ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Schwachstellen beim F30 320d (erstes Auto)

Schwachstellen beim F30 320d (erstes Auto)

BMW 3er F30
Themenstarteram 25. Dezember 2019 um 20:23

Hallo Gemeinschaft!

Möchte mir gerne als 1 Auto einen BMW 320d F30 zulegen. 184 PS Ausführung und am besten mit Schaltgetriebe. Weiß jemand Schwachstellen vom Auto? Möchte schon auch gerne das Auto chipen. 200 bis 220 PS sollens dann schon sein. Heckantrieb oder xDrive?

Bin offen für alle Meinungen, bin erst neu in der Autoszene.

Vielen Dank

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Rhinorider schrieb am 1. Januar 2020 um 18:07:11 Uhr:

Ich denke nicht dass das etwas mit Komfort zu tun hat, der Automat kann einfach besser mit der Kraft umgehen.

Definitiv, und ohne Zugkraftunterbrechung.... Das AT 8 im Dreier (von ZF) wurde mal als das beste A-Getriebe der Welt bezeichnet. Ich hab das nun 3 Jahre gefahren (s.Signatur) und kann mich der Meinung anschließen. "Sportliche Fahrer" können ja auf "M" gehen und mit den Schaltpaddels schalten. Auch das ist jedem Handschalter m.E. meilenweit überlegen und macht eben "Freude am Fahren"...

VG und alles Gute für 2020 ringsum,

Michael

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Zitat:

@Jvt schrieb am 29. Dezember 2019 um 01:32:05 Uhr:

Ich wollte ganz gerne ein Diesel mit Schaltgetriebe und Heckantrieb. Finde aber nur den 320d den 325d giebt es kaum noch zu kaufen.

Giebt es den 330 oder 335d auch mit Schaltgetriebe? Oder sind die 320/325 auch mit 6

Zylinder und 3l Hubraum und ggf. Modifizierbar ?

Nein, bei der F30 Baureihe gibt es 330d und 35d nur mit Automatik. Davon gibt es zwei, die Sportautomatik mit härteren kürzeren Schaltschalten und die normale. Die Automatik lässt sich manuell schalten am Schalthebel, die Sportautomatik auch über mitdrehende Wippen am Lenkrad. Im Gegensatz zum manuellen Getriebe bestimmt der Fahrer beim manuellen Schalten nur den Schaltzeitpunkt, Kuppeln entfällt. Die Schaltzeiten (Zeit eines Gangwechsels) können auch noch über die Programme Sport/Comfort/Eco beeinflusst werden.

Die 320d und 325d sind dagegen 4 Zylinderreihenmotoren mit 2 Liter Hubraum und ein oder (25d) 2 Turboladern.

... schon wieder Ferien - unglaublich...

Zitat:

@roland0456 schrieb am 27. Dezember 2019 um 18:23:49 Uhr:

Zitat:

@david18hh schrieb am 25. Dezember 2019 um 21:07:26 Uhr:

Nein. Ich glaube da sind alle bis ca. Bj 2015 betroffen.

Was das denn für ne unwahre Aussage.Wie willst du erklären dass es viele N47 mit der ersten Kette gibt,die 300.000km gelaufen sind

Ganz einfach weil wir drei auf dem Hof hatten !

[Edit GaryK: Zickerei entfernt]

Na dann mal die Beweisfotos mit den Tachoständen her, sonst glauben wir dir die 3x 300.000 nicht :p

Leute, sind die BEITRAGSREGELN so schwer zu verstehen? Wenn Ihr rumzicken wollt, macht das zu Hause. Sofern das euch eure Frauen ausnahmsweise gestattet haben. Ich hab hier etwas aufgeräumt.

Das Thema hat mich auch Interessiert, deswegen hab ich über Spritmonitor einige angeschrieben die schon über 300000 km gefahren sind. Kein einziger von denen hat eine Steuerkettenproblem gehabt. Woran das genau liegt, ob an Start ,Stop oder am Ölwechsel alle 15000 Km weiß niemand.

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 30. Dezember 2019 um 08:52:28 Uhr:

Na dann mal die Beweisfotos mit den Tachoständen her, sonst glauben wir dir die 3x 300.000 nicht :p

Zitat:

@pinkybonze schrieb am 1. Januar 2020 um 13:35:59 Uhr:

Das Thema hat mich auch Interessiert, deswegen hab ich über Spritmonitor einige angeschrieben die schon über 300000 km gefahren sind. Kein einziger von denen hat eine Steuerkettenproblem gehabt. Woran das genau liegt, ob an Start ,Stop oder am Ölwechsel alle 15000 Km weiß niemand.

