ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. ruckeln beim vollgas geben, auto geht beim fahren aus

ruckeln beim vollgas geben, auto geht beim fahren aus

Themenstarteram 25. Oktober 2009 um 20:28

hallo leute,

hab ein problem mit meinem passat 3c 2,0 tdi bj 05, 130 000km

es ruckelt wenn ich vollgas gebe, und geht immer wieder mal aus.

war schon bei den:), können mir nicht sagen was das ist.

der letzte meister hat gemeint das ein pumpenelement kapput ist und ist nicht ganz so bilig.

hab das ruckeln schon vor paar wochen gemerkt, hab gedacht das geht vorbei. falsch gedacht

gestern beim fahren auf einer autobahn geht das auto auf einmal aus. das wars.....

musste abschleppen lassen.

weiß nicht was ich jetzt tun soll.

bitte bitte bitte helft mir.

danke im voraus....

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Lässt sich der Kraftstofffilter leicht ausbauen, um dessen Zustand zu überprüfen? Wenn ja, wo sitzt das Teil und wie gehts?

 

Prao

Haube auf, vorn rechts (in Fahrtrichtung gesehen) befindet sich im Motorraum das schwarze Filtergehäuse mit Schlauchanschlüssen am Deckel.Der Deckel selbst wird mit 5 Tx 20 Schrauben gehalten.

Diese rausdrehen, Deckel anheben und gut.

 

Auch zur Kontrolle vorher neuen Dichtring für den Deckel kaufen und Schrauben über Kreuz langsam eindrehen.Dabei Deckel nicht verkannten und nach Fertigstellung Dichtheitsprobe durchführen(Motor laufen lassen).

 

Achtung: Keinen Diesel auf den Keilrippenriemen kommen lassen

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Zitat:

Lässt sich der Kraftstofffilter leicht ausbauen, um dessen Zustand zu überprüfen? Wenn ja, wo sitzt das Teil und wie gehts?

 

Prao

Haube auf, vorn rechts (in Fahrtrichtung gesehen) befindet sich im Motorraum das schwarze Filtergehäuse mit Schlauchanschlüssen am Deckel.Der Deckel selbst wird mit 5 Tx 20 Schrauben gehalten.

Diese rausdrehen, Deckel anheben und gut.

 

Auch zur Kontrolle vorher neuen Dichtring für den Deckel kaufen und Schrauben über Kreuz langsam eindrehen.Dabei Deckel nicht verkannten und nach Fertigstellung Dichtheitsprobe durchführen(Motor laufen lassen).

 

Achtung: Keinen Diesel auf den Keilrippenriemen kommen lassen

Super. Danke für die Info.

http://www.youtube.com/watch?v=bJ04x7SU7pE

Gut die Sprache is jetz ned so jedermanns Sache, aber sehr anschaulich. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. ruckeln beim vollgas geben, auto geht beim fahren aus