ForumA4 B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. SD Karten Problem, aber bei AUDI kann keiner helfen!

SD Karten Problem, aber bei AUDI kann keiner helfen!

Audi A4 B8/8K
Themenstarteram 18. Juni 2010 um 19:31

Ich habe einen neuen A4 Avant 1.8 Tfsi 88kw mit Audi Sound System und Radio Concert. Mein Problem:

Wenn ich die SD Karte einschiebe sind alle Lieder doppelt, z.B. Ordener mit 15 Liedern sind die ersten 15 Lieder mit einem "._" versehen und das Radio schreibt: "Der Titel ist beschädigt und kann nicht abgespielt werden." Dann werden die Lieder anstatt rot in grau dargestellt und nach dem 15. Lied sind dann die "echten" Lieder in rot und auch alle funktionsfähig.

Es gehen also alle zwar, ich habe aber quasi ebenso viele "Leiche" im Verzeichnis wie "gute" Lieder.

Sind mp3 files mit iTunes kopiert, ist aber auch mit den direkten mp3 Files (ohne iTunes) das selbe Problem.

Habe einen Apple und dachte es liegt vielleicht daran, aber habe auch der Versuch mit einem Windows PC brachte das selbe Ergebnis!

Auf der Karte sind aber am Computer nur die mp3´s drauf und keine "Geisterdateien"!

Hat wer einen Rat?

Danke!

Img-0408
Img-0407
Ähnliche Themen
58 Antworten
am 21. Juni 2010 um 10:15

Zitat:

Original geschrieben von pb.joker

Auf jeden Fall sollte spätestens jetzt die Überschrift dieses Themas geändert werden ;).

Richtig....mindestens ein "Apple ist doof" sollte da rein. Wer jetzt noch behauptet der Schiss von denen wäre doch soooo intuitiv zu bedienen bekommt ein iBums auf die iBirne... :D;)

Hi,

ich erstelle meine Playlists mit Winamp, dort entstehen dann .m3u Dateien.

Grüße

Marcus

PS: Alles für den iMer :D

am 21. Juni 2010 um 12:44

gibs ne empfhehlung für die sdhc karten allgemein.. würde mir gern eine mit 32 gb kaufen, weiß aber nicht welche... san disk extreme schaut gut aus, welche übertragswerte sind notwendig... 15 mb/s sollte doch mehr als genug sein!?

Themenstarteram 21. Juni 2010 um 12:52

Danke, aber es definitiv .-Dateien, ist also ein Apple spezifisches "Problem".

Winamp geht auf Mac nicht, nur auf alten OS X Versionen.

am 21. Juni 2010 um 12:53

Zitat:

Original geschrieben von mkm1200

gibs ne empfhehlung für die sdhc karten allgemein.. würde mir gern eine mit 32 gb kaufen, weiß aber nicht welche... san disk extreme schaut gut aus, welche übertragswerte sind notwendig... 15 mb/s sollte doch mehr als genug sein!?

ich habe 2x32 GB von ScanDisk im Einsatz. Beide in Ordnung. Nur manchmal (ohne nachvollziehbare Logik) fängt der aktuell gespielte Titel wieder von vorn an. Keine Ahnung, obs ein karten- oder Dateiproblem ist.

Themenstarteram 21. Juni 2010 um 12:54

Zitat:

Original geschrieben von mkm1200

gibs ne empfhehlung für die sdhc karten allgemein.. würde mir gern eine mit 32 gb kaufen, weiß aber nicht welche... san disk extreme schaut gut aus, welche übertragswerte sind notwendig... 15 mb/s sollte doch mehr als genug sein!?

15mb/s sind mehr mehr mehr als genug.

Da ja ein mp3 Standardfile zw. 3 und 5 MB hat und ca. 3 Minuten dauert (auf ein Lied bezogen) kannst du quasi ein Lied in 1/5 Sekund anhören :-)

Zitat:

Original geschrieben von mip1973

Danke, aber es definitiv .-Dateien, ist also ein Apple spezifisches "Problem".

Winamp geht auf Mac nicht, nur auf alten OS X Versionen.

Oh, sorry, habe keider keinen Mac zur Verfügung

Themenstarteram 21. Juni 2010 um 12:57

Zitat:

Original geschrieben von ING101

Zitat:

Original geschrieben von mip1973

Danke, aber es definitiv .-Dateien, ist also ein Apple spezifisches "Problem".

Winamp geht auf Mac nicht, nur auf alten OS X Versionen.

Oh, sorry, habe keider keinen Mac zur Verfügung

Kein Problem, Wiedergabelisten sind mir eigentlich eh nicht wichtig, für meine Kinder ist nur wichtig dass genug Märchen auf der SD Karte sind :-)

am 21. Juni 2010 um 17:11

Zitat:

Original geschrieben von mip1973

...für meine Kinder ist nur wichtig dass genug Märchen auf der SD Karte sind :-)

Mein Beileid ;)

Zitat:

Original geschrieben von gogobin

ich habe 2x32 GB von ScanDisk im Einsatz. Beide in Ordnung. Nur manchmal (ohne nachvollziehbare Logik) fängt der aktuell gespielte Titel wieder von vorn an. Keine Ahnung, obs ein karten- oder Dateiproblem ist.

