfällt, auch anfangen an der Heizung rumzuschrauben?

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von meck-pasch

Zitat:

Original geschrieben von Paulebacke

Hallo zusammen,

habe ein SLK bei dem ich die Batteri gewechselt habe seit dem läuft der nicht rund, mein Dach lässt sich nicht mehr öffnen, das ist noch nicht alles, die ARS Lampe so wie SRS und die ABS Lampen leuchten auf.

Hatte jemand von euch das Probelm auch, wie kann ich es beheben, kann ich das selber oder sollte ich eine Fachwerkstatt aufsuchen !?

Es ist schon erstaunlich wie unbedarft manche an Dinge rangehen von denen Sie nichts verstehen. :confused:

Und sich dann wundern das alles mögliche nicht mehr funktioniert.

Die Werkstätten existieren nicht nur um uns über den Tisch zu ziehen.

Aber das Forum hilft ja immer gerne. :rolleyes:

Ob dies Leute, wenn z.B. Ihre Heizung zu Hause ausfällt, auch anfangen an der Heizung rumzuschrauben?

Gruß

Entschuldige bitte, aber dieser Beitrag ist Bullshit.

Du gehst zum Wechseln der Batterie deiner Fernsehfernbedienung natürlich auch ins Fernseh-Fachgeschäft.

Was bitte hat der Austausch eines Akkus mit dem rumbasteln an einer Heizung zu tun.

Solche Kommentare sind echt überflüssig.:):mad:

am 4. Februar 2014 um 12:20

Zitat:

Original geschrieben von Rainer Dre

Zitat:

Original geschrieben von meck-pasch

 

Es ist schon erstaunlich wie unbedarft manche an Dinge rangehen von denen Sie nichts verstehen. :confused:

Und sich dann wundern das alles mögliche nicht mehr funktioniert.

Die Werkstätten existieren nicht nur um uns über den Tisch zu ziehen.

Aber das Forum hilft ja immer gerne. :rolleyes:

Ob dies Leute, wenn z.B. Ihre Heizung zu Hause ausfällt, auch anfangen an der Heizung rumzuschrauben?

Gruß

Entschuldige bitte, aber dieser Beitrag ist Bullshit.

Du gehst zum Wechseln der Batterie deiner Fernsehfernbedienung natürlich auch ins Fernseh-Fachgeschäft.

Was bitte hat der Austausch eines Akkus mit dem rumbasteln an einer Heizung zu tun.

Solche Kommentare sind echt überflüssig.:):mad:

Weil das Auswechseln einer Batterie an der Fernbedienung eben nichts mit dem Wechseln am Auto vergleichbar ist!!!- siehe aufgelistete Fehlermeldungen nach dem Tausch. :D Und die Fehlermeldungen sind auch nocht alles was nicht geht an seinem Fzg. z.B. müssen die Fensterheber auch normiert werden. Ich habe selbst lange in der Niederlassung gearbeitet um zu Wissen was da für Typen aufschlagen. "Habe dies und das gemacht und nun geht nichts mehr...." Viele der selbst ernannten Schrauber wollen Geld sparen und verbringen dann viel Zeit (und manchmal auch Geld) damit Ihre Fehler wieder beheben zu lassen. Aber jeder soll das machen was er zu verantworten hat.

Trotzdem bleibe ich bei der Behauptung das niemend so schnell auf die Idee komme wird, um beim Beispiel zu bleiben, an seiner Heizung zu Hause rumzuschrauben wie manche meinen Ihre Autobatteie wechseln zu können- Die Fragen der Betroffenden bestätigen dies ja leider. Oder woher kommen sonst die völlig ahnungslosen Fragen? Jeder Kfz. Monteur weis was er zu tun hat nach einem Batteriewechsel- oder sollte es zumindest.

Aber nochmal, das Forum hilft gern. ;)

Statt hier rumzumeckern wäre es vielleicht sinnvoller, eben dein grosses Wissen kundzutun. Zum Beispiel klar zu sagen, was (aus deiner Sicht) nach einem Batteriewechsel zu machen ist: Das würde dann echt helfen....

