ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Rupfige Kupplung nach Softwareupdate behoben

Rupfige Kupplung nach Softwareupdate behoben

Themenstarteram 20. November 2009 um 20:53

Hallo zusammen,

ich wollte nur allen, die mit Ihrer Kupplung nicht zufrieden sind mitteilen, dass mein BMW Händler genau wegen dieses Problems bei meinem 3er ein Softwareupdate gemacht hat. Und was soll ich sagen, es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht! Der Wagen lässt sich jetzt genauso kuppeln, wie jedes andere Auto auch - butterweiches anfahren ist ohne viel Konzentration möglich.

Leider ist meine Lenkung immer noch zu weich und das Fahrverhalten dadurch etwas nervös (Dauerkorrekturen am Lankrad im Milimeterbreich bei höheren Geschwindigkeiten). Falls jemand dazu ein Lösung hat, immer her damit.

Schönen Gruß

joker667

Beste Antwort im Thema

Hallo,

Ich frage mich ernsthaft, wie man an einer rein mechanisch funktionierenden Kupplung irgend etwas per Softwareupdate ändern kann. :confused:

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

was hast du für nen motor?

mein e92 20d rupft nur im kalten zustand und beim anfahren am berg....

Hallo,

Ich frage mich ernsthaft, wie man an einer rein mechanisch funktionierenden Kupplung irgend etwas per Softwareupdate ändern kann. :confused:

Zitat:

Original geschrieben von Macintosh

Hallo,

Ich frage mich ernsthaft, wie man an einer rein mechanisch funktionierenden Kupplung irgend etwas per Softwareupdate ändern kann. :confused:

Angeblich handelt es sich nicht direkt um eine rupfende Kupplung sondern das Problem soll in der Motorsteuerung liegen.

Durchaus denkbar, im Ersten Gang können sich aussetzer oÄ tatsächlich wie eine rupfende Kupplung anfühlen...

Ich werd das bei meinem Händler auch mal ansprechen beim Ölservice, wenns kalt ist macht meiner den Mist auch...

Ein Verbrenungsmotor erzeugt Drehschwingungen. Beim Anfahren mit niedriger Drehzahl kann (muß aber nicht) das schon für ein entsprechendes ruckeln sorgen. Eine Anpassung von Einspritzung bzw. Zündung oder ein einfaches Hochsetzen der Standgasdrehzahl kann hier schon für Abhilfe sorgen. Heutige 4 Zylinder haben generell niedrigere Standgasdrehzahlen als früher, wo aufwendiges Zünd- und Einspritzmanagent noch nicht vorhanden war. Zweimassenschwungräder tragen auch noch dazu bei. Das sind aber auch Features, die gelegentlich Ärger machen können, häufig auch im Zusammenspiel. Deshalb oft die Ratlosigkeit in den Werkstätten bei rupfender Kupplung. Dasselbe Thema gibt es übrigens auch in den Foren von Opel, Mercedes, VW und Audi.

Je komplexer das Ganze wird umso schwieriger die Fehlerbeseitigung. Meine Kupplung rupft auch gelegentlich beim ersten Anfahren morgens. Dann ist es aber vorbei.

Hallo,

ich bekomme am Dienstag ein Softwareupdate bei meinen Fahrzeug gemacht (318D, E90, EZ 09/2008).

Meine Niederlassung hatte eine Info, dass durch das neue Update (09/2009)

die so genannte "Anfahrschwäche" behoben wird.

Soweit ich es verstanden habe, wird das Drehmoment beim Anfahren gesenkt.

Ich bin mal gespannt.

Kurze Frage zum Update. Was ändert sich sonst noch?

Gruß

onix99

Hab das Problem bei meinem E91 320d auch wenn er kalt ist.

Gibts auch eine negative Seite am Update?

Nicht das man das machen lässt und dann was anderes nicht mehr richtig, oder anders funktioniert, womit es vorher keine Probleme gab.

Kann nur joker667-Aussage bestätigen. Habe auch das SW-Update wegen des gleichen Problems machen lassen -> es hat sich gelohnt. Das glaubt einem hier ja keiner (hatte schon einmal darüber geschrieben). Richtige Probleme gab es danach nicht:

  • jegliche durchgeführte Einstellungen (Favoritentasten, Radiosender, Kleinkram ("Schlüsselprogrammierungen") waren natürlich weg, musste mich also mit meinen beiden Schlüsseln ins Auto setzen und alles neu einstellen (ca. 1/2 h Arbeit)
  • mein Gurtbringer (E92) bringt mir meinen Gurt jetzt erst, nachdem ich den Motor gestartet habe, vorher brachte er ihn mir schon, wenn ich drin saß und nur die Zündung aktvierte. Finde  das so, wie es jetzt ist sinnvoller.