Zitat:

@pinkybonze schrieb am 1. Januar 2020 um 13:35:59 Uhr:

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 30. Dezember 2019 um 08:52:28 Uhr:

Na dann mal die Beweisfotos mit den Tachoständen her, sonst glauben wir dir die 3x 300.000 nicht :p

Es gibt Hundertausende von 3ern, die nie ein Steuerkettenproblem hatten und haben.

Hier im Forum schreiben doch nur diejenigen, die mal ein Problem hatten und nach Lösungen suchen.

Wer kein Problem hat, schreibt ansonsten auch nix; warum auch!

Zitat:

@Jvt schrieb am 29. Dezember 2019 um 01:32:05 Uhr:

Hallo ich bin neu hier.

Ich überlege mir ein 3er Gt zu kaufen. Ich wollte ganz gerne ein Diesel mit Schaltgetriebe und Heckantrieb. Finde aber nur den 320d den 325d giebt es kaum noch zu kaufen.

Giebt es den 330 oder 335d auch mit Schaltgetriebe? Oder sind die 320/325 auch mit 6

Zylinder und 3l Hubraum und ggf. Modifizierbar ?

Hab da noch nicht so viel Ahnung von , freue mich über hilfreiche Antworten mfg

Jvt

Hi zukünftiger GT Bruder.

Sofern ich Weiss gibt es den GT nicht als Schalter jenseits der 330.

Das is bmw die denken an "comfort" hat mich auch gestört... Hab Mienen auch als Schalter genommen... Fehlende PS kannst ja mit Wahnsinn ausgleichen ??

Was meinst mit modifiziern? Chippen oder kennfeldoptimierung geht immer, aber bedenke deine nebenagregate die dann einer höheren läßt ausgesetzt sind.

Ich denke nicht dass das etwas mit Komfort zu tun hat, der Automat kann einfach besser mit der Kraft umgehen.

Außerdem drückt die Automatik den Testverbrauch, da sie besser abgestuft ist und frei schalten darf.

Zitat:

@Rhinorider schrieb am 1. Januar 2020 um 18:07:11 Uhr:

Ich denke nicht dass das etwas mit Komfort zu tun hat, der Automat kann einfach besser mit der Kraft umgehen.

Definitiv, und ohne Zugkraftunterbrechung.... Das AT 8 im Dreier (von ZF) wurde mal als das beste A-Getriebe der Welt bezeichnet. Ich hab das nun 3 Jahre gefahren (s.Signatur) und kann mich der Meinung anschließen. "Sportliche Fahrer" können ja auf "M" gehen und mit den Schaltpaddels schalten. Auch das ist jedem Handschalter m.E. meilenweit überlegen und macht eben "Freude am Fahren"...

VG und alles Gute für 2020 ringsum,

Michael

Zitat:

@hansi2004 schrieb am 1. Januar 2020 um 13:46:13 Uhr:

Zitat:

@pinkybonze schrieb am 1. Januar 2020 um 13:35:59 Uhr:

Das Thema hat mich auch Interessiert, deswegen hab ich über Spritmonitor einige angeschrieben die schon über 300000 km gefahren sind. Kein einziger von denen hat eine Steuerkettenproblem gehabt. Woran das genau liegt, ob an Start ,Stop oder am Ölwechsel alle 15000 Km weiß niemand.

Zitat:

@hansi2004 schrieb am 1. Januar 2020 um 13:46:13 Uhr:

Zitat:

@pinkybonze schrieb am 1. Januar 2020 um 13:35:59 Uhr:

 

Meiner hat jetzt auch über 160.000 runter.Außer Bremsen und Reifen nichts.Läuft wie am ersten Tag.F31 320d Bj.6/15 N47.Es gibt meiner Meinung nach 2 Dinge die für Probleme der Steuerkette sorgen können....Start-Stop und diese 30.000 km Ölintervalle.Bei mir kein Start-Stop und 15.000 max.

Es gibt Hundertausende von 3ern, die nie ein Steuerkettenproblem hatten und haben.

Hier im Forum schreiben doch nur diejenigen, die mal ein Problem hatten und nach Lösungen suchen.

Wer kein Problem hat, schreibt ansonsten auch nix; warum auch!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Schwachstellen beim F30 320d (erstes Auto)