ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. schwammiges Fahrverhalten/Bilstein Dämpfer oder kompl. Fahrwerk

schwammiges Fahrverhalten/Bilstein Dämpfer oder kompl. Fahrwerk

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 7. August 2018 um 19:11

A6 4G 3,0TDi/245PS, S-Tronic, Quattro, 18" 245/45-18

Für mich fährt sich das Auto sehr schwammig. Fahrwerksteileprüfung war ohne Erfolg, alles i.O. Luftdruck i.O. Profiltiefe ca. 3mm (werden auch erneuert mit Conti)

Meine Vermutung geht dahin, das die Stossdämpfer nicht mehr gut sind(ein Tester steht nicht zur Verfügung). Eigentlich möchte ich das Auto nicht tieferlegen. Gefunden habe ich 2 Möglichkeiten.

1. Bilstein B8 vorn Dämpfer Nr. 24-145985, hinten Nr. 24-116312

also nur Dämpfer und alte Federn beibehalten

2. kompletes Eibach/Bilstein B12 Fahrwerk mit Tieferlegung Nr. E90-15-018-07-22

Meine Frage an das Forum: Gibt es hierzu schon Erfahrungen über die Auswirkung auf das Fahrverhalten?

Kann damit das schwammige Fahrgefühl beseitigt werden?

Ähnliche Themen
23 Antworten

Na hoffentlich meldet sich wirklich wer zu Wort, der die Teile nicht selber Vertreibt ;-)

Ich habe die hinteren Dämpfer auf Verdacht erneuert da das Heck in Kurven nachschaukelte, jetzt passt es mir wieder (normale Zweirohr Dämpfer aus dem Zubehör), das war vor etwa 2 Jahren

Die Reifen mit der 45er Höhe tragen dazu allerdings auch bei.

Merke ich jedes mal beim Wechsel.

Was hat denn dein Auto gelaufen?

Themenstarteram 7. August 2018 um 20:37

Naja, 212000KM, Reifen sind nicht die Ursache, auch mit den 17" Winterreifen das gleiche.

Das äussere Aussehen der Dämpfer ist wie neu. Sauber und Ölfrei und ohne jeden Rost. Es ist auch kein Löchern oder Rinnen nachlaufen. So ist das Fahrverhalten ziemlich enttäuschend.

Zitat:

@Escorttc schrieb am 7. August 2018 um 20:37:58 Uhr:

Naja, 212000KM, Reifen sind nicht die Ursache, auch mit den 17" Winterreifen das gleiche.

Ich glaube das hast du falsch verstanden.

Für mich persönlich ist alles über 45er Höhe sehr schwammig. (17 Zoll hat ja ne 55er Höhe, da bekomme ich sogar schweißhände beim schneller Fahrt)

Ich selber fahre 20" und 30er Eibach, damit ist das schwammige Fahrverhalten weg.

BTW.

Bei der Laufleistung würde ich die auf jeden Fall erneuern.

Wenn du jetzt das Normalfahrwerk drin hast, dann rate ich dir, wenn du es als zu schwammig empfindest, auch gleich die Original S-line Kurvenstabilisatoren einzubauen.

Bei mir in Kombination mit den Eibach Federn und den Bilstein B8 Dämpfern jetzt top.

Zitat:

@Milfrider schrieb am 7. August 2018 um 22:30:19 Uhr:

Wenn du jetzt das Normalfahrwerk drin hast, dann rate ich dir, wenn du es als zu schwammig empfindest, auch gleich die Original S-line Kurvenstabilisatoren einzubauen.

Bei mir in Kombination mit den Eibach Federn und den Bilstein B8 Dämpfern jetzt top.

Ich kann dir nur zustimmen , habe die gleich Kombination verbaut und bin sehr zufrieden . Fahre als Felgengröße 20" , eine sehr stimmige ,straffe kombination zum Fahrwerk .

Gruß Olli

Themenstarteram 8. August 2018 um 10:09

Bitte nicht falsch verstehen. Ich will nicht die konstruktiven Mängel von Audi beseitigen. Ich möchte nur das dieses Auto auch in den Händen von normal veranlagten Fahrern bewegt werden kann. Wenn das erreicht ist wird der Audi schnellstmöglich verkauft. Der Motor ist schneller als das Fahrwerk. Ich will aber hier nicht auf Einzelheiten eingehen.

Hi,

mit 212.000km noch die 1. Dämpfer?

Da würde ich vor spontaner Umrüsterei erstmal eine Werkstatt mit Stoßdämpfertester suchen und prüfen.

Auch ohne Leckage sinkt die Dämpfungsleistung über gefahrene Distanz.

Falls du das Standard-Fahrwerk drin hast, kannst du zusätzlich mit den dickeren Stabis der Sport- und Luftfahrwerke schon etwas an Extrastabilität holen. Bei wechselseitigem Einfedern jedoch auch mit Komfortverlust verbunden.

Sportfahrwerke nehmen ordentlich Komfort raus. Auch Eibach, Froschdämpfer und co.

Grüße

Gubor

Themenstarteram 8. August 2018 um 11:55

Danke für die Antwort. Ob es die 1. Sind weiss ich nicht, darum habe ich den äußeren Zustand beschrieben. Laut Myaudi soll es ein Dynamic Fahrwerk sein. Was ist das? Habe bisher keine Erklärung gefunden.

Ein Stossdämpfertester ist mir im Umfeld nicht bekannt.

Achso, ich finde das Fahrwerk selbst in diesem Zustand schon sehr hart.

Hi,

schau mal im Kofferraum oder in der BA auf den PR-Code Aufkleber, was verbaut ist.

Ist der PR-Code mit 1B[]. Zum Bsp.: 1BA, 1BE, 1BV usw..

Grüße

Gubor

Themenstarteram 8. August 2018 um 12:53

in der 2. Reihe an der 6. Stelle finde ich ein 1BA

Was ist das und wo kann ich den Klartext für diese Baucodes finden.

Normalfahrwerk, dann ist das schwammige Verhalten ein wenig nachvollziehbar.

Hi,

hmm, das 1BA ist eigentlich nicht "sehr hart". Falls dazu auch noch die Dämpfer verschlissen sein sollten, sollte es eher einer Schaukel ähneln.

Ist denn noch das Original-Fahrwerk drin oder wurde zwischenzeitlich was anderes verbaut?

Erkennst du z.B. daran, das die Federn Farbcodierungen haben, die Stoßdämpfer nicht bunt sind und die Fzg-Höhe von Radmitte zu Radhaus ca. 404mm (+/-10mm) ist.

Grüße

Gubor

Themenstarteram 8. August 2018 um 17:08

Hi, hier sind Fotos der Stossdämpfer. Man kann deutlich die Aufkleber lesen. Alles ist schwarz. Die Federn vorn haben farbmarkkerungen. Wenn das ein weiches Fahrwerk ist dann möchte ich die anderen nicht kennenlernen. Kein optisch wäre kein Handlungsbedarf. Aber etwas muss nicht stimmen. Ich kann nicht glauben das ein Audi Fahrwerk so sch...... sein kann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. schwammiges Fahrverhalten/Bilstein Dämpfer oder kompl. Fahrwerk