ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Schlüsselkopie -> Wegfahrsperre

Schlüsselkopie -> Wegfahrsperre

Themenstarteram 11. April 2005 um 14:30

hey

mein Astra hat eine Wegfahrsperre. Was passiert wenn ich mir jetzt n Schlüssel beim Schlüsseldienst kopieren lasse und damit versuche den Motor anzulassen? Ich vermute mal der springt nicht an - oder?!?

Bleibt dann ein Fehler in der Elektrik gespeichert? Springt der Motor nachher mit dem richtigen Schlüssel an od. erkennt die Wegfahrsperre den Schlüssel dann nicht weil sie vorher ne Sabotage registriert hat???

Kann ich mit einem 08/15 Schlüssel die Tür sperren od. gibts dann auch schon Probleme weil´s kein Schlüssel mit Chip ist?

dank euch f. die Aufklärung

Ähnliche Themen
36 Antworten

Beim Peugeot 306 meiner Freundin war es so, dass der Schlüssel nur bei Peugeot nachbestellbar war und es keine Möglichkeit gab den selbst nachmachen zu lassen. Da aber OPEL beim Astra F sehr primitive Schlüssel verwendet hat, dürfte es meiner Ansicht nach auch so gehen. Sobald Du wieder den Richtigen Schlüssel reinsteckst, wird die Sperre die Du angesprochen hast aufgehoben. Der Versuch ist es jedoch allemal wert - ein Schlüsseldiesnt, der Dir den vorhanden Schlüssel kopiert kostet nicht die Welt. Viel Glück!

Tür auf- und zuschliessen geht ohne Probleme mit einer Schlüsselkopie ohne Transponder. Mit der startet lediglich der Motor nicht (wird verhindert durch das Motorsteuergerät, angezeigt durch das Blinken der MKL).

Wenn du danach einen Schlüssel mit korrektem Transponder nimmst, springt der Wagen sofort an.

Themenstarteram 11. April 2005 um 15:59

alles klar - danke f. die Antworten

Zündung düfte ja dann auch keine angehen... sonst könnte man das Auto ja anschieben und der Motor läuft... oder???

Du hast Fragen... Ich hab das vor ca. 2 Jahren mal ausprobiert, hatte mir da so einen Schlüssel nachmachen lassen, um den in die damalige FFB einzupassen.

Ich meine, Zündung ging an.

Keine Ahnung, was das STG genau unterbindet. Könnte die Spritzufuhr sein, dann würde dir auch anschieben nichts bringen (es sei denn, die Diebe wollten den Wagen direkt bis über die Grenze schieben ;)).

hury weiß das mit Sicherheit genauer!

zündung wird angehen.

wenn du den motor dann aber durchdrehst springt der nicht an.

anlasser dreht, sprit dürfte auch kommen, weil die pumpe schon bei zündung an läuft.

das steuergerät unterbindet den zündfunken ;)

Wußte ich doch, dass du das genauer weißt! :)

Themenstarteram 11. April 2005 um 16:59

aha... ok...

als ich mein Auto nämlich gekauft hab war nur 1 Schlüssel dabei... nun hab ich mir überlegt... wann braucht man mal n Zweitschlüssel... selten bis garnicht...

ich könnte ja jetzt einen beim Schlüsseldienst für 4 Euro kopieren lassen dass ich das Auto wenigstens abschließen kann wenn ich den "richtigen" wirklich mal verschmeiße söllte... dann kann ich mich bei Opel um eine Gleichwertige Kopie bemühen... oder brauchen die dort den Originalschlüssel??? eigentlich nicht schätz ich...

Nein, zum Nachmachen reicht die Code-Karte mit der Schließungsnr. aus. Anhand derer bestellt dein FOH den Schlüssel bei Opel und bekommt den mit fertig gefeiltem Schlüsselbart geliefert. Der FOH muss dann noch den FOH mit der Code-Nr. auf dein Fahrzeug codieren.

die bauen die schlüssel universell. der wird dann ins zündschloss gesteckt, tech 2 / tech 1 dranhängen und schlüssel an die wegfahrsperre anlernen ;)

ytna: *g*

Themenstarteram 11. April 2005 um 17:07

das wäre ja gleich das nächste... sone Karte hab ich auch nicht... mir wurde mal gesagt dass ich nur mim FZg-Brief zu Opel gehen muss und die machen dann ne Werksabfrage...

das is aber arschteuer... deshalb bin ich ja erstmal auf den Gedanken gekommen son 08/15 Schlüssel machen zu lassen damit ich die Bude abschließen kann FALLS der Original mal wegkommen SÖLLTE

yo über die fahrgestellnummer können die den code auch irgendwie rausbekommen, das stimmt

am 11. April 2005 um 17:15

ABER, ich war anfang des jahres für den omega nen schlüssel neu bestellen... mein vater hatte die karte verschlampt und dann sagt der nette man zu mir...

" ja, da müssen wir ersteinmal mit ihrer schlüsselnummer und der fahrgestellnummer bei opel anfragen nach dem code, und dann nen neuen schlüssel bei opel bestellen, dann sagt der kerl doch glatt, das er jetzt 79 euro bekommen würde... *kopfschüttel*

Zitat:

Original geschrieben von Sackratte

ABER, ich war anfang des jahres für den omega nen schlüssel neu bestellen... mein vater hatte die karte verschlampt und dann sagt der nette man zu mir...

" ja, da müssen wir ersteinmal mit ihrer schlüsselnummer und der fahrgestellnummer bei opel anfragen nach dem code, und dann nen neuen schlüssel bei opel bestellen, dann sagt der kerl doch glatt, das er jetzt 79 euro bekommen würde... *kopfschüttel*

Abzocke wie so oft.

Themenstarteram 11. April 2005 um 17:40

achso... nochwas... brauchen die bei Opel das Fahrzeug um den Schlüssel "anzulernen" od. können die den passenden Schlüssel aus dem Stehgreif schnitzen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen