ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Scheiben Tönen?

Scheiben Tönen?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 26. Mai 2011 um 21:46

Hey leute,

hab mir vor kurzem einen 6er golf gekauft und würde mir gerne die hinteren scheiben tönen +hackscheibe.

Kann mir jemand eine Firma empfehlen die top qualität habe und nicht gerade ein vermögen kosten!?

Vielen Dank

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@zdifla schrieb am 26. Februar 2018 um 14:56:22 Uhr:

Danke für die Info! Das bedeutet, die Folie ist eine 0815 Lösung, die fast von jedem (der nachträglich tönen möchte) bevorzugt wird?

08/15 würde ich nicht sagen, je nach Qualität und Ausführung kann eine professionelle Scheibentönung durchaus die Bedürfnisse auch sehr anspruchsvoller Kunden erfüllen. Für mich war wichtig, daß sich die nachträgliche Tönung absolut nicht von der werksseitigen unterscheidet und im Grunde nicht als solche zu erkennen ist. Das ist dem Folierer gelungen und wüßte man das nicht, fällt es nicht auf.

Zumal das Bedampfen der Scheibenoberfläche i.d.R. schon im Fertigungsprozeß stattfindet und dann eine der beiden Scheiben innen getönt wird, bevor die Mehrschichtlagen dann im Hochdruckverfahren verpreßt werden. Wie schon erwähnt, habe ich keine Ahnung, welche Auswirkungen das bei schon installierten Scheiben hat und diese müssen dann eben auch aus den Dichtungen des Autos entfernt werden und später auch wieder rein, dieses Risiko von möglichen Undichtigkeit wäre mir allein das schon nicht wert.

Was waren doch gleich Deine exakten Gründe gegen eine Tönung mit Folie?

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von kalleknut

Hey leute,

hab mir vor kurzem einen 6er golf gekauft und würde mir gerne die hinteren scheiben tönen +hackscheibe.

Kann mir jemand eine Firma empfehlen die top qualität habe und nicht gerade ein vermögen kosten!?

Vielen Dank

Die erste Sache die du hier ggf mal posten solltest, wäre in welchem Raum du dich bewegst bzw. du es vornehmen lassen willst.

Weil so wie du es geschrieben hast, sollte es dich nicht wundern wenn du hier Antworten mit einer Spanne von Kiel bis Mittenwald bekommst...

Zitat:

Original geschrieben von michael_vallen

Zitat:

Original geschrieben von kalleknut

Hey leute,

hab mir vor kurzem einen 6er golf gekauft und würde mir gerne die hinteren scheiben tönen +hackscheibe.

Kann mir jemand eine Firma empfehlen die top qualität habe und nicht gerade ein vermögen kosten!?

Vielen Dank

Die erste Sache die du hier ggf mal posten solltest, wäre in welchem Raum du dich bewegst bzw. du es vornehmen lassen willst.

Weil so wie du es geschrieben hast, sollte es dich nicht wundern wenn du hier Antworten mit einer Spanne von Kiel bis Mittenwald bekommst...

......und in Amerika gibts auch gute Folierer!!!

Zitat:

Original geschrieben von gonzo26

Zitat:

Original geschrieben von michael_vallen

 

 

Die erste Sache die du hier ggf mal posten solltest, wäre in welchem Raum du dich bewegst bzw. du es vornehmen lassen willst.

Weil so wie du es geschrieben hast, sollte es dich nicht wundern wenn du hier Antworten mit einer Spanne von Kiel bis Mittenwald bekommst...

......und in Amerika gibts auch gute Folierer!!!

Tönen die auch die Hackscheibe?:D

Egal wo du wohnst, in jeder größeren Ortschaft oder Stadt gibt´s so etwas wie Autoglasfirmen (Autoglas etc..) die tönen natürlich auch Scheiben. Für unseren Golf VI Variant hab ich ab B-Säule € 220,- bezahlt.

Für einen 3 bzw. 5-Türer wären es wohl so um die €190,- gewesen. Arbeit top und nicht teurer als ab Werk, dafür aber dunkler :)

am 27. Mai 2011 um 13:58

Zitat:

Original geschrieben von Athlon76

Egal wo du wohnst, in jeder größeren Ortschaft oder Stadt gibt´s so etwas wie Autoglasfirmen (Autoglas etc..) die tönen natürlich auch Scheiben. Für unseren Golf VI Variant hab ich ab B-Säule € 220,- bezahlt.

