ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Rückfahrkamera am A3?

Rückfahrkamera am A3?

Audi A3 8PA Sportback, Audi A3 8P
Themenstarteram 27. Mai 2007 um 22:01

Moin moin,

der neue R8 bekommt ja das RNS-E eingebaut. Und dort gibt es die Rückfahrkamera.

Kann man das an jedem A3 nachrüsten?

Hat einer schon mal in den Teilerechner gesehen desbezüglich?

Beste Antwort im Thema

Habe die Rückfahrkamera vom R8 verbaut. Läuft seit heute mit hingefuschter Verkabelung, muss also alles noch vernünfig gemacht werden. Der "Trick" an der ganzen Sache war, das die Griffleiste mit Aufnahme für die Rückfahrkamera vom A6 Avant plug&play in den A3 passt UND die Kamera vom R8 plug&play in die Griffleiste vom A6 eAvant. Bin drauf gekommen als ich zum ersten Mal die Kamera in einem RS6 Avant sah und dachte: Die müsste doch auch in den A3 passen. Im Teilekatalog nachgeschaut und siehe da: Der A6 ohne Kamera hat die Griffleiste vom A3 verbaut :D. Da sicherlich für die Kamera keine Blechänderungen an den Heckklappen vorgenommen werden, musste sie also umgekehrt auch passen. Und so war es dann ja auch.

Das die R8 Kamera in die Griffleiste passt war Risiko da ich nirgends eine Kamera auftreiben konnte um das zu testen. Also Eine gekauft und: Passt "saugend" in die A6 Griffleiste. Dann noch Steuergerät gekauft, Kabelbaum von Kufatec zum testen und das war´s. Nach meiner anfänglichen Begeisterung für den Kabelbaum von Kufatec muss ich jetzt aber leider sagen: Handwerklich perfekt gemacht aber technisch lgroßer Mist da die Videoleitungen nicht geschirmt sind, sondern die Schirmung einfach als Leitungen nebenhergelegt ist, was natürlich nicht funktionieren kann und promt mit super schönen Störungen im Bild gedankt wird. Den Kabelbaum werde ich also nochmal neu machen müssen und dann dafür €90,-- zu verlangen ist nicht okay.

Kleiner Schock war noch nach dem Einbau, das das RNS-E trotz richtiger Kodierung nicht automatisch auf´s Kamerabild springt wenn man den Rückwertsgang einlegt. Obwohl dwas Rückfahrsignal auf dem CAN liegt wird es dafür nicht ausgewertet und es muss noch an einen Pin mit der Bezeichung "RFSL" die Schaltspannung für Rückwärtsfahren gelegt werden z.B vom Bordnetzsteuergerat schwarzer Stecker B Pin 1 - Fortschritt durch Technik sag ich da ;).

An dieser Stelle vielen Dank an Businessman der, wie immer, mit fundiertem Rat mir zur Seite Stand - und mir mal wieder gezeigt hat das ich immernoch nicht richtig Stromlaufpläne lesen kann.....

Die Kodierung vom Kamerasteuergerät selber ist etwas tricky da es im aktuellen 805.1 VCSD keine Labeldatei gibt. Aber Sebastian von OpenOBD hat schnell geholfen und in den nächten Tagen soll ein aktualisierter Datensatz rauskommen der dann auch das R8 Steuergeräöt "kennt". Das STG selber läuft ohne Kodierung gar nicht und liefert nur einen schwarzen Bildschirm. Wird es kodiert erwacht es zum Leben und man kann die Rückfahrkamera und die coolen Hilfslinien schon nutzen. Dann müssen eben jene Linen noch Kalibriert werden, was leider ohne Spezialequipment von VAG nicht zu machen ist. Ich bin aber dran.

Auch ohne Kalibrierung sind die Linen aber sehr gut zu gebrauchen.

Jetzt aber die Bilder!

 

Finky

 

 

1121 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1121 Antworten

*lach*

Las ich nicht erst neulich, dass Du kein Geld mehr für neue "Projekte" hast? :D

Bei diesem Projekt würde ich aber sogar mit dem Klingelbeutel für Dich herum gehen, Helge!!! :)

Ich vermute, dass es sich bei dem Model um das gleiche aus dem Lamborghini handelt.

Nun weiß ich jedoch nicht, ob jedes RNS-E prinzipiell dafür taugt.

Eine Frage, die "Biznissmän beantworten könnte... vielleicht...

Grüße

Jörg (den solcherart "Tuning" fasziniert)

Themenstarteram 27. Mai 2007 um 22:17

Neee... Liegen nur auf Eis, weil ich ja meinen Wagen verkaufen will, das RNS-E wandert aber auf jeden Fall mit ins nächste Auto ;)

Der Lambo hatte nur ne Rückfahrkamera. Der R8 aber das komplette System mit den optischen Hilfen...

Von Steuergerät und Zubehör sind die Teilenummern schon bekannt. Aber noch keine Preise.

Ich wüsste nicht was dieses Projekt verhindern sollte.

Gruß

PowerMike

Weiß wer wo die Linse sitzt?

Nichts entdeckt

GF

Themenstarteram 27. Mai 2007 um 22:25

Die Preise werden nicht zu hoch sein. Tankdeckel kommt so um die 170€ und ein Scheinwerfer 500€. Sind Audi Preise, aber keine Supersportwagenpreise..

Die Hoffnung steigt ;)

Themenstarteram 27. Mai 2007 um 22:30

Zitat:

Original geschrieben von PowerMike

Von Steuergerät und Zubehör sind die Teilenummern schon bekannt. Aber noch keine Preise.

Ich wüsste nicht was dieses Projekt verhindern sollte.

Gruß

PowerMike

Wieviele Teile braucht man dafür?

Hast Du schon Teilenummern?

420 910 441 = Steuergerät mit Software für Rückfahrkamera

420 907 392 A = Halter für Steuergerät

420 980 551 = Rückfahrkamera

420 980 563 = Aufnahme für die Kamera

420 980 565 = Verschlussdeckel für die Rückfahrkamera

420 980 561 = Halter für die Rückfahrkamera

Preise und Infos wie alles angeschaltet wird, hab ich zur Zeit nicht.

Gruß

PowerMike

Themenstarteram 27. Mai 2007 um 22:50

Thanxx ;)

Und wo bringt man die Kamera an? Über dem Kennzeichen?

Themenstarteram 29. Mai 2007 um 21:37

Beim A6 ist die dort... Moment ;)

Edit:http://www.conexx-video.de/.../audi_mmi_kamera1_2_1588.jpg

Da heißt es wieder basteln. :D Die Leiste in den A3 reinzupfrimeln, wird wohl etwas Zeit beanspruchen.

Themenstarteram 29. Mai 2007 um 21:46

Nö... einen Tag ;) Aber jetzt die Aufgabe an Dich... Halt uns mal auf dem Laufenden, sobald die Preise feststehen ;)

Jo, mal schauen, wann ich da an was rankomme.

@ BM

Wie schauts denn aus mit Oettinger am 02.06 ?

GF (dernochnerechnungmitdiroffenhat ;) )

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Rückfahrkamera am A3?