ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Rußpartikelfilter

Rußpartikelfilter

Themenstarteram 5. Oktober 2005 um 18:45

Hallo ich habe da mal frage. Ist jetz ab 01.01.06 Rußpartikelfilter gesetz das bei steuern was auswirke. ich Fahre zum beispiel 330d Touring.Jetz bezahle ich 468 € steuer wird ab 01.01.06 steuern steigen!!!. Danke für die antworten.

Ähnliche Themen
25 Antworten

Es geht in erster Linie um Krebs (immerhin die Todesursache Nr. 2 in Deutschland, nach Herzversagen).

Leider weiß man hinterher nie zuverlässig, WIE ein Krebs entstanden ist:

Vielleicht sind Millionen Raucher nur gestorben, weil Rauch UND Feinstaub in der Lunge war??! Nur mal eine Hypothese...

Was man relativ einfach vermeiden kann, sollte man auch vermeiden, finde ich. Wir bekommen ja auch sonst noch genug Mist ab, tagtäglich.

Gruß, Timo

Zitat:

Original geschrieben von Feldtins

is der denn wirklich sooo gefährlich?

ich mein..., früher gabs doch noch viel mehr davon, oder nicht? und die leute sind auch nicht reihenweise krank geworden..

oder gehts jetzt um langzeitschäden für umwelt/klima?

Also den Treibhauseffekt fördert der Diesel jetzt nicht so sehr wie die Benziner, da er weniger CO2 raushaut. Der Feinstaub ist mehr für die Menschen gefährlich.

Die alten Dieselmotoren fördern größere Partikel in die Luft, die wir nach dem Einatmen aber durch die Lunge wieder ausstoßen können weil die Partikel als ganz gewöhnlicher Fremdkörper gesehen werden. Die modernen Dieselmotoren verbrennen die Partikel aber so gut, daß sie extrem klein in die Lunge kommen und aufgrund dessen nicht erkannt werden und sich im Gewebe ablagern wo sie dann Krankheiten u.a. Krebs auslösen.

Hab das alles mal in einer Infosendung in der ARD/ZDF gesehen, also keine Gewährleistung wegen der Richtigkeit. Klingt aber eigentlich logisch ;)

MfG Y

nein haste schon recht, ok.

dass es da nix genaues gibt, hab ich mir schon gedacht.

gruß, Jan

am 6. Oktober 2005 um 23:01

Zitat:

früher gabs doch noch viel mehr davon, oder nicht?

Eben nicht. Der Feinstaub entsteht ja jetzt erst dadurch dass der Einspritzdruck bei den Dieseln immer höher wird und damit die Partikelgröße immer kleiner.

Früher gabs eher "Grobstaub" (:D), das sieht zwar gefählich aus weil schwarz, aber die unsichtbaren Feinpartikel sind viel gefährlicher.

Zitat:

Original geschrieben von agentdark

Eben nicht. Der Feinstaub entsteht ja jetzt erst dadurch dass der Einspritzdruck bei den Dieseln immer höher wird und damit die Partikelgröße immer kleiner.

Früher gabs eher "Grobstaub" (:D), das sieht zwar gefählich aus weil schwarz, aber die unsichtbaren Feinpartikel sind viel gefährlicher.

jo ok, hat ypsilon ja auch geschrieben (meine antwort bezog sich auf timo).

dann weiß ich ja bescheid, danke

Außerdem gab es früher weit weniger Diesel-PKWs.

Wenn man mal ins e90 Forum schaut, bestellen die meisten sich ja den 320d. Ok, der hat schon den Filter aber wenn der e90 mal ausläuft trau ich mich wetten, daß mehr Diesel als Benziner verkauft wurden.

Zitat:

Original geschrieben von Ypsilon2

aber wenn der e90 mal ausläuft trau ich mich wetten, daß mehr Diesel als Benziner verkauft wurden.

im moment hat man den eindruck, denke aber es hält sich die waage. abwarten ;)

Weiss auch nicht so genau. Z.b. ist die Feinststaubbelastung durch Reifenabbrieb doppelt so hoch wie durch Dieselabgas. Bremsbelaege und Asphaltabrieb ist auch nicht zu verachten.

Gruss

Joe

Zitat:

Original geschrieben von Ypsilon2

Wenn man mal ins e90 Forum schaut, bestellen die meisten sich ja den 320d. Ok, der hat schon den Filter

Aber peinlicherweise nur, wenn man ca. 600.- Aufpreis zahlt. So was könnte mich echt aufregen. Da gehört doch echt ein Zwang her, wie beim Kat damals...

Gruß, Timo

Zitat:

Original geschrieben von joe_e30

Weiss auch nicht so genau. Z.b. ist die Feinststaubbelastung durch Reifenabbrieb doppelt so hoch wie durch Dieselabgas. Bremsbelaege und Asphaltabrieb ist auch nicht zu verachten.

Gruss

Joe

jo aber irgendwo muss man ja wahrscheinlich anfangen...

der asphalt is n nunma auf der strasse, da kann man wenig machen. öhnlich mit den reifen.., und bremsen muss auch jeder.. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Feldtins

im moment hat man den eindruck, denke aber es hält sich die waage. abwarten ;)

Naja, kann schon sein. Wenn der ganze Gasmarkt als Kraftstoff ins Rollen kommt werden die Benziner sicherlich wieder mehr verkauft werden, aber die nächste 1-2 Jahre glaub ich nicht.

Ist schon krass die Veränderung in den paar Jahren

Früher waren Diesel weniger anfällig und waren eine Garantie für hohe Laufleistungen, heute sind es die Benziner.

Früher waren die Benziner die größeren Spaßgeräte, heute hat man mit einem Diesel zumindest subjektiv mehr Spaß.

Mfg Y

Deine Antwort
Ähnliche Themen