Habe auch San Disk im Einsatz und ein ähnliches Problem gehabt. Ich hatte auf meiner Karte plötzlich nur noch ein Lied. Ich konnte durch 3 Ordner navigieren aber es war nur das eine Lied vorhanden, daher kam dieses auch im Replay. Ich hab den Fehler erst wegbekommen als ich die Karte in den anderen Slot gesteckt habe und er sie daher neu eingelesen hat.

Ist mir direkt am ersten Tag passiert, seitdem nicht mehr, aber das ist bei 4 Tagen auch nicht unbedingt aussagekräftig :-)

am 21. Juni 2010 um 18:22

Zitat:

Original geschrieben von mip1973

Zitat:

Original geschrieben von mkm1200

gibs ne empfhehlung für die sdhc karten allgemein.. würde mir gern eine mit 32 gb kaufen, weiß aber nicht welche... san disk extreme schaut gut aus, welche übertragswerte sind notwendig... 15 mb/s sollte doch mehr als genug sein!?

15mb/s sind mehr mehr mehr als genug.

Da ja ein mp3 Standardfile zw. 3 und 5 MB hat und ca. 3 Minuten dauert (auf ein Lied bezogen) kannst du quasi ein Lied in 1/5 Sekund anhören :-)

würd ich auch sagen... einzig und allein beim ersten mal reinstecken ^^ wirds einen unterschied machen, sprich was die einlesedauer betrifft...

Themenstarteram 21. Juni 2010 um 19:41

Hab auch eine 1 GB SanDisk in Verwendung, ist eine der ersten 1 GB SD gewesen, also schon einige Jahre alt und kein Unterschied zur neuen 8 GB Ultra mit 20Mb/s (nehm ich halt auch noch in meiner Digicam mit HD Video, da macht eine schnellere schon Sinn).

Da kannst du ruhig die lamgsamere (und billiger) nehmen.

Zitat:

Original geschrieben von mkm1200

einzig und allein beim ersten mal reinstecken ^^ wirds einen unterschied machen, sprich was die einlesedauer betrifft...

Unerheblich - da nur die Directory gelesen wird (<1MB).

am 22. Juni 2010 um 8:18

Ich gehe beim Mac immer wie folgt vor:

1. Ziehe meine Wunsch-Lieder vom iTunes auf die SD-Karte per Drag & Drop.

2. Starte das Programm "MMITunes", wähle die SD-Karte aus und das Programm erstellt für alle auf der Karte liegenden Tracks eine Playlist.

3. Karte auswerfen und fertig

Wahlweise kann man noch angeben, ob allenfalls vorhandene, versteckten Dateien gelöscht werden und ob die Tracks umbenannt werden sollen, weil iTunes ja die Dateinamen mit 00...01 usw. versieht.

Themenstarteram 22. Juni 2010 um 9:16

Zitat:

Original geschrieben von caidor

Ich gehe beim Mac immer wie folgt vor:

1. Ziehe meine Wunsch-Lieder vom iTunes auf die SD-Karte per Drag & Drop.

2. Starte das Programm "MMITunes", wähle die SD-Karte aus und das Programm erstellt für alle auf der Karte liegenden Tracks eine Playlist.

3. Karte auswerfen und fertig

Wahlweise kann man noch angeben, ob allenfalls vorhandene, versteckten Dateien gelöscht werden und ob die Tracks umbenannt werden sollen, weil iTunes ja die Dateinamen mit 00...01 usw. versieht.

Hört sich ja einfach und toll an, nur sagt mir leider "MMITunes" nichts und auch Google kennt es nicht.

ich habe auch lange nach einer lösung für den mac gesucht und gestern gefunden und erfolgreich angewandt, auch dank guter tipps hier

 

1. ich benutze iTuneMyWalkman. das setzt sich per script in itunes.

2. einfach playlisten-ordner erstellen der "itmw" oder "iTuneMyWalkman" im text enthält

3. in diesem ordner können jetzt beliebige playlisten angelegt werden

4. in den einstellungen von iTuneMyWalkman können noch einige sachen eingestellt werden:

- verzeichnis auf der sdcard

- verzeichnisname der playlisten

- format und bitrate anpassen

- autosync, etc

5. beim einlegen der sdcard und beim mounten dieser erkennt das iTMW und synct den playlisten-ordner

6. die pref-erweiterung "blueharvest" überwacht festgelegte externe quellen, wie die sdcard und entfernt .DS_Store und _AppleDouble-Dateien

 

das wars.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. SD Karten Problem, aber bei AUDI kann keiner helfen!