Ansonsten ist mir bisher nichts aufgefallen. Es lief alles super. Auch Pit32 und JanC haben recht, zumindest erzählte man mir in der Werkstatt genau dieses auch. Also keine Angst!

 

Gruß Rene

Hallo joker667,

 

ich bin mit meiner Kupplung ebenfalls unzufrieden und würde gerne ein Softwareupdate machen lassen.

Kannst du mir ungefähr sagen, wie lange das Aufspielen der Software in der Werkstatt gedauert hat? Danke.

 

Gruß Tim

Zitat:

Original geschrieben von tigtdi

Kann nur joker667-Aussage bestätigen. Habe auch das SW-Update wegen des gleichen Problems machen lassen -> es hat sich gelohnt. Das glaubt einem hier ja keiner (hatte schon einmal darüber geschrieben). Richtige Probleme gab es danach nicht:

  • jegliche durchgeführte Einstellungen (Favoritentasten, Radiosender, Kleinkram ("Schlüsselprogrammierungen") waren natürlich weg, musste mich also mit meinen beiden Schlüsseln ins Auto setzen und alles neu einstellen (ca. 1/2 h Arbeit)
  • mein Gurtbringer (E92) bringt mir meinen Gurt jetzt erst, nachdem ich den Motor gestartet habe, vorher brachte er ihn mir schon, wenn ich drin saß und nur die Zündung aktvierte. Finde  das so, wie es jetzt ist sinnvoller.

Ansonsten ist mir bisher nichts aufgefallen. Es lief alles super. Auch Pit32 und JanC haben recht, zumindest erzählte man mir in der Werkstatt genau dieses auch. Also keine Angst!

Gruß Rene

könntest Du auch bestätigen dass das Drehmoment beim Anfahren nicht reduziert wurde. Meiner hat auch eine rupfende Kupplung.

@ audi_a6_05:

 

also mit BESTÄTIGEN ist das immer so eine Sache. Mir ist diesbezüglich jedenfalls nichts aufgefallen. Was das Softwareupdate am Motor bewirkt, damit eben diese Kupplungsrupfen verhindert wird, kann ich nicht sagen, dafür habe ich zu wenig technische Kenntnisse. Ich kann nur sagen, es hat geholfen und die Fahreigenschaften, die natürlich subjektiv zu betrachten sind, haben sich definitiv nicht verschlechtert.

 

Vielleicht noch zu Tims Frage: Ich musste mein Fahrzeug einen ganzen Tag in der Werkstatt stehen lassen. Der Meister meinte, dass das Softwareupdate relativ zügig erledigt ist, allerdings kann man sich nie sicher sein, dass alles auf Anhieb gleich richtig klappt, was heißen soll, dass man den Leuten lieber etwas mehr Zeit lassen sollte, damit sie auch alles in Ruhe überprüfen können und gegebenfalls das Update noch einmal wiederholen können.

 

Gruß Rene

Themenstarteram 30. November 2009 um 20:31

Sorry das ich solange nicht aktiv war, ich versuche mal alle Fragen zu beantworten:

Auto: 320d touring.

Das Update dauert fast den ganzen Tag. Es werden die Drehzahlen des Motors beim Einkuppeln verändert -> leicht angehoben.

Leider ist der Kupplungspunkt immer noch nicht 100%ig "erspürbar", es ist aber viel besser geworden. Auch meine Freundin kann jetzt mit dem Wagen besser fahren... ;-). Einen vernünftigen Kavalierstart schafft man mit dem Wagen so trotzdem noch nicht richtig (klar, wenn man den Motor im Stand bei 1800-2000 Umdrehungen hält -> ist aber eher uncool)

Zum Drehmoment kann ich wenig sagen, spüre aber keine Veränderung.

Weitere Veränderungen habe nicht bemerkt, höchstens das das Navi evtl. ein bisschen flinker geworden ist...

 

Schönen Gruß

Hallo,

zahlt es die EuroPlus, oder muss jeder selbst zahlen? Wenn ja, wieviel wäre das?

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von osiris277

Hallo,

zahlt es die EuroPlus, oder muss jeder selbst zahlen? Wenn ja, wieviel wäre das?

Gruss

Das Thema Kosten würde mich auch brennend interessieren.

Außerdem noch die Frage ist das ein Gesamtupdate oder nur speziell für das Kupplungsproblem?

Wenn es ein Gesamtupdate war, was hat sich denn noch geändert?

Themenstarteram 2. Dezember 2009 um 10:59

zu den Kosten kann ich nichts sagen, da es ein Garantiefall war und es sich um ein Leasingfahrzeug handelt.

Ich meine es war ein Gesamtupdate (keine weiteren Veränderungen bemerkt)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Rupfige Kupplung nach Softwareupdate behoben