ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Audi A3 Sportback 2.0 FSI Probleme im Leerlauf und beim Gas geben unter 2000u/min

Audi A3 Sportback 2.0 FSI Probleme im Leerlauf und beim Gas geben unter 2000u/min

Audi A3 8P
Themenstarteram 17. Oktober 2020 um 11:10

Hallo zusammen,

also folgends ist bei meiner drecks Karre letztens passiert:

- gelbe Motorleuchte ist angegangen, war dann bei meinem Cousin er hat den Fehlerspeicher ausgelesen und hat festgestellt, dass das behinderte AGR-Ventil in der Elektronik einen Defekt hat.

Wir haben die Elektrokabel sauber gemacht etc. der Fehler ließ sich aber nicht quittieren. Also habe ich mir einen neuen bestellt und bin aber noch ca. 150km mit dem defekten AGR-Ventil rum gefahren.

An der Fahrweise etc. konnte ich nichts feststellen, da mein Motor wie vorher auch gut gelaufen ist (Leerlauf, Gas geben etc.)

Nachdem ich das AGR-Ventil eingebaut habe, bin ich rüber zu meinem Cousin und der Fehler ließ sich direkt quittieren. Er hat auch das AGR-Ventil an mein Fahrzeug "codiert".

Als ich zuhause ankam, habe ich bemerkt, dass mein Auto plötzlich angefangen hat im Leerlauf richtig zu stottern bzw. zu wackeln. Die Drehzahl ist auch geschwankt. Die Drehzahl war so im Leerlauf beim schwanken zwischen 400 und 800 u/min.

Sowie beim Gas geben hat das ganze Auto gewackelt... Wackelt immer noch.. Wir dachten Einspritzdüsen verdreckt oder die Zündspulen haben einen Defekt.

Ans System angeschlossen und bemerkt, dass alle vier Zylinder Fehler anzeigen, aber kein Fehlercode erscheint. Also habe ich dann meinen Tank fast leer gefahren und im vom Liqui Moly den Motor System Reiniger eingekippt und bin damit dann ca. 300 km rum gefahren bei hoher Drehzahl (5000-6000 u/min) natürlich das Auto erstmal warm gefahren.

Leider alles ohne Erfolg. Das Auto ruckelt immer noch wie verrückt. Und hinten am Auspuff hört man wie ein verschlucken des Motors..

Habt ihr Ideen was das sein könnte? Bei hohen Drehzahlen ist dieser Fehler nicht zu erkennen..

Zündkerzen neue wurden eingebaut und die Zündspulen wurden untereinander getauscht Fehler sind aber identisch auf den jeweiligen Zylindern...

Sorry für das Video ein anderes habe ich gerade nicht zur Verfügung kann aber gerne ein neues machen.

Ähnliche Themen
27 Antworten

AGR Original oder billig Teil aus dem Internet?

Themenstarteram 17. Oktober 2020 um 11:34

Zitat:

@Romandin84 schrieb am 17. Oktober 2020 um 11:20:39 Uhr:

AGR Original oder billig Teil aus dem Internet?

Habe mir eins von Hella gekauft. (OEM Nummer passt) sieht auch eins zu eins so aus wie meins und es schaltet auch so wie es sollte.

als mein TTS Roadster (2.0 TFSI) Probleme mit der Leerlaufdrehzahl hatte lag es am KGE-Ventil.

Hallo,

der hört sich an wie ein Diesel.

Das hat meiner so gemacht als die Steuerkette für die Nockenwellenverstellung und der Spanner defekt waren.

Schon mal gewechselt?

Themenstarteram 17. Oktober 2020 um 14:25

Zitat:

@Indila schrieb am 17. Oktober 2020 um 14:20:16 Uhr:

Hallo,

der hört sich an wie ein Diesel.

Das hat meiner so gemacht als die Steuerkette für die Nockenwellenverstellung und der Spanner defekt waren.

Schon mal gewechselt?

