ForumCeed, ProCeed & XCeed
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Seid ihr mit euren Proceed (GT) zufrieden und würdet nochmal einen kaufen ???

Seid ihr mit euren Proceed (GT) zufrieden und würdet nochmal einen kaufen ???

Kia Ceed
Themenstarteram 16. Februar 2020 um 9:20

Hallo Leute, wie schon manche von euch wissen möchte ich mir einen Proceed GT zulegen. Nächste Woche ist Probefahrt. :D Es kommt jetzt nur noch darauf an ob mit Elektrischem Sitz oder doch besser ohne weil ich groß bin. Ein Panoramadach / Glasdach kommt definitiv nicht in Frage weil ich sonst nicht reinpasse.

Meine Frage des Threads ist an diejenigen gerichtet die schon einen Proceed fahren. Wie zufrieden seid ihr mit dem Wagen ? Ich habe in einigen Threads hier schon von nervige Mängel oder Verarbeitungsfehler gelesen. Das verunsichert natürlich wenn man sich ein neues Auto kaufen möchte und nach paar Wochen oder Monaten geht es schon los das man es irgendwo knarren oder knacken hört ect. !!!

Ich fuhr bis jetzt noch nie einen Koreaner, aber Preis/Leistungstechnisch kommt da nichts anderes ran finde ich. Zudem sehen die Autos (besonders der Proceed GT in meinen Augen) echt super aus !

So jetzt seid ihr gefragt, wie steht ihr zu euren Proceed´s bzw. es können sich auch gerne Leute mit anderen Kia Modellen der neueren Generation ( Ab 2019 ) dazu melden.

Seid ihr begeistert oder eher unzufrieden ?

Ich würde mich über möglichst viele Antworten freuen.

Wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag :)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@vipbaby11 schrieb am 16. Februar 2020 um 20:15:08 Uhr:

PRO TEMPOLIMIT !!!

Meine Stimme dann direkt dagegen.

Das rettet absolut nichts und ist völliger Schwachsinn.

Gegenseitige Rücksicht, die würde alles ändern, aber das ist leider ein Fremdwort geworden...

174 weitere Antworten
Ähnliche Themen
174 Antworten

Bin sehr zufrieden , kauf dir bitte einen für deutschen Markt vorhesehnes Fahrzeug und kein EU Fahrzeug aus Tschechien dann wirst auch keine Probleme haben

Themenstarteram 16. Februar 2020 um 9:34

Da muss ich gleich mal schmunzeln. Den ich hatte mich nach EU Fahrzeugen umgeschaut. Musste aber feststellen das die deutsche Variante für meine Ansprüche besser ist. Aber danke für deinen Tipp.

Ich bin mit meinem Fahrzeug (kein Reimport) auch sehr zufrieden. Die knarrenden Probleme habe ich nicht.

Habe mich für den ProCeed GT entschieden mit allem außer Komfort Paket.

Zum Panorama Dach: Habe ich im Winter bisher noch nicht genutzt. Ich bin 185cm groß und habe noch Luft nach oben :D Hier darf man aber nicht größer sein wie 188cm meiner Meinung.

Manko: Das einzige Manko ist für mich das fehlende Kurvenlicht. Aufgrund der Straßenführung im Schwarzwald wäre das oftmals sehr praktisch :D

Vor dem Kauf habe ich mir die Überlegung gestellt, ob es tatsächlich ein Auto ohne Dachreeling sein darf. Aber ich konnte im letzten Skiurlaub feststellen, dass man 4 Erwachsene Personen inkl. Skiausrüstung, Gepäck und Verpflegung (für Fewo) transportieren kann. Es ist zwar etwas enger, aber es geht. Mit Reeling und entsprechender Dachbox wäre es natürlich angenehmer.

Fazit: Würde das Auto aufgrund des Aussehens, des Preis- Leistungsverhältnis, des großen Platzangebots und dass es kein 0815 Auto ist, welches man täglich auf der Straße antrifft, wieder kaufen.

Nein und nein.

Bin sehr zufrieden. Die elektrische Sitzverstellung hat keinen Einfuss auf die Sitzhöhe

Ich hab meinen Proceed GT jetzt seit Oktober und bin einfach nur begeistert.

Ist auch mein erster Kia... vorher Audi und Benz.

