ForumMk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. Schlechte Sicht bei Regen in Seitenscheibe der Fahrerseite

Schlechte Sicht bei Regen in Seitenscheibe der Fahrerseite

Themenstarteram 22. September 2008 um 12:49

Hallo,

wollte mal bei Euch nachfragen, wie der aktuelle Stand zu diesem Problem ist:

http://www.motor-talk.de/.../blindflug-bei-regen-t1656084.html?...

Auch bei mir trat dieses Problem, was ich als Sicherheitsproblem ansehe, verstärkt seit meinem Mondeokauf in 09/07 auf und hat mich dann dazu gezwungen, die Windabweiser "vorübergehend" auf Kosten von Ford an meinen Mondeo anbringen zu lassen. Das ist aber auch nur ein Workaround und was extrem nervig dabei ist, die elektrischen Fenster müssen immer zwei bis dreimal in kurzen Intervallen geschlossen werden, sonst reagiert der Einklemmschutz wegen den Windabweisern und fährt immer wieder runter (auch das automatische Schließen der offenen Fenster mit der Funkfernbedienung funktioniert da gar nicht, fahren immer wieder runter). Ja ich weiß, es gibt hier eine Einbauanleitung vom Lieferanten der Windabweiser (ClimAir), wie man das angeblich dann nicht beommen soll, aber es funktioniert einfach nicht, habe Sie schon damals meinem Fordhändler gegeben. Für mich existiert das Problem der schlechten Sicht bei starkem Regen in der Seitenscheibe der Faherseite immer noch und ich dränge auf eine endgültige Lösung bei Ford. Was habt Ihr evtl. dazu schon gehört von Eurem Fordhändler? Danke für Eure Informationen.

Grüße

Beste Antwort im Thema
am 8. Oktober 2008 um 10:03

Zitat:

Original geschrieben von SpacelordJoe

Zitat:

Original geschrieben von remp

Ich bin "nur" 1.73m und habe das Problem nicht.... :D

Die Größentheorie kommt also nicht ganz hin... :rolleyes:

Gruß,

remp

Vielleicht doch: die Spiegeleinstellung ist bei großen Fahrern anders. Und die kann die Luftstromverteilung günstiger gestalten. ISt aber leicht zu checken, wenn die Leute die Probleme haben, den Spiegel einfach verstellen.

??:confused::confused:?? warum verstellen die Fahrer den Spiegel, man verstellt doch nur das Spiegelglas und das änder doch nichts an dem Luftstrom??Oder fährst du mit angeklappten Spiegeln???:D:D

Gruß Steffen

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten
am 22. September 2008 um 20:58

Zitat:

Original geschrieben von First_Mondeo

Hallo,

wollte mal bei Euch nachfragen, wie der aktuelle Stand zu diesem Problem ist:

http://www.motor-talk.de/.../blindflug-bei-regen-t1656084.html?...

Auch bei mir trat dieses Problem, was ich als Sicherheitsproblem ansehe, verstärkt seit meinem Mondeokauf in 09/07 auf und hat mich dann dazu gezwungen, die Windabweiser "vorübergehend" auf Kosten von Ford an meinen Mondeo anbringen zu lassen. Das ist aber auch nur ein Workaround und was extrem nervig dabei ist, die elektrischen Fenster müssen immer zwei bis dreimal in kurzen Intervallen geschlossen werden, sonst reagiert der Einklemmschutz wegen den Windabweisern und fährt immer wieder runter (auch das automatische Schließen der offenen Fenster mit der Funkfernbedienung funktioniert da gar nicht, fahren immer wieder runter). Ja ich weiß, es gibt hier eine Einbauanleitung vom Lieferanten der Windabweiser (ClimAir), wie man das angeblich dann nicht beommen soll, aber es funktioniert einfach nicht, habe Sie schon damals meinem Fordhändler gegeben. Für mich existiert das Problem der schlechten Sicht bei starkem Regen in der Seitenscheibe der Faherseite immer noch und ich dränge auf eine endgültige Lösung bei Ford. Was habt Ihr evtl. dazu schon gehört von Eurem Fordhändler? Danke für Eure Informationen.

Grüße

Hallo,

wir haben das Problem nicht mit unserem neuen Mondeo das bei Regen die Sicht schlecht ist in den Seitenscheiben der Fahrerseite.

Wir haben bei unserem Mondeo auch die Windabweiser vorne Montiert. Eventuell liegt es daran das wir das Problem nicht haben.

Auch hinten haben wir Windabweiser Montiert, so ist es auch hinten möglich bei Regen die Scheiben etwas zu öffnen.

Gruß

Speedy-2008

Hi First_Mondeo.

ich hatte die schlechte Sicht bei Regen auch, aber bei meiner Probefahrt. War genauso wie es die Bilder im dem Thread zeigen. Hab's dem Händler berichtet, der das aber überhaupt nicht kannte. Bei meinem eigenen Mondeo hab ich es glücklicherweise nicht.

