ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Schrilles Geräusch beim Gas geben unter Last

Schrilles Geräusch beim Gas geben unter Last

Audi A3 8PA Sportback
Themenstarteram 2. Juni 2019 um 2:34

Hallöchen miteinander,

 

ich melde mich dieses mal wegen einem Geräusch beim Betätigen des Gaspedals.

Ich finde dazu zwar sehr viele Beiträge (für allerlei Fahrzeuge), aber nichts was wirklich dazu passt.

Und zwar:

Wenn ich während der Fahrt bei etwa 60+ das Gaspedal betätige, kommt von vorne rechts ein sehr hochtöniges, schrilles Geräusch. Es ist kein Pfeiffen, hört sich eher an wie eine Kreissäge. Nicht wenn sie irgendwas berührt, sondern einfach nur das schrille Kreischen wenn sie läuft.

Das Geräusch hat dabei permanent die selbe Tonlage, ist im 6. Gang am besten zu hören, im 5. auch noch und im 4. minimal.

Ich fahre morgen mal ne Runde und versuche das Geräusch aufzunehmen, wird aber whsl nicht zu hören sein.

Im Leerlauf ist das Geräusch nicht zu hören.

Es spielt auch keine Rolle, wie stark ich das Gaspedal drücke. Da reichen auch 5mm.

Mit Tempomat hört man es, aber auch wenn ich bei etwa 70 (da wegen Motorgeräuschen usw am besten Hörbar) das Pedal auch nur minimal betätige, ist es zu hören. Sobald ich loslasse direkt wieder weg. Es ist kein Geräusch das sich auf oder abbaut. Selbst wenn ich so leicht aufs Gaspedal gehe dass ich trotzdem langsamer werde ist es haargenau so zu hören wie wenn ich stark beschleunige (dann wird der Motor halt lauter als das Geräusch)...

Getriebe und Turbolader wurden vor etwa 50tkm ausgetauscht.

Morgen (bzw heute im Laufe des Tages eher^^) folgt dann hoffentlich ein Video auf dem man es hört.

Ähnliche Themen
30 Antworten
am 2. Juni 2019 um 11:06

Hey, hört das Geräusch beim ruckartigen Lenken auf? Habe auch ein metallisches Schleifen... sind bei mir aber nur die Bremsscheiben, die an den Belägen schleifen.

Themenstarteram 2. Juni 2019 um 14:25

Habe ich ehrlich gesagt noch nicht getestet, da es in meiner Nähe kaum neue Teerstraßen gibt die es mir überhaupt erlauben das Geräusch gut rauszuhören.

Aber ich bezweifle dass es das ist, da es wirklich nur durch das Gaspedal kommt.

Rein von der Logik her kann es nichts mit dem Getriebe oder Turbolader sein.

Da arbeitet ja nichts NUR wenn das Gaspedal (wenn auch nur 0,000001%) betätigt wird.

Ich versuche das Geräusch heute Nachmittag mal aufzunehmen, vllt kleb ich ja mein Handy irgendwo in den Motorraum :D

Themenstarteram 2. Juni 2019 um 19:17

So, das Video ist jetzt fertig und hochgeladen: https://www.youtube.com/watch?v=wyKAzJJGYT8&feature=youtu.be

Hat doch etwas länger gedauert, weil meine Batterie der Meinung war sie müsse sich über Nacht ohne Grund komplett entladen...

Das Geräusch ist jedenfalls ganz gut zu hören, das "klackern" danach ist bloß das Gaspedal beim loslassen.

(Es ist das was immer wieder da ist und dann wieder weg - also jedes mal wenn ich das Gaspedal drücke und wieder loslasse...)

Es ist ab etwa 1700 U/min zu hören, der Turbo läuft ab etwa 1900-2100 und ist deutlich davon zu Unterscheiden.

Das Pfeiffen vom Turbo wird ja auch intensiver und baut sich ab, das Geräusch kennt wie gesagt nur EIN und AUS.

Wäre für jeden Rat dankbar.

am 2. Juni 2019 um 22:43

Okay, das klingt nicht nach Bremse. Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, was das sein soll... :/

ich habe auch keine Idee aber vielleicht steht ja was im Fehlerspeicher. Von was für einem Motor reden wir überhaupt ?

am 3. Juni 2019 um 13:22

https://www.motor-talk.de/.../...00-1500-umdrehungen-t5407644.html?...