Für einen 3 bzw. 5-Türer wären es wohl so um die €190,- gewesen. Arbeit top und nicht teurer als ab Werk, dafür aber dunkler :)

Richtig. TRIM-LINE oder WINTEC gibt es glaube in jeder größeren Stadt. Bei diesen musste mit ca. 200 € rechnen!

Ich habe es bei einer kleineren Firma machen lassen. Bei mir ab B-Säule für 140 €. Damit war ich zufrieden und haben auch super arbeit gemacht...

De facto also einfach mal in die Gelben Seiten schauen ect.

Ich habe auch nur 149€ gezahlt. Ergebnis war top und ich bin top zufrieden ;)

Zitat:

Original geschrieben von kalleknut

Hey leute,

hab mir vor kurzem einen 6er golf gekauft und würde mir gerne die hinteren scheiben tönen +hackscheibe.

Kann mir jemand eine Firma empfehlen die top qualität habe und nicht gerade ein vermögen kosten!?

Vielen Dank

Autoscheiben folieren oder Autoscheiben fluten bzw lackieren ?

am 19. Februar 2018 um 14:35

Zitat:

@cleo66 schrieb am 27. Mai 2011 um 17:10:38 Uhr:

Zitat:

Original geschrieben von kalleknut

Hey leute,

hab mir vor kurzem einen 6er golf gekauft und würde mir gerne die hinteren scheiben tönen +hackscheibe.

Kann mir jemand eine Firma empfehlen die top qualität habe und nicht gerade ein vermögen kosten!?

Vielen Dank

Autoscheiben folieren oder Autoscheiben fluten bzw lackieren ?

Die Frage würde mich auch interessieren. An die "erfahrenen" User hier - ist das Folieren gleichwertig wie das Tönen? Nur das ich die Folie beim Verkauf wieder abziehen kann? Danke!

Ich glaube kaum, daß jemand nachträglich die Scheiben bedampft. Die werden doch nur foliert und damit getönt.

Na man kann die Scheiben auch nachträglich bedampfen, aber dann müssen sie eben raus und zumindest mir ist da kein Verfahren bekannt, welches durch den TÜV auch sanktioniert ist, im Gegensatz zu den Folien, die i.d.R. eine ABE besitzen. Von den Kosten mal abgesehen wäre mir der Punk mit Bedampfen die Sache nicht wert, das ist dann endgültig.

am 26. Februar 2018 um 14:56

Zitat:

@Dang3r schrieb am 19. Februar 2018 um 21:01:52 Uhr:

Na man kann die Scheiben auch nachträglich bedampfen, aber dann müssen sie eben raus und zumindest mir ist da kein Verfahren bekannt, welches durch den TÜV auch sanktioniert ist, im Gegensatz zu den Folien, die i.d.R. eine ABE besitzen. Von den Kosten mal abgesehen wäre mir der Punk mit Bedampfen die Sache nicht wert, das ist dann endgültig.

Danke für die Info! Das bedeutet, die Folie ist eine 0815 Lösung, die fast von jedem (der nachträglich tönen möchte) bevorzugt wird?

So schauts aus...

am 26. Februar 2018 um 20:32

Naja, Folie ist jetzt nicht 08/15. Kommt schwer auf die Folie an und wie sie verlegt wurde.

Zitat:

@zdifla schrieb am 26. Februar 2018 um 14:56:22 Uhr:

Danke für die Info! Das bedeutet, die Folie ist eine 0815 Lösung, die fast von jedem (der nachträglich tönen möchte) bevorzugt wird?

08/15 würde ich nicht sagen, je nach Qualität und Ausführung kann eine professionelle Scheibentönung durchaus die Bedürfnisse auch sehr anspruchsvoller Kunden erfüllen. Für mich war wichtig, daß sich die nachträgliche Tönung absolut nicht von der werksseitigen unterscheidet und im Grunde nicht als solche zu erkennen ist. Das ist dem Folierer gelungen und wüßte man das nicht, fällt es nicht auf.

Zumal das Bedampfen der Scheibenoberfläche i.d.R. schon im Fertigungsprozeß stattfindet und dann eine der beiden Scheiben innen getönt wird, bevor die Mehrschichtlagen dann im Hochdruckverfahren verpreßt werden. Wie schon erwähnt, habe ich keine Ahnung, welche Auswirkungen das bei schon installierten Scheiben hat und diese müssen dann eben auch aus den Dichtungen des Autos entfernt werden und später auch wieder rein, dieses Risiko von möglichen Undichtigkeit wäre mir allein das schon nicht wert.

Was waren doch gleich Deine exakten Gründe gegen eine Tönung mit Folie?

Deine Antwort
Ähnliche Themen