ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Russpartikelfilter - Auto lauter?

Russpartikelfilter - Auto lauter?

Themenstarteram 23. Oktober 2009 um 19:28

Hey,

heute kam mein Partikelfilter an und ich habe ihn auch gleich einbauen lassen, damit ich noch die Förderung vom Finanzamt bekomme. Jetzt allerdings bemerke ich, dass das Auto ingesammt lauter geworden ist. Einerseits hört es sich bulliger an, aber ich habe echt bedenken, dass da irgendwas nicht stimmt. Vom Anzug passt alles noch.

Ist das denn normal?

MfG

Vergessen zu erwähnen... Handelt sich um einen 320d BJ 2001

Ähnliche Themen
15 Antworten

Normal sollte er ein bischen leiser sein, vielleicht was undicht?

Themenstarteram 23. Oktober 2009 um 22:40

Werde das Auto noch einmal von einem Kumpel aufbocken lassen... Irgendwie kommt es mir auch schon so vor, als ob da etwas an der Karosserie klappert. Bin mal gespannt...

Meiner ist nach dem Einbau beim schnellen Beschleunigen lauter geworden.

Also wenn man schnell hochdreht kommt ein relativ lautes Brummen.

Direkt nach dem Einbau hat's auch erstmal geklappert und gescheppert.

War aber nur ein Hitzeschutzblech, welches ich hinbiegen konnte.

Wegen dem Brummen habe ich schon einen Schwingungsdämpfer verbaut, hat aber nicht viel gebracht.

Tach

Also - hab ihn mir auch einbauen lassen. Habe eher den Eindruck das er insgesammt ruhiger läuft.

Denke aber, das am alten KAT der Schwingungstilger wohl schon was hatte. Meiner ist ein orginaler von BMW.

Ziehen tut er nach wie vor gleich gut.

Ach ja zu Deiner Förderung: die bekommst Du NICHT vom Finanzamt !!! Da kommt nur die Anpassung der Steuer her !! Also das die Strafsteuer nicht mehr fällig ist.

Die FÖRDERUNG bekommst Du nach dem Stellen des Antrags von der BAFA !

www.bafa.de

(Ja da wo auch die Abwrackprämie herkommt :) )

Greetz Touri

Themenstarteram 24. Oktober 2009 um 21:58

Mhh Hitzeschutzblech könnte es auch sein. Das Problem ist nur, dass der Wagen zu tief ist, damit ich mal vernünpftig drunter gucken kann.

Also es klappert defentiv. Das ist auch das einzigste was mich stört, dass man es merkt im Leerlauf. Der Sound beim Beschleunigen ist an sich netter geworden :) Kann ruhig so bleiben...

Und woher die 300EUR Förderung kommen ist mir auch egal... Ich hab mein Zettel für die Zulassungsstelle und den rest machen die wohl. Hoffe nur, dass funktioniert alles reibungslos.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von ZeRo2o0o

Mhh Hitzeschutzblech könnte es auch sein. Das Problem ist nur, dass der Wagen zu tief ist, damit ich mal vernünpftig drunter gucken kann.

Also es klappert defentiv. Das ist auch das einzigste was mich stört, dass man es merkt im Leerlauf. Der Sound beim Beschleunigen ist an sich netter geworden :) Kann ruhig so bleiben...

Und woher die 300EUR Förderung kommen ist mir auch egal... Ich hab mein Zettel für die Zulassungsstelle und den rest machen die wohl. Hoffe nur, dass funktioniert alles reibungslos.

MfG

..... die Förderung bekommst Du aber nur wenn Du sie BEANTRAGST ! Den Rest machen die eben nicht - nur das ans Finanzamt.

Wenn die 330 Euro willst mußte den Antrag ausfüllen!!! Begreifs halt .....

Themenstarteram 24. Oktober 2009 um 23:49

Zitat:

Original geschrieben von TouriDriver

..... die Förderung bekommst Du aber nur wenn Du sie BEANTRAGST ! Den Rest machen die eben nicht - nur das ans Finanzamt.

Wenn die 330 Euro willst mußte den Antrag ausfüllen!!! Begreifs halt .....

Und was ist mit dem Text?