Bin also von den angeblichen Premiumherstellern zu Kia gewechselt und hab es bislang absolut nicht bereut.

JA ich würde den Proceed mit der Ausstattung sofort wieder kaufen ;)

klappriger deckel , wellenförmiges beschleunigen , rdks probleme , Fahrersitz wackelt , motorhaube flattert , motor springt nicht an , windschutzscheibe geräusche , tankanzeigen problem , digital display bleibt schwarz , lack platz ab , subwoofer probleme ... und vieles mehr !

 

viele problemchen ... ich fahre die gt line . habe viel gelesen bis zur lieferung und nichts ist passiert .... hab jetzt 5000 km aufm tacho .

 

würde mir das auto wieder leasen . gefühlsmäßig fahre ich den shooting star bis zu 10 jahre ! ab dem 7-8 jahr schau ich mal langsam um ... wenn's kein montags auto ist , haben wir sehr viel freude in den nächsten jahren zusammen . bei einem neuen facelift werde ich nicht schwach . ich nehm's zur kenntnis und fertig :D

... ich bin begeistert und würde das Fahrzeug immer wieder kaufen.

Und ja, auch mein Fahrzeug hat ein Manko. Ich bekomme den Verbrauche nicht unter 10 Liter. Liege immer Zw. 10 - 11 Liter. Und ich liebe jeden einzelnen Liter davon. Das Auto fährt sich so geil, dass ich kein Mechaniker daran rumschrauben lasse. Nicht wegen ein paar L weniger Verbrauch. Wenn ich Benzin sparen wollte, hätte ich mit ein Up bestellt :-)

Zitat:

@westfalien schrieb am 16. Februar 2020 um 10:38:02 Uhr:

Nein und nein.

Warum?

Zitat:

@vipbaby11 schrieb am 16. Februar 2020 um 10:46:26 Uhr:

klappriger deckel , wellenförmiges beschleunigen , rdks probleme , Fahrersitz wackelt , motorhaube flattert , motor springt nicht an , windschutzscheibe geräusche , tankanzeigen problem , digital display bleibt schwarz , lack platz ab , subwoofer probleme ... und vieles mehr !

viele problemchen ... ich fahre die gt line . habe viel gelesen bis zur lieferung und nichts ist passiert .... hab jetzt 5000 km aufm tacho .

würde mir das auto wieder leasen . gefühlsmäßig fahre ich den shooting star bis zu 10 jahre ! ab dem 7-8 jahr schau ich mal langsam um ... wenn's kein montags auto ist , haben wir sehr viel freude in den nächsten jahren zusammen . bei einem neuen facelift werde ich nicht schwach . ich nehm's zur kenntnis und fertig :D

Ab in die Werkstatt. Der hat noch lange Garantie.

Ja und ja. Wenn die „Gummistöpsel“ an der Heckklappe eingestellt sind und der Stecker vom Soundgenerator gezogen ist, macht das Fahren wirklich Spaß.

Richtig, dafür ist die Garantie da. Außerdem kann leider immer mal ein Montagsauto dabei sein.

Bzgl. RDKS hat das nicht zwangsläufig etwas mit dem Auto zu tun, sondern mit den Sensoren. Wenn es Drittausrüster sind, dann kann es schonmal sein, dass die Probleme bereiten. War bei mir anfangs auch so, wurde vom Reifenfachhändler dann aber durch Einbau anderer Sensoren behoben.

Ansonsten kann ich bis auf die Geräusche aus dem Heck und dem wellenartigen Beschleunigen nichts beanstanden. Dem Problem mit dem Beschleunigen wird ja mittels Update abgeholfen.

Zitat:

@new-rio-ub schrieb am 16. Februar 2020 um 11:13:54 Uhr:

Ab in die Werkstatt. Der hat noch lange Garantie.

Ist etwas unverständlich geschrieben.

Es geht nicht darum, dass er die Probleme hat, sondern dass man von diesen Ganzen "Problemen" liest und nichts davon auf sein Auto zutrifft.

Hab' mich auch gewundert, warum man einen Totalschaden 10 Jahre lang fahren wöllte.

Wow, danke euch für so ein schnelles Feedback. :)

Bin gespannt was hier noch so an Erfahrungen mitgeteilt werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Ceed, ProCeed & XCeed
  6. Seid ihr mit euren Proceed (GT) zufrieden und würdet nochmal einen kaufen ???