Und vielleicht eine kleine Ergänzung: Ein Batteriewechsel bei der Mercedes-Niederlassung für den SLK R170 (die stärkere der beiden verbauten Battterie-Typen) kostete mich vor einem halben Jahr rund 360 Franken (entspricht rund 290 Euro) - leider musste ich das machen, weil ich weg von zuhause liegen geblieben bin. Eine vergleichbare Markenbatterie (gleiche Leistung) hätte mich gut 100 Franken (80 Euro) und 5 Minuten Aufwand bedeutet.... Da ist wohl die Frage, ob man so was selber macht, schnell beantwortet. Und für diese kleine Sache brauche ich echt im Normalfall keine Werkstatt. Auch zum Auffüllen des Scheibenwischbehälters ist das Aufsuchen einer Mercedes-Vertretung nicht zwingend.

Und jetzt behaupten zu wollen, was für ein immenses Fachwissen ein Batteriewechsel braucht, ist wohl doch eine Fehlinterpretation. Daher kann ich den Vergleich mit dem Batteriewechsel der Fernbedienung durchaus nachvollziehen. Ist auf alle Fälle näher dran, als der Vergleich mit der Heizung.

Zitat:

Original geschrieben von winner60

Statt hier rumzumeckern wäre es vielleicht sinnvoller, eben dein grosses Wissen kundzutun. Zum Beispiel klar zu sagen, was (aus deiner Sicht) nach einem Batteriewechsel zu machen ist: Das würde dann echt helfen....

So isses - wenn man schon glaubt, unbedingt einen Thread wiederbeleben zu müssen, dessen TE seit fast vier Jahren kein Lebenszeichen mehr von sich gegeben hat ...

Gruß vom bösen Dieter

am 5. Februar 2014 um 17:36

Zitat:

Original geschrieben von winner60

Statt hier rumzumeckern wäre es vielleicht sinnvoller, eben dein grosses Wissen kundzutun. Zum Beispiel klar zu sagen, was (aus deiner Sicht) nach einem Batteriewechsel zu machen ist: Das würde dann echt helfen....

Und vielleicht eine kleine Ergänzung: Ein Batteriewechsel bei der Mercedes-Niederlassung für den SLK R170 (die stärkere der beiden verbauten Battterie-Typen) kostete mich vor einem halben Jahr rund 360 Franken (entspricht rund 290 Euro) - leider musste ich das machen, weil ich weg von zuhause liegen geblieben bin. Eine vergleichbare Markenbatterie (gleiche Leistung) hätte mich gut 100 Franken (80 Euro) und 5 Minuten Aufwand bedeutet.... Da ist wohl die Frage, ob man so was selber macht, schnell beantwortet. Und für diese kleine Sache brauche ich echt im Normalfall keine Werkstatt. Auch zum Auffüllen des Scheibenwischbehälters ist das Aufsuchen einer Mercedes-Vertretung nicht zwingend.

Und jetzt behaupten zu wollen, was für ein immenses Fachwissen ein Batteriewechsel braucht, ist wohl doch eine Fehlinterpretation. Daher kann ich den Vergleich mit dem Batteriewechsel der Fernbedienung durchaus nachvollziehen. Ist auf alle Fälle näher dran, als der Vergleich mit der Heizung.

Immer schön freundlich und nett bleiben, auch wenn der Frust über zu viel gezahltes Geld sehr tief sitzt. :D

Wer sich für das Wechseln der Batterie 210 € abnehmen lässt, dem ist eh nicht zu helfen. Das Erneuern ist zeitlich auf 5 AW (Arbeitswerte) festgelegt. Dies mit dem AW Faktor (im Schnitt 8-10€) multipliziert ergibt den Endpreis des Kunden. Wer mehr zahlt ist selber Schuld. Bei schlechten Gewissen oder Misstrauen steht es doch jedem frei vorher den Preis zu erfragen.

Übrigens hat niemand behauptet zum Wechsel der Batterie immenses Fachwissen zu benötigen. Wie hoch der Wissenstand des Themenstarters ist kann sich nun jeder selbst ausmalen.