...schau mal rein.

Themenstarteram 3. Juni 2019 um 18:00

@Atom:

1.4 TFSI.

Der Fehlerspeicher war komplett, allerdings wegen der Batterie. Alle Steuergeräte hatten "Unterspannung" drin.

Was aber extrem komisch ist, weil die Batterie noch ca 69% Kapazität hat und auch über die Hälfte geladen war.

Trotzdem brauchte ich heute morgen Starthilfe um 20km zur Arbeit zu kommen, 8h später wieder um von der Arbeit in die Werkstatt zu kommen. Die is vllt 5km entfernt, wurde da gemessen und war wie gesagt mehr als die Hälfte noch voll. Wenn das Auto aber jetzt wieder ne Stunde steht geht 100% wieder nix.. soll das Auto morgen früh in der Werkstatt abgeben und dann wird u.a. das untersucht.

@Ultra: Leider nichts, es ist ja kein Pfeiffen.

Das Geräusch wurde diesmal in der Werkstatt gehört (bei der Probefahrt) und wird auch morgen untersucht.

Dazu wird das Auto wenns kalt ist mal ohne Riemen Probegefahren, um zu schauen ob das Geräusch dann weg ist.

Bin bloß noch am Überlegen ob ich da nicht besser dabei sein will, weil ich es doch deutlich mehr höre. Jetzt auf dem Heimweg ist mir aber aufgefallen dass es tatsächlich in jedem einzelnen Gang zu hören ist, auch wenn man sich dann schon sehr stark auf das Geräusch konzentrieren muss.

Wenn's das Getriebe ist kotze ich, da ist seit 2 Jahren ein generalüberholtes drin. Kann aber auch nicht abstreiten, dass es seit dem auftritt :/

Seit etwa diesen 2 Jahren ist auch ein neuer Turbo drin. Wobei der sogar ein paar Monate jünger ist....

zum 1.4 TFSI kann ich mangels Erfahrung nicht viel sagen.

Unterspannung an den Steuergeräten sagt ja nicht unbedingt aus das die Batterie leer oder defekt ist. Es liegt auch schon mal an schlechten Verbindungen (hohe Übergangswiderstände) die auch die Spannung runter ziehen kann.

Themenstarteram 3. Juni 2019 um 23:24

Ich vermute (oder eher hoffe) auch dass bloß ein Kabel das Problem ist.

Wäre es denn theoretisch möglich dass ein Marder in das Kabel zum Plus oder Minuspol gebissen hat und das die komplette Stromzufuhr schrottet?^^

Klar, wenn das Kabel dadurch nur noch zur Hälfte da ist gibt's durch die Querschnitts Verjüngung schonmal nen höheren spannungsfall. Bei voll aufgeladener Batterie ist die Spannung ja höher wie bei ner 60% geladenen, evtl liegt hier der Hund begraben da dann 0,2v oder so zu wenig für die Steuergeräte ankommen

Themenstarteram 4. Juni 2019 um 23:44

Bin auf jeden Fall gespannt.

Hatte es heute in der Werkstatt abgegeben, dort konnte das Problem nicht nach 2h festgestellt werden.

Es steht jetzt über Nacht dort und wird morgen früh nochmal getestet.

Ist halt alles sehr komisch, wenn das Auto 3h stand ist es möglich mit ein paar mal versuchen dass dann der Anlasser anfängt zu zuckeln und der Motor nach ein paar sek anspringt.

Ansonsten reicht halt überbrücken und der Motor geht direkt an, nach nichtmal 1 Sekunde am Kabel...

Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Themenstarteram 5. Juni 2019 um 11:57

Also laut :) zieht die Lichtmaschine Strom.

Batterie wurde ans Ladegerät gehängt und die Lichtmaschine hat angefangen sich zu erhitzen.

Ca 850€ für die neue LiMa und neue Batterie.

Habe ja ein wenig die Hoffnung dass das Geräusch auch von der LiMa kam. Die Geräusch-Richtung würde zu 100% passen. Wunschdenken^^.

am 5. Juni 2019 um 12:48

850

Themenstarteram 5. Juni 2019 um 13:27

Text vergessen?^^

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Schrilles Geräusch beim Gas geben unter Last