Nein noch nicht. Lade gleich ein paer Videos hoch vom Kaltstart und den Drehzahlschwankungen

Hey,

 

wir hatten genau das gleiche Problem, erst AGR kaputt, dann eins von Hella eingebaut. Der Wagen zeigte exakt den gleichen unrunden Motorlauf. Nach Einbau eines originalen Teils sind alle Probleme weg:)

Themenstarteram 15. November 2020 um 10:33

Zitat:

@HK-Boy schrieb am 31. Oktober 2020 um 17:48:23 Uhr:

Hey,

 

wir hatten genau das gleiche Problem, erst AGR kaputt, dann eins von Hella eingebaut. Der Wagen zeigte exakt den gleichen unrunden Motorlauf. Nach Einbau eines originalen Teils sind alle Probleme weg:)

Jaa bei mir auch... Sorry für späte Antwort, aber haben auch eins von Hella eingebaut, dann ging das los mit den Fehlern und nachdem wir es abgeklemmt haben und wieder gestartet haben war alles wieder gut.. Hella ist jetzt bei mir unten durch.

Hi

Habe bei meinem A3 2.0 FSI aus 2006 genau den selben beschissenen Leerlauf.

Haben schon alle 4 Zündspulen und Kerzen erneuert.

Alle 4 Einspritzdüsen erneuert.

Ansaugbrücke abgebaut und Einlasskanäle und Ventile gereinigt mit Bedi Reinigung.

Ventildeckel mit KGE und 2 Schläuche von KGE erneuert.

Steuerkette samt Spanner erneuert.

1400 Euro weg. MOTOR LÄUFT IM Leerlauf genauso beschissen wie deiner.

Auch hinten am Auspuff hört und fühlt man so ein Stoßen wie falsche Verbrennung.

Keine Fehler in Fehlerspeicher vorhanden. Keine Motorkontrolleuchte nix.

Wenn man fährt ist alles easy volle Power und zieht sauber durch.

Habe schon Ölwechsel mit Filter und vorherige Spülung gemacht.

Aral 102 im Tank mit Liqui Moly Benzin Systemreiniger etc.

Dein AGR Misere macht mir Hoffnung.

Mein Vorbesitzer hat ein No Name AGR einbauen lassen bei einer Werkstatt.

Ich will mir jetzt ein VDO bzw Original Audi AGR kaufen und einbauen.

Habe mal Stecker von AGR abgezogen aber Motor läuft genauso beschissen weiter in Leerlauf. Schüttelt sich genauso wie deiner.

Wir haben schon alles versucht, geprüft Kompression, Druckverlust, Falschluft.

Alles gut.

Meine letzte Hoffnung AGR.

Zitat:

@markus1381 schrieb am 29. November 2020 um 22:19:11 Uhr:

Hi

Habe bei meinem A3 2.0 FSI aus 2006 genau den selben beschissenen Leerlauf.

Haben schon alle 4 Zündspulen und Kerzen erneuert.

Alle 4 Einspritzdüsen erneuert.

Ansaugbrücke abgebaut und Einlasskanäle und Ventile gereinigt mit Bedi Reinigung.

Ventildeckel mit KGE und 2 Schläuche von KGE erneuert.

Steuerkette samt Spanner erneuert.

1400 Euro weg. MOTOR LÄUFT IM Leerlauf genauso beschissen wie deiner.

Auch hinten am Auspuff hört und fühlt man so ein Stoßen wie falsche Verbrennung.

Keine Fehler in Fehlerspeicher vorhanden. Keine Motorkontrolleuchte nix.

Wenn man fährt ist alles easy volle Power und zieht sauber durch.

Habe schon Ölwechsel mit Filter und vorherige Spülung gemacht.

Aral 102 im Tank mit Liqui Moly Benzin Systemreiniger etc.

Dein AGR Misere macht mir Hoffnung.

Mein Vorbesitzer hat ein No Name AGR einbauen lassen bei einer Werkstatt.

Ich will mir jetzt ein VDO bzw Original Audi AGR kaufen und einbauen.

Habe mal Stecker von AGR abgezogen aber Motor läuft genauso beschissen weiter in Leerlauf. Schüttelt sich genauso wie deiner.

Wir haben schon alles versucht, geprüft Kompression, Druckverlust, Falschluft.

Alles gut.

Meine letzte Hoffnung AGR.

Guten Abend,

als wir vom ADAC abgeschleppt wurden, wurde auch fleißig abgesucht. Auch nach Ziehen des Steckers blieb der Motorlauf unruhig (bzw. sprang er teilweise nicht an). Obwohl das AGR im Fehlerspeicher stand, war die Motorkontrollleuchte aus. Könnte bei dir also echt was dran sein.

Ich wünsche dir viel Erfolg, dass du den Fehler findest!

Habt ihr ein Original Audi Teil oder eins von VDO genommen?

Habe heute mal den Stecker abgezogen aber der unrunde Motorlauf blieb. Nur eine Fehlermeldung von Stromkreis war natürlich durch Abziehen des Steckers geblieben.

Habe den Fehlerspeicher gelöscht und das AGR adaptiert und angelernt.

Adaption = i.o sagte unser Hella Gutmann Mega Macs Tester.

Ruckeln ist noch da.

Kann es ein Luftspalt am Ventil selber sein, der beim Ebay Teil oder auch Hella Ventil fehlerhaft ist. Muss das AGR im Kaltlauf nicht 100 % zu sein?

Könnte ich das testen indem ich eine Zwischenplatte einbaue zum testen oder ist die Motorsteuerung des FSI dann ganz durcheinander?

Wie gesagt keine MKL oder Warnlampe an. Fehlerspeicher leer, aber eben dieser unrunde Leerlauf. Habe auch das Gefühl das der im Kaltlkauf extrem unruhig läuft und wenn er langsam warm wird sich das Ganze etwas bessert.

Habe nun ein neues AGR samt Dichtungen von VDO auf meiner Einkaufsliste für nächsten Monat ;-)

@pachan88

Hier mal mein Motorlauf nachdem an diesem Motor schon so ziemlich ALLES erneuert wurde bis auf dieses miese EBAY AGR Ventil ;-))

https://www.transfernow.net/9IgnQF112020

Sehr ähnlich oder?

Themenstarteram 30. November 2020 um 19:26

Also mein Fahrzeug läuft auch wieder. Habe das Originale von VDO eingebaut und es läuft wie eine Uhr

Themenstarteram 30. November 2020 um 19:30

Zitat:

@markus1381 schrieb am 30. November 2020 um 18:39:18 Uhr:

@pachan88

Hier mal mein Motorlauf nachdem an diesem Motor schon so ziemlich ALLES erneuert wurde bis auf dieses miese EBAY AGR Ventil ;-))

https://www.transfernow.net/9IgnQF112020

Sehr ähnlich oder?

Also ich habe genau dasselbe erlebt wie du.

 

Meine Geschichte in Kurzfassung.

 

Motorkontrolllampe ging an. Ausgelesen - > AGR defekt. Eins von Hella gekauft. Eingebaut und siehe da es läuft super. Nach ca. 5km fängt mein Motor an zu Ruckeln wie bei den Videos.

 

Danach ganze Motorblock getauscht. Steuerkette, Dichtungen, Nockenwellenversteller alles etc.

 

Motor eingeschaltet und es lief. Nach 15km Probefahrt fing es wieder an.. Habe fast das Auto zerschlagen. Also v2a Blech genommen und vor den AGR Ventil eingebaut und siehe da.. Motor läuft ohne Ruckeln aber das Geräusch am Auspuff blieb.

 

Das Originale von VDO bestellt und siehe da. Es läuft wie eine eins.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Audi A3 Sportback 2.0 FSI Probleme im Leerlauf und beim Gas geben unter 2000u/min