ForumA4 B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. SD Karten Problem, aber bei AUDI kann keiner helfen!

SD Karten Problem, aber bei AUDI kann keiner helfen!

Audi A4 B8/8K
Themenstarteram 18. Juni 2010 um 19:31

Ich habe einen neuen A4 Avant 1.8 Tfsi 88kw mit Audi Sound System und Radio Concert. Mein Problem:

Wenn ich die SD Karte einschiebe sind alle Lieder doppelt, z.B. Ordener mit 15 Liedern sind die ersten 15 Lieder mit einem "._" versehen und das Radio schreibt: "Der Titel ist beschädigt und kann nicht abgespielt werden." Dann werden die Lieder anstatt rot in grau dargestellt und nach dem 15. Lied sind dann die "echten" Lieder in rot und auch alle funktionsfähig.

Es gehen also alle zwar, ich habe aber quasi ebenso viele "Leiche" im Verzeichnis wie "gute" Lieder.

Sind mp3 files mit iTunes kopiert, ist aber auch mit den direkten mp3 Files (ohne iTunes) das selbe Problem.

Habe einen Apple und dachte es liegt vielleicht daran, aber habe auch der Versuch mit einem Windows PC brachte das selbe Ergebnis!

Auf der Karte sind aber am Computer nur die mp3´s drauf und keine "Geisterdateien"!

Hat wer einen Rat?

Danke!

Img-0408
Img-0407
Ähnliche Themen
58 Antworten
Themenstarteram 18. Juni 2010 um 22:06

Hab auch gerade noch eine alte Sandisk 1GB probiert, aber auch das selbe!

Hat vielleicht wer einen Apple und den Concert?

Habe einfach verschienden Ordner erstellt, diese benamst und dann die jeweiligen mp3 Dateinen in die Ordner kopiert, mal mit und auch mal ohne iTunes, beidemale das selbe (nicht zufriedenstellende) Ergebnis!

Hallo,

also diese ._ sind definitiv Apple Dateien. Aber warum die noch da sind wenn die Karte unter Win formatiert wurde?!?

Auf meinem Mac nutze ich http://www.zeroonetwenty.com/blueharvest/ um die SD-Karte im Audi ohne Probleme lesbar zu machen.

Man kann auch auf einem Win PC die Dateien einzeln von der Karte löschen dann geht es auch also die DS_Store und ._ Dateien

Zitat:

Original geschrieben von mip1973

Eine ist eine Sandisk 2 GB Micro SD im SD Adapter und die zweite eine Sandisk Ultra SDHC 4 GB Class4.

Micro Karten in SD Adaptern machen meistens Probleme. SDHC Karten, na ja. Lege deine Ordner auf dem PC oder MAC fertig an und kopiere sie dann auf die Karte.

Gruß Dirk

Zitat:

Original geschrieben von DTM_A4

Micro Karten in SD Adaptern machen meistens Probleme.

Das lese ich zum ersten Mal - der Adapter ist doch nur eine rein mechanische Adaption. Meine 8GB microSDHC mit Adapter läuft jedenfalls einwandfrei.

Ich hatte Anfangs aber auch mal Probleme mit der Sortierung. Es gibt bspw. von Panasonic eigene Programme zum Formatieren von SD. Einfach mal testen.

Zitat:

Original geschrieben von bauks

Das lese ich zum ersten Mal - der Adapter ist doch nur eine rein mechanische Adaption. Meine 8GB microSDHC mit Adapter läuft jedenfalls einwandfrei.

Dann sei froh und glücklich. Ich kenne aus meiner täglichen Arbeit andere Erkenntnisse. Ich wäre vorsichtig.

Die sogenannten "Herstellertools" greifen auch nur auf das betriebssystemeigene Formatierungsprogramm zurück. Alles nur Verarsche. ;)

Gruß Dirk

Themenstarteram 18. Juni 2010 um 23:03

Zitat:

Original geschrieben von freakbetty

Hallo,

also diese ._ sind definitiv Apple Dateien. Aber warum die noch da sind wenn die Karte unter Win formatiert wurde?!?

Auf meinem Mac nutze ich http://www.zeroonetwenty.com/blueharvest/ um die SD-Karte im Audi ohne Probleme lesbar zu machen.

Man kann auch auf einem Win PC die Dateien einzeln von der Karte löschen dann geht es auch also die DS_Store und ._ Dateien

Danke für den Tipp!

Werde mir das Proggy mal runterladen und dann über die SD Card laufen lassen, hoffe es geht dann.

Themenstarteram 18. Juni 2010 um 23:34

Also es sind wirklich AppleDouble Dateien und mit BlueHarvest hab ich sie entfernt!

DANKE !!!!

Weiss jetzt noch wer wie ich eine Wiedergabeliste erstelle, denn die Playlist aus iTunes scheint was anderes zu sein, die kann ich nämlich aus iTunes nicht einfach so auf die SD Card rüberziehen?!

am 19. Juni 2010 um 7:52

Zitat:

Original geschrieben von DTM_A4

 

Micro Karten in SD Adaptern machen meistens Probleme.

Wo hast du den Blödsin blos her??????????????

MfG Dirk

Zitat:

Original geschrieben von mip1973

Es gehen also alle zwar, ich habe aber quasi ebenso viele "Leiche" im Verzeichnis wie "gute" Lieder.

Sind mp3 files mit iTunes kopiert, ist aber auch mit den direkten mp3 Files (ohne iTunes) das selbe Problem.

Habe einen Apple und dachte es liegt vielleicht daran, aber habe auch der Versuch mit einem Windows PC brachte das selbe Ergebnis!