Gruß

Ich war einfach bei der Mercedes-Werkstatt an meinem Arbeitsort - und die verkaufen nun halt original Mercedes-Batterien (welche nicht von Mercedes sind) zu Mercedes-Preisen mit dem bekannten Schweiz-Aufschlag.

Fakt war, dass ich in extremer Zeitnot war, lediglich 30 Minuten Zeit für Werkstattbesuch und Wechsel hatte (weil Folgetermin). Von daher war das zu verschmerzen - zumal ich doch eine relativ lange Garantie erhalte und die erste Batterie 10 Jahre gehalten hat. Auf die Zeitperiode gerechnet kann ich - für diesen Fall - damit leben.

Von daher habe ich keinen Frust sondern lediglich die Fakten in meinem Fall beschrieben. Ich war schon froh, dass mich jemand überbrückt hat, um dann zu Mercedes zu fahren (wo ich mit laufendem Motor stehen blieb, weil ansonsten ein Starten nicht mehr möglich gewesen wäre). Wenn man weit weg von zuhause ist und man zeitlich eng drin ist, muss man halt manchmal in die Tasche greifen....

@Meck-Pasch

Nun mal Butter bei die Fische, was sollte denn die Ursache sein, wenn nach dem Batteriewechsel Disco bei den Instrumenten angesagt ist?

Dach, SRS, ASR und ABS??

Lass uns doch mal nett und freundlich an Deinem Know-How aus Niederlassungszeiten teilhaben.

Das wäre super!

Besten Dank

sagt

Zip

Ich habe das mit Interesse gelesen.

Ich wechsle die Batterien meiner Autos selbst, ebenso wie ich Kurbelwellen meiner Motorräder tausche, Bremsscheiben und Beläge an PKWs ersetze, defekte Glühkerzen austausche und auf das richtige Drehmoment achte, oder das von MB großkotzig "Vorglüh-Steuergerät" genannte Bauteil, das man sich durch ein einfaches Relais und 4 fliegende Sicherungen hätte sparen können.

Aber wie soll MB anders 250 Euro zocken, wenn schlicht eine Glühkerze einen Kurzen hatte. Man wechselt alle 4 Glühkerzen und das Steuergerät. Nur ein Beispiel von vielen, wie Autos bewusst so gebaut werden, dass ohne Fachwerkstatt und Fehlerdiagnose nichts mehr geht.

Meine Heizung (Viessmann) in meinem Haus warte ich auch selbst. ;)

Bei den Dieseln wird häufig der Einsatz einer Stützbatterie empfohlen, so dass die Spannung erhalten bleibt, die auch im Ruhezustand irgendwelche Verbaucher und Steuergeräte überwacht. Andererseits sollten die so konstruiert sein, dass sie auch mal einen Spannungsabfall überleben. Meine C-Klasse hat den Akkutausch unbeschadet überlebt.

Das ist ja eine Lachnummer, wenn ich irgendwo mit meinem -ach so tollen- Mercedes im Nirwana rumfahre und nach einem simplen Batteriewechsel nichts mehr funktioniert. Wegwerfen und einen BMW kaufen.

Wenn der DPF meiner C-Klasse mal nen schwachen Moment hat, läuft ein zigtausend-Euro - Auto so lange im Notprogramm und nicht schneller als 120, bis man eine MB - Werkstatt aufgesucht hat, die den Fehler löscht. Das darf ja wohl nicht wahr sein.

Ich habe einen Uralt - SLK für meine Tochter gekauft. Im März bekomme ich den. Da bin ich mal gespannt. Nach diesen Meldungen, dass man zum Batterietausch in die MB-Apotheke muss, hab ich jetzt schon nen Hals.

Da der SLK meiner Tochter nur für die Sommersaison genutzt wird, wird der im November eingemottet und die Batterie ausgebaut. Das ist doch selbstverständlich. Und da ich keine Lust habe, einer Werkstatt einen Haufen Geld in den Rachen zu schmeißen, habe ich mal ein wenig gesucht.

