ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW F30 335i mit 134.000 kaufen oder nicht.

BMW F30 335i mit 134.000 kaufen oder nicht.

BMW 3er F30
Themenstarteram 18. September 2021 um 20:31

Servus, ich habe einen heute einen 335 i F30 auf mobile gefunden, er ist 2. Hand und ist Scheckheftgepflegt. Leider hat der schon 134.000 km auf dem Buckel. Was meint ihr ist das schon zu viel oder hält der Motor dass noch aus. Bin selber Mechatroniker könnte also die Probleme selber behandeln. Freue mich auf eure Meinungen.

Ich habe dieses Angebot bei ????????????.???? gefunden:

BMW 335i xDrive M Sport Glasdach H&K Leder

Erstzulassung: 07/2013

Kilometer: 134.500 km

Kraftstoffart: Benzin

Preis: 18.999 €

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ähnliche Themen
39 Antworten

Hmm naja die Ausstattung ist recht Opa like, Silber, Holz usw...

Ansonsten, ist das der kleine iDrive Controller? Wäre ja das kleine Navi aber irgendwie ist der Rand vom Screen nicht dick genug... war das damals so? Würde nur einen mit Navi Prof nehmen.

Also mir gefällt er nicht. Da es der 35i ist, muss man den Preis wohl so hinnehmen, aber wäre mir für 8 Jahre zu teuer. Die Laufleistung ist meiner Meinung nach kein Problem.

@Gurkengraeber der Wagen hat Navi Prof. Die früheren Baujahre hatten nur den kleinen I drive Controller. Der Wagen hat aber ein ganz anderes Problem…

@Vincent161 finger weg von dem Schrott. Ist ein USA Import und daher zu 99% ein Totalschaden der in Litauen wieder zusammengeklopft wurde. Das willst du wirklich nicht…

Woran hast Du gleich erkannt das es ein USA Import ist?

Solch ein Fahrzeug würde ich auch definitiv nicht kaufen.

Zitat:

@rebel X schrieb am 19. September 2021 um 11:05:09 Uhr:

@Gurkengraeber der Wagen hat Navi Prof. Die früheren Baujahre hatten nur den kleinen I drive Controller. Der Wagen hat aber ein ganz anderes Problem…

@Vincent161 finger weg von dem Schrott. Ist ein USA Import und daher zu 99% ein Totalschaden der in Litauen wieder zusammengeklopft wurde. Das willst du wirklich nicht…

Ah ok, gut zu wissen.

Aber wenn das Ding eh n USA Import ist, dann auf jedenfall Carfax checken oder gleich die Finger von lassen.

Ich würde in solch einem fall gar nichts mehr checken und ein anderes Fahrzeug suchen.

Allein die nicht vorhandenen Nebelscheinwerfer würden mich schon stutzig machen, das ist schon ein Indiz für ein US-Reimport.

Erkennt man denn im Fahrzeugbrief / Fahrzeugpapieren direkt, dass es ein US Fahrzeug ist?

 

MfG

Zitat:

@AwesomeInfernus schrieb am 19. September 2021 um 12:08:09 Uhr:

Erkennt man denn im Fahrzeugbrief / Fahrzeugpapieren direkt, dass es ein US Fahrzeug ist?

MfG

Ja. Die Schlüsselnummer ist genullt. Dadurch wird das versichern auch komplizierter.

Gesehen habe den ich USA Import an dem Garagentüröffner im Rückspiegel. Serienmäßig in den USA, bei uns nicht lieferbar im 3er. Die Nebelscheinwerfer wären ein weiteres Indiz. Ansonsten hat der Verkäufer versucht, alle USA Indizien nicht zu fotografieren. Nicht mal im Text gibt er irgendwas an. Ganz mies.

Zitat:

@Dennis_D. schrieb am 19. September 2021 um 11:56:44 Uhr:

Allein die nicht vorhandenen Nebelscheinwerfer würden mich schon stutzig machen, das ist schon ein Indiz für ein US-Reimport.

Aber ein US-Import hätte doch zumindest auf dem analogen Tacho die mp/h klein drunter stehen, oder?

Aber wie @rebel X bereits anmerkte, im Schein die genullten Nummer.

Alternativ kanst du dir die FIN geben lassen und bei bimmer.work mal die Ausstattung anschauen und dann siehst du evtl auch das Auslieferungsland

Schriftzug "A/C" anstelle Eiskristall Piktogramm auf dem Klimabedienteil könnte auch ein Hinweis auf US-Version sein. Ist aber wohl auch vom Baujahr abhängig (LCI)?

USA oder nicht, preLCI, xDrive und zu teuer. Ich wurde es auch nicht kaufen. Wenn es dazu noch kommt USA Import dann Mahlzeit.

Zitat:

@David-0815 schrieb am 19. September 2021 um 13:50:45 Uhr:

Zitat:

@Dennis_D. schrieb am 19. September 2021 um 11:56:44 Uhr:

Allein die nicht vorhandenen Nebelscheinwerfer würden mich schon stutzig machen, das ist schon ein Indiz für ein US-Reimport.

Aber ein US-Import hätte doch zumindest auf dem analogen Tacho die mp/h klein drunter stehen, oder?

Der Meilen Tacho wird bei so gut wie allen USA Importen gleich gegen nur km/h getauscht. Scheint nicht aufwendig zu sein und/oder das Ersatzteil ist massig vorhanden. Das ist leider kein Indiz.

Zitat:

 

Aber ein US-Import hätte doch zumindest auf dem analogen Tacho die mp/h klein drunter stehen, oder?

Wenn die aus Kanada kommen haben die einen Km Tacho.

Aber das dunkle Wurzelholz wird im Amiland gerne genommen.

Radio dürfte auch AM/FM Funktion haben, kann man leider schlecht erkennen. Aber wenn man das Foto mit dem Navi vergrößert meine ich das oben links FM und darunter AM steht. Das hat kein deutsches Fahrzeug mehr soweit ich das weiß.

Bei so vielen Fragezeichen am besten nicht kaufen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW F30 335i mit 134.000 kaufen oder nicht.