ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Scheinwerfer auf LED Tagfahrtlich gewechselt nun Hinweis im Tacho

Scheinwerfer auf LED Tagfahrtlich gewechselt nun Hinweis im Tacho

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 20. November 2018 um 19:45

Hallo zusammen,

ich fahre einen Golf 6 1.4 Trendline Bj. 2009 & habe mir vor ca. 4 Wochen die Frontscheinwerfer auf LED Tagfahrtlicht mit Dynamischem Blinker gewechselt. Seitdem zeigt es mir am Tacho, dass ich ne Birne kaputt habe. Der Verkäufer meint es hat nichts mit den LED Tagfahrtlichtern zu tun.

Hat einer ne Idee & könnte mir weiterhelfen? Danke euch

Gruß

Mooogie

Ähnliche Themen
22 Antworten

Ich glaube aber schon, dass es mit den LED zu tun hat. Eventuell reicht es, dass Tagesguck entsprechend zu Codieren. Ob das am 6er geht, weiß ich allerdings nicht.

Themenstarteram 20. November 2018 um 19:58

Wo muss ich denn mit VCDS gucken ob es zu codieren geht?

Welche "Birne" soll denn laut Anzeige kaputt sein?

Themenstarteram 20. November 2018 um 20:04

DIe ANzeige zeigt nichts an aber VCDS meldet Tagfahrtlich recht & links. Für links steht elektrischer Fehler im Stromkreis & für rechts steht nterbrechung/Kurzschluss nach Plus.

DIe Scheinwerfer funktionieren aber ohne Probleme :)

Steck doch mal die alten Scheinwerfer an und schau, ob die Fehler dann weg sind. Dann weißt du genau, ob es daran liegt.

Themenstarteram 20. November 2018 um 20:35

Ja das könnte man machen aber ist ja nicht die Lösung um die neuen Scheinwerfer weiter nutzen zu können.

Erst den Fehler genau eingrenzen, dann kann man auch eine Lösung suchen und finden.

Themenstarteram 20. November 2018 um 22:23

Ok, dann sagt mir doch bitte den Weg um einzugrenzen. Danke

Es wurden doch bereits viele Optionen genannt. Angefangen mit VCDS (im BCM wird das Licht codiert), dann die Aktion mit dem alten Scheinwerfer, Stromlaufpläne prüfen, sowas in der Art. Verkabelung generell prüfen.

Wenn Du schon VCDS hast, ist das VCDS Forum doch prädestiniert und erste Adresse für eine solche Frage. Da kann Dir sicher geholfen werden.

Zitat:

@Mooogie schrieb am 20. November 2018 um 19:45:05 Uhr:

Der Verkäufer meint es hat nichts mit den LED Tagfahrtlichtern zu tun.

Für diese Meinung kannst du dir ca. einen Big Mac kaufen --- wenn du noch 3,5 € drauflegst.

Zitat:

@Mooogie schrieb am 20. November 2018 um 20:35:00 Uhr:

Ja das könnte man machen aber ist ja nicht die Lösung um die neuen Scheinwerfer weiter nutzen zu können.

Sorry, aber wozu stellst du deine Fragen, wenn du die Lösungen nicht ausprobierst? Es geht doch erstmal darum, den Fehler einzugrenzen.

Sollte der Fehler mit den alten Scheinwerfern weg sein, liegt es an den neuen. Dann hat dir der Verkäufer Mist erzählt - was hier vermutlich schon jeder außer dir weiß.

Von welchen Hersteller sind die Scheinwerfer, welcher Typ und wo hast du sie gekauft?

Themenstarteram 21. November 2018 um 8:06

Guten Morgen,

also als erstes Mal klar gestellt das ich selber kein VCDS habe ansonsten wurde ich ja nicht so doof hier rum irren.

 

Als zweites nochmals danke für die Hinweise, werde die alten dran machen und schauen.

 

Drittens meint der Verkäufer das ich bis jetzt der einzige bin mit dem Problem. Die Scheinwerfer sind aus China und ich poste gleich mal paar Fotos. Hab von dem Hersteller auch voll LED Rückleuchten & diese haben keinerlei Probleme mit dem Boardcomputer

Doof rum irren mag ja stimmen, aber oben hast Du in 2 Beiträgen geschrieben:

1. "Wo muss ich denn mit VCDS gucken ob es zu codieren geht?"

2. "DIe ANzeige zeigt nichts an aber VCDS meldet Tagfahrtlich recht & links. Für links steht elektrischer Fehler im Stromkreis & für rechts steht nterbrechung/Kurzschluss nach Plus."

Das sind 2 Fragen zu VCDS und die stellt man pfiffigerweise wo?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Scheinwerfer auf LED Tagfahrtlich gewechselt nun Hinweis im Tacho