Ich wurde hier im Forum fündig, ein Beitrag von schyschka aus dem Jahre 2011:

"Beim R170 muss man aber bedenken, dass man nach dem Einbau der Batterie gewissen Teile erst wieder anlernen muss,

Batterie einbauen, Zündung auf Stufe 2 drehen (Kontroll-Lampen brennen, Spritpumpe läuft, Heizungsventile tackern, Drosselklappe fährt Anschläge ab) aber (!!) Anlasser NICHT betätigen

Zündung mind. 2-5 min. so stehen lassen - das Motorsteuergerät kalibriert sich in dieser Zeit neu, danach ESP kalibrieren: Lenkrad voll einschlagen nach links, halten, dann nach rechts und halten.

Die Endanschläge und die Komfortfunktion für die Fensterheber neu anlernen (Doppelklick am Dachöffnungsschalter) durch permanentes Drücken der Fensterheber (Endanschläge abfahren)

Also jetzt für den TE: Batterie nochmal ausbauen und über Nacht draußen lassen bzw. einfach nur abklemmen. Dann nach dem von schyschka erklärten Schema vorgehen.

Sollte dann alles funktionieren, freuen wir uns, dass wir weder die "Insider"-Kenntnisse des SLK - Superprofis benötigen, die er so geheim hält, noch in die MB-Apotheke müssen.

Um die Heizung des C 220 neu zu kalibrieren, muss man nur 2 Knöpfe drücken. Das verrät einem aber niemand. Statt dessen wird man in die Werkstatt gebeten, wo die Karre erst mal nutzlos ans Diagnosegerät gehängt wird. Dann drückt eine top ausgebildete MB-Fachkraft auf die zwei Knöpfe und dann läufts wieder. Für 110 Euro.

Leider ist dem das triumphierende Grinsen im Hals stecken geblieben, denn geheizt hat mein Diesel dennoch nicht. Da war nämlich der Wärmtauscher verstopft. Dazu müsste man wissen, wo der Rücklauf der Heizung ist, dann hat man den Fehler schnell gefunden. Das habe ich dann selbst gemacht.

Schließlich kann ich auch meine Heizung im Haus selbst warten und reparieren.:D

Hallo moppedsammler,

ich habe jetzt zwar technisch nichts Neues erfahren, aber wir freuen uns natürlich alle, wenn wir hier in Kürze einen zusätzlichen Spezialisten als Ansprechpartner haben.

Gruß vom bösen Dieter

Mal wieder ne Frage zum Thema: Beim Punkt Fensterheber anlernen heißt es Doppelklick am Dachöffner.

Heißt das, zweimal kürz in Richtung Dachöffnen drücken und dann die Fensterheber runter und rauf fahren?

Die ganze Prozedur könnte nämlich in Kürze auf mich zukommen.

Dank euch.

Ich habe das auch erst jetzt bemerkt, dass der thread schon vier jahre alt ist.

Vermutlich habe ich daher auch überlesen, dass jemand das Procedere der Inbetriebnahme nach Akkutausch in diesem thread schon mal beschrieben hat. Aufgefallen ist es mir jedenfalls nicht.

Für mich ist das insofern hilfreich, als ich von einem Kollegen für kleines Geld einen SLK 200 bekomme. Letztes Jahr hatte meine Kleine einen MX5 mit dem großen Motor, jetzt einen SLK 200

Da ich mir teure Werkstattbesuche gerne spare und bislang das Meiste selbst reparieren konnte, (einschließlich der sich automatisch selbst zerlegenden Diesel-Hochdruckpumpe meines CDI) lese ich solche Dinge mit.

Zwar nützt es dem TE nach vier jahren sicher nichts mehr, das sehe ich ein, aber für die Zukunft weiß ich schon mal ein paar Dinge über den SLK.

Ich hatte noch keinen, bisher habe ich gerne im Hause Porsche nach schönen, alten Sporties geschaut.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. Seit dem Batterientausch öffnet mein Dach nicht mehr ???