Die Probefahrt war Ende März, das Fahrzeug ist vwahrscheinlich um die Jahreswende gebaut worden. Meiner ist im Juli ausgeliefert worden. Vermute einfach mal, das Ford in der Zwischenzeit etwas geändert hat. Vergleichen kann ich es nicht mehr, weil der Probefahrtwagen verkauft wurde.

Gruß,

Atze

Hallo,

bei meinem Mondeo BJ 09/2008 hab ich das Problem eigentlich auch nicht. Vielleicht kann man mal Fotos der Seitenspiegel von einem 2007 Modell und einem späten 2008 Modell vergleichen.

Genau, ich habe das Problem auch nicht! Meiner ist vom April 08. Unser Firmenwagen scheint dieses Problem auch nicht zu haben, der ist von Januar 08.

Meiner ist von 05/08. Problem war da noch nicht behoben! @Der_Dresdner simpler Test: Sprüh mal ein bisschen länger Wasser aus den Düsen auf die Scheibe, im Stadtverkehr z.B. 50-60Km/h und Du wirst sehen, das Wasser läuft Dir auf die Seitenscheiben. Das Problem ist meiner Meinung nach nicht der Spiegel, sondern die seitliche Fensterleibung der Frontscheibe. Sie hält nicht genug Wasser auf. Und leitet es schon garnicht richtig ab. Dann kommt der Fahrtwind dazu und es drückt über die Leibung. Nun stell Dir vor Du fährst im Regen auf der Autobahn. Noch mehr Wasser. Noch mehr Wind. Es drückt Dir alles voll auf die Seitenscheibe. Es ist mit Sicherheit ein Windkanalproblem während der Entwicklung, denn dort durfte man bestimmt nicht mit Wasser panschen. Alles andere auf: http://www.motor-talk.de/.../blindflug-bei-regen-t1656084.html?... Um ein Problem zu behandeln oder zu verfolgen, sollte man nicht immer neue Threads eröffnen. " Verwässert" die Geschichte ( meine Meinung ).

Meiner wurde 08/08 gebaut und hat das Problem auch noch. Ich denke nicht, das Ford etwas geändert hat.

Auch nervig ist, dass bei Regen in den Kurven das Wasser vom Dach über das geöffnete Fenster läuft. Insbesondere, dann wenn ich in die Tiefgarage einfahre und das Fenster öffne...

Zitat:

Original geschrieben von jenson501

Meiner ist von 05/08...

Genauso ist es. Besser kann es nicht beschrieben werden. Meiner ist von Juli '08. Da ist nichts anders als vorher.

so ist es - ist eben nur ein schönwetterauto *ggg*

bei regen (seitenfesnter geöffnet kommt ein schwall wasser) und dannach (selbst am nächsten tag wird man vom kofferrraumdeckel noch angepinkelt) hat er schwierigkeiten ...

aber da gibts ja ohnedies schon zahlreiche treads - mit dem "regenthema"

am 2. Oktober 2008 um 23:31

Hallo zusammen, kenne das Problem auch. Im Sommer hingen immer wieder Mückenleichen an der Seitenscheibe. Da ist eine Luftverwirbelung die geändert gehört. Woher die kommt kann ich nur vermuten. Am wahrscheinlichsten ist die Spiegelform/Konstruktion.

Gruß aus Hockenheim

Hallo!

Habe in meinem Blog nochmal einen neuen Beitrag zu dem Thema...

http://www.motor-talk.de/.../...-bei-regen-nicht-bei-mir-t2000056.html

Gruß,

remp

Ist eh nur ein Problem der kleinen Mondeofahrer!

Bei großen Personen, mit hinterer Sitzposition, tangiert die Irritation an der Scheibe nicht, da der Blickwinkel zum Aussenspiegel (eben aufgrund der Sitzposition) über die Mitte der Seitenscheibe läuft. Da ist nur wenig von den Verwirbelungen zu sehen.

Kleine Leute sitzen mit dem Sitz vorne und blicken dann über die vorderste Ecke (da wo die Wirbel sind) zum Aussenspiegel und ärgern sich.

 

Zitat:

Original geschrieben von 280kmh

Ist eh nur ein Problem der kleinen Mondeofahrer!

Bei großen Personen, mit hinterer Sitzposition, tangiert die Irritation an der Scheibe nicht, da der Blickwinkel zum Aussenspiegel (eben aufgrund der Sitzposition) über die Mitte der Seitenscheibe läuft. Da ist nur wenig von den Verwirbelungen zu sehen.

Kleine Leute sitzen mit dem Sitz vorne und blicken dann über die vorderste Ecke (da wo die Wirbel sind) zum Aussenspiegel und ärgern sich.

Ich würde mich nicht gerade als "klein" bezeichnen und hatte das Problem trotzdem!!!!!!!!

Andreas

Zitat:

Original geschrieben von Hermes2

 

Ich würde mich nicht gerade als "klein" bezeichnen und hatte das Problem trotzdem!!!!!!!!

Andreas

Traue keinem unter 1,90 m ;)

Ich bin "nur" 1.73m und habe das Problem nicht.... :D

Die Größentheorie kommt also nicht ganz hin... :rolleyes:

Gruß,

remp

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. Schlechte Sicht bei Regen in Seitenscheibe der Fahrerseite