Haha, ich kann dir das schon erklären. Das Problem ist tatsächlich dein Mac! Und da Apple für seine Kunden alles versteckt, was kompliziert sein könnte, wissen die dann nicht, was das Problem ist.

Es ist ganz simpel: Wirfst du von deiner SD-Karte Dateien in den "Papierkorb", dann werden die NICHT gelöscht, sondern nur unsichtbar gemacht (als gelöscht markiert) und erhalten deshalb vor dem Namen ein "._". Das Problem: Das MMI weiss nichts von dieser Logik und zeigt diese Dateien trotzdem an.

Wie löst du nun das Problem? Schiebe deine SD-Karte wieder in deinen Mac und leere den Papierkorb BEVOR du die Karte wieder entfernst. Nun sind alle "._" endgültig weg... Jetzt kannst du die Karte in MMI legen und es sollten nur noch die richtigen (sichtbaren) Dateien angezeigt werden...

P.S. Zu den Wiedergabelisten: Da gibts dieses Tool für den Mac (http://www.ericdaugherty.com/dev/itunesexport/#Download), welches den Export von Wiedergabelisten in das m3u-Format erlaubt. Das sollte das MMI verstehen (muss aber auf er root-Ebene (d.h. oberste) der SD-Card gespeichert sein, was ich gehört habe).

Themenstarteram 19. Juni 2010 um 20:46

Zitat:

Original geschrieben von mstuder

Zitat:

Original geschrieben von mip1973

Es gehen also alle zwar, ich habe aber quasi ebenso viele "Leiche" im Verzeichnis wie "gute" Lieder.

Sind mp3 files mit iTunes kopiert, ist aber auch mit den direkten mp3 Files (ohne iTunes) das selbe Problem.

Habe einen Apple und dachte es liegt vielleicht daran, aber habe auch der Versuch mit einem Windows PC brachte das selbe Ergebnis!

Haha, ich kann dir das schon erklären. Das Problem ist tatsächlich dein Mac! Und da Apple für seine Kunden alles versteckt, was kompliziert sein könnte, wissen die dann nicht, was das Problem ist.

Es ist ganz simpel: Wirfst du von deiner SD-Karte Dateien in den "Papierkorb", dann werden die NICHT gelöscht, sondern nur unsichtbar gemacht (als gelöscht markiert) und erhalten deshalb vor dem Namen ein "._". Das Problem: Das MMI weiss nichts von dieser Logik und zeigt diese Dateien trotzdem an.

Wie löst du nun das Problem? Schiebe deine SD-Karte wieder in deinen Mac und leere den Papierkorb BEVOR du die Karte wieder entfernst. Nun sind alle "._" endgültig weg... Jetzt kannst du die Karte in MMI legen und es sollten nur noch die richtigen (sichtbaren) Dateien angezeigt werden...

P.S. Zu den Wiedergabelisten: Da gibts dieses Tool für den Mac (http://www.ericdaugherty.com/dev/itunesexport/#Download), welches den Export von Wiedergabelisten in das m3u-Format erlaubt. Das sollte das MMI verstehen (muss aber auf er root-Ebene (d.h. oberste) der SD-Card gespeichert sein, was ich gehört habe).

Danke, werde ich auch probieren!

am 19. Juni 2010 um 22:12

Ne ist klar, du hast zwar die Titel mit Windows kopiert, aber vorher die Karte nicht unter Windows formatiert, stimmts?

Mac OS legt sehr wohl "Geisterdateien" an, die beginnen alle mit einem Punkt. Mit Terminal kann man die löschen. Im Finder sieht man sie normalerweise nicht, ausser man konfiguriert ihn entsprechend.

Themenstarteram 20. Juni 2010 um 9:23

Zitat:

Original geschrieben von caidor

Ne ist klar, du hast zwar die Titel mit Windows kopiert, aber vorher die Karte nicht unter Windows formatiert, stimmts?

Mac OS legt sehr wohl "Geisterdateien" an, die beginnen alle mit einem Punkt. Mit Terminal kann man die löschen. Im Finder sieht man sie normalerweise nicht, ausser man konfiguriert ihn entsprechend.

Habe die SD Karte wohl vorher auf Fat formatiert, sowohl auf einem Windows Rechner als auch auf dem Mac.

Wie kann ich denn die Double Dateien im Terminal löschen?

Kann Terminal auch auf die SD Karte zugreifen ?

Zitat:

Original geschrieben von mip1973

Habe die SD Karte wohl vorher auf Fat formatiert, sowohl auf einem Windows Rechner als auch auf dem Mac.

Wie kann ich denn die Double Dateien im Terminal löschen?

Kann Terminal auch auf die SD Karte zugreifen ?

Naja, formatieren ist nicht immer löschen... (vor allem wenn es bereits die "gewünschte" Formatierung aufweist). Wieso so kompliziert? Ich habe ja geschrieben, SD-Karte wieder rein und Papierkorb löschen - Geisterdateien sind weg. Wer volle Kontrolle will lädt sich z.B. Onyx runter und stellt dort die Einstellung "unsichtbare Systemdateien anzeigen" ein und löscht dann die Dateien im Finder.

Im Terminal sollte man nur rumfummeln, wenn man weiss, was man tut...

Nun macht es doch nicht komplizierter als es ist?!

 

SD-Karte ganz normal unter Windows neu formatieren, und alles ist gelöscht.

Jetzt kann er wieder ganz normal seine mp3-files mit dem Explorer drauf kopieren und fertig.

 

LG

Auf jeden Fall sollte spätestens jetzt die Überschrift dieses Themas geändert werden ;).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. SD Karten Problem, aber bei AUDI kann keiner helfen!