ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Rückrufaktion für 7-Gang DSG jetzt offiziell.

Rückrufaktion für 7-Gang DSG jetzt offiziell.

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 11. April 2014 um 10:42

Hallo,

bei der Aktion, dass Getriebeöl des 7-Gang DSG zu wechseln spricht VW jetzt nicht mehr von einer Serviceaktion, sondern von einer Rückrufaktion.

Ob man von dieser Aktion betroffen ist kann man auf der VW-Serviceseite abfragen.

Vw2
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 11. April 2014 um 10:42

Hallo,

bei der Aktion, dass Getriebeöl des 7-Gang DSG zu wechseln spricht VW jetzt nicht mehr von einer Serviceaktion, sondern von einer Rückrufaktion.

Ob man von dieser Aktion betroffen ist kann man auf der VW-Serviceseite abfragen.

270 weitere Antworten
Ähnliche Themen
270 Antworten

Danke. Da kann man sogar als Ösi seine Fahrgestellnummer prüfen und na toll, ich bin betroffen.

Glaub ihr jede VW Werkstatt kann das machen?

Das DSG ist ja eher was komplexes und weiß nicht ob ich der eher kleinen VW Werkstatt in meiner Nähe das zutrauen kann

Zitat:

Original geschrieben von RedRunner10

Glaub ihr jede VW Werkstatt kann das machen?

Das DSG ist ja eher was komplexes und weiß nicht ob ich der eher kleinen VW Werkstatt in meiner Nähe das zutrauen kann

Ich denke, dass jede VW-Werkstatt das Getriebeöl wechseln können sollte. ;)

Ich habe das schon im Dezember reklamiert, da wusste der :) noch nicht einmal darüber bescheid, wurde aber gewechselt. Aber bei einer Rückrufaktion, sollten wir da nicht, anders als bei einer Service Aktion, automatisch angeschrieben werden?

Themenstarteram 11. April 2014 um 14:41

Kommt vielleicht noch....

Hallo,

endlich passiert da was! Bisher wurde aber immer vom vermeintlich schlechten Öl der Mechatronik gesprochen oder?

Warum wechseln die denn jetzt das Getriebeöl?

Grüße

Themenstarteram 11. April 2014 um 18:00

Es wurde immer schon vom Getriebeöl gesprochen. ;)

Das Öl kommt, da die Mechatronik einen Teil des Getriebegehäuses abdichtet, gegen einige Bauteile der Mechatronik, bzw. die Gase im Innenraum des Getriebes umgeben z.B. die Sensoren und die Rückseite der Mechatronik, wo auch die Elektronik hinter einem Deckel sitzt.

Bis wann läuft diese Rückrufaktion? Kann diese suchmaske irgendwie nicht via ipad finden...

http://www.volkswagen.de/.../abfrage_rueckrufaktionen.html

 

die läuft lange keine sorge

So, also men 2010er ist betroffen mein 2011er MJ2012 scheinbar nichtmehr...

Welche Auswirkungen hat das "alte" Öl auf das Getriebe, bzw. welche Schäden können hierdurch entstehen ?

Viele Grüße :cool:

es ist nicht 100% genaues bewiesen daher immer ruhig bleiben

wenn deiner von der aktion betroffen ist einfach wechseln fertig.

Also ich war am Dienstag wegen mehrerer in der letzten Zeit aufgetretenen Probleme in meiner Werkstatt. Bei einer Probefahrt wurden die Mängel dann auch bemerkt: Ruckeln während der ersten beiden Schaltvorgänge, Ruckeln auch beim anfahren im ersten Gang, metallische Geräusche beim Schalten. Die Probleme treten aber immer erst auf, wenn man mehrere Kilometer gefahren ist. Im kalten Zustand schalten alle Gänge normal. Da ich aber vor allem in der Stadt fahre, kann ich förmlich darauf warten, bis sie auftreten. KM zur Zeit 26 000 in vier Jahren.

Ich habe jetzt für nächste Woche einen Termin bekommen, wo der Wagen fast drei Tage in der Wrkstatt bleiben muss. U. a. soll erst das Getriebeol gewechselt werden. Doppelkupplung geprüft und notfalls ersetzt werden.

Kulanzantrag wurde schon gestellt, was alles schnell per PC über VW geht.

Bim also gepannt, was herauskommt.

All die Dinge sind bei mir aufzufinden (meiner ist auch von 2010).

Nur letztens gab es im Fahrzeug einen so enormen schlag aus dem Getriebe, dass ich gedacht habe ich hätte es jetzt unterwegs verloren. Nur komischerweise ist seitdem dieses Ruckeln weg wieso auch immer... Werd aber trotzdem mal einen Termin allein schon wegen dem Getriebeöl vereinbaren um das mal Prüfen zu lassen.

Hast du für diese Probefahrt mit dem freundlichen Geld bezahlt ?

am 12. April 2014 um 6:36

Ich habe meinen Highline 1,4 TSI mit DSG gerade vor einer Woche beim Händler gekauft.

Da der Wagen 64.000 km gelaufen hat, habe ich darauf bestanden, dass der Händler den Getriebeölwechsel nmachen lässt.

Als ich nun meinen Golf vom :D wieder abholte, hielt der zwei Hiobsbotschaften für mich bereit:

Die Anfahrkupplung (wohl die zweite Kupplung) sei defekt und die Steuerkette ist auch hinüber.

Zumindest der Getriebeölwechsel wurde gemacht.

Ich gehe gleich Montag zum Händler und werde daruf bestehen, dass er das reparieren lässt, ich habe ja Gewährleistung. Den Kulanzantrag werde ich vom :D auch stellen lasen. Zumindest bei der Steuerkette soll VW ja angeblich immer mindestens 50% dazuzahlen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Rückrufaktion für 7-Gang DSG jetzt offiziell.