Code:
3. Was ist zu tun, um die Russfilterföderung zu bekommen:
Sobald der Einbau des enstprechendem Russfilter durch eine AU-berechtigte Werkstatt vorgenommen wurde, erhält man eine Einbaubescheinigung. Mit dieser Bescheinigung geht man dann zur Kfz-Zulassungsstelle und läßt hier die Eintragung des Rußfilters vornehmen. Die Kfz-Zulassungsstelle gibt dann die technische Änderung an das Finanzamt weiter. Von dem Finanzamt erhalten Sie die entsprechende Steuergutschrift.

Dann lies den Text einfach mal richtig:

Zulassungsstelle und läßt hier die Eintragung des Rußfilters vornehmen. Die Kfz-Zulassungsstelle gibt dann die technische Änderung an das Finanzamt weiter.

Von dem anderen ist hier nicht die Rede - es geht lediglich um die KFZ-STEUER !

Ich hab´s doch schon gemacht - das Einzige was kommt ist eine evt. Rückerstattung der Steuer und die Mitteilung über den neuen Steuersatz.

Kuck einfach auf www.bafa.de - da steht´s doch .....

Themenstarteram 25. Oktober 2009 um 18:51

Kannste mir auch sagen, welches Formular ich da ausfüllen muss, um noch an die Förderung ranzukommen?

Irgendwie komm ich da nicht wirklich klar! Dachte das geht einfacher...

Und vorallem... Was zum Teufel soll ein De-minimis Antrag sein?

MfG

So:

1. aufrufen www.bafa.de

2. Links im Menü auf "Partikelminderungssysteme"

3. Wieder Linky im Menü auf "Elektronische Formulare"

4. Dann wird eine neue Seite aufgemacht - die Ausfüllen und Du bekommst den Antrag als PDF.

4. Diesen dann mit einer Kopie des Fzg-Scheins an die BAFA senden.

Zumindest hab´s ich so gemacht.

Greetz Touri

PS: wielange es dauert, weiß ich natürlich auch nicht ;)

Themenstarteram 25. Oktober 2009 um 20:04

Muss den der Fahrzeugschein nicht schon umgeschrieben sein?

Schaffe es erst leider Dienstag zur Zulassungsbehörde... Die haben ja nur bis 12Uhr auf, sodass ich, dank frühschicht, noch keine Zeit hatte.

MfG

Zitat:

Original geschrieben von ZeRo2o0o

Muss den der Fahrzeugschein nicht schon umgeschrieben sein?

Schaffe es erst leider Dienstag zur Zulassungsbehörde... Die haben ja nur bis 12Uhr auf, sodass ich, dank frühschicht, noch keine Zeit hatte.

MfG

Ja -es muß natürlich schon im Schein drinstehen - sonst macht es keinen Sinn, da sonst die PM Eintragung fehlt - außerdem bekommt man sonst keine Grüne Plakette.

Themenstarteram 25. Oktober 2009 um 21:07

Mhh, die Grüne Plakette haben die mir einfach so mitgegeben, nach dem Einbau...

Naja ich werd Dienstag mal alles fertig machen und abschicken. Hoffe nur, dass dann alles reibungslos klappt und ich das Geld dann bekomm :D

Danke für deine Hilfe...

MfG

Zitat:

Original geschrieben von atzebmw

Meiner ist nach dem Einbau beim schnellen Beschleunigen lauter geworden.

Also wenn man schnell hochdreht kommt ein relativ lautes Brummen.

Direkt nach dem Einbau hat's auch erstmal geklappert und gescheppert.

War aber nur ein Hitzeschutzblech, welches ich hinbiegen konnte.

Wegen dem Brummen habe ich schon einen Schwingungsdämpfer verbaut, hat aber nicht viel gebracht.

war bei unserem auch so... wurde dann ebenfalls das alu schutzblech etwas nachgebessert... handelt sich nur um wenige millimeter... jetzt ist klappert nichts mehr...

fahrzeugschein wird jetzt noch umgeschrieben und dann den antrag von der bafa verschickt...

edit:

was habt ihr mit dem abgeflexten oxikat gemacht...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Russpartikelfilter - Auto lauter?